Rewind 450 - Photokina 2014

Die 450. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind ist ab sofort verfügbar und steht im Zeichen der Photokina 2014. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden ebenfalls behandelt:

Neuheiten von der Photokina 2014
Tools, Utilities & Stuff
  • CASEual: Cases für iPhone 6 (Shop: )
  • G-Technology G-SPEED Studio XL: High-End RAID
  • Philips Fidelio M2L: Erster Kopfhörer mit Lightning
  • Philips BT7500B: Multipair-Funklautsprecher
  • Bose: Neue Kopfhörer und Lautsprecher



Weiterführende Links:

Kommentare

iGhost20.09.14 09:23
Jetzt also die letzte pdf-Ausgabe. Viel Erfolg (oder Glück?) bei der Umstellung!
0
ExMacRabbitPro
ExMacRabbitPro20.09.14 09:59
Ist es denn wirklich so, dass das neue Canon 24-105 ein Ersatz für das langjährig etablierte EF 24-105 L f/4 sein soll? Das neue Modell sieht irgendwie gar nicht danach aus. Von der fehlenden konstanten Blende und der scheinbar nicht vorhandenen "L" Build Quality ganz zu schweigen, sieht das neue 24-105 eher nach einem günstigeren kleinen Bruder des großen 24-105 L aus.
0
photoproject
photoproject20.09.14 10:19
War das alles, Herr Canon?
Einzig das EF-S 24 STM ist für mich interessant.
Wenn ich an das Leica Produkt Feuerwerk denke (ob sinnvoll oder nicht), dann frage ich mich, quo vadis Canon...:-/
Und ich ertappe mich, wie ich immer öfter ins gelb Lager schiele.
0
eiq
eiq20.09.14 11:15
Die 7D Mk. I kann keine 1/8000 – gibt es dafür eine Quelle? Selbst die billigen zweistelligen von Canon können das seit über 10 Jahren.
Bei spiegellosen Kameras mag das noch etwas Besonderes sein, aber bei vernünftigen DSLRs ist das seit vielen Jahren Standard.
0
macmuckel
macmuckel20.09.14 11:17
Oh weh, BOSE. Der VT-Profie nennt das "Buy Other Sound Equipment"
0
splash20.09.14 11:23
Schade, dass es sich beim Fidelio um einen On-Ear handelt. Die drücken mir zu fest auf die Ohren. Habe den Fidelio L1, ein fantastischer Over Ear. Aber ohne zusätzlichen Verstärker macht er nur halb so viel Spass. Der in der Lightning-Version, das wärs!
0
photoproject
photoproject20.09.14 12:24
eiq
Die 7D Mk. I kann keine 1/8000...?
Doch, kann.
Quelle:
0
kaizen20.09.14 13:10
Benutze den QC15 schon seit Jahren. Mittlerweile habe ich schon den 3. Satz Ohrkissen drauf. Habe mir grade den QC 25 geholt und muss sagen, das upgrade hat sich gelohnt.

Der QC25 rauscht weniger und klingt besser. Beim QC15 habe ich auch immer ein leises pfeiffen vom Spannungswandler gehört. Das ist beim QC25 weg.

Beim QC15 ist das Klangbild etwas "gepresst", der QC25 klingt etwas "räumlicher".

Die Lautstärkeregelung am Kabel begrüsse ich auch sehr. Dass man jetzt auch passiv hören kann ist zwar nett, aber der Klang lässt schon deutlich nach. Ist also nur eine Notlösung wenn die Batterie leer ist.
Leider kann man die LED nicht mehr abkleben, aber vielleicht nervt die neue nachts nicht zu sehr. Sieht erheblich kleiner aus.

Ich betreibe QC15/25 übrigens mitt AAA Akku (Eneloop). Geht damit sehr gut.
Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
locoFlo
locoFlo20.09.14 13:43
Also eigentlich hat Fuji viel mehr gemacht als nur die bereits vorgestellte X100T zu zeigen: Von der aktualisierten Roadmap wollen wir erst gar nicht anfangen. Da ist ordentlich Bewegung drin und hat imho die Platzierung "unter ferner liefen" nicht verdient.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
Thade
Thade20.09.14 15:19
macmuckel
Oh weh, BOSE. Der VT-Profie nennt das "Buy Other Sound Equipment"

Hast Du Rechtschreibprofi denn je ein Bose-Produkt gehört?
0
macmuckel
macmuckel20.09.14 15:43
Thade
macmuckel
Oh weh, BOSE. Der VT-Profie nennt das "Buy Other Sound Equipment"

Hast Du Rechtschreibprofi denn je ein Bose-Produkt gehört?

Ja, Herr Oberlehrer!
0
theFlash21.09.14 08:59
Alles gute geht auch mal zu Ende, zuerst kündigt T+A an die R-Serie einzustellen und jetzt die letzte Ausgabe der PDF Rewind. Schnief!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen