Diskussionen zur Akkulaufzeit des iPhones mit gekoppelter Apple Watch

Am ersten Wochenende nach dem Verkaufsstart der Apple Watch stellte sich heraus, dass Apples Angaben zur Akkulaufzeit eher zu vorsichtig als zu optimistisch ausfielen. Apple geht von 18 Stunden Laufzeit bei durchschnittlicher Nutzung aus, die meisten Anwender erhalten jedoch auch bei intensiverem Einsatz bessere Werte als von Apple versprochen. In den Foren wird allerdings heiß diskutiert, ob stattdessen das iPhone erheblich kürzer pro Ladung durchhält und sehr viel früher wieder an den Netzstecker muss.

Stark vereinfacht ausgedrückt übernimmt das iPhone die Rechenarbeit von Apps oder anderen Diensten, die Apple Watch erhält dann fertige Ergebnisse und muss diese nur noch darstellen. Auf diese Weise wird der Akku der Apple Watch geschont - doch wie stark zieht das den Akku des iPhones in Mitleidenschaft?

Fakt ist, dass beim iPhone natürlich höherer Stromverbrauch anfallen kann. Immerhin findet via Bluetooth (oder WLAN) regelmäßige Kommunikation mit der Apple Watch statt und intensive Nutzung der Uhr bedeutet eben auch indirekt Nutzung des iPhones. Von einigen Nutzern wird daher bemängelt, dass die Apple Watch zwar einen ganzen Tag zu nutzen sei - das iPhone aber schon Stunden vor der Apple Watch aufgebe und nicht einmal bis abends ohne erneutes Aufladen zu verwenden sei.

Sehr unterschiedliche Angaben
Allerdings weichen bisherige Erfahrungsberichte stark voneinander ab. Viele Anwender können gar keine Veränderungen beim iPhone feststellen, einige betonen sogar, ihr iPhone seit Inbetriebnahme der Watch seltener als zuvor aufzuladen - immerhin müsse man es nun nicht mehr so häufig wie früher aktivieren und könne viele Informationen direkt auf dem Watch-Display aufrufen.

Es steht zu vermuten, dass drastisch eingebrochene Akkulaufzeit beim iPhone eher ein Software-Fehler oder ein ganz spezielles Nutzungsschema als eine generelle Begleiterscheinung ist. Wäre es ein grundsätzliches Problem, so würden sich auch sehr viel mehr Nutzer zu Wort melden. In den Apple Discussions steht beispielsweise derzeit der Mail-Abruf über die Apple Watch in Verdacht, übermäßig hohen Stromverbrauch beim iPhone zu verursachen.

Sie haben bereits eine Apple Watch erhalten? Dann wäre es sehr interessant zu erfahren, wie Ihre Erfahrungen aussehen. Hält das iPhone ungefähr so lange durch wie früher oder kommt es ebenfalls zu den genannten Problemen?

Kommentare

Stefab
Stefab27.04.15 16:15
Etwas OT: Bietet die AppleWatch eigentlich eine Diebstahl/Verlust-Funktion für das iPhone?

Also wenn man unterwegs ist, das iPhone wird gestohlen oder man lässt es liegen, dass dann beide Geräte Alarm schlagen? Am besten auch sofort bei Trennung Aktualisierung von Find my iPhone auf iCloud?!
Weiß da jemand was? Danke!
0
iMacUser8127.04.15 16:20
Ich habe am iPhone (6+) trotz vielem herumspielens an der Watch keinen Unterschied bemerkt. Vielleicht gibt es einen, aber dann ist der wirklich gering.
Anfangs hatte ich jedoch das Problem, dass die Watch GPS vom iPhone ständig genutzt hat, da offenbar Runtastic im Hintergrund lief!? Nach einem Neustart beider Geräte war das ok.
0
micha108627.04.15 16:22
Ich habe die Watch jetzt auch seit Freitag aktiv in Gebrauch. Mein Gefühl ist auch, dass das iPhone6 um bis zu einer Stunde eher leer ist.
Ich nutze fast alles, was die Watch kann. Wenn ich das Navi aufrufe, läuft es am iPhone mit voll beleuchtetem Display mit. Wenn die Watch einen Anruf meldet, macht es das iPhone und das iPad auch.
Da läuft vieles doppelt. Ob das so sein muss?..
Vielleicht kann bei aktivierter Watch das iPhone irgendwie NUR im Hintergrund arbeiten. Ohne Display z.B. .?
0
Paul K.
Paul K.27.04.15 16:24
Ich kann berichten, dass das iPhone 5 relativ gleich bleibenden Akku-Verbrauch hat, eher sogar länger durchhält (48mm).
0
macbeutling27.04.15 16:25
Vielleicht mal die Helligkeit reduzieren am iPhone? Könnte schon ein wenig was bringen.
micha1086
Ich habe die Watch jetzt auch seit Freitag aktiv in Gebrauch. Mein Gefühl ist auch, dass das iPhone6 um bis zu einer Stunde eher leer ist.
Ich nutze fast alles, was die Watch kann. Wenn ich das Navi aufrufe, läuft es am iPhone mit voll beleuchtetem Display mit. Wenn die Watch einen Anruf meldet, macht es das iPhone und das iPad auch.
Da läuft vieles doppelt. Ob das so sein muss?..
Vielleicht kann bei aktivierter Watch das iPhone irgendwie NUR im Hintergrund arbeiten. Ohne Display z.B. .?
Womit ändert man Dinge, die sich mit Geld nicht ändern lassen?...........mit VIEL Geld
0
schnullibutz
schnullibutz27.04.15 16:41
micha1086

Wenn die Watch einen Anruf meldet, macht es das iPhone und das iPad auch.

