Apples Quartalsergebnisse 2003-2014 in Diagrammform | Journals | MacTechNews.de


Alle Neuerungen des iPhone-/Apple Watch-Events vom 9. September
Dienstag, 22. Juli 2014 - 22:53 Uhr·Tipps und Berichte· fen

Apples Quartalsergebnisse 2003-2014 in Diagrammform

Auch nach der heutigen Bekanntgabe der Quartalszahlen bieten wir Ihnen wie üblich einige Diagramme zu den Quartalsergebnissen der vergangenen Jahre an.

Das erste Diagramm zeigt die Entwicklung der Umsätze seit 2003. Im ersten Finanzquartal 2003 lag dieser bei gerade einmal 1,47 Milliarden Dollar. Zu erkennen ist, in welchen Jahren die großen Anstiege zu verzeichnen waren. Ab 2005 setzte der iPod zum großen Höhenflug an, 2007 folgte das iPhone, 2010 das iPad. Im Weihnachtsquartal 2013 stellte Apple einen Rekord auf: So nah an den 60 Milliarden Dollar war Apple noch nie. Das aktuelle Ergebnis von 37,4 Milliarden Dollar Umsatz ist der höchste Wert, den Apple je in einem 2. Jahresquartal, also einem dritten Geschäftsquartal erwirtschaftete.

Bild von http://data.mactechnews.de/473277.png

Im ersten Halbjahr 2013 kamen kaum Neuerungen auf den Markt, zum ersten Mal seit viele Quartalen stieg der Gewinn nicht. Das dritte Jahresquartal beinhalte den erfolgreichen Verkaufsstart des neuen iPhone 5s - prompt lagen die Ergebnisse auch wieder auf höherem Niveau. Im letzten Quartal 2013 kommt Apple auf 13,1 Milliarden Dollar Gewinn - zum dritten Mal in Folge nach Q1 2012 und Q1 2013. Der Gewinn des abgelaufenen zweiten Jahresquartals fiel mit 7,7 Milliarden Dollar zwar höher als im Vorjahr aus, jedoch um 1,1 Milliarden Dollar schwächer als vor zwei Jahren.

Bild von http://data.mactechnews.de/473280.png

Die Erfolge von iPod und iPhone wirkten sich auch positiv auf die Mac-Verkäufe aus. Seit 2005 verkaufte Apple stabil mehr als eine Million Macs pro Quartal, die Zahlen stiegen bis 2012 auf mehr als 5 Millionen Macs. Drei Quartale lang stagnierten die Zahlen allerdings weitgehend bzw. bewegten sich nach unten, bis dann wieder ein Aufwärtstrend einsetzte. Mit 4,4 Millionen Stück lag Apple im abgelaufenen deutlich über dem Vorjahresergebnis (3,8 Millionen), was insofern bemerkenswert ist, da größere Neuerungen im Mac-Bereich weiter auf sich warten lassen.

Bild von http://data.mactechnews.de/473283.png

Nicht in allen Geschäftsbereichen hielt Apple das konstante Wachstum durch. War der iPod im erfolgreichsten Jahr für die Hälfte des Unternehmensumsatzes verantwortlich, so handelt es sich jetzt eher um einen Nischenmarkt für Apple. Seit 2009 gehen die Verkaufszahlen kontinuierlich nach unten. Die Verkaufszahlen des iPods werden nicht mehr in der Pressemitteilung ausgewiesen, der Wert lässt sich nur Apples "Data Summary" entnehmen. Auch dieser Trend setzt sich fort, die Kurve der iPod-Verkäufe zeigt deutlich nach unten. Gerade einmal noch 2,9 Millionen iPods wurden verkauft, 36 Prozent weniger als im Vorjahr.

Bild von http://data.mactechnews.de/473286.png

Der Rückgang im iPod-Bereich ist in erster Linie dem Erfolg des iPhones geschuldet, immerhin verfügt das iPhone über sämtliche Musikfunktionen des iPods, bietet aber noch deutlich mehr. Rund viereinhalb Jahre nach Verkaufsstart des ersten iPhones setzte Apple bereits mehr iPhones pro Quartal ab, als es je beim iPod der Fall war. Genauso wie beim Umsatz war das vergangene Quartal auch beim iPhone der erfolgreichste Dreimonatszeitraum April bis Juni aller Zeiten. 35,2 Millionen iPhones gingen über die Tresen - und das, obwohl man allerorts schon von der kommenden iPhone-Generation lesen kann.

Bild von http://data.mactechnews.de/473289.png

Zuletzt noch ein Diagramm, das die Verkaufszahlen von Mac und iPad vergleicht. Schon im dritten Verkaufsquartal verkaufte Apple mehr iPads als Macs, seitdem nahm der Vorsprung des iPads kontinuierlich zu. Eine Entwicklung, die wohl nie wieder in die andere Richtung verlaufen wird. Das letzte Quartal verlief für Apple allerdings überraschend schlecht - das iPad verkaufte sich so schwach wie schon seit zwei Jahren nicht mehr.

Bild von http://data.mactechnews.de/473292.png

(32707 Aufrufe)

0
0
0

Kommentare

Es sind keine Einträge vorhanden.
Dieser Journaleintrag kann nicht mehr kommentiert werden.

Macoun 2014 (0)
27.09.14 - 28.09.14, ganztägig
AppleTalk Nürnberg (0)
01.10.14 19:00 Uhr
IT-Security-Messe it-sa (Nürnberg) (0)
07.10.14 - 09.10.14, ganztägig
Mac-Treff München (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
08.10.14 19:00 Uhr
Apple-Treff Hamburg (0)
11.10.14 18:00 Uhr
VMworld 2014 Europe, Barcelona (0)
14.10.14 - 16.10.14, ganztägig

Wie sind Ihre ersten Erfahrungen mit iOS 8?

  • Alles läuft bestens, ich bemerke deutliche Verbesserungen15,5%
  • Alles läuft bestens, ich bemerke geringfügige Verbesserungen31,8%
  • Keine Probleme, aber auch keine spürbaren Verbesserungen26,9%
  • Bin eher nicht so überzeugt8,9%
  • Bin unzufrieden mit iOS 83,5%
  • Ich kann/will nicht auf iOS 8 umsteigen13,4%
717 Stimmen18.09.14 - 23.09.14
7871