War es früher für Entwickler eine wahre Pein, externen Testern iOS-Apps zur Verfügung zu stellen, schaffte Apple Anfang 2014 mit dem Kauf von TestFlight endlich Abhilfe: Über das Apple-Entwicklerportal lassen sich externe Tester anhand von Apple IDs einladen und Entwickler können diese Vorabversionen von noch nicht im App Store verfügbaren Apps zum Download bereitstellen.

Apple hat in der Nacht Version 1.3.2 von TestFlight veröffentlicht, mit der sich nun auch Apps für das noch nicht erschienene iOS 9.3 und watchOS 2.2 testen lassen. iOS 9.3 kann von Entwicklern oder Mitgliedern im iOS-Beta-Programm geladen werden - watchOS 2.2 hingegen steht nur Entwicklern im Apple-Entwickler-Programm zur Verfügung. Erst im November 2015 hat Apple die Grenze der möglichen Tester einer App angehoben: Es können nun bis zu 2.000 externe Tester über TestFlight eingeladen werden.

Weiterlesen...
0
0
0
Fast drei Hektar umfasst der Komplex im kalifornischen Sunnyvale, den Apple weitgehend in Besitz genommen hat. Immer mehr verdichten sich die Hinweise, dass hier Apples nächster großer Wurf vorbereitet werden soll: das Apple Car. Neu errichtete Zäune sollen zwar den Blick von außen verhindern, aber Nachbarn beschweren sich inzwischen über Lärmbelästigung durch »Autogeräusche«. Außerdem zeigt sich Stadtdirektorin Deanna Santana erstaunlich offen bei der Bezeichnung des Apple-Geländes als »Autotest-Zentrum«.

Weiterlesen...
5
0
9
Sie haben es Anfang der Woche bereits angekündigt und nun in die Tat umgesetzt: Die Anwaltskanzlei PCVA aus Seattle hat vor dem nördlichen Bezirksgericht von Kalifornien Klage gegen Apple erhoben. Mit dem sogenannten »Fehler 53« sei Apple zu weit gegangen und versuche, auch nach dem Verkauf der Produkte die Kontrolle über die Hardware zu behalten. Fehler 53 macht iPhones unbenutzbar, deren Home-Button mit integriertem Touch-ID-Sensor von unregistrierten Werkstätten repariert worden war.

Weiterlesen...
0
0
2
Auf Unix-artigen Betriebssystemen hat der 1. Januar 1970 00:00 eine besondere Bedeutung: Es ist das Referenzdatum, von dem aus alle weiteren Datumsangaben relativ errechnet werden. Stellt man dieses Datum bei einem 64-Bit iOS-Gerät als Systemzeit ein und startet das Gerät neu, sollte man sich auf einen Besuch im Apple Store einstellen: Das iOS-Gerät kann nicht mehr hochgefahren werden und bleibt beim Booten hängen.

Weiterlesen...
2
0
17

Donnerstag, 11. Februar 2016

In einer runderneuerten Version 5.0 hat das Musik-Streaming-Netzwerk Vevo die gleichnamige App für das Apple TV 4 veröffentlicht. Im Fokus standen neben einer einfachen und effizienten Benutzerführung über die neue Siri Remote auch die stärkere Personalisierung und Übernahme von Funktionen der iOS-App. So können Nutzer beispielsweise die aktuelle Spotlight-Liste mit den interessantesten Neuerscheinungen einsehen und auch am Apple TV ab sofort auf ihre Favoriten-Liste zugreifen. Weiterlesen...
1
0
0
In den meisten Staaten der Erde dominieren verschiedene Hersteller mit Android-Geräten den Smartphone-Markt. Nicht so in den USA, dem Heimatmarkt und gleichzeitig noch größten Umsatzmarkt für Apple. Hier verwendeten im Jahr 2015 einer aktuellen Studie zufolge 40 Prozent aller Smartphone-Besitzer ein iPhone. Damit lässt Cupertino zwar Hauptkonkurrent Samsung weiter hinter sich, aber die Südkoreaner konnten den Abstand verkürzen.

Weiterlesen...
5
0
1
In seinem gestrigen Quartalsbericht musste das Kurznachrichten-Netzwerk Twitter einräumen, dass es im letzten Quartal 2015 gegenüber dem Vorquartal leichte Verluste bei den aktiven Nutzer zu verzeichnen hatte. Ohne die unrentablen SMS-Nutzer kam Twitter auf 305 Millionen monatlich aktive Nutzer - 2 Millionen weniger als im vieren Quartal 2014. Schon länger hat das Netzwerk mit Wachstumsproblemen zu kämpfen, weswegen im vergangenen Sommer Dick Costolo den Posten als CEO an Twitter-Mitbegründer Jack Dorsey abgab. Allerdings ist es auch diesem offenbar noch nicht gelungen, das Wachstumsdefizit zu lösen. Weiterlesen...
1
0
8
Mit einem überparteilichen Gesetzentwurf wollen Abgeordnete des US-Repräsentatenhauses verhindern, dass einzelne Bundesstaaten in den USA die Datensicherheit von Smartphones beschneiden. Der Antrag ist eine direkte Reaktion auf Gesetzentwürfe aus Kalifornien und New York, die Smartphone-Hersteller wie Apple zwingen würden, nur Geräte mit Hintertüren in der Datenverschlüsselung zu verkaufen.

Weiterlesen...
0
0
13
Für eine gemeinsame Werbekampagne haben sich die Unternehmen Apple und Sonos zusammengeschlossen. Unter dem Slogan »Music makes it home« wollen sie anhand eines tatsächlichen Experiments Aussagen darüber treffen, welche positiven Einflüsse der Musikgenuss zu Hause auf Laune und Zusammenhalt der Menschen hat. Aus den gewonnenen Ergebnissen und dem Videomaterial soll eine Reihe von 30- und 60-sekündigen Werbespots entstehen. Der Startschuss für die Partnerschaft war der Start von Apple Music auf Sonos-Lautsprechersystemen diese Woche.

Weiterlesen...
0
0
7
Der taiwanische Chipzulieferer TSMC hat einem Bericht der südkoreanischen Zeitung Electronic Times zufolge den Zuschlag für die exklusive Produktion des nächsten iPhone-SoC (System on a Chip) erhalten. Damit ist Samsung wohl aus dem Rennen. Bereits beim iPhone 6 war TSMC allein für die Produktion des A8-Chips zuständig. Für den A9 im iPhone 6s allerdings kehrte Samsung als Zulieferer zurück und beide Unternehmen teilten sich die Herstellung des iPhone-Herzstücks.

Weiterlesen...
34
0
15
App-Entwickler wurden von Apple bereits im Dezember auf ein in diesem Monat auslaufendes Zertifikat aufmerksam gemacht, welches die Aktualisierung einiger Mac-Apps mithilfe eines neuen Langzeitzertifikats erforderlich macht. Der Großteil betroffener Apps wurde entsprechend aktualisiert. Dennoch kann es für App-Käufer unter Umständen zu Problemen beim Start von Apps und Spielen kommen, wie der Spieleverlag Aspyr hervorhebt. Bei einem Spielekauf im vergangenen Weihnachtsgeschäft ist demnach eine Neuinstallation erforderlich. Weiterlesen...
3
0
9
Vor zwei Tage versorgte Apple die registrierten Entwickler mit Testversionen der kommenden Betriebssystem-Versionen. Jetzt können auch öffentliche Tester die jeweils dritte Beta von iOS 9.3 und OS X 10.11.4 herunterladen. tvOS und watchOS, die Systeme von Apple TV und Apple Watch, welche vorgestern ebenfalls als neue Entwickler-Betas erschienen, sind nicht Teil des öffentlichen Betaprogramms.

Weiterlesen...
0
0
8

Mittwoch, 10. Februar 2016

AVM und Gigaset haben heute fast gleichzeitig neue kabellose Telefone für Router mit Internet-Telefonie (VoIP, Voice over IP) und dem Funkstandard DECT vorgestellt. Als Hersteller der FritzBox-Router beschränkt sich AVM beim neuen FritzFon C5 auf die Unterstützung der eigenen Router mit DECT-Unterstützung. Dafür glänzt das C5 mit Zusatzfunktionen wie einer Fernsteuerung von Media-Servern im heimischen Netzwerk oder die Nutzung von ausgesuchten DECT-Teilnehmern wie Thermostat oder Türsprechanlage. Darüber hinaus enthalten ist auch der Zugriff auf Informationsdienste über RSS einschließlich Podcasts. Je nach Nutzungsverhalten reicht der Akku des FritzFon C5 bis zu 12 Tage, bevor das Aufladen in der Basisstation notwendig wird.

Weiterlesen...
0
0
21
Das erste, was ein Nutzer beim Blick auf seine Apple Watch sieht, ist das eingestellte Zifferblatt. Apple hält für diese Ansicht verschiedene Optionen bereit, die geringfügig anpassbar sind und teilweise auch mit Informationen aus anderen Apps, den sogenannten »Komplikationen« ausgestattet sein können. Per Stellenausschreibung sucht Apple nun einen Entwickler für das Zifferblatt-Team der Apple Watch - ein Hinweis darauf, dass künftige watchOS-Versionen mehr als die jetzigen 12 Wahlmöglichkeiten bieten könnten.

Weiterlesen...
0
0
9
Nach und nach wächst die Zahl derjenigen iOS-Anwendungen, die für die drucksensitive Display-Technologie 3D Touch in iPhone 6s und 6s Plus optimiert sind. Hier reiht sich seit heute Nacht auch Vine ein, seines Zeichen Gemeinschaftsnetzwerk für kurze Videoclips und wie Periscope ein Ableger von Twitter (Zur App: ). In Version 5.3 erlaubt die App Kurzbefehle vom Home-Bildschirm aus. Außerdem umfasst das Update umfangreichere Sortierungsoptionen.

Weiterlesen...
0
0
0

Welche Displaygröße wünschen Sie sich für Ihr kommendes iPhone?

  • 5,5" oder größer15,0%
  • 4,7" oder etwas größer31,4%
  • Mehr als 4", weniger als 4,7"19,3%
  • 4" wie bei iPhone 5/5s29,1%
  • 3,5" wie bei den ersten iPhones4,2%
  • Weniger als 3,5", also ein Mini-iPhone1,0%
818 Stimmen25.01.16 - 12.02.16
15888
OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen