Synium Software stellt neue App "Vectorize!" vor

Als vor einem halben Jahr Logoist 4 auf den Markt kam, wurde besonders ein neues Feature der Grafik- und Design-Software gelobt: Umwandlung von pixelbasierten Grafiken in ein auflösungsunabhängiges Vektorformat. Auf vielfachen Wunsch bietet Synium Software, unter anderem Betreiber von MacTechNews.de, besagte Funktionalität nun auch in einer eigenständigen App an. Diese hört auf den Namen "Vectorize!" und macht, was der Name suggeriert: Vektoren aus Pixeln erzeugen – auf macOS, iOS und iPadOS.


Links das pixelige Original, rechts die Vektorgrafik

Vektorisieren von Bildern – die Einsatzbereiche
Die Umwandlung in ein auflösungsunabhängiges Format ermöglicht es, das jeweilige Bild beliebig skalieren zu können. Beispielsweise lassen sich gering aufgelöste Dateien auf diese Weise vergrößern – oder ein abfotografiertes Logo zur weiteren Nutzung vorbereiten. Comiczeichnungen, Skizzen, Embleme bis hin zu ganzen Fotos gehören zu den naheliegenden Nutzungsmöglichkeiten. Das Ausgangsmaterial lässt sich entweder als Bilddatei importieren oder direkt per angeschlossenem iPhone fotografisch aufnehmen.


Was Vectorize leistet
Vectorize ist dafür gedacht, die Umwandlung von pixelbasierten Grafiken in ein Vektorformat vorzunehmen und die Resultate dann als PDF oder SVG zu exportieren – beispielsweise zur Bearbeitung in einer beliebigen anderen Vektor-Suite. Auch direkter Export für Logoist steht zur Verfügung. Am besten funktioniert die Vektorisierung bei Grafiken mit vielen Flächen oder allgemein bei Logos. Je mehr Detailgrad gewünscht ist, desto mehr Pfade entstehen aber zwangsläufig. Vor allem bei Fotos kann es daher passieren, dass die Bearbeitung in einer Grafik-App irgendwann unübersichtlich wird. Auf der folgenden Seite sind einige Beispiele zu finden, welche Vectorize dank Machine Learning (CoreML-Framework) verbessert und umgewandelt hat:


Links Pixel-, rechts Vektorgrafik

Kauf und Voraussetzungen
Wenn Sie Logoist 4 für Mac gekauft haben, benötigen Sie Vectorize nicht, denn Vektorisierung ist wie erwähnt bereits Bestandteil der Grafik-App. Als Einführungsrabatt kostet Vectorize momentan nur 9,99 statt 19,99 Euro. Der Kauf beinhaltet sowohl die Mac- als auch die iPhone- und iPad-Version. Die Voraussetzungen sind macOS Mojave, Catalina oder Big Sur auf dem Mac sowie iOS 12 und neuer auf dem iPhone & iPad.

Links
Produktseite
Vectorize im Mac App Store

Kommentare

Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck22.10.20 16:29
Hoffe die neue App gefällt euch! Wir hatten sehr viele Zuschriften von Kunden, die eine gute Vektorisier-App suchen, aber bereits ein Grafikprogramm haben – die Lücke füllt hoffentlich Vectorize!
+21
TerenceHill
TerenceHill22.10.20 16:37
Eben gekauft und bin von den Ergebnissen schier begeistert. Die Detailtreue ist beachtlich. Vielen Dank dafür, ihr habt richtig gute Arbeit geleistet.

PS: Obwohl ich mit Logoist 4 arbeite, hab ich Vectorize trotzdem gekauft. Zum einen will ich eine unabhängige App wie Vectorize und zum anderen ist es zu diesem Preis ein No-Brainer.
+10
Schens
Schens22.10.20 16:47
Gekauft.
Keine Ahnung warum, aber vielleicht brauche ich es mal...
+11
marm22.10.20 16:52
Habe Logoist 4 nur für Vektorisierung gekauft. Kann ich dann die iPhone/iPad-Version von Vectorize nutzen?
0
ApfelHandy4
ApfelHandy422.10.20 16:53
Klasse App, vor allem für den Preis!
Mega, dass ihr daraus eine "richtige" Universal-App gemacht habt.

Zwei kleine Anregungen/Fragen an die Entwickler:
1. Wenn man auf eine bestimmte Stelle hineingezoomt hat und dann etwas an den Reglern schraubt, wird nach Neuberechnung wieder ausgezoomt. Ist das so gewollt? Wäre klasse, wenn man einstellen könnte, dass die Zoom-Einstellung beibehalten wird.
2. Die Möglichkeit, die verwendeten Farben anhand einer auswähl- und konfigurierbaren Farbpalette zu definieren, wäre sehr gut und würde die App für mich abrunden!
+5
tk69
tk6922.10.20 16:56
Klasse App! Vielen Dank.

Was mir noch fehlen würde... Es gibt die Capture-App von Adobe. Diese kann s/w Umrisse erstellen. Geht das dennoch mit der neuen App Vectorize?
+1
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck22.10.20 16:58
marm
Kontaktiere uns mal auf www.syniumsoftware.com, vllt können wir was machen!

tk69
Nehmen wir auf, danke für Vorschlag!

ApfelHandy4
1) Da hast du recht, das ist sub-optimal
2) Idee aufgenommen, Danke!
+4
TerenceHill
TerenceHill22.10.20 17:00
ApfelHandy4
Klasse App, vor allem für den Preis!
Mega, dass ihr daraus eine "richtige" Universal-App gemacht habt.

Zwei kleine Anregungen/Fragen an die Entwickler:
1. Wenn man auf eine bestimmte Stelle hineingezoomt hat und dann etwas an den Reglern schraubt, wird nach Neuberechnung wieder ausgezoomt. Ist das so gewollt? Wäre klasse, wenn man einstellen könnte, dass die Zoom-Einstellung beibehalten wird.
2. Die Möglichkeit, die verwendeten Farben anhand einer auswähl- und konfigurierbaren Farbpalette zu definieren, wäre sehr gut und würde die App für mich abrunden!

Punkt 2 wäre eine hervorragende Idee. ☺️
0
Mecki
Mecki22.10.20 17:14
Auf der Produktseite zeigt ihr zwar Demos, aber diese zeigen immer nur Bild neben Bild Vergleiche und das als Pixelgrafik. Ich würde gerne mal eines dieser Demos als PDF und als SVG herunterladen, um die tatsächliche Vektorgrafik zu sehen und eben nicht nur ein Pixel Bild der Vektorgrafik.
+4
evanbetter
evanbetter22.10.20 17:14
Wow, ich bin komplett von den Socken!
Haben bisher mit Illustrator, Super vectorizer 2 und image vectorizer gearbeitet, aber euer kleines Schmuckstück ist schneller und vorallem wirklich Welten akkurater!
5 Star plus!
Wer zuletzt lacht, hat's zuletzt geschnallt.
+8
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck22.10.20 17:22
Mecki
Da hast du grundsätzlich recht, das haben wir übersehen. Reichen wir bei Zeiten nach.

evanbetter
Freut mich sehr, dass dir die App gefällt!
0
Deneb
Deneb22.10.20 17:44
Ich glaube, ihr habt mich.
Werde gleich kaufen.
Bin gespannt.
0
maceric
maceric22.10.20 18:01
Gekauft und überzeugt mich beim ersten Test!
Die Beibehaltung der gewählten Zoom-Stufe wäre aber tatsächlich praktisch.
+2
adiga22.10.20 18:14
Habe Logoist zwar schon, aber für CHF 9 ist das ein No-Brainer. Habe Vectorize! auch gekauft.
+1
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex22.10.20 18:33
Hab's auch mal gekauft.
Sehe ich das richtig, dass er immer nur die Anzahl der Farben nimmt, die im Originalbild sind?

Wollte hier grade ein Graustufenbild in rein schwarzweiss wandeln, am besten ohne Weiss als Vektorflächen anzulegen. Das scheint aber beides nicht möglich zu sein, richtig?
+1
Plebejer
Plebejer22.10.20 18:38
Im Winter wollte ich die Cupertino Piratenflagge vectorisieren - händisch. Merkt man, dass ich kein Pixelschubser bin? Okay, wird eben Logoist 4 im nächsten Sale gekauft und die Flagge für das Frühjahr mit 1a Vorlage zum Druck in Auftrag gegeben. Freue mich.
0
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck22.10.20 18:40
Gammarus_Pulex
Reduziere die Anzahl der verwendeten Pfade, dann reduziert sich auch die genommene Farbpalette hinzu. Grundsätzlich eignet sich Vectorize! aber besser für Farb-Bilder – dort sind mehr auswertebare Informationen vorhanden.
0
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex22.10.20 18:47
Mendel Kucharzeck
Grundsätzlich eignet sich Vectorize! aber besser für Farb-Bilder – dort sind mehr auswertebare Informationen vorhanden.

Danke, bringt aber nichts in Richtung des gewünschten Ergebnisses - ohne dass ich zuvor auf Pixelbasis die Farben und Graustufen rauswerfe. Da bin ich dann doch etwas verwöhnt, dass der Vektorisierungsprogramm das machen kann mit entsprechenden Einstellungen.

Naja, vielleicht hab ich irgendwann mal Bedarf für farbige Motive.

Kleine Nachfrage: Meine Bilddatei bleibt beim Vektorisierungsprozess gänzlich auf meinem Gerät, korrekt? Die Konkurrenz hat da nämlich grade ein paar neue Filter rausgebracht, die online berechnet werden.
0
Bozol
Bozol22.10.20 18:48
Könntet ihr bitte im “SVG teilen”-Dropdown-Menü auch die auf dem jeweiligen System befindlichen svg-kompatiblen Programme, zum Beispiel Affinity Publisher, auflisten?
+2
overdoze
overdoze22.10.20 19:00
Sehr, sehr gut! Nach so etwas hatte ich schon lange gesucht, die ersten Ergebnisse sind sehr vielversprechend
+2
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck22.10.20 19:04
Gammarus_Pulex
Ja, die Analyse mittels Core ML wie auch die Vektorisierung wird rein lokal ausgeführt – nichts wird hochgeladen.
+2
Gammarus_Pulex
Gammarus_Pulex22.10.20 19:07
Mendel Kucharzeck
Danke für die Rückmeldung.
0
heubergen22.10.20 19:49
Würde ich noch für Wikipedia Umwandlungen vornehmen wäre das ein Pflichtkauf, tolle Sache!
0
Retrax22.10.20 20:08
Eine Frage:

Hat man in der App auch Bearbeitungsfunktionen (am Vectorergebnis "rumstreichen" bzw. im SVG Code optimieren?) oder wandelt es "nur" von Bitmap nach Vector?
(Die Ergebnisse scheinen ja hervorragend zu sein).

Hättet ihr mal einen Screenshot von der App?

BTW: Fotos verktorisieren war vor gar nicht allzu langer Zeit noch ein "verrückter" Traum. Wenn man die Ergebnisse auf der Produktseite sieht - schlicht erstaunlich! Da sollte man doch glatt seine 100.000 Fotos durch die App jagen - wegen Langzeitarchivierung und unendlicher Skalierbarkeit. Gibt es eine Stapelverarbeitung?
0
flyingangel22.10.20 21:22
Wow, cooles Programm, das schon den Weg vom AppStore auf meinen Rechner gefunden hat!

Allerdings habe ich noch eine Frage: gibt es die Möglichkeit, oder ein Tool, das eine Kontur (hat ja nach dem Vektorisieren immer 2 Kanten) eine einzelne Kante (Mittellinie) machen kann?
+2
udrabo
udrabo22.10.20 21:23
Gekauft! Und ich bin ebenfalls für ApfelHandy4s Vorschläge.
+1
Murx22.10.20 21:25
Gekauft. Ich kritzle hobbymäßig in Procreate rum. Meist cartoonartige Sachen. Hab neulich für ne Bekannte was gezeichnet. Hat sich im Nachhinein herausgestellt, dass sie damit eine Jacke beflocken lassen wollte und die beauftragte Firma mit den Pixeln nix anfangen konnte. Da hätte ich das Tool gebraucht. Jetzt hab ich was und bin happy. Danke
+3
Bitsurfer22.10.20 22:47
Ich hab das mal gekauft und die Ergebnisse sind je nach Bild durchaus beeindruckend.

Ich vektorisiere in der Firma doch hin und wieder was, und hab mal ein einfaches Logo vektorisiert. Da waren auch ca 1cm grosse Buchstaben dabei mit vermutlich VAG Rounded. Also nur Rundungen. Nach etwas hin- und herschrauben an den Regelern war das Ergebniss wirklich fast nicht vom tiff zu unterscheiden. Optisch einwandfrei, super Konturen.
Ich habs dann im PDF Editor geöffnet, weil wir oftmals die Datei noch bearbeiten müssen. Aber oh weh. Bei einem "S" bereits ist das nicht eine einfache Kontur sondern mehrere Elemente die aufeinanderliegen oder sogar in die Kontur reinragen. Wenn man das Element löscht fehlt das in der Kontur.
Aber das ist klar, da wird das Bild interpretiert mit den unterschiedlichen Farben. Dann ist das einfach so.
Dafür liegt ein Maskier-Pfad sauber oben drauf den man umfärben kann damit man einen sauberen Pfad hat. Also einiges an Aufwand wenn man eine saubere Datei nur mit Kontur einfarbig am Schluss möchte.
Aber Ok, wie ich schon schrob, für das ist Vectorize nicht vorgesehen
Und schlussendlich, was macht das Bild in der Vector PDF?
+2
Stefan S.
Stefan S.23.10.20 01:33
Was fehlt mir, wenn ich nur MacOSX 10.13 habe?
macOS 10.14 or later. Requires iOS 13.0 or later.
Oh, habe mich verlesen. Geht nicht!
0
slmnbey
slmnbey23.10.20 01:58
Mendel Kucharzeck
Hoffe die neue App gefällt euch! Wir hatten sehr viele Zuschriften von Kunden, die eine gute Vektorisier-App suchen, aber bereits ein Grafikprogramm haben – die Lücke füllt hoffentlich Vectorize!

Eben gekauft, ausprobiert, glücklich 😀

Genau diese Funktion habe ich bei zwei großen Anbietern auf dem iPad, jedoch sind sie recht umständlich und ungenau, um solch tolle Ergebnisse zu erhalten wie mit Vectorize!
+2
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.