Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Preisanstieg trotz fehlendem Zubehör: iPhone 12 könnte teurer werden

Mittlerweile mehren sich die Gerüchte zu den kommenden iPhones. So soll Apple insgesamt vier Modelle auf den Markt bringen, darunter zwei Pro-Versionen des beliebten Smartphones. Was den Preis der neuen Geräte anbelangt, gibt es aber durchaus geteilte Ansichten: Einige Branchenkenner, darunter auch Jon Prosser, vermuten eine Preissenkung des günstigsten Geräts um 100 US-Dollar. Apple soll bereits die Zulieferer-Bestellmenge reduziert haben, weil der Konzern mit einem geringeren Absatz der neuen Modelle rechne. Nun meldet sich ein Analyst zu Wort, dessen Prognose gänzlich anders ausfällt.


Der Preis ist nicht so heiß
In einem Bericht, der MacRumors zugespielt wurde, erklärt der Analyst Jeff Pu seine Sicht der Dinge. Ihm zufolge sei für das 5,4-Zoll-Einstiegsmodell ein Preisanstieg in Höhe von 50 US-Dollar zu erwarten. Pu begründet die Erhöhung mit zwei technischen Eigenheiten der neuen iPhones: Einerseits würden alle Modelle über einen OLED-Bildschirm verfügen – beim iPhone 11 ist dieses Merkmal den Pro-Versionen vorbehalten. Andererseits sei beim iPhone 12 erstmals 5G an Bord; ein Umstand, der die Preiserhöhung laut Pu für die Verbraucher akzeptabel mache. Die 6,1 Zoll große Variante des iPhone 12 schlage mit der geringsten Speicherausstattung 799 oder 849 US-Dollar zu Buche.

Teurer, dafür weniger Zubehör?
Der Analyst gibt zu bedenken, dass der spekulierte Wegfall der EarPods und des Ladeadapters angesichts der erhöhten Preise durchaus Kontroversen nach sich ziehe. Viele potenzielle Kunden könnten die Preispolitik des Konzerns möglicherweise nicht länger nachvollziehen. Hinzu kommt, dass die ökonomischen Verwerfungen der letzten Wochen die Kaufkraft vieler Kunden negativ beeinflusst hat. Denkbar wäre allerdings, dass Apple die Speicherausstattung der neuen iPhones analog zum iPad Pro anhebt. 128 GB Flash-Speicher in der Basis-Konfiguration würden einen nominellen Preisanstieg ein wenig relativieren. Hierzu trifft Pu jedoch keine Aussagen.

iPhone SE als Alternative
Wer nicht gewillt ist, etwaige höhere Preise für die kommenden Flaggschiff-iPhones zu löhnen, bleibt neben den regulären Vorjahresmodellen auch das iPhone SE (2019). Dieses ist gegenwärtig ab 466,90 Euro zu haben und stellt einen vergleichsweise günstigen Einstieg in die Welt der Apple-Smartphones dar.

Kommentare

torgem09.07.20 15:45
iPhone 11 bleibt im Programm?!
AAPL: halten - reflect-ion.de
-3
elBohu
elBohu09.07.20 15:57
Dass der Preis steigt war doch wieder klar.
Im Grunde hat man das passende Zubehör, daher könnte das ja weg bleiben, aber dann noch den Preis abzuheben...
Naja, auch diese iPhone wird wieder reißenden Absatz finden. Wie auch alle zuvor.
wyrd bið ful aræd
+3
milk
milk09.07.20 15:58
Solange es das SE gibt, können die mit ihren Topmodellen machen, was sie wollen. Die sind mir jetzt schon zu teuer.
+4
hatschibu09.07.20 16:10
Wo bleibt denn die achso hochgelobte Mwst Senkung??? (war ja zu erwarten!) Hoffentlich fallen die mit diese Preispolitik mal so richtig auf die Schnauze! Corona könnte behilflich sein!!!!
Hoffentlich ist überhaupt noch ein Telefon drin in der Verpackung...
0
massi
massi09.07.20 16:13
Als hätte ich es geahnt...
+1
subjore09.07.20 16:19
hatschibu
Wo bleibt denn die achso hochgelobte Mwst Senkung??? (war ja zu erwarten!) Hoffentlich fallen die mit diese Preispolitik mal so richtig auf die Schnauze! Corona könnte behilflich sein!!!!
Hoffentlich ist überhaupt noch ein Telefon drin in der Verpackung...

Die mwst Senkung wurde 1 zu 1 an die Kunden weitergegeben. Ansonsten wäre der angegebene Preis vom iPhone SE nicht so krumm.
+8
teorema67
teorema6709.07.20 16:30
Dadurch, dass Apple Kopfhörer und Ladegerät weglässt, sparen sie im Einkauf ja nur 4 €. Dann ist es ja logisch, dass der Preis um weitere 96 € steigen muss 😁 💀
... aber wenn bei dieser Variante die tödlichen Verläufe nicht so gravierend sind ... (Maischberger)
+4
hatschibu09.07.20 16:40
teorema67
Dadurch, dass Apple Kopfhörer und Ladegerät weglässt, sparen sie im Einkauf ja nur 4 €. Dann ist es ja logisch, dass der Preis um weitere 96 € steigen muss 😁 💀


Wenns denn nur 96 € wären. 196 wär wohl realer...
0
rosss09.07.20 16:43
Ich hoffe, es wird ein Bundle geben: mit Ladegerät und Kabelhörern nur 79€ mehr.








+1
Steffen Stellen09.07.20 16:43
Sollen sie halt alle Modelle mit und ohne 5G machen. Ich wüsste woran ich sparen würde...

Andererseits auch gut mit OLED und da die erste Charge dann ja doch wieder von Samsung kommt, sollte man sich beeilen bevor andere Displayzulieferer dazukommen.
Unterm Strich möchte Apple natürlich die höheren durchschnittlichen Displaykosten an den Käufer weitergeben bzw. auch daran verdienen.
+1
hatschibu09.07.20 16:45
Steffen Stellen
Sollen sie halt alle Modelle mit und ohne 5G machen. Ich wüsste woran ich sparen würde...


Du sparst nur, wenn du ein älteres Modell wie das XS Max kaufst. 5G wird eh nie für den Endverbraucher interessant sein sondern nur / vorwiegend für die Industrie! 5G ist nur Augenwischerei! Damit man alles nochmal teurer verhökern kann...
-2
Steffen Stellen09.07.20 16:49
hatschibu
Du sparst nur, wenn du ein älteres Modell wie das XS Max kaufst. 5G wird eh nie für den Endverbraucher interessant sein sondern nur / vorwiegend für die Industrie! 5G ist nur Augenwischerei! Damit man alles nochmal teurer verhökern kann...
Das ist ja mein Punkt. Ich würde gerne ein Modell mit ohne 5G kaufen, wenn ich dadurch ein paar Hunderter sparen kann. Dazu muss Apple es aber auch anbieten.
+4
Caliguvara
Caliguvara09.07.20 16:59
hatschibu
[…]5G ist nur Augenwischerei![…]
Gottchen noch einer der bei 5G nur an ein schnelleres 4G Netzwerk denkt… Es ist ein bisschen komplizierter 😉
Don't Panic.
0
gegy
gegy09.07.20 17:02
hatschibu
5G wird eh nie für den Endverbraucher interessant sein sondern nur / vorwiegend für die Industrie! 5G ist nur Augenwischerei! Damit man alles nochmal teurer verhökern kann...

Wie kommst du darauf? Apple verbaut 5G in seine iphones, weil iphones werden nur in der Industrie von Schwerarbeitern gekauft und die brauchen dann natürlich alle 5G. Andere Leute kaufen ja keine iPhones...oder etwa doch.
-1
gegy
gegy09.07.20 17:03
Caliguvara
hatschibu
[…]5G ist nur Augenwischerei![…]
Gottchen noch einer der bei 5G nur an ein schnelleres 4G Netzwerk denkt… Es ist ein bisschen komplizierter 😉

Er hat es einfach nicht verstanden.
-1
RiddleR
RiddleR09.07.20 17:18
rosss
Ich hoffe, es wird ein Bundle geben: mit Ladegerät und Kabelhörern nur 79€ mehr.

Um diesen Schnäppchenpreis bekommst du aber nur das 5 Watt Ladegerät dazu
+3
goodiceman
goodiceman09.07.20 17:38
Ich kann dieses Preisgejammere nicht mehr hören.
Kann sich doch jeder ein Samsung oder sonst für eine Gurke kaufen.
Apple ist und will ans obere Preissegment und der Kunde wird die neuen Geräte wieder zu Hauf kaufen, egal zu welchem Preis. Wer ist daran Schuld? Apple oder der Konsument?
-3
hatschibu09.07.20 18:39
goodiceman
Ich kann dieses Preisgejammere nicht mehr hören.
Kann sich doch jeder ein Samsung oder sonst für eine Gurke kaufen.
Apple ist und will ans obere Preissegment und der Kunde wird die neuen Geräte wieder zu Hauf kaufen, egal zu welchem Preis. Wer ist daran Schuld? Apple oder der Konsument?

Menschen sind dumm und wollen abgezockt werden...und das ist ein Fakt!
0
Maniacintosh
Maniacintosh09.07.20 19:12
Sagen wir, wie es ist: Die iPhones sind an einem Preispunkt, an dem weitere Preissteigerungen nicht mehr akzeptabel sind.

Insbesondere frage ich mich, was soll den Preisunterschied von normal zu Pro noch rechtfertigen, wenn das normale iPhone auch 5G und OLED bekommt? Nur die Kamera kann es ja nicht sein...
+6
gegy
gegy09.07.20 21:17
Maniacintosh
Insbesondere frage ich mich, was soll den Preisunterschied von normal zu Pro noch rechtfertigen, wenn das normale iPhone auch 5G und OLED bekommt? Nur die Kamera kann es ja nicht sein...

Im September weißt du es.
+1
Warp
Warp10.07.20 03:44
Ich bin auch ein Analyst.
Wenn das neue iPhone im Laden ist, ändert sich der Preis oder er bleibt wie er ist.
+3
Micky
Micky10.07.20 10:16
Ich kann sehr gut damit leben, dass **kein** Ladegerät mehr beiliegt. Ich habe hier mehr als genug (bessere). Kopfhörer finde ich ebenfalls überflüssig, da ich ebenfalls welche habe. Natürlich würde ich es begrüßen, wenn der Preis fallen würde...
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.