Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Soundproblem beim 16" MacBook Pro: Einige Nutzer berichten von Störgeräuschen

Das neue MacBook Pro mit 16-Zoll-Display bringt viele Features mit, die Nutzer an den Apple-Mobilrechnern der letzten Jahre vermisst haben. Dazu gehören eine überarbeite und dadurch potenziell zuverlässigere Tastatur, ein etwas dickeres Gehäuse samt besserem Kühlsystem und für Apple-Verhältnisse vertretbare Speicherpreise. Das Unternehmen erneuerte zudem die Lautsprecher grundlegend, sodass diese fortan nicht nur besser klingen und ein größeres Spektrum an Bässen ausgeben können, sondern sogar den Sound-Standard Dolby Amos unterstützen. Doch das Audiosystem des MacBook Pro scheint bei manchen Nutzern nicht nur positiv aufzufallen. Einem YouTube-Video zufolge können beim Abspielen von Videos oder Liedern Popp-artige Geräusche entstehen.


Störgeräusch beim Wechsel der Wiedergabeposition
Im YouTube-Kanal „ZenTek TV“ ist ein kurzer Clip zu sehen, der ein MacBook Pro zeigt, bei dem das Problem auftritt. Der Nutzer hat im Browser YouTube aufgerufen, um es zu verdeutlichen. Immer wenn der Anwender über die Video-Navigation zu einer anderen Stelle des Clips springt, ertönt ein deutlich hörbares Plopp-Geräusch. Der Sound erklingt stets, bevor der eigentliche Audioinhalt abgespielt wird. Während der Wiedergabe sind zwar keine Störgeräusche zu hören – doch Betroffene dürfte es auf Dauer trotzdem nerven, das beschriebene Geräusch jedesmal zu hören, wenn die Wiedergabeposition geändert wird.


Bislang keine Lösung
ZenTek TV zufolge behebt weder das Update auf macOS Catalina 10.15.1 noch ein SMC- oder PRAM-Reset das Störgeräusch. Auch auf Reddit berichten einige Anwender von dem Problem. Laut eines Reddit-Anwenders gab es seinerzeit auch bei der Veröffentlichung des letzten 15-Zoll-Modells ein entsprechendes Plopp-Geräusch, bei dem es sich um ein Treiberproblem gehandelt haben könnte. Es bleibt abzuwarten, ob Apple zeitnah mit einem Software-Update reagiert oder ob die betroffenen Kunden noch länger auf eine Behebung des Fehlers warten müssen.

Kommentare

verstaerker
verstaerker22.11.19 16:12
das video ist schon komisch ... das ist doch das klicken seiner Maus oder?
-4
MikeMuc22.11.19 16:13
Sind es nun "Popp-artige Geräusche" oder ist es nur ein "Plopp-Geräusch"?
Apple wird sicherlich / hoffentlich eine Lösung finden
+1
PythagorasTraining
PythagorasTraining22.11.19 16:13
ach geh..
Das ist doch die Katze die schmatzt. Siehe Video Minute 1:15.
+1
Hot Mac
Hot Mac22.11.19 16:17
Oh Mann, das ist aber nervig.
+1
AppleUser2013
AppleUser201322.11.19 16:48
Also die Speaker im MBPro sind sowieso nicht die allerbesten...
Leider habe ich es selbst hinbekommen beim Schauen von SW a new Hope, die Speaker meines Uralt Late 2008 MBPro zu zerschießen. Und zwar bei der Szene, wo Obiwan die Maschinerie des Todessterns runterfährt. Dieser LFO Sinuston war zuviel für die kleinen Lautsprecher... Und jetzt sind sie nicht mehr zu gebrauchen...
-7
Scrembol
Scrembol22.11.19 17:35
Ich habe das Problem auch. Hoffe es kann mit Softwareupdate gelöst werden. Es nervt schon, aber beeinträchtigt ansonsten nicht. Wäre nervig deswegen irgendwie einen Austausch o.ä. machen zu müssen.

Btw. die neue Tastatur ist der absolute Hammer!
Meine neue Single YOUR EYES - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
+6
cps22.11.19 18:59
Das Problem gab es auch beim MBP 2018 und wurde nie gelöst. Beim Service immer das gleiche Spiel, anhören wollte sich das dort niemand, das würde der Techniker machen. Der konnte dann aber nie etwas feststellen, also wurde auch nichts gemacht. Hatte man den Rechner zurück, war das Geräusch natürlich auch wieder da.
+3
Miguel73
Miguel7322.11.19 19:44
cps

Richtig, mein 2018er MBP macht das auch, leider!
+2
marco m.
marco m.22.11.19 20:42
verstaerker
das video ist schon komisch ... das ist doch das klicken seiner Maus oder?
Dann müsste es beim Auswählen von Hz ( 00:45 ) aber doppelt zu hören sein.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
vitom22.11.19 20:58
Ich kann das Problem bei meinem 16" nicht nachvollziehen …
+3
MacBlack
MacBlack22.11.19 21:13
MikeMuc
Sind es nun "Popp-artige Geräusche" oder ist es nur ein "Plopp-Geräusch"?
Apple wird sicherlich / hoffentlich eine Lösung finden

Habe auch schon über die "popp"-artigen Geräusche gelacht. Ich bin auch nicht so der Popp-Fan. 😂
+1
froyo5222.11.19 21:33
Mein nagelneuer 16er zeigt dieses "Problem" absolut nicht.
+2
teorema67
teorema6722.11.19 22:06
Warum spielt der Videoersteller ständig am Fortschrittsbalken rum? Wenn er das lassen würde, würde auch nichts "ploppen".

Im Übrigen ist das bei vielen Geräten ganz normal, wenn ich es auch nicht von meinen MacBooks kenne. Besonders deutlich, wenn ein niedrig ausgesteuertes Audio mit hoher Lautstärke wiedergegeben wird.
Ein einzelner Verrückter kann die Welt auf den Kopf stellen.
-6
cps23.11.19 11:38
teorema67
Warum spielt der Videoersteller ständig am Fortschrittsbalken rum? Wenn er das lassen würde, würde auch nichts "ploppen".

Korrekt, dann wäre das Geräusch nicht da, allerdings wäre dann auch das Video - was ja gemacht wurde, um diesen Effekt vorzuführen - irgendwie sinnlos. Davon abgesehen gibt es auch immer noch die Störgeräusche, der Fix hatte nicht bei allen betroffenen Geräten geholfen.

teorema67
Im Übrigen ist das bei vielen Geräten ganz normal, wenn ich es auch nicht von meinen MacBooks kenne. Besonders deutlich, wenn ein niedrig ausgesteuertes Audio mit hoher Lautstärke wiedergegeben wird.

Ich kenne das nur bei Geräten im unteren Preissegment, da ist dann aber auch die Erwartungshaltung geringer.
+3
marco m.
marco m.24.11.19 13:42
teorema67
Warum spielt der Videoersteller ständig am Fortschrittsbalken rum? Wenn er das lassen würde, würde auch nichts "ploppen".

Im Übrigen ist das bei vielen Geräten ganz normal, wenn ich es auch nicht von meinen MacBooks kenne. Besonders deutlich, wenn ein niedrig ausgesteuertes Audio mit hoher Lautstärke wiedergegeben wird.
So kann man sich das natürlich auch schön reden.
Bestätigst das aber auf der anderen Seite indirekt selbst, wenn du schreibst, dass du das von deinem MacBooks nicht kennst.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
-1
teorema67
teorema6724.11.19 19:36
cps
... im unteren Preissegment ...

... wäre das genauso ein "Störgeräusch" wie im oberen, oder nicht?
Ein einzelner Verrückter kann die Welt auf den Kopf stellen.
+1
stepa9925.11.19 05:31
Tja, es reift beim Kunden. Apple kocht auch nur mit Wasser
+1
verstaerker
verstaerker04.12.19 20:58
leider kann ich das Störgeräusch bestätigen.. es tritt auch in anderen Apps auf, wo man Video&Audio abspielt und zu anderen Positionen springt

z.B. auch in Final Cut

interessant: der selbe Film bei dem es in FCP plopt , plopt nicht wenn man ihn in Quicktime abspielt
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.