Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>Software>Wird Telegram in Deutschland zensiert?

Wird Telegram in Deutschland zensiert?

Stefan S.
Stefan S.11.01.2223:33
Das ist ja mal schräg:
Wer die Telegram-App aus dem Google-Playstore heruntergeladen hat(te) und mit deutscher IP unterwegs war, bekam beim Kanal von Reitschuster angezeigt:
This Message can‘t be displayed on Telegram apps downloaded from the Google Play Store.


Das ist ja mal krass!
Quelle
Auf iOS habe ich mir den Kanal mal angeguckt, da kann ich jetzt keine Probleme finden.
Aber wenn das stimmt, das wäre heftig, egal ob das ein Versehen war oder nicht, allein, dass das technisch möglich ist.
Und falls das kein Versehen war, dann Gute Nacht, Telegram.

Bin ja mal gespannt, wie das weitergeht…
-53

Kommentare

pünktchen
pünktchen12.01.2217:46
Na was nun, sind die Kommentare nicht sichtbar oder nur dieser eine nicht? Und wenn es dieser eine ist, sind auch andere Kommentare des Nutzers betroffen? Ich denke kaum dass Google Telegram um die Entfernung einzelner Kommentare bittet.
0
Gfurther12.01.2218:08
macster100
marm
Mal zum Begriff "Zensur"
Wiki
Da Grundrechte traditionell als Abwehrrechte Privater gegenüber dem Staat zu verstehen sind (Art. 1 Abs. 3 GG), ist in Deutschland eine verbotene Zensur im Sinne von Art. 5 Abs. 1, S. 3 Grundgesetz nur die Zensur durch den Staat oder dem Staat zurechenbare Stellen. Eine Vorauswahl privater Stellen, ob Beiträge veröffentlicht werden oder nicht (z. B. einer Zeitungsredaktion vor der Veröffentlichung von Leserbriefen oder eines Forenmoderators vor oder nach der Veröffentlichung von Beiträgen in Online-Foren), ist daher keine Zensur im Sinne des Grundgesetzes und verfassungsrechtlich unbedenklich.

Danke! Es ist echt peinlich, wie falsch dieser Begriff in 99% der Fälle verwendet wird. Und anhand dieser Definition sollte auch klar sein, dass es nichts, aber auch gar nichts mit einer „Einschränkung der Meinungsfreiheit“ zu tun hat, wenn private Plattformen entscheiden, was über ihre Seiten/Foren/Kanäle etc. verbreitet werden darf und was nicht. Das - im Rahmen des strafrechtlich Irrelevanten - Recht auf freie Meinungsäußerung ist eben kein Recht, diese Meinung auf jedweder Plattform verbreiten zu dürfen. Zur Not muss man eben seine eigene Seite/Plattform betreiben.
Auch wenn es hier übezeugt vorgetragen wird, ist es rechtlich falsch. Um ein anderes Beispiel zu bringen. Clubs steht es (zu Recht) nicht zu, bestimmte Personen allein aufgrund ihrer Hautfarbe an der Tür abzweisen und damit von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen. Warum ist dies so? Weil das Grundrecht, dass niemand wegen seiner Rasse benachteiligt werden kann, in das Privatrecht hineinstrahlt.
-4
barty75
barty7512.01.2218:17
tjost
Die Menschheit hat bewiesen das sie mit Freiheit und der dahinrein gehenden Verantwortung nicht umgehen können.
Sprichst Du von Dir selber? Früher haben wir bei so 'nem Schwachfug gesagt: "Dann geh doch nach drüben"
Das gilt immer noch. Wer mit Freiheit nichts anfangen kann, darf gerne auswandern nach Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran, etc...
+5
Stefan S.
Stefan S.12.01.2218:21
pünktchen
Na was nun, sind die Kommentare nicht sichtbar oder nur dieser eine nicht? Und wenn es dieser eine ist, sind auch andere Kommentare des Nutzers betroffen?

Mehre Kommentare verschiedener Nutzer sind nicht sichtbar.
pünktchen
Ich denke kaum dass Google Telegram um die Entfernung einzelner Kommentare bittet.
Schaut aber danach aus.
-1
marm12.01.2218:59
"Faeser droht Telegram mit möglicher Abschaltung" (FAZ)
0
pünktchen
pünktchen12.01.2219:03
Gfurther
Auch wenn es hier überzeugt vorgetragen wird, ist es rechtlich falsch.

Naja die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Die Ausstrahlung von Grundrechten auf das Privatrecht bedeutet eben nicht dass sie genauso gelten wie in der Beziehung von Privaten zum Staat. Und Zensur im eigentlichen Sinne ist nur die staatliche Vorzensur, die ist absolut verboten.
+4
Floki
Floki12.01.2220:40
marm
"Faeser droht Telegram mit möglicher Abschaltung" (FAZ)

Hahahaha >> selten so gelacht !!!
Das hat Putin auch schon versucht, was war das Ergebnis davon, in RU war dann das halbe Internet nicht mehr erreichbar ....
-1
Macim12.01.2221:13
Embrace
timp
Medium/Plattform ≠ Nutzer/Inhalt


Aber ich bin raus. Ich habe gelernt, dass solche Themen hier recht einseitig besprochen werden. Bin zwar immer wieder enttäuscht, aber die Zeit investiere ich dann loch lieber in was anderes.

Ach so ist das. Sobald nicht alle applaudieren, wird einseitig diskutiert? Das ist so quer !
0
Macim12.01.2221:37
Stefan S.
maculi
Bei Netzpolitik gibts weitere Infos dazu:
Danke. Wobei bei dem dortigen Artikel ein ganzer Absatz dem Einnorden der Leserschaft gewidmet ist: Telegram böse, hierzulande, woanders gut. Neutral/sachlich sieht anders aus.

Natürlich ganz im Gegensatz zum sowieso immer komplett sachlichen und neutraler als neutral berichtenden reinschuster, wie man auch an seinen signalwörtern einer ganz bestimmten Szene ablesen kann, wie zum Beispiel „transhumanistischen Biosicherheitsstaates“ im dem Artikel.

Einfach mal mit beschäftigen, wie gezielt von einigen wenigen versucht wird zu manipulieren. Gibt etliche Soziologen u.ä. Die die Mechanismen beschreiben, die da Anwendung finden.

Aber wahrscheinlich lasse ich auch für mich denken, bin Regierungshörig, sowieso ein Schlafschaf usw. Usw.
+9
Stefan S.
Stefan S.12.01.2222:03
Macim
wie gezielt von einigen wenigen versucht wird zu manipulieren.
Guter Merksatz: Manipulieren tun immer nur die anderen, während man selber lediglich informiert und einordnet.
-5
Macim12.01.2222:14
Stefan S.

Ich verlass mich da auf die Wissenschaft 😉
+3
Gfurther12.01.2223:00
Natürlich ist die Abwägung bei Privaten eine andere, da hier andere widerstreitende Interessen berücksichtigt werden und man sich nicht in dem typischen Ober- Unterverhältnis Staat-Bürger befindet. Dabei ist aber hier dennoch zu beachten, dass Google und Apple mit ihren Systemen und Plattformen eine erhebliche Marktmacht haben und die Gerichte in solchen Fällen, dann eher gegen die Marktmächtigen entscheiden, was ich persönlich auch für richtig halte. Alternative wäre, die Marktmacht zu begrenzen. Aber da sind die jeweiligen Kartellbehörden ja auch dran.
pünktchen
Gfurther
Auch wenn es hier überzeugt vorgetragen wird, ist es rechtlich falsch.

Naja die Wahrheit liegt wie so oft in der Mitte. Die Ausstrahlung von Grundrechten auf das Privatrecht bedeutet eben nicht dass sie genauso gelten wie in der Beziehung von Privaten zum Staat. Und Zensur im eigentlichen Sinne ist nur die staatliche Vorzensur, die ist absolut verboten.
+3
Stefan S.
Stefan S.12.01.2223:33
Macim
Stefan S.
Ich verlass mich da auf die Wissenschaft 😉
ich auch.
-9
beanchen12.01.2223:52
barty75
tjost
Die Menschheit hat bewiesen das sie mit Freiheit und der dahinrein gehenden Verantwortung nicht umgehen können.
Sprichst Du von Dir selber? Früher haben wir bei so 'nem Schwachfug gesagt: "Dann geh doch nach drüben"
Das gilt immer noch. Wer mit Freiheit nichts anfangen kann, darf gerne auswandern nach Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran, etc...
Warum bekommt so eine scheiß Aussage hier so viel Beifall? tjost hat vorkommen Recht. Unkontrollierte Freiheit wird ausgenutzt, zum Schaden anderer. Deswegen leben wir auch in einer "sozialen", also geregelten Marktwirtschaft und nicht in einer freien. Notwendige Eingriffe durch den Staat mit Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran zu vergleichen ist lächerlich. Das bitte hundert mal an die Tafel schreiben.
„Nicht alles, was heute neu ist, wird morgen früher besser gewesen sein werden. Manches wir einfach nur vergessen.“
+5
tjost
tjost13.01.2207:27
barty75
tjost
Die Menschheit hat bewiesen das sie mit Freiheit und der dahinrein gehenden Verantwortung nicht umgehen können.
Sprichst Du von Dir selber? Früher haben wir bei so 'nem Schwachfug gesagt: "Dann geh doch nach drüben"
Das gilt immer noch. Wer mit Freiheit nichts anfangen kann, darf gerne auswandern nach Venezuela, Kuba, Nordkorea, China, Iran, etc...

Prima Gegenargument von Menschen die eigentlich keine Argumente mehr haben. Dann rutscht es immer ins persönliche.

Zudem ist Deine Antwort der Beweis meiner These. Würdest Du etwas genauer über meine Aussage nachdenken würde Dir auch klar werden das ich mich in meiner Antwort nicht ausschließe. Die Gründe sind so mannigfaltig das eine präzisere Aufschlüsselung den Rahmen sprengen würde. Das meine Aussage allerdings ja auch Dich mit einschließt und Deine Antwort ein gewissen maß an Selbstreflexion vermissen lässt untermauert meine These zusätzlich.

Telegram ist und bleibt eine Plattform für Querdenker (<- ist in einem vernünftigen Rahmen auch gut Quer zu denken) in denen Menschen anonym (mehr oder weniger) ihre Polemik und Lügen verbreiten können.

Niemand ist fehlerfrei, niemand ist unanfällig für "Verschwörungen" und "Lügen" und doch sollte jeder in der Lage sein zu differenzieren, sich zu informieren in mehr als einer Quelle und sich selbst Hinterfragen. Doch genau diese Dinge lassen viele mehr und mehr vermissen.

Dein letzter Satz ist im übrigen auch ein echtes gesellschaftliches Problem. Wann immer man Probleme anspricht die nicht ins eigene Weltbild zu passen scheinen kommt man mit solchen schiefen Vergleichen.
Anderes Beispiel gefällig? Gerne. "Unser Gesundheitssystem ist bei weitem nicht so gut wie propagiert." Typische Antwort ist "Aber in Afrika......." Wirklich? Das soll der Anspruch sein? Ein kleines bisschen besser als der schlechteste und schon hat man jemanden auf dem man noch runter gucken kann.

Letzten Endes ist jedem intelligenten Menschen klar das sie die Propaganda in Ländern wie Nord Korea einzig durch den Inhalt unterscheidet.
+1
SignoreRossi
SignoreRossi13.01.2208:06
Stefan S.
pünktchen
Ich warte also auf seriösere Quellen bevor ich mir darüber einen Kopf mache.
Schau Dir halt den Screenshot an:

Das ist die unzensierte Stelle. Diese wurde weg geinhaltskontrolliert, also entfernt.


Alleine schon deine Wortwahl widert mich auf so vielen ebenen einfach nur an!
Dieser Thread sollte klar geschlossen werden! Geh in ein Android Forum und verbreite da deine Schwurbel gedanken!
„Obacht du Schelm, nun ist's genug mit der Firlefanzerei!“
0
virk
virk13.01.2208:35
War gerade mal auf gatesfoundation.org. Ist das RKI (deutsche Bundesbehörde) klamm oder warum nimmt es eine solche Summe an?

„Gaststättenbetrieb sucht für Restaurant und Biergarten Servierer:innen und außen.“
-3
Antonium13.01.2208:47
Stefan S.

Wozu die Aufregung? Stichwort Glashaus.
Sowohl Google als auch Apple (IOS) zensieren bei Telegram.

Beispiel: Kanal "Unzensiert" ist bei IOS von Apple gesperrt. Lösung keine, da Appstore ja "schützt! Alternative: Kanal "Unzensiert V2"

Lösung: Bei Android laden der freien Software von telegram.org und installieren, bei IOS (iPad, iPhone) schaut man in die Röhre und kann nur die freie Version auf macos installieren (bald nicht mehr, da macos auf iOS umgestellt wird und dann vollkommen zugenagelt sein wird).

Alle anderen schlafen weiter.


p.s. Telegram hat weltweit mehr als 550 Millionen Nutzer. Wieviel Nutzer hat mactechnews? Entsprechend albern ist die "Forderung" in diesem "großen" Forum, Telegram zu sperren.
-10
tjost
tjost13.01.2208:51
virk
War gerade mal auf gatesfoundation.org. Ist das RKI (deutsche Bundesbehörde) klamm oder warum nimmt es eine solche Summe an?


Weil Du (unter anderem) nicht spendet sowie keine Partei gewählt hast die das RKI bezahlt.

Und genau solche ungefilterten Meldungen oder Posts werden dann schnell zu Verschwörungen.
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.
+8
Hans Hoos
Hans Hoos13.01.2208:52
Ich kann es mir nicht mehr anders erklären: Dunning-Kruger-Effekt
+4
Wurzenberger
Wurzenberger13.01.2209:09
Gfurther
Clubs steht es (zu Recht) nicht zu, bestimmte Personen allein aufgrund ihrer Hautfarbe an der Tür abzweisen und damit von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen. Warum ist dies so?
Weil wir das AGG haben.
+2
Embrace13.01.2209:41
Ein paar interessante Punkte zur aktuellen Rechtslage: https://meedia.de/2022/01/12/youtube-muss-kanal-von-achse-des-guten-wieder-freischalten
+1
virk
virk13.01.2209:43
tjost
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.

Uups; ist dem tatsächlich so. Haben denn alle Länder dieser Erde stets weniger Interesse an der WHO oder wie wäre die jährliche Beitragskürzung zu erklären?
„Gaststättenbetrieb sucht für Restaurant und Biergarten Servierer:innen und außen.“
0
Macim13.01.2209:44
virk
War gerade mal auf gatesfoundation.org. Ist das RKI (deutsche Bundesbehörde) klamm oder warum nimmt es eine solche Summe an?

Das RKI ist ein bundeseigenes Forschungsinstitut.
Warum ist es ein Problem, dass jemand das RKI wirtschaftlich unterstützt.
Es ist ja nicht wirtschaftlich tätig
+8
Börne13.01.2209:53
tjost
Weil Du (unter anderem) nicht spendet sowie keine Partei gewählt hast die das RKI bezahlt.

Und genau solche ungefilterten Meldungen oder Posts werden dann schnell zu Verschwörungen.
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.
Du findest ok, wenn Microsoft sich um Steuern drückt, der Staat sich ausnehmen lässt, und dann ist Bill Gates der Menschenfreund?

Die Staatsverschuldung Deutschlands ist darin begründet, dass Deutschland nicht das Recht hat, was man annehmen würde, Geld zu drucken. Die EZB druckt es. Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.

Hast Du mal die Freihandelsverträge gelesen? Die Regierungen haben ihre Macht übertragen an die Schiedsgerichte. Hast Du dazu zugestimmt? Und die Schiedsgerichte sind besetzt mit Politikern oder Juristen? Nein, von den Konzernen.

Der Staat, der am Freihandel weltweit teilnehmen möchte, muss seine Bankenaufsicht einstellen.
Es gibt Umweltschutzpassagen in den Freihandelsverträgen. Liest sich sehr schön. Darunter steht dann, wenn es wirtschaftlichen Interessen von Konzernen entgegensteht, haben diese Interessen natürlich Vorrang.

Wenn mein Bekannter, Leiter einer Intensivstation, seine Zahlen der Behörde meldet und die Behörde diese Zahlen ganz anders veröffentlicht, ist das Verschwörungstheorie?
-31
pünktchen
pünktchen13.01.2209:54
virk
Ist das RKI (deutsche Bundesbehörde) klamm oder warum nimmt es eine solche Summe an?

Drittmittel, so wichtig für das Prestige der Forschung! Das wird vor allem als Anerkennung durch unabhängige Dritte gewertet. Wobei private Akteure wie Stiftungen und Unternehmen da tatsächlich nur Peanuts beisteuern. 95% der Finanzierung ist staatlich und die Forschungseinrichtungen selbst sind es praktisch alle auch.

Wäre es dir denn lieber wenn die Gates Stiftung ihr Geld wie die Carstens Stiftung oder die Software AG-Stiftung für die Finanzierung von Lehrstühlen für Quacksalberei ausgäbe? So total kritisch gegen den medizinischen Mainstream und für Homöopathie und Anthroposophie?
+11
tjost
tjost13.01.2209:55
virk
tjost
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.

Uups; ist dem tatsächlich so. Haben denn alle Länder dieser Erde stets weniger Interesse an der WHO oder wie wäre die jährliche Beitragskürzung zu erklären?

https://www.zeit.de/politik/ausland/2017-12/vereinte-nationen-vollversammlung-kuerzungen-budget-abstimmung-usa

Trump wollte die Zahlungen komplett einstellen.
+5
pünktchen
pünktchen13.01.2210:02
Stefan S.
Mehre Kommentare verschiedener Nutzer sind nicht sichtbar.
pünktchen
Ich denke kaum dass Google Telegram um die Entfernung einzelner Kommentare bittet.
Schaut aber danach aus.

Nein sieht nicht so aus. Eher so als ob da alle Kommentare gewisser Nutzer nicht angezeigt würden.
+4
tjost
tjost13.01.2210:02
Börne
tjost
Weil Du (unter anderem) nicht spendet sowie keine Partei gewählt hast die das RKI bezahlt.

Und genau solche ungefilterten Meldungen oder Posts werden dann schnell zu Verschwörungen.
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.
Du findest ok, wenn Microsoft sich um Steuern drückt, der Staat sich ausnehmen lässt, und dann ist Bill Gates der Menschenfreund?

Die Staatsverschuldung Deutschlands ist darin begründet, dass Deutschland nicht das Recht hat, was man annehmen würde, Geld zu drucken. Die EZB druckt es. Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.

Hast Du mal die Freihandelsverträge gelesen? Die Regierungen haben ihre Macht übertragen an die Schiedsgerichte. Hast Du dazu zugestimmt? Und die Schiedsgerichte sind besetzt mit Politikern oder Juristen? Nein, von den Konzernen.

Der Staat, der am Freihandel weltweit teilnehmen möchte, muss seine Bankenaufsicht einstellen.
Es gibt Umweltschutzpassagen in den Freihandelsverträgen. Liest sich sehr schön. Darunter steht dann, wenn es wirtschaftlichen Interessen von Konzernen entgegensteht, haben diese Interessen natürlich Vorrang.

Wenn mein Bekannter, Leiter einer Intensivstation, seine Zahlen der Behörde meldet und die Behörde diese Zahlen ganz anders veröffentlicht, ist das Verschwörungstheorie?

Alles was Du da geschrieben hast ist nicht mal Halbwissen. Und Dein Bekannter ist der einzige der ALLE Zahlen hat und darum auch als EINZIGER beurteilen kann ob das RKI die Zahlen auch richtig veröffentlicht.

Himmel i break together!
+13
pünktchen
pünktchen13.01.2210:10
Embrace
Ein paar interessante Punkte zur aktuellen Rechtslage: https://meedia.de/2022/01/12/youtube-muss-kanal-von-achse-des-guten-wieder-freischalten

Da geht es nur um eine einstweilige Anordnung die in aller Regel ohne Anhörung der Gegenseite erfolgt (und praktisch leider oft auch ohne ernsthafte Prüfung der Antragsschrift durch das Gerichts) und die Pressemitteilung des Anwaltes dazu. Das ist als Information zur Rechtslage ziemlich wertlos.
+7
Börne13.01.2210:13
Da du soviel weißt, Pünktchen:
Warum gab es von Kühnast und Klöckner die Initiative in der EU, Vitamin C nur noch per Arztrezept auszugeben? Und zwar in so geringen Dosen, dass es keine Auswirkungen hat?

Warum wird überall Zucker in unverantwortlichen Mengen zugesetzt, wenn doch klar ist, welch fatale Auswirkungen Zucker hat? Wer schläft da seit 50 Jahren und sollte fürs Wohl der Bevölkerung längst agiert haben?
-22
Börne13.01.2210:14
Mein Bekannter kennt seine Zahlen und es gibt auch lokale Veröffentlichungen, schon mal drüber nachgedacht?

Wir driften aber gerade ab, es würde vollkommen reichen, das unterschiedliche Verhalten der beiden Versionen von Telegram genau anzuschauen.
-17
Macim13.01.2210:16
Börne
tjost
Weil Du (unter anderem) nicht spendet sowie keine Partei gewählt hast die das RKI bezahlt.

Und genau solche ungefilterten Meldungen oder Posts werden dann schnell zu Verschwörungen.
Die Gates Foundation ist der einzige Grund warum es die WHO noch gibt. Alle Länder dieser Erde kürzen jährlich die Beiträge.
Du findest ok, wenn Microsoft sich um Steuern drückt, der Staat sich ausnehmen lässt, und dann ist Bill Gates der Menschenfreund?

Die Staatsverschuldung Deutschlands ist darin begründet, dass Deutschland nicht das Recht hat, was man annehmen würde, Geld zu drucken. Die EZB druckt es. Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.

Hast Du mal die Freihandelsverträge gelesen? Die Regierungen haben ihre Macht übertragen an die Schiedsgerichte. Hast Du dazu zugestimmt? Und die Schiedsgerichte sind besetzt mit Politikern oder Juristen? Nein, von den Konzernen.

Der Staat, der am Freihandel weltweit teilnehmen möchte, muss seine Bankenaufsicht einstellen.
Es gibt Umweltschutzpassagen in den Freihandelsverträgen. Liest sich sehr schön. Darunter steht dann, wenn es wirtschaftlichen Interessen von Konzernen entgegensteht, haben diese Interessen natürlich Vorrang.

Wenn mein Bekannter, Leiter einer Intensivstation, seine Zahlen der Behörde meldet und die Behörde diese Zahlen ganz anders veröffentlicht, ist das Verschwörungstheorie?

Ein Paradebeispiel, wie die Desinformation funktioniert. Faktenfreie Behauptungen werden irgendwo gepostet, verlinkt und wird unreflektiert übernommen.
Da jetzt hier (wie zwangsläufig) die Richtung von VErschwörungsmythen zum antisemitismus geht, wird es Zeit den Thread hier zu schließen
+16
pünktchen
pünktchen13.01.2210:17
Börne, ich weiss offensichtlich längst nicht so viel wie du über die globalen und lokalen Verschwörungen zur Vernichtung unserer Gesundheit.

Ah das schöne Detail hab ich ganz überlesen:
Börne
Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.

Ach herjeh. Komm nimm doch bitte eine Überdosis Pferdeentwurmungsmittel Vitamin C oder so.
+18
Wurzenberger
Wurzenberger13.01.2210:18
Börne
Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.
Was du für eine Scheiße laberst ist ja wirklich legendär.
+21
spheric
spheric13.01.2210:29
Börne
Da du soviel weißt, Pünktchen:
Warum gab es von Kühnast und Klöckner die Initiative in der EU, Vitamin C nur noch per Arztrezept auszugeben? Und zwar in so geringen Dosen, dass es keine Auswirkungen hat?
Weil Nahrungsergänzungsmittel ein Riesenbetrug sind, mit dem an arglosen Bürgern im Namen angeblicher "Gesundheitsvorsorge" oder "Immunstärkung" Milliarden verdient werden mit Mitteln, die fast immer vollkommen überflüssig und nicht selten in der eingenommenen Menge sogar schädlich sind.
Warum wird überall Zucker in unverantwortlichen Mengen zugesetzt, wenn doch klar ist, welch fatale Auswirkungen Zucker hat? Wer schläft da seit 50 Jahren und sollte fürs Wohl der Bevölkerung längst agiert haben?
Eben oben von dir erwähnte Renate Künast propagiert genau deswegen übrigens seit Jahren eine "Zuckersteuer" für Lebensmittel. Julia Klöckner hingegen hat eine gesetzliche Höchstgrenze für zugesetzten Zucker immer abgelehnt. Da wird’s dann differenzierter als "wer schläft" und "DiE dA oBeN11!1"
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+15
mac-mark
mac-mark13.01.2210:42
+10
spheric
spheric13.01.2210:45
Börne
Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.
Du widersprichst da ganz klar einem flüchtigen Bekannten von mir. Der stimmt Dir in allem anderen überein, weiß aber sicher, dass die EZB im Besitz des Vatikan WAR (schließlich hat sie dort einen Sitz) — "war" deshalb, weil der Papst bereits Ende 2020 zurückgetreten ist, als die EZB zeitgleich mit der FED aufgelöst wurde, um Platz zu machen für die national-zionistische ("na"-"zi") Schattenregierung der Neuen Weltordnung, für die uns Bill Gates durch die Impfung erst gechipt, und dann durch die Impfung im Rahmen des Deagel-Plans aus dem Weg schaffen will.

Recherchier doch mal!


————————————————————
Erklärung für diejenigen, die nicht auf der Höhe sind (der gute @Börne hier ist offensichtlich auch noch auf dem Stand von Mitte 2020, oder erst eingetaucht, als über den Papst schon niemand mehr fabuliert hat, weil irgendwie doch nix passiert zu sein scheint): der Deagel-Plan spricht angeblich von der geplanten Bevölkerungsreduktion der nördlichen Hemisphäre um 75% bis 2025. (Was nicht so gerne gehört wird: Hierfür müssten seit Beginn der Impfungen Ende 2020 alleine in Deutschland jeden Tag mehr als 25.000 Leichen beseitigt werden.)

Die "Rothschilds" hinter allem zu vermuten ist übrigens keine Neuauflage alter Nazitropen der letzten dreihundert Jahre, weil die "national-Zionisten" (die eigentlichen "na"-"zis", merkste?) ja gar nicht die ECHTEN Juden sind — deswegen kann man auch wunderbar Bill Gates, Oprah Winfrey und die Clintons in die ganze Kabale mit hineindichten und ist kein Stück nie nich Antisemit!

Nein, ich scherze nicht. Das wird so ernsthaft verbreitet.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+13
Börne13.01.2210:50
Ich habe keine gegenteilige Angabe zum Eigentümer der EZB gefunden.
Meine Angaben seien nicht mal Halbwissen ist eine Behauptung.
Und ohne eine Gegeninformation ziemlich dünn und unwiderlegt.

Antisemitismus ist hier überhaupt nicht thematisiert worden.

Lest ihr den Text noch oder rotiert ihr in Euch selbst?

Den Thread zu schießen macht garkeinen Sinn. Oder seid ihr schon am Ende mit Eurem Latein?
Einfach mal antworten oder belastbare Aussagen machen.
-19
spheric
spheric13.01.2210:55
Börne
Ich habe keine gegenteilige Angabe zum Eigentümer der EZB gefunden.
Du behauptest also einfach irgendeine Scheiße, ohne ZEHN SEKUNDEN zu recherchieren?

Die EZB gehört zu 100% den Zentralbanken der EU-Staaten. Es gibt KEINE privaten Anteilseigner.
(Das ist übrigens eine belastbare Aussage.)

Antisemitismus ist hier überhaupt nicht thematisiert worden.
*verbreitet Quatschthese über privaten Besitz der EZB
*dichtet diesen legendärer jüdischer Bankiersfamilie an
*hat "Antisemitismus überhaupt nicht thematisiert"

Nein, @Börne. Du hast Antisemitismus nicht "thematisiert": du hast ihn nur verbreitet.

ICH hab ihn dann thematisiert. (Oh, und Macim)
„Früher war auch schon früher alles besser!“
+17
pünktchen
pünktchen13.01.2210:57
Komm Börne, bitte gesteh dass du nur ein harmloser Forentroll bist. So dumm können doch nicht mal Antisemiten sein.
+17
Gfurther13.01.2211:01
Jetzt haben wir es, weil der Gesetzgeber und viele Interessengruppen heute meinen, alles positivrechtlich regeln zu müssen, weshalb die Gesetze vom Umfang immer mehr werden. Aber dies ist ein anderes Thema. Als die Rechtssprechung zur verbotenen Diskriminierung an der Club-Tür entwickelt wurde, gab es dass AGG noch nicht.
Wurzenberger
Gfurther
Clubs steht es (zu Recht) nicht zu, bestimmte Personen allein aufgrund ihrer Hautfarbe an der Tür abzweisen und damit von ihrem Hausrecht Gebrauch zu machen. Warum ist dies so?
Weil wir das AGG haben.
-3
Wurzenberger
Wurzenberger13.01.2211:07
Gfurther
Als die Rechtssprechung zur verbotenen Diskriminierung an der Club-Tür entwickelt wurde, gab es dass AGG noch nicht.
Auf Grundlage welcher Gesetze wurden damals Urteile gefällt?
+2
cube4you13.01.2211:10
Nur um mal diese Falschinformationen von Börne nicht unkommentiert hier stehen zu lassen...
Börne
Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.

Hier stellt sich die EZB vor
Die EZB ist ein offizielles Organ der Europäischen Union und die zentrale Institution des Eurosystems sowie des Einheitlichen Aufsichtsmechanismus (Single Supervisory Mechanism – SSM).

Wem gehört die EZB?
Die EZB gehört allein den Zentralbanken, es gibt keine privaten Eigentümer. Dies bedeutet unter anderem, dass wir nicht von privaten finanziellen Interessen beeinflusst werden, die unsere Unabhängigkeit beeinträchtigen könnten.
+4
Robby55513.01.2211:14
Deutschland auf dem Weg ins dunkle Mittelalter. Damals hatte man auch den Boten der die schlechte Nachricht überbracht hat getötet obwohl er nur der Überbringer und nicht der Verursacher der Nachricht gewesen ist. Wenn man Telegram verbieten will, dann bitte auch alle anderen Messenger, alle sozialen Medien und nicht vergessen auch das Telefonnetz. Nicht falsch verstehen, wer zu illegale Handlungen aufruft gehört bestraft und es ist Aufgabe der Sicherheitsbehörden die Person zu ermitteln. Es ist aber nicht die Aufgabe von Telegram hier Hilfspolizist oder Zensor zu spielen.
-8
Hans Hoos
Hans Hoos13.01.2211:17
spheric
Börne
Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.
Du widersprichst da ganz klar einem flüchtigen Bekannten von mir. Der stimmt Dir in allem anderen überein, weiß aber sicher, dass die EZB im Besitz des Vatikan WAR (schließlich hat sie dort einen Sitz) — "war" deshalb, weil der Papst bereits Ende 2020 zurückgetreten ist, als die EZB zeitgleich mit der FED aufgelöst wurde, um Platz zu machen für die national-zionistische ("na"-"zi") Schattenregierung der Neuen Weltordnung, für die uns Bill Gates durch die Impfung erst gechipt, und dann durch die Impfung im Rahmen des Deagel-Plans aus dem Weg schaffen will.

Recherchier doch mal!

Genau das hat mein Nachbar auch erzählt. Er hatte das im Internet gelesen, aber die Webseite gibt es nicht mehr. Wird halt alles von denen da oben sofort wegzensiert.
+7
spheric
spheric13.01.2211:21
Hans Hoos
spheric
Börne
Ist die EZB wie die FED ein staatlich kontrolliertes Unternehmen? Nein, die EZB ist eine Firma im Besitz von ? Rothschild.
Du widersprichst da ganz klar einem flüchtigen Bekannten von mir. Der stimmt Dir in allem anderen überein, weiß aber sicher, dass die EZB im Besitz des Vatikan WAR (schließlich hat sie dort einen Sitz) — "war" deshalb, weil der Papst bereits Ende 2020 zurückgetreten ist, als die EZB zeitgleich mit der FED aufgelöst wurde, um Platz zu machen für die national-zionistische ("na"-"zi") Schattenregierung der Neuen Weltordnung, für die uns Bill Gates durch die Impfung erst gechipt, und dann durch die Impfung im Rahmen des Deagel-Plans aus dem Weg schaffen will.

Recherchier doch mal!

Genau das hat mein Nachbar auch erzählt. Er hatte das im Internet gelesen, aber die Webseite gibt es nicht mehr. Wird halt alles von denen da oben sofort wegzensiert.
Ich hab tatsächlich den damaligen Facebook-Threadverlauf zum Papst als pdf gespeichert, weil ich es so absurd fand. Leider hat er mich mittlerweile blockiert — so müsste ich jetzt für die neuesten Geschichten auf Telegram gehen, und da hab ich null Bock drauf.
„Früher war auch schon früher alles besser!“
-1
pünktchen
pünktchen13.01.2211:34
Robby555
Nicht falsch verstehen, wer zu illegale Handlungen aufruft gehört bestraft und es ist Aufgabe der Sicherheitsbehörden die Person zu ermitteln. Es ist aber nicht die Aufgabe von Telegram hier Hilfspolizist oder Zensor zu spielen.

Wenn Telegram entsprechende Beiträge auch auf Aufforderung nicht entfernt dann sind sie selbst Täter. Das sein zu lassen hat nichts mit Zensur oder Hilfspolizei zu tun.

Per Messenger und Telefon wird nichts veröffentlicht, das ist der entscheidende Unterschied. Deshalb haben die Betreiber auch keine Verantwortung für die Inhalte.
+7
cybermike
cybermike13.01.2211:46
Hans Hoos

Genau das hat mein Nachbar auch erzählt. Er hatte das im Internet gelesen, aber die Webseite gibt es nicht mehr. Wird halt alles von denen da oben sofort wegzensiert.

Ich hab das auch schon gehört und im Internet gelesen. WACHT DOCH BITTE AUF!!!!!!!!
-1
Kraftbuch
Kraftbuch13.01.2211:52
Als Reitschuster noch jahrelang Russland ans Bein pinkelte war er gern gesehener Experte, nun wo er Deutschland ans Bein pinkelt ist er Verschwörungstheoretiker, Aluhut und Schwurbler.
So schnell kanns gehen.

So viel zu "Medienkompetenz"
-16

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.