Mittwoch, 30. Januar 2013

Bild zur News "Smith Micro liefert Manga Studio 5 aus"Die kanadische Software-Schmiede Smith Micro hat mit der Auslieferung von Manga Studio 5 begonnen, welche im Gegensatz zum Anime Studio aus gleichem Haus vor allem für die Erstellung klassischer Comicstrips gedacht ist. Neben dem bekannten Manga-Stil in Schwarz-Weiß sind mit Manga Studio 5 aber auch farbige Illustration möglich. Mit der neuen Version wurde die Benutzerführung grundsätzlich überarbeitet und kann nun vollständig an die eigenen Bedürfnisse angepasst werden.

Zu den neuen Werkzeugen zählen unter anderem umfangreiche Pinsel zur Farbgestaltung und flexible Farbpaletten mit Farbüberblendung. Außerdem stehen auch verschiedene Pinselsimulationen für einen natürlichen Effekt zur Auswahl. Weiterhin können nun Vektormasken mit einem Pinselstrich einfacher angepasst und zudem um die dritte Dimension erweitert werden. Neu ist nämlich die Unterstützung für 3D-Objekte und Figuren, welche direkt im Projekt geändert oder mithilfe von Presets in bestimmte Ansichten gebracht werden können.



Erstmals ist Manga Studio 5 zudem vollständig 64-Bit-optimiert und unterstützt außerdem mehrere Prozessorkerne, sodass die Leistung aktueller Macs im maximalen Umfang zur Verfügung steht. Manga Studio 5 benötigt einen Mac mit 64-Bit-Intel-Prozessor sowie mindestens Mac OS X 10.6 und kostet als Vollversion 79,99 US-Dollar. Ein Upgrade ist zum Preis von 49,99 US-Dollar möglich.
0
0
3

Ihre ersten Erfahrungen mit OS X Yosemite?

  • Hervorragend, ein perfektes und zuverlässiges Update29,4%
  • Ein gutes und weitgehend zuverlässiges Update, bin zufrieden41,9%
  • Tendenziell zufrieden12,8%
  • Bin mir noch unschlüssig7,9%
  • Tendenziell unzufrieden3,9%
  • Ein schlechtes und weitgehend unzuverlässiges Update, bin unzufrieden1,4%
  • Bin entsetzt, Yosemite ist totaler Murks2,8%
649 Stimmen20.10.14 - 21.10.14
8625