Aktuelle Meldungen

iPhone-Zukunft: Ein unsichtbarer Erbe für den Lightning-Anschluss?

Apple liebt es, alte Zöpfe abzuschneiden. Nach dem 3,5-mm-Klinkenstecker könnte es in naher Zukunft auch den vorläufigen Ersatz treffen: den Lightning-Anschluss. Als Ersatz stehen optische Schnittstellen bereit, die mit dem bloßen Auge gar nicht mehr erkennbar wären. (ts)
Zum Artikel...

Forum

Abstimmung zur nächsten Themenwoche

Startbereit: Apple verkauft neue DJI-Drohne Mavic Pro

Der Drohnen-Hersteller DJI erfreut sich aktuell einer besonderen Bewerbung in Apples Online Store. Das Kamera-Fluggerät Mavic Pro () lässt sich zur leichteren Transportierbarkeit zusammenfalten und wurde erst gestern von DJI offiziell vorgestellt. (ts)
Zum Artikel...

Kundenzufriedenheit bei Computern - Apple auf Platz 1

Eine neue Statistik offenbart, dass Apple weiterhin die Nummer Eins in puncto Kundenzufriedenheit ist - doch der Vorsprung vor der Konkurrenz schmilzt merklich dahin. In die Computer-Kategorie fallen Macs, aber auch Tablets wie das iPad. (fr)
Zum Artikel...

Galerie

App-Vibrationen: Taptic Engine des iPhone 7 bietet Schnittstelle - bald auch im iPad?

Erst mit Veröffentlichung von iOS 10.0.1 hat Apple die Feedback-API der neuen Taptic Engine des iPhone 7 auch für Dritthersteller freigegeben. Mit der Schnittstelle entstehen neue Möglichkeiten, Informationen fühlbar zu machen. Apple arbeitet ebenfalls an Innovationen, von denen das iPad Pro profitieren könnte. (sb)
Zum Artikel...

Trägt Apple Verantwortung für Unfälle durch iPhone-Ablenkung?

Die Klage von Hinterbliebenen eines Unfallopfers in Texas gegen Apple hat wenig Aussicht auf Erfolg. Doch sie bringt eine Frage in die öffentliche Debatte: Inwieweit müssen Smartphone-Hersteller sicherstellen, dass Ablenkung von Autofahrern ausgeschlossen ist? (ts)
Zum Artikel...

EFF begrüßt Apples Bemühungen um Privatsphäre in iOS 10

Die Electronic Frontier Foundation findet positive Worte für iOS 10, weil Apple sich bei neuen Funktionen um Datenschutz bemüht. Dennoch hat die Foundation auch Bedenken, weil Apple bislang nur wenige Details zum verwendeten "Differential Privacy" öffentlich gemacht hat. (sb)
Zum Artikel...

iPhone 8: Mögliche Technik für Fingerabdrucksensor im Display?

Das iPhone 8 besitzt Gerüchten zufolge gar keine Home-Taste mehr. Diese solle, zusammen mit Touch ID, in den Bildschirm verbaut werden. Mit Apples aktuellem Fingerabdruck-Sensor ist dies allerdings noch nicht möglich. Die Technik in Xiaomis neuen Smartphones könnte dieses Problem lösen. (fr)
Zum Artikel...

macOS 10.12.1 in der zweiten Beta

Entwickler können eine neue Betaversion von macOS 10.12.1 laden, der ersten Aktualisierung von macOS Sierra. Apple folgt damit der Tradition der letzten großen Systemupdates, schnell nach der Freigabe ein erstes Bugfix-Release zu verteilen. (fen)
Zum Artikel...

Apple Music war zu ambitioniert - sagt Jimmy Iovine

Apple nahm sich mit Apple Music sehr viel vor - erntete am Anfang aber in erster Linie negative Kritiken. Dieser Ruf lastet dem Dienst immer noch an. Beats-Mitgründer Jimmy Iovine hat sich in einem Interview dazu geäußert, was am Anfang schief lief und wie er die Branche einschätzt. (fen) Zum Artikel...

Xiaomi stellt Mi 5S vor - und das Mi 5S Plus mit Dual-Kamera

In der Vergangenheit gelangte Xiaomi mit iPhone-Alternativen an die Spitze des chinesischen Marktes. Doch wie Apples iPhone selbst sind auch die Imitate von Xiaomi in der Gunst der Chinesen gesunken. Mit dem neuen Mi 5S und 5S Plus hofft Xiaomi, den Trend umkehren zu können. (sb)
Zum Artikel...

YouTube Go: Speichersparende YouTube-App für unterwegs angekündigt

YouTube ist eines der beliebtesten Videoportale, aber unterwegs nagt die zugehörige iOS-App unbarmherzig am Datenvolumen oder setzt bei schwacher Verbindung ganz aus. Eine neue, offizielle YouTube-App soll bald Abhilfe schaffen. (ts)
Zum Artikel...

Eine Milliarde Streams: Apple-CEO Tim Cook zeichnet Rapper Drake aus

Als Betreiber der Plattform Apple Music obliegt es der Konzernführung auch, Auszeichnungen zu verteilen. Heute übergab Tim Cook eine Ehrentafel an Drake für einen Rekord bei den Streaming-Aufrufen. Drake gehört zu den Künstlern, die oftmals Exklusivinhalte zur Verfügung stellen. (ts)
Zum Artikel...

Apple Music exklusiv: Hillary Clinton im Gespräch mit Mary J. Blige

Mit Exklusivinhalten möchte sich Apples Musikstreamingdienst von der Konkurrenz abheben. Die Sendung »The 411« beschäftigt sich aber nicht mit neuen Alben und Songs von bekannten Künstlern, sondern mit dem aktuellen US-Präsidentschaftswahlkampf. (ts)
Zum Artikel...

Kabelloser Spiele-Controller im Apple-II-Design für iPhone & iPad vorgestellt

Einen Controller im klassischen Apple-Design kann man aktuell auf Kickstarter unterstützen. Das von 8Bitdo entworfene Konzept besteht nicht nur aus einem kabellosen Bluetooth-Controller, sondern in limitierter Zahl aus Apple-II-Standfuß und Apple-II-Empfangsmodul. Darüber hinaus ist der Controller aber auch mit iOS-Geräten und Computern kompatibel. (sb)
Zum Artikel...

Windows-Migrationsassistent unterstützt macOS Sierra

Um auch mit macOS Sierra viele Windows-Nutzer zum Umstieg auf einen Mac bewegen zu können, hat Apple den Windows-Migrationsassistenten aktualisiert. So wurden kleinere Inkompatibilitäten behoben sowie die allgemeine Zuverlässigkeit erhöht. (sb)
Zum Artikel...

Wie wasserdicht das Smart Battery Case des iPhone 7 ist

Wirft man einen Blick auf Apples Produktseiten, so sorgt die offiziell angebotene Schutzhülle samt Zusatzakku names Smart Battery Case dafür, das iPhone 7 dann keiner Feuchtigkeit aussetzen zu dürfen. Ein Test wollte überprüfen, ob dies wirklich der Fall ist. (fen)
Zum Artikel...

Apple-Zahlen zum Erfolg des iPhone 7 am 27. Oktober

Viermal im Jahr legt Apple im Rahmen von Quartalskonferenzen gegenüber den Investoren Rechenschaft über die finanzielle Situation ab. Über das besonders interessante dritte Kalenderquartal mit dem Start des iPhone 7 informiert Apple in genau einem Monat. (ts)
Zum Artikel...
OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen