Preisreduzierte Filme und Apps der Woche für iPhone, iPad und Mac

Ob tragisch oder lustig: Fast alle Filme unserer dieswöchigen Aufstellung sind nicht nur im Preis reduziert, sondern haben auch Preise abgeräumt. Dabei sind mehrfache Oscar-Gewinner (Inception), auch Awards aus vom Torino Film Festival (Win Win), dem franzöischen Filmpreis César (Der Geschmack von Rost und Knochen) und ein paar Golden Globes (Vier: American Hustle, zwei Mal nominiert: Spy – Susan Cooper Undercover).

Die ausgesuchten Apps im Angebot kümmern sich diese Woche in erster Linie um Fotos: Neben professioneller Bildbearbeitung sind Effekt-Apps für's iPhone genauso mit von der Partie wie ein ausgewachsener Collage-Editor auf dem Mac. Ein Tool entfernt Metadaten aus Digitalbildern, ein anderes hilft Videosammlern ihre Werke zu katalogisieren. Coole Spiele und Grafikprogramme runden das Allerlei ab.

Unbedingt beachten: Die Rabatte sind in aller Regel zeitlich befristet und können im Verlauf des Wochenendes und erst recht ab der kommenden Woche enden. Wir übernehmen für die Preisnachlässe der Anbieter keine Gewähr.


iTunes Movie Store


American Hustle - 5,99 statt 9,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Komödie von 2014 mit Christian Bale, Amy Adams, Jennifer Lawrence, Bradley Cooper. Regie: David O. Rusell
Rotten Tomatoes: 92%, Metacritic: 90
Die absurde und auf einer wahren Begebenheit fußende Geschichte über einen vertrackten Deal des FBI-Agenten Richie DiMaso mit zwei Trickbetrügern in den 70ern erhielt vier Golden Globe Awards und war für 10 Oscars nominiert.


Der Geschmack von Rost und Knochen - 3,99 statt 5,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Drama von 2013 mit Marion Cotillard, Matthias Schoenaerts, Armand Verdure. Regie: Jacques Audiard
Rotten Tomatoes: 82%, Metacritic: 73
Ein alleinerziehender Mann trifft in dem Intensiv-Film auf eine Trainerin von Killerwalen. Nachdem sie ihre Beine verliert, kommen sich beide näher und finden einen Weg zurück ins Leben.


Inception – 5,99 statt 9,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Science-Fiction-Action mit Leonardo Di Caprio, Joseph Gordon-Levitt, Tom Hardy. Regisseur: Christopher Nolan.
Rotten Tomato: 86%, Metacritic: 74

Vier Oskars erhielt der actiongeladene Science Fiction, in dem Dom Cobb (Di Caprio) wertvolle Geheimnisse aus dem Unterbewußtsein seiner träumenden Opfer stiehlt.


Spy – Susan Cooper Undercover - 3,99 statt 9,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Agenten-Komödie von 2015 mit Melissa McCarthy, Jason Statham, Rose Byrne. Regie: Paul Feig
Rotten Tomatoes: 94%, Metacritic: 75
Eine Schreibtischangestellte springt für einen Außendienst-Agenten ein und taucht verdeckt in die Welt der Drogendealer und Ganoven ein.

Prisoners - 5,99 statt 9,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Thriller von 2013 mit Hugh Jackman, Jake Gyllenhaal, Paul Dano. Regie: Denis Villeneuve
Rotten Tomato: 81%, Metacritic: 74

Die Kameraarbeit für das Thriller-Puzzle um einen Vater, der auf grausame Weise dem Entführer seiner Tochter nachstellt, war eine Oscar-Nominierung wert.


Win Win - 3,99 statt 9,99 Euro (Leihe: 3,99 Euro)
Drama von 2011 mit Paul Giamatti, Amy Ryan, Bobby Cannavale. Regie: Tom McCarthy
Rotten Tomato: 94%, Metacritic: 75
Ein Ringkampftrainer und Jurist übernimmt einen Klienten, dem das Altersheim droht. Dessen Enkel und die Mutter des Jungen bringen das Leben des Protagonisten ordentlich durcheinander.


iOS App Store

Affinity Photo — 17,99 statt 21,99 Euro (ab iOS 11.1)
Professionelle Fotobearbeitung gelingt mit Affinity Photo, die App bietet seitenweise Funktionen und iPad-Optimierungen.


Auch im Angebot:

Affinity Designer, 17,99 statt 21,99 (ab iOS 11.1)



Digits Tape Calculator – 2,29 statt 4,49 Euro (ab iOS 10.3)
Auch die dritte Auflage führt alle Rechnungen auf einer Seite auf, die Einträge sind im nachhinein editierbar. Zusätzlich glänzt sie durch eine Menge nützlicher Funktionen.


Final Fantasy Dimensions 2 – 7,99 statt 16,99 Euro (ab iOS 7)
Fast alle Spiele rund um die Manga-Figuren aus dem Final-Fantasy-Universum sind zurzeit auf die Hälfte reduziert.

Auch im Angebot:

Final Fantasy V, 7,99 statt 16,99 Euro (ab iOS 5.1.1)
Final Fantasy IV, 7,99 statt 16,99 Euro (ab iOS 5.1.1)
Final Fantasy Tactics, 6,99 statt 14,99 Euro (ab iOS 8)


Grungetastic – 1,09 statt 2,29 Euro (ab iOS 11)
Die App verwandelt mit einer Vielzahl von Einstellungen und Filtern jedes Foto in ein verschmutzes, verkratzes oder anderweitig verschmuddeltes Kunstwerk.


Ebenfalls von JixiPix heruntergesetzt:

Artista Impresso, 1,09 statt 5,49 Euro (ab iOS 11)
Pop Dot Comics, 1,09 statt 2,29 Euro (ab iOS 11)
Artoon, 1,09 statt 2,29 Euro (ab iOS 11)


Stimmgerät für Gitarre Pro – 2,29 statt 10,99 Euro (ab iOS 8)
Präzise, schnell und mithilfe von umfangreichen Angaben auf dem Screen können Musiker ihre Instrumente per Stimmgerät-App kalibrieren.


Auch im Angebot:

Stimmgerät E-Gitarre Pro – 2,29 statt 4,49 Euro (ab iOS 8)
Stimmgerät Violine Pro – 2,29 statt 4,49 Euro (ab iOS 8)
Stimmgerät Bratsche Pro – 2,29 statt 4,49 Euro (ab iOS 8)


Mac App Store

Affinity Photo – 43,99 statt 54,99 Euro (ab macOS 10.7)
Professionelle Bildbearbeitung verschmelzt der Photoshop-Konkurrent mit einer intuitiven Benutzeroberfläche und vielen leistungsfähigen Funktionen.

Auch im Angebot:

Affinity Designer – 43,99 statt 54,99 Euro (ab macOS 10.7)


Borderlands 2 — 5,49 € statt 21,99 Euro (ab macOS 10.8.5)
Coole Mischung aus Rollenspiel mit schrägen Typen und comicgleichem Egoshooter. Der Cel-Shading-Stil hält dabei die Systemvoraussetzungen niedrig.


File Multi Tool – 2,29 statt 16,99 Euro (ab macOS 10.10)
Das Dienstprogramm ermöglicht Zeitstempel, EXIF-Angaben, Dateiflags und andere Metadaten von allerlei Digitalfoto-Formaten zu editieren oder zu eliminieren.


HistoryInFilm – gratis statt 10,99 Euro (ab macOS 10.14)
In einem aufgeräumten Interface können Filmer Stellen in ihren Werken markieren und beschriften sowie die Videos katalogisieren.


Rip Studio – 38,99 statt 54,99 Euro (ab macOS 10.7)
Drei Jahre hat die Entwicklung dieses Foto- und Collage-Editors gedauert. Darin kann man Kanten reißen, Objekte wie Klebebänder integrieren und vieles mehr – in hoher Qualität.

Kommentare

macuser96
macuser9607.06.19 13:49
HistoryInFilm – gratis statt 10,99 Euro (ab macOS 10.14)
In einem aufgeräumten Interface können Filmer Stellen in ihren Werken markieren und beschriften sowie die Videos katalogisieren.
Ähm ... seid ihr sicher, dass ihr diese app meint?
0
elBohu
elBohu07.06.19 14:00
wohl eher dies hier:
https://itunes.apple.com/de/app/historyinfilm/id1260182572?m t=12
wyrd bið ful aræd
0
macuser96
macuser9607.06.19 14:04
Gerade gesehen, offenbar gibt es 2 gleichlautende apps, allerdings mit völlig anderer Funktionsausrichtung. Ich kapier das nicht. Einer der vielen Gründe, warum ich den app store so dämlich finde.
-2
TheRocka07.06.19 15:07
GitarrenstimmApp kostet 12,99 Euro.
0
haschuk07.06.19 15:14
TheRocka
GitarrenstimmApp kostet 12,99 Euro.
Falscher Link. Führt zu einer anderen App.
0
Ely
Ely07.06.19 15:36
Mist. Affinity Photo für dem Mac habe ich erst letzte Woche gekauft. Dafür bekam ich den Designer heute am Vormittag schon zum günstigen Kurs

Das sind wirklich erstaunliche Programme, sehr übersichtlich, klar und enorm funktional, besonders wenn man den absolut fairen Preis betrachtet. Die Ergebnisse sind hervorragend, ich habe mal einige RAWs durchgeschickt und ein wenig Retusche gemacht.

Und das alles ohne Abo-Gedöhns
Wer gegen Datenschutz ist, weil er ja nichts zu verbergen habe, ist auch gegen Meinungsfreiheit, weil er ja nichts zu sagen habe.
+5
rs
rs07.06.19 17:48
haschuk
TheRocka
GitarrenstimmApp kostet 12,99 Euro.
Falscher Link. Führt zu einer anderen App.
Danke für den Hinweis, ich habe es verbessert – dann passt auch der Preis. Sorry!
details are the most important
0
jeffL07.06.19 23:49
Haha, ich habe 2,29 für die Gitarrenstimmapp bezahlt.
Für die "Einstellungen" wollen die nun noch mal 1,09€. Ebenso für die Stimmgabel. 2,29€ sind nicht sooo viel Geld, aber muss das sein? Kann man da nicht vorher drauf hinweisen?
Das Geld hätte ich eher nem Bedürftigen spenden sollen, als es in dieser NeppernAPP zu versenken.
+1
macuser96
macuser9608.06.19 06:02
jeffL
2,29€ sind nicht sooo viel Geld, aber muss das sein? Kann man da nicht vorher drauf hinweisen?
macuser96
Einer der vielen Gründe, warum ich den app store so dämlich finde.
... das intransparente In-App-Kauf-Modell.
+1
Tekl
Tekl08.06.19 18:00
jeffL
Haha, ich habe 2,29 für die Gitarrenstimmapp bezahlt.
Für die "Einstellungen" wollen die nun noch mal 1,09€. Ebenso für die Stimmgabel. 2,29€ sind nicht sooo viel Geld, aber muss das sein? Kann man da nicht vorher drauf hinweisen?
Das Geld hätte ich eher nem Bedürftigen spenden sollen, als es in dieser NeppernAPP zu versenken.

Darauf wird doch im App Store hingewiesen. Direkt neben dem Preis und im Detail weiter unten.
(hier könnte eine hippe, attributreiche Selbstdarstellung stehen)
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen