Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Off-Topic>Wird Telegram in Deutschland zensiert?

Wird Telegram in Deutschland zensiert?

Stefan S.
Stefan S.11.01.2223:33
Das ist ja mal schräg:
Wer die Telegram-App aus dem Google-Playstore heruntergeladen hat(te) und mit deutscher IP unterwegs war, bekam beim Kanal von Reitschuster angezeigt:
This Message can‘t be displayed on Telegram apps downloaded from the Google Play Store.


Das ist ja mal krass!
Quelle
Auf iOS habe ich mir den Kanal mal angeguckt, da kann ich jetzt keine Probleme finden.
Aber wenn das stimmt, das wäre heftig, egal ob das ein Versehen war oder nicht, allein, dass das technisch möglich ist.
Und falls das kein Versehen war, dann Gute Nacht, Telegram.

Bin ja mal gespannt, wie das weitergeht…
-52

Kommentare

Robby55513.01.2218:59
pünktchen
Robby555
Nicht falsch verstehen, wer zu illegale Handlungen aufruft gehört bestraft und es ist Aufgabe der Sicherheitsbehörden die Person zu ermitteln. Es ist aber nicht die Aufgabe von Telegram hier Hilfspolizist oder Zensor zu spielen.

Wenn Telegram entsprechende Beiträge auch auf Aufforderung nicht entfernt dann sind sie selbst Täter. Das sein zu lassen hat nichts mit Zensur oder Hilfspolizei zu tun.

Per Messenger und Telefon wird nichts veröffentlicht, das ist der entscheidende Unterschied. Deshalb haben die Betreiber auch keine Verantwortung für die Inhalte.

Moment, um bei Telegram Infos von jemandem zu erhalten musst du entweder in eine Gruppe aufenommen werden oder einen Kanal abonnieren. Das selbe hast auch bei Facebook, Insta usw. Nur die können auch nichts dafür was ein paar Idioten dort vielleicht für illegale Dinge posten. Mag sein, dass Facebook das eine oder andere leichter löscht oder schon prophylaktisch zensiert was ich sehr bedenklich finde aber es ist ja auch eine US Firma. Telegram ist es nicht von daher gilt eben das Gesetz was in dem Land wo Telegram ansässig ist. Terroristische Inhalte vom IS wurden auf Telegram schon in der Vergangenheit gesperrt vermutlich weil die in den Arabischen Emiraten auch verboten waren. Andere Dinge die einigen hierzulande vielleicht missfallen eben nicht weil sie dort nicht verboten sind. Die deutschen Behörden können jederzeit in den VAE ein Rechtshilfeersuchen stellen und den offiziellen Weg gehen aber das heißt nicht, dass es immer nach unserer Pfeife zu laufen hat oder es dauert halt manchmal sehr lange.

Im Übrigen wird eine Sperre in Deutschland überhaupt nichts ändern. Es gibt mittlerweile etliche Alternativen aus allen möglichen Ländern, sogar aus den USA - wie heißt nochmal der Dienst den Trump ins Leben gerufen hat? Die Karawane zieht weiter.
-12
Macim13.01.2219:20
nova.b
Zu Reitschuster kann ich nur empfehlen:
erstmal schlau machen über ihn, bevor irgendwer seine Texte als Schwurbeln framed und ihn diskreditiert. Der Mann ist Sozialdemokrat (SPD) und er hat Russlanderfahrung und damit eine Menge Erfahrung mit Propaganda.
Er ist der Einzige, der zu Demos hingeht und sie sich ansieht und damit aus der Primärquelle der Information schöpft. Das kann ich bei den Mainstreammedien und unserer neuen Innenministerin nicht erkennen. Woher sie den Auftrag "gegen rechts" erkennt, obwohl 92% der Aktivität der Bundesanwaltschaft sich auf Islamismus bezieht, 5& auf linke Straftaten und 2,5% auf rechte.
Man muss Reitschusters Stil nicht mögen, aber er liefert Informationen, die den Horizont erweitern.

SPD Mitglied = falsch

Der einzige der zu Demos geht = falsch

Dass er Erfahrung mit propaganda hat, ist glaubhaft, wenn man seine Seite anschaut.

Die Aktivität der Bundesanwaltschaft könnte der Grund sein, dass die Innenministerin, sich auf Rechts fokussiert. Die Verteilung der Straftaten ist nämlich ganz anders als deine Prozentangaben der Bundesanwaltschaft.

Aber wir Pogo schon feststellte. Es ist sinnlos.
Das wird jetzt auch wieder als framen oder diskreditieren von mir gekennzeichnet werden
+18
beanchen13.01.2219:28
Robby555
Telegram ist es nicht von daher gilt eben das Gesetz was in dem Land wo Telegram ansässig ist.
Okay, man muss sich also nur ein Land mit zulässiger Kinderheirat suchen um übers Internet vierzehnjährige Jungfrauen anzubieten.
Im Übrigen wird eine Sperre in Deutschland überhaupt nichts ändern. Es gibt mittlerweile etliche Alternativen aus allen möglichen Ländern, sogar aus den USA - wie heißt nochmal der Dienst den Trump ins Leben gerufen hat? Die Karawane zieht weiter.
Mord wird es auch immer geben. Warum also weiter versuchen dagegen vorzugehen?
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
+16
spheric
spheric13.01.2219:48
nova.b
Zu Reitschuster kann ich nur empfehlen:
[…]
Er ist der Einzige, der zu Demos hingeht und sie sich ansieht und damit aus der Primärquelle der Information schöpft. Das kann ich bei den Mainstreammedien und unserer neuen Innenministerin nicht erkennen.
Echt? Komisch, dass ich in den "Mainstreammedien" ständig Bilder und Berichte sehe, von Journalisten, die direkt dort vor Ort sind (und teilweise bedroht oder tätlich angegriffen werden).

Dass Du das "bei den Mainstreammedien…nicht erkennen" kannst, liegt vermutlich daran, dass Du keine Mainstreammedien ansiehst.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+20
spheric
spheric13.01.2219:57
Robby555
Moment, um bei Telegram Infos von jemandem zu erhalten musst du entweder in eine Gruppe aufenommen werden oder einen Kanal abonnieren.


Das ist falsch.

Ich habe gerade eine Querlenker-Gruppe über Google gesucht und direkt über einen Link in Telegram öffnen können und sehe die Mitgliedsliste von 10.195 Mitgliedern, einschließlich sämtlicher chinesischer und russischer Bots.

Posts kann ich mindestens bis July 2021 einsehen — weiter habe ich nicht zurückgescrollt. Ebenso die gepinnte Nachricht zu Xaviers Nazikonferenz, die oben festgenagelt ist.

Das selbe hast auch bei Facebook, Insta usw. Nur die können auch nichts dafür was ein paar Idioten dort vielleicht für illegale Dinge posten. Mag sein, dass Facebook das eine oder andere leichter löscht oder schon prophylaktisch zensiert was ich sehr bedenklich finde aber es ist ja auch eine US Firma. Telegram ist es nicht von daher gilt eben das Gesetz was in dem Land wo Telegram ansässig ist.

Bei dem doch sehr ulkigen Rechtsverständnis wundert mich das erbärmliche und schamlose Verhalten mancher Mitmenschen überhaupt nicht mehr.

Seid Ihr wirklich ernsthaft der Meinung, Inhalte auf Telegram unterlägen nur dem Recht des Firmensitzes (angeblich Dubai, aber im Impressum ist nichts angegeben)?

Wow.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+18
AppleUser2013
AppleUser201313.01.2220:04
Wenn ich Reitschuster.de und die Kommentare unter den dort oft auch durch andere veröffentlichten Artikel lese, wird mir persönlich einfach nur mehr schlecht...
Soll er sich doch mit PI News und Compact und wie das alles lautet zusammentun...

Es ist interessant und auch im schlimmsten Sinne beeindruckend, mit welcher Aggression dort geschrieben wird...
+16
tjost
tjost13.01.2221:12
Wurzenberger
tjost
Der echte Zerwi
tjost
Ja ja und doch hat auch das deutsche Volk der Kanzlerin*innen 16 Jahre lang das vollste Vertrauen ausgesprochen weil sie als ehemalige Ministerin für Agitation und Propaganda in der SED nur das beste für uns wollte.

Wow, lernt man sowas bei Telegram? Ja, dann wundert mich heutzutage echt nix mehr.
Bestimmt hat sie das aus ihrem Lebenslauf entfernt und Reitschuster oder Ken Jebsen haben es investigativ herausgefunden!!

Sowohl der Biograph als auch Journalisten der Welt und Bild haben Berichte von Zeitzeugen. Und ja mein Fehler war FDJ nicht SED.
Letzten Endes egal denn ich habe erreicht was ich damit erreichen wollte.
Es ist letzten Endes egal ob du einfach eine Lügengeschichte erzählst?

Quellen https://www.google.com/search?client=safari&rls=en&q=merkel+agitation+und+propaganda&ie=UTF-8&oe=UTF-8
dauert nur ne Sekunde zum Suchen ............
-14
Macim13.01.2221:30
tjost

Richtig. Dauert nur ne Sekunde zu überprüfen, dass du eine Lügengeschichte erzählt hast. Steht da in jedem Artikel
+12
Weia
Weia13.01.2221:48
beanchen
barty75
tjost
Die Menschheit hat bewiesen das sie mit Freiheit und der dahinrein gehenden Verantwortung nicht umgehen können.
Sprichst Du von Dir selber? Früher haben wir bei so 'nem Schwachfug gesagt: "Dann geh doch nach drüben"
Das gilt immer noch. Wer mit Freiheit nichts anfangen kann, darf gerne auswandern nach Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran, etc...
Warum bekommt so eine scheiß Aussage hier so viel Beifall?
Weil es keine „scheiß Aussage“ (ich liebe differenzierte Wortwahl) ist.
tjost hat vorkommen Recht.
Die Aussage von tjost ist nicht nur erbärmlich in ihrem Untertanengeist, sondern darüber hinaus schlicht logisch inkonsistent. Sie ließe sich konsistent nur formulieren von jemandem, der selbst nicht zur Menschheit gehört. Das ist der reaktionäre, von Erniedrigung besessene Konservatismus eines Arnold Gehlen, der direkt ins Dritte Reich geführt hat.
Unkontrollierte Freiheit wird ausgenutzt
Kontrollierte Freiheit ist ein Oxymoron.
Deswegen leben wir auch in einer "sozialen", also geregelten Marktwirtschaft und nicht in einer freien.
Dieses ökonomische Konzept hat nichts mit der Freiheit des Denkens zu tun.
Notwendige Eingriffe durch den Staat mit Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran zu vergleichen ist lächerlich.
Die Frage ist doch aber gerade, ob diese Eingriffe notwendig oder auch nur hinnehmbar sind.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+10
Robby55513.01.2222:04
beanchen
Robby555
Telegram ist es nicht von daher gilt eben das Gesetz was in dem Land wo Telegram ansässig ist.
Okay, man muss sich also nur ein Land mit zulässiger Kinderheirat suchen um übers Internet vierzehnjährige Jungfrauen anzubieten.
Im Übrigen wird eine Sperre in Deutschland überhaupt nichts ändern. Es gibt mittlerweile etliche Alternativen aus allen möglichen Ländern, sogar aus den USA - wie heißt nochmal der Dienst den Trump ins Leben gerufen hat? Die Karawane zieht weiter.
Mord wird es auch immer geben. Warum also weiter versuchen dagegen vorzugehen?

Mord zu verfolgen und zu verurteilen ist richtig aber es ist wichtig, dass eben der einzelne Verbrecher dran ist und nicht alle User eines Messengers unter Generalverdacht gestellt werden. Das ist nicht ok und was viele nicht verstehen ist, dass das Internet eben nicht an Grenzen endet, die Rechtssprechung eines Landes aber schon. Wer an ersterem etwas ändern will, hat schnell chinesische Verhältnisse hier wo alles was vom Ausland kommt erstmal durch die Great Wall geprüft und zensiert wird. Eine international gleiche Rechtsprechung wird es alleine schon kultur- oder religionsbedingt nie geben.
-2
Wurzenberger
Wurzenberger13.01.2222:07
tjost
sie als ehemalige Ministerin für Agitation und Propaganda in der SED nur das beste für uns wollte.
tjost
Quellen https://www.google.com/search?client=safari&rls=en&q=merkel+agitation+und+propaganda&ie=UTF-8&oe=UTF-8
dauert nur ne Sekunde zum Suchen ............
Okay, halten wir fest: Deiner Behauptung nach war Angela Merkel SED-Ministerin für Agitation und Propaganda.

merkur.de
Ehemalige Weggefährten aus dem Studium werfen ihr vor, dass sie in der FDJ für die Abteilung "Agitation und Propaganda" zuständig gewesen sei.
Okay, da können wir dir eventuell noch zugute halten, dass du einfach SED mit FDJ und Ministerium mit irgendwas anderem verwechselt hast. Allerdings...

merkur.de
Dies konnte allerdings bislang nicht verifiziert werden.
Genatzt.
+8
Weia
Weia13.01.2222:19
pünktchen
Stefan S.
Mehre Kommentare verschiedener Nutzer sind nicht sichtbar.
pünktchen
Ich denke kaum dass Google Telegram um die Entfernung einzelner Kommentare bittet.
Schaut aber danach aus.
Nein sieht nicht so aus. Eher so als ob da alle Kommentare gewisser Nutzer nicht angezeigt würden.
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden. Ich habe als registrierter Nutzer üblicherweise keine Probleme, Kommentare zu YouTube-Videos zu posten.

Einmal gab es aber einen Disput unter dem Musikvideo einer Band, als ein Kommentator über die 17-jährige Bassistin äußerte, sie sehe „heiß“ aus, und sich daraufhin ein anderer Kommentator über alle Maßen echauffierte, so etwas dürfe man über Unter-18-jährige nicht einmal denken, geschweige denn schreiben. Ich wollte daraufhin den moralinsauren Heißsporn auf die schlichte Tatsache aufmerksam machen, dass das age of consent in vielen Ländern 16 Jahre oder sogar darunter beträgt, aber das gelang mir nicht. Ich habe die verschiedensten Formulierungen versucht, bei denen teilweise kein Wort außer der Zahl 16 identisch war, aber keine einzige Version ging durch. Erst als ich testhalber einen Kommentar völlig anderen Inhalts schrieb, wurde der problemlos veröffentlicht. Es gibt also offenkundig eine auf einzelne Beiträge angewandte Filterung, die darüber hinaus erstaunlich „intelligent“ ist. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Und finde das auch ziemlich bedenklich.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+5
Robby55513.01.2222:28
spheric
Bei dem doch sehr ulkigen Rechtsverständnis wundert mich das erbärmliche und schamlose Verhalten mancher Mitmenschen überhaupt nicht mehr.

Seid Ihr wirklich ernsthaft der Meinung, Inhalte auf Telegram unterlägen nur dem Recht des Firmensitzes (angeblich Dubai, aber im Impressum ist nichts angegeben)?

Wow.

Mir geht es nicht um Telegram sondern ums Prinzip. Nutze selbst nur den offiziellen Kanal der Regierung Baden Württemberg um die aktuell gültigen Coronazahlen und Maßnahmen zu bekommen - soziale Medien nutze ich schon aus Prinzip nicht. Aber wer tief hinter dem Eisernen Vorhang aufgewachsen ist reagiert nun mal sehr empfindlich wenn es um staatliche Eingriffe oder Zensur geht selbst dann wenn sie anfangs vielleicht nur gut gemeint war.
-2
Stefan S.
Stefan S.13.01.2223:04
spheric
Es wird in dem Artikel eine ganze Menge Dreck behauptet und unterstellt, das Ziel sei Durchführung einer "Plandemie" zur "Kontrolle der Bevölkerung".
Das erscheint mir nicht strafbar.
spheric
Zum "Autoren" steht da übrigens "Mario Martin ist Ökonom und arbeitet als Software-Projektmanager in Berlin".
Das ist zur Beurteilung der Rechtwidrigkeit des Inhaltes egal.
Für die Un-/Glaubwürdigkeit ist es ein Indiz, da muss man halt mal schauen, was er sagt, und wie seine Quellenangaben sind.
spheric
Das gilt eindeutig als qualifiziert.
Hast Du was gegen Ökonomen oder Software-Projektmanager oder in Berlin Ansässige?
Könnte ich alles gut verstehen

pogo3
Wird Telegram in Deutschland zensiert?
Ich frage mich was dieser Thread unter "Software" in einem MacTechNews Forum zu suchen hat ? Ich denke mal, man hat die Sparte "Software" gewählt, in der Absicht und Sicherheit dass der Thread dann auch auf der Seitenleiste landet, wo der dann auch die entsprechen Aufmerksamkeit erfährt, und erfahren hat. Ich würde MTN bitten wollen, eine Sparte "Tages-Netz-Politik" oder meinetwegen "Anti-Social-Kanäle" einzurichten, damit der Rest des Forums sich wieder in Ruhe mit Apple Hard- und Software beschäftigen kann.
Das wäre mir wirklich ein Anliegen.
Ja, gute Idee.
pogo3
Stefan B. Stefan S.
....
Nochmals: Es wird in den gesperrten Beiträgen eigtl. nur Gates ans Bein gepinkelt. Oder?
Dass du um 15:48 nach 2 Tagen gestressten Gezanke, in dem eigentlich längstens alles gesagt ist, wieder quasi von vorne anfängst und sofort wieder eine Provokation einstreust, …
zu Reitschusters Inhalten äußern sich vor allem andere. Ist auch interessant oder auch nicht.
Mich interessiert vor allem, wer da in "meinem" Messenger (habe den seit ca. 2014) rummurkst. Ist es Telegram oder Apple oder Google?
[/quote]
pogo3
…Morddrohung… u.a.
ist auch nicht meines.

Danke Weia!
Weia
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden.
… etc.

und Danke auch für oben
-5
Stefan S.
Stefan S.13.01.2223:15
Floki
Quelle Heise:
13 triftige Gründe, warum man auch Signal nicht trauen sollte
https://www.heise.de/forum/heise-online/Kommentare/Signal-Messenger-integriert-Handy-Bezahlfunktion-auf-Blockchain-Basis/13-triftige-Gruende-warum-man-auch-Signal-nicht-trauen-sollte-mit-Loesung-inside/posting-38693403/show/
Danke auch Dir! Gruselig.
Langsam wird es Zeit für Matrix oder wie das Zeug heißt, das keiner hat
-3
Kraftbuch
Kraftbuch13.01.2223:28
"Schwurbler" ist auch so ein Ausdruck, den die Mainstream-Medien etabliert haben und der nun inflationär von jedem benutzt wird, um nicht vorhandene Argumente zu umschiffen. Einst angesehene Wissenschaftler sind plötzlich "Schwurbler" und es wird nur noch von "der Wissenschaft" gesprochen, obwohl der Widerspruch und das Infragestellen von Thesen wichtiger Teil der Wissenschaft sind.

Wer solche Ausdrücke, genau wie "Verschwörungstheoretiker" nutzt, zeigt eben genau keine Medienkompetenz. Er ist ein Opfer der Medien.
Ich fand Reitschuster als Russland Korrespondent schon schwach, und er ist auch heute nicht besser. Aber er ist kein anderer Mensch. Er war halt einfach viel lieber gesehen als er noch dem Russen ans Bein pinkelte.
Ihn mit Hildmann zu vergleichen ist absurd. Aber das ist auch so eine mediale Taktik: Sich an einer Demo auf die 2% stürzen, die ins Narrativ passen um dann am nächsten Tag die Nazi-Keule auszupacken und alle in den selben Topf zu werfen.
-14
piik
piik14.01.2201:50
Kraftbuch
"Schwurbler" ist auch so ein Ausdruck, den die Mainstream-Medien etabliert haben und der nun inflationär von jedem benutzt wird, um nicht vorhandene Argumente zu umschiffen.
Das ist falsch.
Verkehrsfähig gemacht hat ihn die Community rund um Wikipedia. Schwurbler sind da die, die viele unnötige und schräge Worte für keinen oder fragwürdigen Inhalt verschwenden. Was Du grade bestätigt hast
+12
piik
piik14.01.2201:54
Weia
Es gibt also offenkundig eine auf einzelne Beiträge angewandte Filterung, die darüber hinaus erstaunlich „intelligent“ ist. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Und finde das auch ziemlich bedenklich.
Vielleicht war der Filter auch bio. Also der Inhaber des Kanals...
+1
Weia
Weia14.01.2202:59
piik
Weia
Es gibt also offenkundig eine auf einzelne Beiträge angewandte Filterung, die darüber hinaus erstaunlich „intelligent“ ist. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Und finde das auch ziemlich bedenklich.
Vielleicht war der Filter auch bio. Also der Inhaber des Kanals...
Nö, das kann nicht sein. YouTube-Kommentare erscheinen sofort nach dem Absenden, so wie hier auch, sogar noch schneller, weil nicht die ganze Seite neu geladen wird, sondern nur der Kommentar via JavaScript oder so eingefügt wird. Es geht wirklich um Sekundenbruchteile. Die blockierten Kommentare tauchten aber schlicht gar nicht erst auf, sie waren im Moment des Absendens verschwunden, als hätte ich sie nie geschrieben. Ich dachte zunächst an ein technisches Problem und habe mehrere Browser probiert, immer mit demselben Ergebnis. Das kann kein Mensch, das kann nur ein Filter gewesen sein. Und „intelligent“ war dieser Filter insofern, als er unabhängig von der Wortwahl jedesmal erkannte, dass das (aus US-Sicht) ein Kommentar pro Unzucht war, was er wohl unterscheiden konnte von dem Testkommentar ganz anderen Inhalts, der als Erster sofort wieder durchging.

Das war in der Perfektion, in der hier ein Sachverhalt nicht mehr „existierte“, sondern nur noch eine weiße, stumme Fläche war, schon beängstigend.
„Not every story must end with a battle (Ophelia, in der umwerfend guten feministischen Adaption des Hamlet-Stoffes in dem Film „Ophelia“)“
+3
tjost
tjost14.01.2207:20
tjost
Stefan S.
LoCal
Die Liste der Begünstigten seitens Gates ist schon interessant.
Für viele wäre es schon ein finanzieller Verlust, wenn Gates ihnen die Freundschaft aufkündigte.
Aber Gott sei Dank, will Gates ja nur das Beste für uns alle.
(Woher weiß der eigentlich, was das beste für mich ist )

Ja ja und doch hat auch das deutsche Volk der Kanzlerin*innen 16 Jahre lang das vollste Vertrauen ausgesprochen weil sie als ehemalige Ministerin für Agitation und Propaganda in der SED nur das beste für uns wollte.

1. Nun habe ich Aufgrund des Alters der Meldung etwas durcheinander gebracht, gebe ich zu.
2. Es ist eine nicht bestätigte Meldung, war mir nicht klar.
3. Es war als dumme Antwort auf das was Stefan S. schrieb gedacht.
Fehler kann ich eingestehen. Dafür sind Diskussionen ja auch gut. Doch hat es auch hier wieder gezeigt wie aggressiv es doch in einem Forum zugehen kann. Da ich das nicht möchte und auch immer dazu lerne bleibe ich zwar bei meiner Meinung das es durchaus möglich ist das Merkel eine solche Funktion inne hatte (Bei uns nennt man sowas Akquíse) aber ich das bei weitem nicht so kritisch sehe wie es den Anschein hat. Zumal eine gewisse "Anpassungsfähigkeit" an das jeweilige System zum eigenen Vorteil mehr als nur von Nöten war. Es ist immer das was andere daraus machen.
Schließen wir das Thema ab in dem ich eingestehe einer sehr wagen Aussage mehrerer, renommierter Zeitungen verfallen zu sein.
-12
LoCal
LoCal14.01.2207:47
tjost

Du erinnerst mich sehr an den Flach-Erdler, der zu beweisen will, dass die Erde NICHT rund ist, dabei aber perfekt beweist, dass die Erde eben doch eine Kugeln ist und mit „komisch“ antwortet und einfach weiter behauptet die Erde sei flach.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+4
tjost
tjost14.01.2207:55
LoCal
tjost

Du erinnerst mich sehr an den Flach-Erdler, der zu beweisen will, dass die Erde NICHT rund ist, dabei aber perfekt beweist, dass die Erde eben doch eine Kugeln ist und mit „komisch“ antwortet und einfach weiter behauptet die Erde sei flach.

?? Jetzt habe ich einen Fehler zugegeben und Begründet und dann ist es immer noch falsch.

Ist wohl so. Man liest ungefiltert einen Kommentar und zieht daraus Rückschlüsse über die jeweilige Person.
und genau das ist auch das Problem mit Telegram und der angeblichen "Zensur". Ungefiltert.
-4
LoCal
LoCal14.01.2208:06
tjost
?? Jetzt habe ich einen Fehler zugegeben und Begründet und dann ist es immer noch falsch.
tjost
Fehler kann ich eingestehen. . […] bleibe ich zwar bei meiner Meinung das es durchaus möglich ist das Merkel eine solche Funktion inne hatte (Bei uns nennt man sowas Akquíse) aber ich das bei weitem nicht so kritisch sehe wie es den Anschein hat.



*In dem ich nicht gelebt habe, aber ich habe in Politik und Geschichte gut aufgepasst!
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+7
cybermike
cybermike14.01.2208:39
Ich hoffe, dass sich jetzt niemand hier angesprochen fühlt. Aber bei diesem Thread kommt mir ständig dieser Spruch in den Sinn:
Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Ich kenn das ja auch im privaten Umfeld, man dreht sich immer wieder im Kreis und kommt auf keinen grünen Zweig. Es ist schwer mit manchen Menschen zu sprechen, weil es um Glauben geht und nicht um Fakten. Glauben heißt nicht wissen.
„Responsibility implemented“
+9
tjost
tjost14.01.2208:49
LoCal
tjost
?? Jetzt habe ich einen Fehler zugegeben und Begründet und dann ist es immer noch falsch.
tjost
Fehler kann ich eingestehen. . […] bleibe ich zwar bei meiner Meinung das es durchaus möglich ist das Merkel eine solche Funktion inne hatte (Bei uns nennt man sowas Akquíse) aber ich das bei weitem nicht so kritisch sehe wie es den Anschein hat.



*In dem ich nicht gelebt habe, aber ich habe in Politik und Geschichte gut aufgepasst!

Wie Du meinst.
-3
tjost
tjost14.01.2208:56
cybermike
Ich hoffe, dass sich jetzt niemand hier angesprochen fühlt. Aber bei diesem Thread kommt mir ständig dieser Spruch in den Sinn:
Mit dummen Menschen zu streiten, ist wie mit einer Taube Schach zu spielen. Egal, wie gut du Schach spielst, die Taube wird alle Figuren umwerfen, auf das Brett kacken und herumstolzieren, als hätte sie gewonnen.
Ich kenn das ja auch im privaten Umfeld, man dreht sich immer wieder im Kreis und kommt auf keinen grünen Zweig. Es ist schwer mit manchen Menschen zu sprechen, weil es um Glauben geht und nicht um Fakten. Glauben heißt nicht wissen.

Ich denke da ist wohl etwas Wahres dran ist und doch ist es wie mit alles Aussagen das man das auch umdrehen kann und von einem gefrusteten Schachspieler ausgehen kann der eine Ausrede sucht warum er sich nicht an das Spiel der Taube anpassen kann.
-10
LoCal
LoCal14.01.2208:58
LoCal
*In dem ich nicht gelebt habe, aber ich habe in Politik und Geschichte gut aufgepasst!

Huch … das war noch drinnen, weil ich eigentlich noch was über die DDR (in der ich nicht gelebt habe) als totalitären Staat stand, aber ich hab es dann wieder weggenommen, weil es dann noch mehr abgeschweift wäre.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
0
pünktchen
pünktchen14.01.2209:08
Weia
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden.

Die grossen Plattformen setzen wohl alle irgendwelche automatischen Filter ein um das Moderieren einfacher bzw. wohl vor allem billiger zu machen. Die sind oft erschreckend dumm. Kontext ist für die genauso unverständlich wie für Siri. Ähnliches Problem wie bei Uploadfiltern die Urheberrechtsverletzungen vermeiden sollen.

Allerdings ist das eine Frage der schlechten Umsetzung. Davon sollte man die Diskussion darüber ob das verfolgte Ziel legitim ist trennen.
+2
LoCal
LoCal14.01.2209:14
Weia
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden. Ich habe als registrierter Nutzer üblicherweise keine Probleme, Kommentare zu YouTube-Videos zu posten.

Ein bisschen Aufklärung zum Thema "gefilterte Kommentare bei YouTube"

Das ganze Video an sich ist sehr interessant, aber Du kannst auch hierhin springen, da geht sie dann darauf ein, warum manche Kommentare nicht erscheinen.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+7
Antonium14.01.2209:36
LoCal
Weia
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden. Ich habe als registrierter Nutzer üblicherweise keine Probleme, Kommentare zu YouTube-Videos zu posten.

Ein bisschen Aufklärung zum Thema "gefilterte Kommentare bei YouTube"

Das ganze Video an sich ist sehr interessant, aber Du kannst auch hierhin springen, da geht sie dann darauf ein, warum manche Kommentare nicht erscheinen.

Du Opfer, mein Beileid.

https://www.wochenblick.at/corona/naehe-zu-gates-betreibt-mailab-deswegen-impfstoff-propaganda/
-23
Antonium14.01.2209:43
tjost
LoCal
tjost

Du erinnerst mich sehr an den Flach-Erdler, der zu beweisen will, dass die Erde NICHT rund ist, dabei aber perfekt beweist, dass die Erde eben doch eine Kugeln ist und mit „komisch“ antwortet und einfach weiter behauptet die Erde sei flach.

?? Jetzt habe ich einen Fehler zugegeben und Begründet und dann ist es immer noch falsch.

Ist wohl so. Man liest ungefiltert einen Kommentar und zieht daraus Rückschlüsse über die jeweilige Person.
und genau das ist auch das Problem mit Telegram und der angeblichen "Zensur". Ungefiltert.

Tja das ist das Problem mit Trollen. Er hat Dich persönlich angegriffen, um ein emotionale Reaktion von Dir hervorzurufen. Es geht ihm nicht um eine ehrliche Diskussion, ist nur ein Troll oder nur ein Bot, der Klicks generieren soll (ist bei heise.de Gang und Gäbe)
-20
Antonium14.01.2209:56
Weia
pünktchen
Stefan S.
Mehre Kommentare verschiedener Nutzer sind nicht sichtbar.
pünktchen
Ich denke kaum dass Google Telegram um die Entfernung einzelner Kommentare bittet.
Schaut aber danach aus.
Nein sieht nicht so aus. Eher so als ob da alle Kommentare gewisser Nutzer nicht angezeigt würden.
Zumindest bei der Google-Tochter YouTube habe ich die erstaunliche Erfahrung machen müssen, dass in der Tat einzelne Beiträge nach irgendwelchen Kriterien weggefiltert werden. Ich habe als registrierter Nutzer üblicherweise keine Probleme, Kommentare zu YouTube-Videos zu posten.

Ja Einzelne .
Und das ist nur die Meldung der Systempresse, was noch wirklich alles zensiert wird....................

https://www.aerzteblatt.de/nachrichten/126713/Youtube-loescht-mehr-als-eine-Million-Videos-zu-Corona


p.s. Wer bezahlt gleich nochmal die WHO? Ein Schelm.......
-21
Hot Mac
Hot Mac14.01.2210:01
Antonium
Du Opfer, mein Beileid.
Die Wahl Deiner Worte ist nicht angemessen.
Ich bin mir nicht sicher, ob Dir »nur« der in­tel­lek­tu­elle Zugang zur Sache fehlt ...
+13
piik
piik14.01.2210:04
Antonium
…Systempresse…

p.s. Wer bezahlt gleich nochmal die WHO? Ein Schelm.......
Nein, ein VTLer wie aus dem Lehrbuch…
Über manche, zum Glück wenige Leute hier, kann man nicht mal mehr den Kopf schütteln, so gaga ist das, was sie vorgeben zu glauben.
+16
piik
piik14.01.2210:09
Weia
piik
Weia
Es gibt also offenkundig eine auf einzelne Beiträge angewandte Filterung, die darüber hinaus erstaunlich „intelligent“ ist. Da habe ich nicht schlecht gestaunt. Und finde das auch ziemlich bedenklich.
Vielleicht war der Filter auch bio. Also der Inhaber des Kanals...
Nö, das kann nicht sein. YouTube-Kommentare erscheinen sofort nach dem Absenden, so wie hier auch, sogar noch schneller, weil nicht die ganze Seite neu geladen wird, sondern nur der Kommentar via JavaScript oder so eingefügt wird. Es geht wirklich um Sekundenbruchteile. Die blockierten Kommentare tauchten aber schlicht gar nicht erst auf, sie waren im Moment des Absendens verschwunden, als hätte ich sie nie geschrieben. Ich dachte zunächst an ein technisches Problem und habe mehrere Browser probiert, immer mit demselben Ergebnis. Das kann kein Mensch, das kann nur ein Filter gewesen sein. Und „intelligent“ war dieser Filter insofern, als er unabhängig von der Wortwahl jedesmal erkannte, dass das (aus US-Sicht) ein Kommentar pro Unzucht war, was er wohl unterscheiden konnte von dem Testkommentar ganz anderen Inhalts, der als Erster sofort wieder durchging.

Das war in der Perfektion, in der hier ein Sachverhalt nicht mehr „existierte“, sondern nur noch eine weiße, stumme Fläche war, schon beängstigend.
Interessant. Falls Du wieder mal an sowas gerätst, kannst Du ja auch mal die Sache weiter eruieren, die 16 weglassen und die Zahl aussschreiben, durch18 ersetzen oder durch 2 * 8 oder 2^4
+2
Stefab
Stefab14.01.2210:10
Stefan S.
Oh je, schon mal was von Meinungsfreiheit gehört?
Es gibt aber auch Faktenfreiheit, und ob das so sinnvoll ist, da habe ich meine Zweifel. Bestes Beispiel: Die Flat Earther, deren Argemuntation ist meistens: Das verstehe ich nicht, darum kann es nicht stimmen. Wobei sie das nicht verstehen im Geschwurbel verstecken.
z.B. das Verleugnen von Gravitation, um dann gleich darauf sauber die Dichte zu erklären, und meinen das reicht aus. So als würde man sagen: "1 + 1 = 2" ist falsch, denn Wahrheit ist es "1 = 2" und das "+ 1" ist eine Erfindung der Medien/BillGates/Satanisten/Außerirdischen/wem auch immer.
+13
Antonium14.01.2210:24
piik
Antonium
…Systempresse…

p.s. Wer bezahlt gleich nochmal die WHO? Ein Schelm.......
Nein, ein VTLer wie aus dem Lehrbuch…
Über manche, zum Glück wenige Leute hier, kann man nicht mal mehr den Kopf schütteln, so gaga ist das, was sie vorgeben zu glauben.

Ah sehr schön. Wenn man in der Sache nichts entgegnen kann, dann die Person angreifen. Wieder eristische Dialektik nach Schopenhauer von Dir angewendet.

Welches Lehrbuch denn? Übrigens kann jeder nachlesen (startpagen nicht googlen) woher der Begriff Verschwörungstheoretiker kommt und seit wann er angewendet wird (Dein Lehrbuch stammt wohl von denen oder von Schopenhauer )........
-18
Antonium14.01.2211:00
Stefab
Stefan S.
Oh je, schon mal was von Meinungsfreiheit gehört?
Es gibt aber auch Faktenfreiheit, und ob das so sinnvoll ist, da habe ich meine Zweifel. Bestes Beispiel: Die Flat Earther, deren Argemuntation ist meistens: Das verstehe ich nicht, darum kann es nicht stimmen. Wobei sie das nicht verstehen im Geschwurbel verstecken.
z.B. das Verleugnen von Gravitation, um dann gleich darauf sauber die Dichte zu erklären, und meinen das reicht aus. So als würde man sagen: "1 + 1 = 2" ist falsch, denn Wahrheit ist es "1 = 2" und das "+ 1" ist eine Erfindung der Medien/BillGates/Satanisten/Außerirdischen/wem auch immer.

Konkret: Wer verleugnet die Gravitation? Belege?
Was Du gerade gemacht hast, ist anscheinend komplett fraktenfrei!
Komm mal zu Pott! Belege!

Übrigens heißt es Gravitationstheorie! Es ist eine Theorie. Ebenso gibt es eine Relativitätstheorie, eine Theorie, die nicht stimmen muß und immer wieder durch dubiose neue Kunstkniffe (Stichwort "dunkle Materie", Stringtheorie......) passend gemacht wird.

Es gibt auch andere Theorien wie z.B. die der Skalarwellen.

Hier mal ein Video dazu von Prof. Dr.-Ing. Meyl.

https://www.youtube.com/watch?v=Tt35b_scSM8
-23
tjost
tjost14.01.2211:32
Antonium
tjost
LoCal
tjost

Du erinnerst mich sehr an den Flach-Erdler, der zu beweisen will, dass die Erde NICHT rund ist, dabei aber perfekt beweist, dass die Erde eben doch eine Kugeln ist und mit „komisch“ antwortet und einfach weiter behauptet die Erde sei flach.

?? Jetzt habe ich einen Fehler zugegeben und Begründet und dann ist es immer noch falsch.

Ist wohl so. Man liest ungefiltert einen Kommentar und zieht daraus Rückschlüsse über die jeweilige Person.
und genau das ist auch das Problem mit Telegram und der angeblichen "Zensur". Ungefiltert.

Tja das ist das Problem mit Trollen. Er hat Dich persönlich angegriffen, um ein emotionale Reaktion von Dir hervorzurufen. Es geht ihm nicht um eine ehrliche Diskussion, ist nur ein Troll oder nur ein Bot, der Klicks generieren soll (ist bei heise.de Gang und Gäbe)

Wenn ich mich davon provoziert Fühle oder angegriffen hat er vielleicht ein Ziel erreicht. Jetzt obliegt es mir wie ich darauf reagiere.
Das es hier bei weiten nicht um eine echte Diskussion geht ist mir allerdings schon klar geworden.

Was das ganze mit der Flat-Earth angeht, man man man.
Ja eine Theorie gilt nach wissenschaftlicher Anerkennung allerdings als Fakt bis einer das Gegenteil beweisen kann anders als bei einer These die von Anfang an nur eine einfache Behauptung sein kann.
Wissenschaft ist in meinen Augen auch nur Raten auf hohem Niveau Überspritzt dargestellt aber kann man mal drüber nachdenken.

Ich denke das es überhaupt Menschen gibt die an eine flache Erde glauben liegt wohl daran das es diese Behauptung mal gab. Wobei vor dieser Behauptung die allgemein gültige Meinung vorherrschte das die Erde eine Kugel sei. Das verwirrt viele Menschen. Meine These ist das nach der Entdeckung der "neuen Welt" und dessen Reichtümer verbreitet wurde das die Erde flach sei und man am Rand herunter fallen könnte und zu verhindern das jeder sich auf den Weg macht um die Reichtümer zu stehlen. In meinen Augen wird so ein Schuh daraus. Wem sollte es nutzen zu behaupten die Erde sei rund obwohl sie es nicht sei.
-1
timp
timp14.01.2211:32
Antonium
Übrigens heißt es Gravitationstheorie! Es ist eine Theorie. Ebenso gibt es eine Relativitätstheorie, eine Theorie, die nicht stimmen muß (…)

Du verwechselst Theorie und These.

„In der Wissenschaft bezeichnet Theorie (…) ein System wissenschaftlich begründeter Aussagen, das dazu dient, Ausschnitte der Realität und die zugrundeliegenden Gesetzmäßigkeiten zu erklären und Prognosen über die Zukunft zu erstellen. (…)
Im allgemeinen Sprachgebrauch wird die Bezeichnung Theorie oftmals mit der unbewiesenen These gleichgesetzt.“ (Wikipedia)
„Never argue with an idiot. He'll bring you down to his level and then beats you with experience.“
+15
Kraftbuch
Kraftbuch14.01.2211:40
piik
Verkehrsfähig gemacht hat ihn die Community rund um Wikipedia. Schwurbler sind da die, die viele unnötige und schräge Worte für keinen oder fragwürdigen Inhalt verschwenden. Was Du grade bestätigt hast

Naja, oder aber gemäss Wikipedia: "Für den Herabsetzungsversuch (Geschwurbel) wird meist kein Inhaltsbezug aufgenommen, häufig ist darüber hinausgehend intendiert, einer argumentativen Darlegung für die beabsichtigte Abqualifikation auszuweichen."
-3
mnml85
mnml8514.01.2211:40
Möchte mich an dieser Stelle mal bedanken. Man kann sich tatsächlich hervorragend amüsieren über manche Mitmenschen. Ich hoffe der Spuk ist bald vorbei wenn die Nanobots per 5G die Blutadern zerschneiden. Hach, das ist so gut
Manches kann man sich gar nicht ausdenken

Aber schön finde ich schon was C19 letztlich so ausgelöst hat bzw. zum Vorschein gebracht hat, was bei manchen scheinbar schon sehr lange gärt.

„MIN2MAX“
+11
Wurzenberger
Wurzenberger14.01.2211:43
Antonium
Alle anderen schlafen weiter.
Antonium
Denn wenn man erst aufgewacht ist, dann schläft man nicht wieder ein.
Antonium
Systempresse
Antonium
Skalarwellen.
Hat schon jemand ein Bingo?
+16
LoCal
LoCal14.01.2211:47
Wurzenberger
Antonium
Alle anderen schlafen weiter.
Antonium
Denn wenn man erst aufgewacht ist, dann schläft man nicht wieder ein.
Antonium
Systempresse
Antonium
Skalarwellen.
Hat schon jemand ein Bingo?

Ich spoiler mal, dass mir noch Reptiloide fehlt
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+9
piik
piik14.01.2211:53
Antonium
piik
Antonium
…Systempresse…

p.s. Wer bezahlt gleich nochmal die WHO? Ein Schelm.......
Nein, ein VTLer wie aus dem Lehrbuch…
Über manche, zum Glück wenige Leute hier, kann man nicht mal mehr den Kopf schütteln, so gaga ist das, was sie vorgeben zu glauben.

Ah sehr schön. Wenn man in der Sache nichts entgegnen kann, dann die Person angreifen. Wieder eristische Dialektik nach Schopenhauer von Dir angewendet.
Nette Pseudointellektualität. Schopenhauer also.
Die "Eristische Dialektik" von Schopenhauer habe ich tatsächlich auch gelesen. Geht ja kaum anders, wenn man öfter an seinem ehemaligen Wohnhaus am Main vorbei läuft.
Dir ist scheinbar entgangen, dass er Dich darin anspricht. Nach ihm machen die Leute seltener Fehler beim logischen Schlußfolgern, nur ihre Prämissen sind absurd, und sie erkennen das nicht.
VT-Prämissen sind absurd, ergo das, was Schopenhauer über Dich sagt.
Natürlich greife ich Dich persönlich an, weil Du explizit VT-Krempel von Dir gibst. Es wäre ja noch schöner, wenn ich VT nicht als VT bezeichnen könnte.
Aber nein, kann nicht sein, nichtwahr? Denn Deine Absurditäten sind natürlich nichts als die Wahrheit und nichts als die, oder?
Die Verwendung des Begriffs "Systempresse" für alles, was nicht der eigenen Haltung entspricht, ist nunmal ein sicheres Kennzeichen rechter VTler.
Auch die "Wer-bezahlt-eigentlich"-Rhetorik ist rechtes VT-Vokabular.
Was sich verhält wie ein VTler und schreibt wie ein VTler, was ist das wohl?
Richtig, ein VTler.
Da braucht es keine Argumente.
Niemand bei Verstand würde ernsthaft auf "Argumente" genanntes Geschwafel von VTlern eingehen.
+18
piik
piik14.01.2212:01
Kraftbuch
piik
Verkehrsfähig gemacht hat ihn die Community rund um Wikipedia. Schwurbler sind da die, die viele unnötige und schräge Worte für keinen oder fragwürdigen Inhalt verschwenden. Was Du grade bestätigt hast

Naja, oder aber gemäss Wikipedia: "Für den Herabsetzungsversuch (Geschwurbel) wird meist kein Inhaltsbezug aufgenommen, häufig ist darüber hinausgehend intendiert, einer argumentativen Darlegung für die beabsichtigte Abqualifikation auszuweichen."
Ja, stimmt, das ist der übliche Gebrauch des Begriffs "Geschwurbel" und laut Wittgenstein demnach die Bedeutung. Und ja, selbstverständlich ist es eine Abqualifizierung, was soll es denn sonst anders sein.
Dennoch kann die Verwendung des Begriffs das damit Abgewertete adäquat beschreiben. MaW.: Die Verwendung des Begriffs sagt nicht aus, dass die verwendung adäquat ist, aber auch nicht, dass sie inadäquat ist.
+6
piik
piik14.01.2212:04
tjost
Ja eine Theorie gilt nach wissenschaftlicher Anerkennung allerdings als Fakt bis einer das Gegenteil beweisen kann anders als bei einer These die von Anfang an nur eine einfache Behauptung sein kann.
Das ist grober Unfug und sachlich eine echte Halbwahrheit.
tjost
Wissenschaft ist in meinen Augen auch nur Raten auf hohem Niveau Überspritzt dargestellt aber kann man mal drüber nachdenken.
Das ist ebenfalls grober Unfug.

Zum Rest erübrigt sich jede Stellungnahme.
[/quote]
+11
Antonium14.01.2212:09
LoCal
Wurzenberger
Antonium
Alle anderen schlafen weiter.
Antonium
Denn wenn man erst aufgewacht ist, dann schläft man nicht wieder ein.
Antonium
Systempresse
Antonium
Skalarwellen.
Hat schon jemand ein Bingo?

Ich spoiler mal, dass mir noch Reptiloide fehlt


Gratulation.
Welchen Kunstgriff der eristischen Dialektik ihr beiden (Bots) Trolle gerade verwendet habt, kann man unter
https://www.karstennoack.de/eristische-dialektik-recht-behalten-rhetorik/
+
https://docplayer.org/29437644-Eristische-dialektik-oder-die-kunst-recht-zu-behalten.html

nachlesen.
-20
Wurzenberger
Wurzenberger14.01.2212:11
Ist ja schrecklich.
+2
tjost
tjost14.01.2212:15
Wurzenberger
Antonium
Alle anderen schlafen weiter.
Antonium
Denn wenn man erst aufgewacht ist, dann schläft man nicht wieder ein.
Antonium
Systempresse
Antonium
Skalarwellen.
Hat schon jemand ein Bingo?
Dafür braucht man 5
-6

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.