Anzeigefehler? Apple TV 4K (2021) weist 4K-Inhalte nur noch als HD aus

Wer sich für ein Apple TV 4K entscheidet, möchte neben den Vorzügen von tvOS wie AirPlay und die ideale Einbindung diverser Apple-Dienste in aller Regel vor allem eines: Inhalte in 4K auf dem Bildschirm anzeigen lassen. Die aktuelle Generation der Set-Top-Box ist dafür grundsätzlich auch geeignet – allerdings beobachten viele Anwender ein Phänomen, das beim Vorgängermodell nicht auftauchte. Manche Anwendungen deklarieren 4K-Videos als HD-Inhalte. Unklar ist, ob es sich dabei um einen simplen Bug handelt, der fälschlicherweise 4K-Filme mit einem HD-Hinweis versieht – oder die Ausgabe wirklich nicht in 4K erfolgt.


4K-Inhalte als HD-Filme gelistet
Mittlerweile häufen sich die Beiträge von Anwendern, die mit ihrem neuen Apple TV 4K eine sonderbare Feststellung machen: Inhalte, die zweifelsfrei für die Auflösung in 4K aufbereitet sind, werden als HD-Filme geführt. Ein entsprechendes Piktogramm taucht dann in der Beschreibung des Videos auf:

Quelle: sundeepch via Apple-Support-Forum

Entsprechende Threads finden sich unter anderem bei Apple und auf Reddit. Betroffene registrieren das Phänomen bei Inhalten über die iTunes-Movies- sowie TV-Shows-App, nicht jedoch bei der TV-Anwendung, die auch den Zugang zu Apple TV+ ermöglicht. Bei den Apps von Drittanbietern, darunter Netflix und Amazon, besteht das Problem aber ebenfalls.

tvOS 14.7 sorgt nicht für Abhilfe
In den einschlägigen Foren besteht Uneinigkeit darüber, ob die 4K-Videos, die als HD-Inhalte geführt werden, auch tatsächlich mit der geringeren Auflösung abgespielt werden oder nicht. So sind viele Anwender nicht in der Lage, aufgrund des Upscalings ihres Fernsehers eine genaue Aussage über den Sachverhalt zu treffen. Manche Nutzer dachten, das Problem sei auf das HDMI-Kabel zurückzuführen. Diese Annahme erwies sich jedoch als Trugschluss: Sobald das aktuelle Apple TV 4K mit dem Vorgängermodell ersetzt wurde, erfolgten auch die korrekten Hinweise auf 4K. Nutzer, die Apple kontaktierten, hatten keinen Erfolg: Die Ratschläge des Unternehmens zeigten keine Wirkung. Eine Software-Lösung ist ebenfalls noch nicht in Sicht: Die Beta von tvOS 14.7 bringt aktuell keine Besserung mit sich.

Kommentare

society27.05.21 11:40
Also das Entwickler debug Media hud hilft. Dort werden trotz HD Logo Filme mit 4K abgespielt. Und dort sieht man auch wie der Traffic schön hoch ist

Auch der Debug Film mit den overlays von Netflix zeigt 4K: https://www.netflix.com/title/70297469
+1
society27.05.21 12:03
Aber folgendes Problem finde ich schlimmer. Man konnte ja z.b. einen AV Reciever Fernbedienung zur Siri Remote anlernen. So das man die Lautstärke über die Remote steuern konnte. Nun ist es so das die neue zwar anlernt. Aber steuern geht nicht mehr. Mache ich das mit der alten geht es ohne Probleme. Hat jemand das gleiche Problem?
0
Martek27.05.21 12:40
society
Aber folgendes Problem finde ich schlimmer. Man konnte ja z.b. einen AV Reciever Fernbedienung zur Siri Remote anlernen. So das man die Lautstärke über die Remote steuern konnte. Nun ist es so das die neue zwar anlernt. Aber steuern geht nicht mehr. Mache ich das mit der alten geht es ohne Probleme. Hat jemand das gleiche Problem?

Ne, das geht bei mir noch
+1
Tom Macintosh27.05.21 13:06
Komisch, also scheint hier doch mehr im argen zu liegen.
Meine kann keine Apps herunterladen obwohl die beiden anderen ATVs hier im Haus es können. Und ich kann das Gerät nicht mit meinem WLAN über das Handy konfigurieren. Nur von Hand...

Schade, ich fand die neue Fernbedienung echt Klasse. Richtig handlich und praktisch. Nur 69 Euro sind mir allein dafür zu teuer. Daher bleibe ich halt bei der alten.
0
Turbo
Turbo27.05.21 17:57
Bei mir das gleiche: mit 4k angepriesen und beim Abspielen wird HD gezeigt.
Sei und bleibe höflich!
0
jeti
jeti28.05.21 20:50
Gleiches nicht-4k-Verhalten auf dem iPad Pro 12,9 M1.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.