"Its not bug its a feature"

Woher sollen die Teile denn wissen auf welchem Gerät du den Anruf annimmst.

0
mkummer
mkummer27.04.15 16:56
Bugs in Software kann natürlich auch stören. Dazu sollte man mal den Stromverbrauch in den iPhone Einstellungen im Auge behalten. Ich hatte eine Metronom-App am Wirken die dann ohne Nutzung 57% Akku in den letzten 24 Std. gemeldet hat. Die App gelöscht und der Stromfresser ist weg.
Wir sind die Guten! (<span class="TexticonArrow"></span> Mac-TV)
0
dermaier27.04.15 17:03
iPhone und Apple Watch seit 06:15 Uhr im vollen Einsatz (beides rege benutzt) und die Watch zeigt 61%, das iPhone 6 75%...

Also beste Akkuwerte für beide Geräte.

In der Batterienutzung auf dem iPhone steht Apple Watch 11% - und liegt nicht ganz oben - andere Programme saugen mehr als die Watch.

Und ich schaue momentan gefühlt dreimal so oft auf die Uhr als vorher
0
daschmc
daschmc27.04.15 17:48

Ohh, ist da schon ein Update unterwegs? Bin definitiv mit dem "Internet verbunden"
0
PythagorasTraining
PythagorasTraining27.04.15 17:58
micha1086

Stell doch jetzt das iPhone auf lautlos und nicht vibrieren. Spart bestimmt auch Strom.
schnullibutz
Woher sollen die Teile denn wissen auf welchem Gerät du den Anruf annimmst.

Genau so ist es!
0
Grolox27.04.15 18:47
Laufzeit: Heute 8:00 Uhr - 18:30 Uhr
Mit Apple Watch
Eifon wurde seltener benutzt , viele Informationen
von der EiWatch abgelesen.
Akkustand iPhone bei 73% , iWatch bei ca 50%
der Akkustand beim iPhone ist aber um die
Uhrzeit ohne Zwischenladung im Auto bei
30-40% also kann man eine deutliche
zunahme der Akkuleistung feststellen.
Hätte ich so nicht erwartet.
Zusatz : werde das in den nächsten Tagen besonders im
Auge behalten.
0
marco m.
marco m.27.04.15 19:10
Grolox
Zusatz : werde das in den nächsten Tagen besonders im
Auge behalten.
In was auch sonst?
Kann ich aber auch bestätigen, Akku am iPhone hält länger.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
goodiceman
goodiceman27.04.15 19:13
Ich bin auch der Meinung das der Akku von iPhone länger hält.
Man schaut definitiv weniger auf´s iPhone um zu prüfen ob man was verpasst hat.
Das hilft dem iPhone Akku natürlich.
Akku der Apple Watch hält locker einen Tag durch, das ist perfekt.
0
Grolox27.04.15 19:29
Die Apple Watch wird die Beste unter den Smartwatches sein, in allen aufzuführenden Merkmalen wird sie imer vorn sein, egal was man versucht herauszufinden oder schlecht zu bewerten.
Nicht zu lange überlegen , sondern bestellen, es wird definitiv zu Engpässen kommen.
Ein Musthave für jeden Applefreak 😉😉😉😉😉⌚️⌚️⌚️⌚️
0
BudSpencer27.04.15 19:45
dermaier
In der Batterienutzung auf dem iPhone steht Apple Watch 11% - und liegt nicht ganz oben - andere Programme saugen mehr als die Watch

Am meisten saugt die Blowjob App
0
DarkVamp
DarkVamp27.04.15 20:10
Ich denke das iPhone verbraucht mehr Rechenkraft aber dadurch dass das Display weniger oft genutzt wird sollte sich das wieder relativieren?
0
GrandMasterJ
GrandMasterJ27.04.15 20:31
Moin Leute,
kann mir einer sagen, ob man 2 iPhones mit der AppleWatch koppeln kann? Ich würde gerne sowohl mein privates als auch mein geschäftliches iPhone damit koppeln.
0
marco m.
marco m.27.04.15 23:43
Geht nicht, die Info stammt von apfelpage, da hat jemand mit Apple telefoniert.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
Stefan-s28.04.15 09:12
Kann man denn zwei apple Uhren mit einem eifön koppeln?
0
charly68
charly6828.04.15 15:33
schnullibutz
micha1086

Wenn die Watch einen Anruf meldet, macht es das iPhone und das iPad auch.

"Its not bug its a feature"

Woher sollen die Teile denn wissen auf welchem Gerät du den Anruf annimmst.



Sensor,Sensor ohhhhh mein Sensor. Wie wäre es mit Blickkontakt
Apple übt noch.
Jeder Tag ist ein Geschenk des Teufels...
0
GrandMasterJ
GrandMasterJ28.04.15 19:50
marco m.

Danke für die Info!

Das ist Mist - vll. kommt's ja noch später per Update. Healthkit synchronisiert sich aktuell ja leider auch noch nicht.
0
marco m.
marco m.28.04.15 20:04
Das wäre gut möglich, ist ja nichts neues bei Apple.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
GrandMasterJ
GrandMasterJ29.04.15 20:09
Falls es jemanden hier interessiert:

Meine watch wird morgen geliefert. Ursprünglich wurde 12.5 - 26.5 angezeigt. Eben plötzlich die Versandbestätigung bekommen - vll. gehts anderen ja auch so...

(Apple watch Edelstahl 42mm schwarzes Sportarmband)
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen