2017er iPhone komplett aus Glas?

Der Analyst Ming-Chi Kuo, beschäftigt bei KGI Securities, sagte in der Vergangenheit recht verlässlich große Neuerungen in der Apple-Welt voraus. In einem gerade erschienen Bericht äußert er sich zu einer großen Überarbeitung des iPhones im Jahr 2017.

Seit dem iPhone 3G erscheint jedes zweite Jahr ein Modell mit dem Namenszusatz "S", bei welchem zwar die Innereien deutlich überarbeitet werden, das Design aber unangetastet bleibt. Dies soll sich im Jahr 2017 allerdings ändern: Das 2017er iPhone soll statt aus Aluminium fast komplett aus Glas gefertigt werden. Schon beim iPhone 4/4S setzte Apple eine Vorder- und Rückseite aus Glas ein - verbunden durch einen Edelstahl-Rahmen. Viele iPhone-Konkurrenten setzen auch Gehäuse aus Aluminium ein, so dass sich Apple derzeitig design-technisch weniger von der Konkurrenz abhebt.



Auch beim Bildschirm soll es größere Änderungen beim 2017er iPhone geben: In der letzten Woche wurde bekannt, dass Apple einen Vertrag mit Samsung im Wert von 2,6 Milliarden US-Dollar geschlossen hat, in dem es sich um die Fertigung von AMOLED-Displays dreht. Diese sollen erstmalig in der Geschichte des iPhones beim 2017er-Modell zum Einsatz kommen. AMOLED-Displays zeichnen sich durch einen hohen Kontrast, dünne Bauweise und Biegsamkeit aus - problematisch ist allerdings die im Vergleich zu LCD-Bildschirmen kürzere Lebensdauer.


Schon in diesem Jahr hat Apple ein neues iPhone-Modell außerhalb des sonst üblichen Zyklus (Neuvorstellungen im Herbst, jedes zweite Jahr ein neugestaltetes Modell) mit dem Ende März vorgestellten iPhone SE durchbrochen. Möglicherweise wird in diesem Herbst nur eine Aktualisierung des derzeitig erhältlichen iPhone 6/6S vorgestellt, um dann im Jahr 2017 ein völlig neues Gerät zu präsentieren.

Kommentare

coffee
coffee17.04.16 17:39
Warum nicht? Das gläserne iPhone für den gläsernen Verbraucher. Passt schon...!
Simplicity is the ultimate Sophistication (Steve Jobs)
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck17.04.16 17:41
Ich fand das 4er-iPhone von Gehäuse-Design bisher das gelungenste, wäre schön wenn das 2017er wieder so ähnlich aussehen würde!
0
imautze
imautze17.04.16 17:41
Beim 4/4s ist der Rahmen doch aus Edelstahl oder nicht?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck17.04.16 17:43
imautze
Beim 4/4s ist der Rahmen doch aus Edelstahl oder nicht?

Korrekt, habe es geändert - Danke!
0
darkov
darkov17.04.16 17:46
Mendel Kucharzeck

Ja!
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck17.04.16 17:47
darkov
Mendel Kucharzeck
Ja!
Das 4er sieht sogar heute noch modern aus - das 3er und 5er hingegen nicht mehr finde ich
0
Siganomas
Siganomas17.04.16 17:51
Wenn 2017 ein komplett neues Design kommt und dann erst 2018 das "S-Modell", kann ich dieses mal meine Nutzungsdauer von 2 auf 3 Jahre erhöhen. Sehr schön. Wieder Geld gespart

Finde die Haptik von Glas auch besser als Alu.
Ich werde mich diesem verbrecherischen Missbrauch nicht beugen.
0
torgem17.04.16 17:55
Passt zum Ausblick Apples.
AAPL: halten - reflect-ion.de
0
zacwinter17.04.16 17:59
Glas wäre nach all den Jahren mal wieder etwas anderes. Würde es also toll finden.
0
Mia
Mia17.04.16 18:08
Wäre blöd, wenn dieses Jahr kein neues kommen würde!
0
iGod17.04.16 18:09
Wäre auf jeden Fall besser als das jetzige ausgelutschte Alu-Design.
Aber 2017 würde bedeuten, dass Apple erstmals beim S-Modell das Design ändert, das ist eigentlich unrealistisch und dass kein S-Modell kommt halte ich auch für unwahrscheinlich. 🤔
Vielleicht kommt dieses Jahr nur das iPhone 6SS.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck17.04.16 18:11
Vielleicht stellt Apple auch dieses Jahr kein neues iPhone vor und vertagt die iPhone-Präsentationen dauerhaft auf das Frühjahr. Wäre allerdings für Weihnachten sehr blöde - unter dem Christbaum landen ja außerordentlich viele Geräte!
0
barabas17.04.16 18:17
Glas Ok, allerdings ist die Gefahr durch Sturzschäden wie Glasbruch wohl grösser als bei Alu das halt ein paar Dellen abbekommt. Wie war das eigentlich mit dem Liquid Dingens....?
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck17.04.16 18:19
barabas
Glas Ok, allerdings ist die Gefahr durch Sturzschäden wie Glasbruch wohl grösser als bei Alu das halt ein paar Dellen abbekommt.

Auch bei den aktuellen Alu-Modellen führt an einer Hülle kaum ein Weg dran vorbei. Bei Glas ist der Schaden natürlich größer - Dellen sind aber auch sehr unschön und auf die Vorderseite kann auch das aktuelle Alu-Modell fallen.
0
Masa9817.04.16 18:33
Mia

Ein neues wird sicherlich kommen, sonst bleibt Apple abgeschlagen zurück.
0
Eventus
Eventus17.04.16 18:44
Es gibt sicher viele moderne Materialien, die für ein Smartphone geeigneter wären… Leider bewies Apple mit Kunststoffen meist kein glückliches Händchen.
Live long and prosper! 🖖
0
teorema67
teorema6717.04.16 18:47
Mendel Kucharzeck
Ich fand das 4er-iPhone von Gehäuse-Design bisher das gelungenste, wäre schön wenn das 2017er wieder so ähnlich aussehen würde!
Finde ich auch. Und dann klappt's auch mit den Antennen besser. Jedenfalls ist das aktuelle mit Plastikstreifen und Höcker IMHO indiskutabel.

OLEDs überzeugen mich noch nicht so. Die wurden nach einiger Zeit gelbstichig. Ist das immer noch so, oder ist dieses Problem gelöst?
Vornehme Leute haben immer viel Müll (badisches Sprichwort)
0
nopeecee
nopeecee17.04.16 18:50
gekauft
Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen
0
someone17.04.16 19:21
teorema67
Jedenfalls ist das aktuelle mit Plastikstreifen und Höcker IMHO indiskutabel.

OLEDs überzeugen mich noch nicht so. Die wurden nach einiger Zeit gelbstichig. Ist das immer noch so, oder ist dieses Problem gelöst?
Ja, die vielen Plastikstreifen sehen wirklich grauenhaft aus, der Hoecker hingegen stoert wohl kaum jemanden.

Das mit gelbstichig ist Quatsch, das kann man via Software kompensieren wenn es wirklich noetig sein sollte, mein Galaxy S2 sieht immer noch voellig normal aus...

Schoen waere es wenn Apple endlich auch mal die hohen Strahlungswerte reduzieren koennte, ein Galaxy S7 ist da um mehr als Faktor 3 besser/tiefer, fuer mich ein wichtiges Kriterium...
0
mostwanted17.04.16 19:22
Und 2018?
0
iEi
iEi17.04.16 19:33
Fänd ich Super.
Mir hat auch das 4er Design besonders gut gefallen.
Aber 2017 wäre eigentlich ein "S" Update Jahr.
Also falls die Update-Zyklen so bleiben müsste dieses Jahr oder 2018 dann auf Glas geswitched werden. (Ich hoffe auf dieses Jahr)
0
nane
nane17.04.16 19:49
Ja, am besten komplett aus einem Stück Glas und nur das Display ist aufgeklebt. Klinke und Lightning Müll entfällt. Aufgeladen wird mit einem Watch Ladegerät über Nacht. Ok es wiegt halt etwas, ist gar nicht mehr zu reparieren sollte es mal auf den Boden fallen und die Grautöne entfallen ganz, es gibt nur noch glänzend und blingbling Goldfarbe. Alle sind glücklich.

Ah ja, die Zählweise entfällt komplett, Apple benennt seine Telefone in Zukunft nach US Metropolen. Den Anfang macht klaro SF.

Der Preis wird in Zukunft ab $1299,- beginnen, dafür sind aber auch 32GB Speicher drinnen und es gibt 128, 256 und 1TB Speicher.


PS: Ich werde mein 4S so schnell nicht eintauschen, kann alles, fühlt sich sensationell an, was will man mehr?
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
0
Mr BeOS
Mr BeOS17.04.16 19:53
Auch mir gefällt das 4rer und ich nutze selbiges immer noch.
In Verbindung mit einem iPad empfinde ich auch den Formfaktor als positiv, weil es ein Telefon ist und einfach in der Hosentasche platz findet.
Alles was etwas mehr Bildschirm benötigt, wird vom iPad abgefrühstückt.

Was die Form und den Werkstoff anbelangt, hat Apple mit dem 5c aus meiner Sicht etwas gutes abgeliefert.
Einzig die intern verbaute Hardware hat dazu geführt das es zum damaligen Preis keine große Anhängerschaft als Einsteigerphone gefunden hat.

Ich persönlich habe auch noch alte Palm und HP Geräte.
Die liegen bestens in der Hand… Vielleicht kommt ja mal wieder "form Fellows function".
Fände ich auf jeden Fall interessant.
http://www.youtube.com/watch?v=ggCODBIfWKY ..... “Bier trinkt das Volk!“ - Macht Claus Nitzer alkoholfrei :-P
0
macmuckel
macmuckel17.04.16 20:50
someone

Bei mir ist das umgekehrt. Die Streifen stören mich null und gefallen mir deutlich besser als die Felder beim 5, 5S und SE. Der Kameratumor ist aber für mich ein absolutes Nogo!
0
Mia
Mia17.04.16 21:05
Egal wie das neue iPhone aussieht, hauptsache es kommt wieder ein komplett neues.
Ich habe mich am 6/6S Design satt gesehen.
0
soleil
soleil17.04.16 22:09
Ich bin für ein Holziphone . ist so was von scheißegal was da kommt.
0
LoCal
LoCal17.04.16 22:27
Das bedeutet, dass ab 2017 das iPhone-Display auch einen Grünstich haben wird?
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
Eventus
Eventus17.04.16 22:27
Mr BeOS
Was die Form und den Werkstoff anbelangt, hat Apple mit dem 5c aus meiner Sicht etwas gutes abgeliefert.
Einzig die intern verbaute Hardware hat dazu geführt das es zum damaligen Preis keine große Anhängerschaft als Einsteigerphone gefunden hat.
Stimmt, leider. Wobei ich sicher bin, dass es noch bessere hochwertige Kunststoffe gibt als beim 5c verwendet.

Ich verstehe auch nicht, warum Apple immer auf Glanz-Plastik setzt, das kaum ausgepackt schon Kratzer zeigt. Sinnvoller wäre vielleicht eine leicht gummierte Oberfläche, die sieht auch länger schön aus.
Live long and prosper! 🖖
0
Eventus
Eventus17.04.16 22:33
Mia
Ich habe mich am 6/6S Design satt gesehen.
Ist ja auch langweilig. Wobei manche prophezeiten Designs des 7ers noch langweiliger wären.

Obschon ich die harten Kanten nicht mag, finde ich das SE optisch ansprechender, interessanter.
Live long and prosper! 🖖
0
someone17.04.16 22:44
LoCal
Das bedeutet, dass ab 2017 das iPhone-Display auch einen Grünstich haben wird?
Was ein dummes Geschwaetz, die Farben sind hervorragend, vielleicht einfach mal selbst anschauen oder wenigstens informieren:

Kurzer Auszug:
Basic Screen Mode with a Very Accurate Standard sRGB / Rec.709 Color Gamut

The Basic screen mode provides a very accurate Color and White Point calibration for the Standard sRGB / Rec.709 Color Gamut that is used to produce virtually all current consumer content for digital cameras, TVs, the internet, and computers, including photos, videos, and movies. The Color Gamut of the Basic screen mode is very accurate, with a nearly perfect 101 percent of the Standard sRGB / Rec.709 Color Gamut. Even better, the measured Absolute Color Accuracy for the Galaxy S7 Basic screen mode is an impressive 1.5 JNCD, tied with the Galaxy Note 5 and Galaxy S6 for the most color accurate displays that we have ever measured for a smartphone or tablet, which is visually indistinguishable from perfect, and is very likely considerably better than your living room TV.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen