Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>iPhone>t-mobile sperrt alle iphones in kombination mit web‘n‘walk aus!

t-mobile sperrt alle iphones in kombination mit web‘n‘walk aus!

mfm5714.11.0814:53
seit spätestens heute morgen haben alle besitzer eines iphones mit einer web‘n‘walk option,wie ich zB, anscheined keine netzwerkverbindung mehr. der grund?- wurde mir soeben an der kundenhotline genannt: ende oktober wurden alle IMEIs der handys in den datennetzwerken von t-mobile gescannt.Das ergebnis ist, dass definitiv alle IMEIs (iPhones, BlackBerrys und sidekick) gesperrt werden, die nicht zu den gebuchten Verträgen passen.
ich bin einfach nur enttäuscht, dass tmobile jeden regelrecht erpressen will, einen knebelvertrag mit ihnen und den entsprechenden geräten abzuschließen! besonders bitter ist es natürlich für die 2g besitzer mit edge, die in deutschland neben tmobile mehr oder weniger keine andere wahl haben. aber irgendwie ist es ja auch typisch,dass so etwas in deutschland passiert, man gucke sich nur die mehr als humanen iphone tarife von tmobile in österreich an: 1000min in alle netze und eine datenflat für 35€ !
es ist einfach nur traurig
0

Kommentare

Mr_Wok
Mr_Wok14.11.0814:56
das kann ich nicht bestätigen.
bei mir funktioniert alles wunderbar mit allen möglichen Geräten...
0
troubadix200414.11.0814:56
sollte dies der wahrheit entsprechen dann könnte ich mir vorstellen das t-mobile hier noch eine klage an den hals bekommt. es kann nämlich nicht sein das man den web and walk tarif bucht und t-mobile vorschreibt mit welchem gerät man online gehen darf. oder steht in den geschäftsbedinungen anderes drin?
0
bono01
bono0114.11.0815:03
Also ich habe über Congstar (ist ja auch T-Mobile) noch vollen Empfang. Auch der EDGE Datendienst ist voll verfügbar.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
cmaus@mac.com14.11.0815:28
Was für einen Käse laberst du da eigentlich?

Du kaufst dir ein teures, illegales iPhone, weil du einen unbegründeten Hass auf die T-Mobile-Verträge hast
und willst dann wiederum bei T-Mobile das Ding nutzen, wenn's gehackt ist?

Sowas ist doch übelst Schwachsinn!!!
0
Nebu2k
Nebu2k14.11.0815:31
Hatte heute morgen auch Probleme mit EDGE und meinem Original iPhone. Irgendwas mit Authentifizierung fehlgeschlagen. Klappt nun aber wieder...
0
jogoto14.11.0815:38
Die Verbindungen waren nur kurzzeitig überlastet, während der neue Bundestrojaner aufgespielt wurde. Also keine Panik.



0
RAMses3005
RAMses300514.11.0815:43
Hier läuft alles wie gewohnt prima. Das iPhone und der Web'n'Walk-Stick laufen beide prima. Ich bin sehr zufrieden.

Cracks sind Drogen. Keine Macht den Drogen
0
mfm5714.11.0815:44
@cmaus@mac.com : scheinst ja ein echter hellseher zu sein, darum weisste auch, dass ich mir das iphone aus den usa mitgenommen habe, als es hier noch garnicht erhältlich war.
ich bezahle mit meinem studentenrabatt 30ecken für eine datenflat, 100 freiminuten in alle netze und eine wochenendflat, dann erklär du mir jetzt mal den schwachsinn an der sache!
übrigens habe ich umgerechnet nur 460€ bezahlt für das iphone,das sind grade mal 60€ mehr als der spätere gerätepreis des iphones bei einführung in deutschland, du käskopf
0
pellegoran14.11.0815:56
Was eine Panikmache, hier läuft alles wie gehabt sauber durch mit allen Option und USB Sticks.
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes14.11.0816:19
Hier bei mir, iPhone & web'n'walk Stick, läuft alles wie gewohnt prima.

Dennoch möchte ich nicht verleugnen, dass es heute vormittag bei mir und auch 'nem Kumpel nicht gefunzt hat via web'n'walk Stick online zu gehen. Selbst nach Neustart und dem ganzen Hokuspokus hat es nicht geklappt.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
jveith
jveith14.11.0816:24
Bei mir läuft auch alles rund, ob mit iPhone oder web'n'walk stick.

So what?
„Kein Mensch hat so schwerwiegende Fehler, daß sie nicht durch ein erstklassiges Begräbnis aus der Welt geschafft werden könnten. Jürgen Lemke“
0
Hans Maulwurf14.11.0816:27
Bei mir ist auch seit gestern Schicht-im-Schacht mit der Kombination iPhone+Web´n´Walk-HandyFlat.
Schade, da werde ich mich wohl nach Alternativen umsehen müssen.
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes14.11.0816:48

@ Hans Maulwurf

Was ist denn nun überhaupt das Problem, ich bin aus dem Anfangsthread nicht wirklich schlau geworden - wrum sollte bei Dir "Schicht im Schacht" sein, wenn's bei allen anderen läuft?!

Klär mich mal bitte jemand auf?
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
DonQ
DonQ14.11.0816:54
eventuell hat er noch einen alten günstigeren vertrag/tarif zu sonderkonditionen,

sowas wird gerne generell von den mobilfunk providern sabotiert und torpediert.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
jogoto14.11.0816:55
Torsten Mewes
Klär mich mal bitte jemand auf?

Angeblich beginnt T-Mobile Tarife zu sperren, die mit Geräten kombiniert wurden, die nicht dafür gedacht sind.
iPhone iPhone Tarife
iPhone mit anderen T-Mobile Tarife Sperre
0
Hans Maulwurf14.11.0817:01
Also, bei mir sieht die Lage so aus. Ich betreibe ein iPhone 3G (orig. v. T-Mobile) mit einem Student-Relax 50 und einer Web´n´Walk HandyFlat.
Seit gestern ist der Zugang zum "Mobilen Datennetzwerk" gesperrt, d.h. ich kann nur noch telefonieren.
Bei der T-Mob Hotline sagte man mir, dass sie seit Anfang Oktober ein IMEI-Scanning durchgeführt haben um iPhones zu Identifizieren, die nicht mit einem Complete-Vertrag betrieben werden.
Werden die iPhones in Verbindung mit einem anderem "Daten-Vertrag" als den Complete betrieben, verstößt dies gegen die AGBs der T-Mob. und der Zugang wird gesperrt.
0
DonQ
DonQ14.11.0817:01
erst recht wenn man eine halbe behörde ist, wie d1 oder aus der reichsbahn wie d2 stammt, türkisch wie o2 oder russisch wie e+ ist.

trotzdem sollten das schon einige bestätigen.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
bono01
bono0114.11.0817:40
Mich würde mir mal der Punkt in den AGB interessieren auf den sich T-Mobile dort beruft. Kann den eventuell jemand hier posten?
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Torsten Mewes
Torsten Mewes14.11.0818:20
@ jogoto

Besten Dank, nun hab' ich's.
„wer zuletzt lacht, denkt zu langsam“
0
Fritze14.11.0818:31
Nebu2k
Hatte heute morgen auch Probleme mit EDGE und meinem Original iPhone. Irgendwas mit Authentifizierung fehlgeschlagen. Klappt nun aber wieder...

Das hatte ich auch! Sowas mit "PNV Indentifizierung Fehlgeschlagen" oder so...
0
svc
svc14.11.0818:33
Hans Maulwurf
Also, bei mir sieht die Lage so aus. Ich betreibe ein iPhone 3G (orig. v. T-Mobile) mit einem Student-Relax 50 und einer Web´n´Walk HandyFlat.
Seit gestern ist der Zugang zum "Mobilen Datennetzwerk" gesperrt, d.h. ich kann nur noch telefonieren.
Bei der T-Mob Hotline sagte man mir, dass sie seit Anfang Oktober ein IMEI-Scanning durchgeführt haben um iPhones zu Identifizieren, die nicht mit einem Complete-Vertrag betrieben werden.
Werden die iPhones in Verbindung mit einem anderem "Daten-Vertrag" als den Complete betrieben, verstößt dies gegen die AGBs der T-Mob. und der Zugang wird gesperrt.

Hallo Maulwurf.

Ich habe da mal eine Frage an dich:

Du sagst, daß du ein Original T-Mobile iPhone 3G hast. Dies wird von T-Mobile mit den Complete Tarifen oder den Max Tarifen vertrieben. Wie bist du an den Student relax 50 Tarif gekommen?
Wenn du das iPhone bei T-Mobile mit dem genannten Tarif erworben und noch die Web 'N Walk Option gewählt hast, dann wußten die doch daß du ein iPhone hast und wofür du den Datentarif nutzen willst.
Sollte dann nicht der Mitarbeiter wissen, daß er da gegen einen Passus in den AGB verstößt?
Soweit mir es bisher bekannt ist, ist es im System von T-Mobile auch nicht möglich Vertragsvarianten miteinander zu kombinieren, wenn dies nicht vorgesehen ist.
Du hast ja alles schriftlich vom Vertragsabschluß und iPhonekauf. Es sollte also kein Problem sein die auf ihren Fehler aufmerksam zu machen und den Datentarif wieder für dein iPhone freizuschalten.

Ich finde die Angelegenheit merkwürdig und irgendwie auch ein wenig unglaubhaft!

Gruß.

svc
0
dreyfus14.11.0818:35

Hat hier irgendjemand auch seriöse Informationen? Wenn jemand ein eigenes iPhone besitzt (aus USA, Belgien, wasauchimmer) und einen T-Mobile Tarif mit Datenoption bucht, ist das nichts anderes, als wenn ich irgendein x-beliebiges freies Telefon betreibe. Eine rechtliche Möglichkeit, dies zu untersagen, gibt es nicht. Zumal T-Mobile ja jetzt selbst zulässt, dass andere Tarife mit dem iPhone kombiniert werden können. Sollte T-Mobile sich hier zur Exekutive von Apple machen (sabotieren von gehackten Telefonen), spielen sie Polizei... die sollen lieber weiter Stasi spielen. Das können die besser.

Abgesehen davon: Mein Reserve iPhone (2G, 16GB aus USA) läuft mit einem Relax Tarif plus web'n'walk M problemlos. Keine Probleme bei EDGE Verbindungen. Sollte T-Mobile diese kappen wollen, klage ich gerne und garantiert erfolgreich. Die können keine vertraglichen Leistungen einstellen, bloss weil man andernorts gekauft hat.
0
bono01
bono0114.11.0819:17
Ich kann mir das eigentlich auch schwer vorstellen. Denn wie kann es denn sein das T-Mobile einem vorschreibt welches Endgerät ich zu nutzen habe. Anders würde es aussehen wenn ich durch die Nutzung eines freien iPhones (ob nun legal oder illegal entsperrt) das T-Mobile Netz stören würde. Aber dies ist ja auch nicht der Fall.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
svc
svc14.11.0819:20
mfm57
seit spätestens heute morgen haben alle besitzer eines iphones mit einer web‘n‘walk option,wie ich zB, anscheined keine netzwerkverbindung mehr. der grund?- wurde mir soeben an der kundenhotline genannt: ende oktober wurden alle IMEIs der handys in den datennetzwerken von t-mobile gescannt.Das ergebnis ist, dass definitiv alle IMEIs (iPhones, BlackBerrys und sidekick) gesperrt werden, die nicht zu den gebuchten Verträgen passen.
ich bin einfach nur enttäuscht, dass tmobile jeden regelrecht erpressen will, einen knebelvertrag mit ihnen und den entsprechenden geräten abzuschließen! besonders bitter ist es natürlich für die 2g besitzer mit edge, die in deutschland neben tmobile mehr oder weniger keine andere wahl haben. aber irgendwie ist es ja auch typisch,dass so etwas in deutschland passiert, man gucke sich nur die mehr als humanen iphone tarife von tmobile in österreich an: 1000min in alle netze und eine datenflat für 35€ !
es ist einfach nur traurig

In der Tat, daß ist ein wirklich toller Tarif!

Er gilt aber leider nur in Österreich!


Das Wetter ist in Spanien besser.
Das Essen schmeckt in Italien besser.
Die Tarife für das iPhone sind in Österreich besser.
Die Frauen in Brasilien sind hübscher.
Das Bier in Bayern ist besser.

Das mag der eine oder andere so sehen?
Manch einer behauptet sogar, daß anderswo die Dinge besser sind.
Ich denke sie sind einfach anders!

Wie gesagt, die iPhonetarife in Österreich sind wirklich toll, aber sie nutzen mir hier in Deutschland nichts.
Jeder muß für sich selbst entscheiden, was für ihn die richtige Art ist das iPhone zu nutzen.

Ich für mich weiß, daß ich das iPhone mit all seinen Features nutzen will und keinen Kompromiss eingehen will. Daher ist für mich ein Complete Tarif die richtige Wahl.

Wenn ich beruflich im Ausland unterwegs bin und erreichbar sein muß für die Agentur und den Kunden, dann rechne die entstehenden Kosten ohnehin ab.

Sollte ich im Urlaub sein, dann genieße ich meine freie Zeit und freue mich, nicht ständig erreichbar sein zu müssen oder am Telefon zu hängen.

Sollte ich dennoch mal telefonieren wollen oder müssen, dann fasse ich mich eben kurz.

Eine Prepaidkarte kommt nicht in Frage, da ich dann nicht unter meiner Nummer erreichbar bin.

Dies also meine Meinung zu dem Thema!

Zum anderen schließe ich mich auch noch dem an was DREYFUS sagt.
Warum sollte T-Mobile es unterbinden wollen, daß ein iPhone, selbst wenn es nicht von T-Mobile gekauft wurde, mit einem Datentarif oder Sprachtarif von T-Mobile genutzt wird?

Ich glaube eher, daß es sich um temporäre Netzprobleme handelt und bald wieder alles problemlos funktioniert.

Gruß,

svc
0
frosch270814.11.0820:59
soviel ich weiß ist die Nutzung der "HandyFlat" ausdrücklich verboten in Verbindung mit iPhone, steht im Kleingedruckten (meine ich, da ich das auch interessant fand...). ob das rechtens ist, weiß ich nicht.
Hans Maulwurf:
Bei mir ist auch seit gestern Schicht-im-Schacht mit der Kombination iPhone+Web´n´Walk-HandyFlat.
Schade, da werde ich mich wohl nach Alternativen umsehen müssen.
0
frosch270814.11.0821:05
mich würde auch sehr interessieren, warum sich die Telekom in Österreich solch einen Tarif leisten kann. Ist das Netz da etwa so viel schlechter ausgebaut oder funktioniert es nicht so gut?!?? warscheinlich aber eher nach dem Motto, wer´s bezahlt, bezahlt´s...
0
DonQ
DonQ14.11.0821:14
werde nicht müde es zu schreiben,

in deutschland zahlen wir schlicht das doppelte der reelen gebühren, da wir wohl noch die umts versteigerung(100 Milliarden von den providern für die lizenzen an die regierung, man erinnert sich ?) abzahlen.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Garp200014.11.0821:23
Meine Güte dieser Thread ist ja das allerletzte. Was für Verschwörungen in der Eröffnung.

Heute Vormittag gab's eine bundesweite Störung der T-Mobile Datendienste die auch den APN des iPhone betrafen. Sonst nix. Geht mal raus an die frische Luft oder trinkt ein kühles Helles.

Ansonsten stimme ich absolut dem Poster zu der sagt in Brasilien sind die Frauen besser und in Österreich die Datentarife - aber all das hilft mir hier nix
„Star of CCTV“
0
Garp200014.11.0821:25
DQ Was hast Du denn heute wieder eingeworfen? Vodafone sind britisch, D2 Privat waren eine Mannesmann-Tochter, die zugekauften Arcor teilweise aus der Bahn hervorgegangen. o2 ist mittlerweile spanisch und E-Plus schon immer niederländisch. Überhaupt was soll der Bezug auf Herkunftsländer? Problem mit Ausländern?
„Star of CCTV“
0
was
was14.11.0821:35
bisschen neidisch machen?

also hier in wien ist nach wie vor alles top. ich bezahle weiterhin 30 euro für 1000min europ. festnetz+handynetz, 1000 sms ins europ. handynetz, 100mb daten.

ich kann mich über keinerlei Ärgernisse beschweren

Das argument, dass der nutzer in deutschland die umts lizenzen mitbezahlen muss, kann vllt sein, aber in öreich haben diese auch 862millionen euro gekostet.

edit: nagut in dland waren es insgesamt über 50mrd euro ein unterschied ist nicht abstreitbar

natürlich stimme ich zu: die ländern haben doch ein wenig unterschied in der größe
0
svc
svc14.11.0821:38
Garp2000
Meine Güte dieser Thread ist ja das allerletzte. Was für Verschwörungen in der Eröffnung.

Heute Vormittag gab's eine bundesweite Störung der T-Mobile Datendienste die auch den APN des iPhone betrafen. Sonst nix. Geht mal raus an die frische Luft oder trinkt ein kühles Helles.

Ansonsten stimme ich absolut dem Poster zu der sagt in Brasilien sind die Frauen besser und in Österreich die Datentarife - aber all das hilft mir hier nix

Das ist doch endlich mal wirklich gehaltvoller und guter Beitrag in diesem Thread!

Na dann werd' ich mal losmachen und den Rat befolgen!

Schönes Wochenende Euch allen!

Gruß,

svc

PS.
Garp2000
DQ Was hast Du denn heute wieder eingeworfen? Vodafone sind britisch, D2 Privat waren eine Mannesmann-Tochter, die zugekauften Arcor teilweise aus der Bahn hervorgegangen. o2 ist mittlerweile spanisch und E-Plus schon immer niederländisch. Überhaupt was soll der Bezug auf Herkunftsländer? Problem mit Ausländern?

Wohl eher mit sich selbst! Du kennst das doch: Immer sind die Anderen schuld! Woanders ist es viel besser als hier! Etc. pp.!



0
DonQ
DonQ14.11.0821:39
@was

den piefkes kann man doch alles verkaufen und die zahlen es auch noch
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
Garp200014.11.0821:44
DQ OK, also doch ein Problem mit Leuten aus anderen Ländern? *plonk*

svc Prost

-- Garp, nach Diktat in Kneipe verreist.
„Star of CCTV“
0
DonQ
DonQ14.11.0821:50
gibt eigentlich überall solche und solche, aber in deutschland wird man schon sehr oft für selten blöd verkauft...und das én masse.
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
DonQ
DonQ14.11.0822:09
wenigstens kann ich jetzt das post mit dem "bildzeitungsgeschreibe auf mtn, im forum", nicht nur in ansätzen verstehen.

schales bier mit östrogenen oder mit wasser gepanschter fussel im umkreis von hässlichen fetten frauen, die auch noch eingebildet sind und stinkenden kurzen,

mal schauen, vielleicht fällt mir was besseres ein
„an apple a day, keeps the rats away…“
0
smokeonit
smokeonit14.11.0822:52
mfm57
seit spätestens heute morgen haben alle besitzer eines iphones mit einer web‘n‘walk option,wie ich zB, anscheined keine netzwerkverbindung mehr. der grund?- wurde mir soeben an der kundenhotline genannt: ende oktober wurden alle IMEIs der handys in den datennetzwerken von t-mobile gescannt.Das ergebnis ist, dass definitiv alle IMEIs (iPhones, BlackBerrys und sidekick) gesperrt werden, die nicht zu den gebuchten Verträgen passen.
ich bin einfach nur enttäuscht, dass tmobile jeden regelrecht erpressen will, einen knebelvertrag mit ihnen und den entsprechenden geräten abzuschließen! besonders bitter ist es natürlich für die 2g besitzer mit edge, die in deutschland neben tmobile mehr oder weniger keine andere wahl haben. aber irgendwie ist es ja auch typisch,dass so etwas in deutschland passiert, man gucke sich nur die mehr als humanen iphone tarife von tmobile in österreich an: 1000min in alle netze und eine datenflat für 35€ !
es ist einfach nur traurig

LOL, die ente des tages.... und etwas zu glauben was die einem im call-center erzählen, 100xLOL... ausser ein t-mobile ingenieur sagt einem was direkt! das ist was anderes.... t-mobile wird einen teufel tun und sich die iphone, legal oder scheissegal, vergraulen...!!!



0
Blaubierhund
Blaubierhund14.11.0822:57
ich hab auch ein freigeschaltetes amerikanisches iphone der ersten generation und nutze es mit der t-mobile web'n'walk handy-flat. seit ein paar tagen habe ich auch verbindungsprobleme. eigenartig dabei ist, dass es nicht schlagartig nicht mehr ging (ist immer ein PDP-authentifizierungsfehler) sondern anfangs nur sporadisch. inzwischen kommt ich über edge aber überhaupt nicht mehr ins internet.
der kundenberater hat gemeint gesperrt wurde nix. es handele sich vorrübergehend um eine störung. sowas gabs 2007 wohl schon mal (einfach mal nach PDP googlen). heute morgen bin ich auch etwa für eine halbe stunde ins internet gekommen. den rest des tages gings dann aber nicht. wäre schon ne eigenartige sperrung.
in den web'n'walk handy-flat nutzungsbedingungen ist aber explizit angegeben, dass die nutzung mit dem iphone als auch mit notebooks nicht gestattet ist. ist also alles etwas eigenartig.
mit einer iphone-multisim eines freundes funktioniert die internetverbindung mit meinem iphone. am gerät liegts also nicht...

naja, ich hab mich gestern doch noch spontan entschlossen mir das weiße iphone bei t-mobile zu bestellen. hab das dann aber wieder verworfen, nachdem ich festgestellt habe, dass beim complete m-tarif schon nach nur 300 mb datenvolumen die bandbreite auf lächerliche 64kbit/s sekunde gedrosselt wird. hab irgendwie 1 oder 2 gb in erinnerung. offensichtlich ist die iphone-nachfrage bei t-mobile momentan so groß, dass man die tarife wieder unverschämt einschränken kann... ein halbsabschneiderverbrecherverein ist das ...
„Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)“
0
bono01
bono0114.11.0823:13
Ja diese extremen drosselungen und das wenige inklusiv Volumen halten mich ja auch ab von einem offiziellen iPhone. Würde T-Mobile daran stark etwas verbessern hätten sie mich wohl schon längst als iPhone Kunden. Aber was soll ich denn bitte mit 300MB? Gerade mit einem UMTS Handy und den ganzen Apps aus dem App Store die auf das Internet zugreifen. Und mit der FW 2.2 kommt ja auch noch der mobile Podcast Download dazu.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Alanin14.11.0823:35
also das mit den Serverproblemen kann ich auch bestätigen, es hat nichts mit den iPhone Tarifen zu tun. Ein Bekannter kam mit seiner Datenkarte exakt zur gleichen Zeit nicht mehr ins Netz, wie ich mit iPhone und Web'n'walk-Stick. Circa eine Stunde später ging es dann bei uns beiden wieder.

Wenn die Nutzung der Multisim als Datenkarte untersagt ist, warum gab es denn dann eine PM, dass den iPhonenutzern die Benutzung einer Multisim als Datenkarte erlaubt?
Die maßgeschneiderten Complete-Tarife werden an das neue Gerät angepasst und enthalten deutliche Verbesserungen für die Kunden. Für MultiSIM-Nutzer ist die inkludierte Datenflatrate ab sofort auch in anderen Endgeräten anwendbar. Für Bestandskunden, die bereits ein Apple iPhone in Verbindung mit einem Complete-Vertrag von T-Mobile besitzen, wird es einen Upgrade-Prozess geben, der den Bezug eines iPhone 3G vor Ablauf der Vertragslaufzeit ermöglicht. Die Einzelheiten und Konditionen für den Upgrade-Prozess wird T-Mobile rechtzeitig vor dem Verkaufsstart kommunizieren.

Quelle: http://www.t-mobile.de/unternehmen/presse/pressemitteilungen/1,12219,20864-_,00.html
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam15.11.0808:28
Ich nutze Web und E-Mail mit dem iPhone 3G intensiv und habe große Mühe überhaupt auf 200 MB Datenvolumen zu kommen, bin mir nicht sicher ob ich das jemals geschafft habe. Dadurch, dass der ganze Flash-Schwachfug nicht geladen wird, hält sich das Volumen ja sehr in Grenzen.

OK, Youtube-Filmchen interessieren mich auch nicht, das dürfte meinen Traffic erheblich einschränken.
0
CaptainApple15.11.0809:49
Ich weiss, dass es gestern bundesweit Probleme beu T-Mobile mit den datenverbindungen gab. Ich habe einen original T-Mobile iPhone-Vertrag und konnte mich auch oft nicht verbinden. Wartet erstmal ab. Gestern war so oder so der Wurm drin.
0
blockrocker
blockrocker15.11.0810:52
nur um Missverständnissen vorzubeugen:

es geht hier darum, dass jemand ein iPhone hat und dieses u.a. mit dem web´n´walk Tarif der T-Mobile betreibt (also nicht mit dem Complete Tarif!)

Es geht hier NICHT darum, dass jemand eine original T-Mobile iPhone mit Complete Tarif hat und seinen Web´n´walk UMTS Stick mit Multi-Sim Karte nicht mehr betreiben kann... das funktioniert in jedem Falle und ist von T-Mobile auch so gewollt...

nur eine kleine Anmerkung, da viele schreiben der web´n´walk stick funktioniere wunderbar...
0
Blaubierhund
Blaubierhund15.11.0818:50
Dr. Seltsam
Ich nutze Web und E-Mail mit dem iPhone 3G intensiv und habe große Mühe überhaupt auf 200 MB Datenvolumen zu kommen, bin mir nicht sicher ob ich das jemals geschafft habe. Dadurch, dass der ganze Flash-Schwachfug nicht geladen wird, hält sich das Volumen ja sehr in Grenzen.

OK, Youtube-Filmchen interessieren mich auch nicht, das dürfte meinen Traffic erheblich einschränken.

ich komme jeden monat auf 500-600 mbyte datenvolumen (mit vllt. 1-2 youtubevideos/monat). mit läppischen 300 mbyte kommt ich absolut nicht hin. mit umts wird das datenvolumen dann vermutlich sogar nochmals steigen ...
„Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)“
0
Dr. Seltsam
Dr. Seltsam15.11.0819:08
Blaubierhund

Darf ich mal fragen, wie du das machst? Hörst du Radio mit dem Ding oder hast du es Tag und Nacht an? Also neben meiner Arbeitszeit nutze ich das iPhone wann immer ich einen Leerlauf habe, allerdings habe ich auch eine Frau...
0
Blaubierhund
Blaubierhund15.11.0819:22
was will ich mit ner frau? hab schließlich ein iphone ...

ne, mal im ernst. das iphone stellt momentan meine einzige internetverbindung zuhause dar - und natürlich auch unterwegs. last.fm nutze ich eher selten - und dann meist im wlan, wenn mal wo eines zur verfügung steht.

hautpsächlich generiere ich das datenvolumen durch surfen, mail, google-maps (nutze ich sehr häufig), und verschiedene apps die auf das internet zugreifen - z.b. fahr-info bvg, zuginfo, wikipanion (extrem häufig und bei wirklich jeder gelegenheit). mails muss ich im browser über google-mail abrufen, weil bei der t-mobile web'n'walk handyflat die mial-ports gesperrt sind.

heute habe ich mich sehr zurückgehalten, weil ich freundlicherweise die multisim eines freundes nutzen durfte (also in erster linie google-maps und mail, aber auch die ein oder andere mobilseite) und bin trotzdem auf stolze 10mbyte datenvolumen gekommen. das macht dann hochgerechnet im monat schon rund 300mbyte - normalerweise nutze ich die datenfunktionen wesentlich intensiver ... grade auf längeren zugfahrten ...
„Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)“
0
genge
genge15.11.0821:05
Habe heute auch über Edge keinen Zugriff gehabt. Bin bei Debitel im T-Mobile Netz. Nach Auskunft der Hotline hat T-Mobile im Moment Serverprobleme. Von einer Aussperrung bestimmter Telefone kann keine Rede sein.
0
Blaubierhund
Blaubierhund16.11.0814:20
hmm, hab immer noch verbindungsprobleme. müssen aber wirklich schwerwiegende serverprobleme sein ...
„Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)“
0
Alanin16.11.0814:31
bei mir geht seit freitag mittag wieder alles wunderbar...
0
bono01
bono0116.11.0815:04
Hier gibt es nun auch einen Bericht zu dem Thema.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Blaubierhund
Blaubierhund16.11.0818:11
informationen zu den nutzungsdaten kann man momentan auch nicht abfragen. wartungsarbeiten bis zum 18.11.

auch das iphone spinnt bei mir momentan. gestern warens noch rund 10Mbyte datenvolumen. jetzt sinds plötzlich 128MByte. keine ahnung wie das zu stande gekommen sein soll - in noch nichtmal einem tag, praktisch ohne nutzung der online-funktionen..
„Die Berliner sind unfreundlich und rücksichtslos, ruppig und rechthaberisch, Berlin ist abstoßend, laut, dreckig und grau, Baustellen und verstopfte Straßen, wo man geht und steht - aber mir tun alle Menschen leid, die nicht hier leben können! (Anneliese Bödecker)“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.