Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

YouTube auf älterem Apple TV (3. Generation): Zugriff bald nur noch über Umweg möglich

Das Apple TV 4K ist zwar schon seit 2017 auf dem Markt, doch diverse Nutzer verwenden immer noch den Vor-Vorgänger. Zwar bekommt die dritte Generation des Apple TV schon lange keine neuen Features mehr, doch Apple veröffentlicht nach wie vor Softwareupdates für das Gerät, die Leistungs- und Stabilitätsverbesserungen bieten. Manche Kunden sehen daher keinen Grund zum Wechsel auf ein aktuelleres Modell – zumal noch diverse Drittanbieter-Dienste wie Netflix die TV-Box von 2012 unterstützen. Doch die App eines beliebten Streaming-Dienstes ist bald nicht mehr auf dem Apple TV (3. Generation) verfügbar: YouTube. Entsprechende Inhalte können dann nur noch über einen Umweg abgespielt werden.


„YouTube wird bald nur noch via AirPlay funktionieren“
Zahlreiche Anwender haben auf ihrem Apple TV (3. Generation) schon den Warnhinweis von YouTube gesehen. Twitter-Nutzer Niels O’Man teilte ein Foto der Einblendung per Tweet. Die Überschrift des Hinweises lautet: „YouTube wird bald nur noch via AirPlay funktionieren.“ Ab Anfang März sei die YouTube-App nicht mehr für die dritte Generation des Apple TV erhältlich. Es gebe jedoch weiterhin den Weg über die Apple-Schnittstelle AirPlay, um Clips des Streamingdienstes auf den älteren TV-Boxen abzuspielen. Nutzer benötigen entsprechend ein iPhone oder iPad, mit dem sie ihre YouTube-Videos auf das Apple TV übertragen. Alternativ funktioniert auch AirPlay per Mac.


Quelle: Twitter

Bei neueren Modellen des Apple TV ändert sich nichts
Für Anwender des Apple TV HD (4. Generation) und Apple TV 4K ändert sich hingegen nichts – hier steht die YouTube-App weiterhin über den App Store von tvOS zur Verfügung. Seit einiger Zeit gibt es zudem immer mal wieder Gerüchte über einen Nachfolger des Apple TV 4K, der beim Unternehmen aus Cupertino in den Startlöchern stehen soll. Schon im letzten Jahr wurde zwischenzeitlich mit einer Veröffentlichung gerechnet. Apple könnte das neue Apple TV unter Umständen zeitnah zum Support-Ende von YouTube auf dem Apple TV (3. Generation) ankündigen. Als Neuerungen werden große Leistungsverbesserungen inklusive Gaming-Fokus und eine neue Fernbedienung erwartet.

Kommentare

MikeMuc04.02.21 16:47
Nun wäre es schön, wer den Hinweis verursacht und warum das so sein soll. Welcher technische Hintergrund ist der wahre Grund?
+6
iBookG404.02.21 16:57
Liebe Leute von Apple, wenn ihr ein neues Apple TV vorstellen würdet, wäre ich bereit mein 3er auszumustern. Es liegt an euch. So lang nutze ich AirPlay.
+3
marcel15104.02.21 17:19
Ich warte auch auf ein neues und habe noch das 3er. Für ein bald 4 Jahre altes Gerät (September 2017) will ich keinen Vollpreis mehr ausgeben.
MikeMuc
Nun wäre es schön, wer den Hinweis verursacht und warum das so sein soll. Welcher technische Hintergrund ist der wahre Grund?
Ich denke mal das die Einschränkungen eher von YouTube als von Apple kommen. Apple ist in der Hinsicht das Problem, dass es keine Updates mehr gibt.
+3
nane
nane04.02.21 17:19
Menno! Die "App" Serverseitig einfach zu lassen und nicht mehr up-zu-daten, wäre natürlich zu einfach. Schade, sehr schade. Schon der Wegfall von ARTE war nervig. Das mit dem Nachhaltig... ja OK, schon verstanden, nur ich denke so.

<zynismus>
Nun ja, irgendwie muss der stets klamme Konzern ja neue Geräte unters Volk bringen
</zynismus>
Das Leben ist ein langer Traum, an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+2
dam_j
dam_j04.02.21 17:41
iBookG4
Liebe Leute von Apple, wenn ihr ein neues Apple TV vorstellen würdet, wäre ich bereit mein 3er auszumustern. Es liegt an euch. So lang nutze ich AirPlay.

Oh mann oh mann oh mann...
Das Leben ist Scheiße aber die Grafik ist geil !
0
iWilson04.02.21 18:58
Schon blöd. Ich nutze YouToube eigentlich nur auf dem ATV3.

Was ich nicht ganz verstehe, die Kacheln werden beim ATV3 durch Apple via Web bereitgestellt und können ohne OS-Update geändert werden (also sicher auch einer geänderten YouTube-API angepasst werden). Wenn also YouTube aus Sicherheitsgründen dem älteren OS den Stecker zieht, müssten doch eigentlich alle iOS8-Devices betroffen sein (und die gibts nicht, oder? Weil ja iOS9 die nächste K.O.-Schwelle war)
0
z3r0
z3r004.02.21 19:27
Ich möchte keine Lanze für Apple brechen, aber das Gerät ist fast 9 Jahre alt.
Nein, ich verstehe den Hintergrund ebenfalls nicht, ist für mich aber auch kein „YouTube Gate“.
Es gibt bereits zwei neuere Generationen.
Und wer 9 Jahre mit dem 3er zufrieden war, ist es auch noch mindestens 3 Jahre mit der HD Version (100er bei EBay Kleinanzeigen), oder 4-5 Jahre mit der 4K Version... 🤷🏼‍♂️

(Musste notgedrungen auch vom 3er auf eine neuere Generation umsteigen, bezüglich HomeKit)
0
germansnowman04.02.21 21:17
nane
<zynismus>
Nun ja, irgendwie muss der stets klamme Konzern ja neue Geräte unters Volk bringen
</zynismus>

Ich denke eher, daß Google keine Lust mehr hat, die YouTube-App mit alten SDKs zu kompilieren, damit sie auch noch auf älteren Geräten läuft. Ging mir mit meinem iPad 3 vor einiger Zeit auch schon so.
0
Nsu
Nsu05.02.21 07:45
germansnowman

Gleiche spiel wie bei Amazon Fire Stick , alle 2 Jahre neue Modelle , wie wirst du verkaufen wenn das alte genau so gut ist ? Alte machst du sau langsam und Voilà !
0
matt.ludwig05.02.21 08:35
dam_j
iBookG4
Liebe Leute von Apple, wenn ihr ein neues Apple TV vorstellen würdet, wäre ich bereit mein 3er auszumustern. Es liegt an euch. So lang nutze ich AirPlay.

Oh mann oh mann oh mann...
Was möchte uns er Autor damit sagen?
+4
truth
truth17.02.21 08:04
dam_j
iBookG4
Liebe Leute von Apple, wenn ihr ein neues Apple TV vorstellen würdet, wäre ich bereit mein 3er auszumustern. Es liegt an euch. So lang nutze ich AirPlay.

Oh mann oh mann oh mann...
Ähem... Hä?
0
truth
truth17.02.21 08:08
Ich hatte im letzten Jahr auch auf ein neues AppleTV gehofft. Und weil ich der festen Überzeugung war, dass ein neues Modell erscheint, habe ich darauf verzichtet, mit ein Gerät der 4. Gen. zu kaufen. Ich sitze das jetzt einfach aus. Dann wird halt solange Airplay verwendet. Irgendwann wird Apple schon ein neues AppleTV auf den Markt bringen.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.