iPhone 12: Bilder zum A14 und Arbeitsspeicher geleakt

Die Abstände zwischen vermeintlichen oder tatsächlichen Leaks zum kommenden Flaggschiff-Smartphone von Apple werden immer geringer – ein untrügliches Zeichen dafür, dass es nicht mehr allzu lange bis zur offiziellen Präsentation des iPhone 12 dauern kann. An Gerüchten zum neuen Gerät mangelt es bereits nicht: So ließ der Blogger Digital Chat Station gestern aufhorchen, indem er Fotos vom Display eines der zukünftigen Modelle präsentierte. Sollten sich die Aufnahmen als echt erweisen, ist eine Version des iPhone 12 mit einem 5,4 Zoll großem Bildschirm sowie verkleinerter Notch denkbar. Heute tauchen erneut Fotos von angeblichen Bauteilen der nächsten iPhone-Generation auf.


Fotos sollen Arbeitsspeicher des A14-Chips zeigen
Der Leaker Mr. White tritt nicht zum ersten Mal in Erscheinung. Bisweilen teilt er seine Erkenntnisse zu den Plänen Apples mit Aufnahmen von Gerätekomponenten. Dieses Mal behauptet Mr. White in einem seiner Tweets, er habe Fotos vom Arbeitsspeicher des iPhone 12. Dieser befindet sich üblicherweise auf der Platine des Prozessors – im Falle des nächsten Apple-Smartphones handelt es sich dabei wohl um den A14-Chip. Das Bauteil ist mit der Nummer 2016 versehen – was aber selbstverständlich nicht auf eine vier Jahre alte Komponente hindeutet. Vielmehr gilt als wahrscheinlich, dass das Bauteil in der 16. Woche des Jahres 2020 gefertigt wurde. Bereits Anfang des Monats deklarierte Mr. White ein von ihm geleaktes Foto als RAM-Komponente für den A14-Chip.

Quelle: Mr. White via Twitter

Mehr Arbeitsspeicher für die Pro-Versionen?
Leider geben die Bilder keinen Aufschluss über die Größe des verbauten RAM-Speichers – oder über etwaige Unterschiede zwischen den kommenden iPhone 12-Modellen. Bei zwei der vier Varianten handelt es sich laut Analysten um die Pro-Modelle des Flaggschiffs. Diese könnten sich bei der Ausstattung mit Arbeitsspeicher von den anderen beiden Versionen abheben: Der Leaker L0vetodream spielte in einem Tweet auf sechs GB RAM an. Die beiden Basic-Varianten des iPhone 12 kommen ihm zufolge wie die direkten Vorgänger weiterhin mit vier GB RAM aus.

Kommentare

Niederbayern
Niederbayern28.07.20 10:47
Wow, na dann wissen wir ja jetzt alles über die kommende iPhone Generation.🤦🏼‍♂️
+1
gegy
gegy28.07.20 10:59
Total sinnlose News. 🤷🏼‍♂️
+1
Baumi28.07.20 12:08
Was ist den jetzt mit den 120 Hz Display?
Ja oder Nein?
-1
subjore28.07.20 12:34
Nächste Woche gibt es dann Bilder vom Lightening Anschluss.
+5
gegy
gegy28.07.20 12:44
subjore
Nächste Woche gibt es dann Bilder vom Lightening Anschluss.
Ich bin schon so gespannt!
+2
Quickmix
Quickmix28.07.20 14:32
subjore
Nächste Woche gibt es dann Bilder vom Lightening Anschluss.

😂
+1
Niederbayern
Niederbayern28.07.20 16:17
Quickmix
subjore
Nächste Woche gibt es dann Bilder vom Lightening Anschluss.

😂

ich glaub eher von den Schrauben🤪
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.