Macs und iPads günstiger – Apples aktuelle Refurbished-Angebote

Auch im August lohnt sich ein Blick auf Apples aktuelle Angebote im Refurbished Store, denn zurzeit sind zahlreiche generalüberholte Macs und iPads zu relativ niedrigen Preisen zu haben. Dabei gilt: Je aktueller das offerierte Modell, desto interessanter das Angebot. Da Apple üblicherweise für aufbereitete Geräte einen Nachlass von 15 Prozent auf den zum Zeitpunkt der Einführung gültigen empfohlenen Verkaufspreis gewährt, lohnt sich ein Kauf der im Refurbished Store offerierten Vorserienmodelle – von Ausnahmefällen abgesehen - in aller Regel nicht. Wir beschränken uns daher auf die Präsentation der 2017er und 2018er Generationen.


Mac mini
Abgesehen von einigen angestaubten Mac minis der 2014er Generation, die ab 889 Euro zu haben sind, gibt es auch eine Reihe gut ausgestatteter aktueller Modelle des kleinsten Apple-Rechners. Die Preise beginnen bei 1.149 Euro.

Mac mini (2018), 3,6 GHz i3 Quad, 16 GB RAM, 256 GB SSD - 1.149 Euro
Mac mini (2018), 3,6 GHz i7 Hexa, 8 GB RAM, 128 GB SSD - 1.149 Euro
Mac mini (2018), 3,0 GHz i5 Hexa, 16 GB RAM, 512 GB SSD - 1.439 Euro
Mac mini (2018), 3,0 GHz i5 Hexa, 16 GB RAM, 512 GB SSD - 1.539 Euro
Mac mini (2018), 3,2 GHz i7 Hexa, 16 GB RAM, 512 GB SSD - 1.639 Euro
Mac mini (2018), 3,2 GHz i7 Hexa, 32 GB RAM, 256 GB SSD - 1.929 Euro
Mac mini (2018), 3,2 GHz i7 Hexa, 32 GB RAM, 1 TB SSD - 2.279 Euro

MacBook Air
Das Angebot in Sachen MacBook Air (2018) ist derzeit sehr übersichtlich. Nur wenige Modelle sind zurzeit verfügbar, allerdings gibt es diese in verschiedenen Farbvarianten.

MacBook Air (2018), 1,6 GHz i5 Dual, 8 GB RAM, 256 GB SSD - 1.189 Euro
MacBook Air (2018), 1,6 GHz i5 Dual, 8 GB RAM, 512 GB SSD - 1.389 Euro
MacBook Air (2018), 1,6 GHz i5 Dual, 16 GB RAM, 512 GB SSD - 1.599 Euro

MacBook Pro
Ein generalüberholtes MacBook Pro mit 13,3-Zoll-Display gibt es aktuell ab 1.859 Euro. Für das 15,4-Zoll-Gerät reicht die Preisspanne bis über 5.000 Euro, allerdings ist dieses dann auch extrem hochwertig bestückt.

MacBook Pro (2018), 13,3", 2,3 GHz i5 Quad, 8 GB RAM, 512 GB SSD - 1.859 Euro
MacBook Pro (2018), 13,3", 2,3 GHz i5 Quad, 8 GB RAM, 1 TB SSD - 2.059 Euro
MacBook Pro (2018), 15,4", 2,6 GHz i7 Hexa, 16 GB RAM, 1 TB SSD - 2.809 Euro
MacBook Pro (2018), 15,4", 2,9 GHz i9 Hexa, 32 GB RAM, 4 TB SSD, Vega 20 - 5.109 Euro

iMac
Das Angebot an iMacs ist relativ umfangreich, es reicht von 21,5-Zoll-Geräten für knapp 1.200 Euro bis hin zum top-ausgestatteten 27-zölligen iMac Pro für über 10.000 Euro. Im folgenden präsentieren wir eine kleine Auswahl.

iMac 21,5 " (2017), 2,3 GHz i5 Dual, 8 GB RAM, 1 TB Fusion Drive - 1.199 Euro
iMac 21,5 " (2017), 3,0 GHz i5 Quad, 8 GB RAM, 512 GB SSD - 1.639 Euro
iMac 27 " (2017), 3,5 GHz i5 Quad, 8 GB RAM, 256 GB SSD - 1.969 Euro
iMac 27 " (2017), 3,8 GHz i5 Quad, 8 GB RAM, 512 GB SSD - 2.329 Euro
iMac Pro (2017), 2,3 GHz Xeon 18-Core, 128 GB RAM, 4 TB SSD - 10.679 Euro

iPad und iPad Pro
Bei Apples aufbereiteten Tablets handelt es sich in aller Regel nicht um die ganz taufrischen Modelle. Dennoch lassen sich auch hier einige durchaus günstige Geräte finden, da das Angebot derzeit relativ umfangreich ist.

iPad WiFi (2017), 32 GB, Gold - 279 Euro
iPad WiFi (2017), 128 GB, Silber - 349 Euro
iPad WiFi + Cellular (2017), 32 GB, Gold - 399 Euro
iPad WiFi + Cellular (2017), 128 GB, Space Grau - 469 Euro
iPad Pro 10,5" WiFi (2017), 64 GB, Gold - 529 Euro
iPad Pro 10,5" WiFi (2017), 256 GB, Roségold - 669 Euro

Hinweis: Die genannten Preise und Verfügbarkeiten waren zum Zeitpunkt der Veröffentlichung aktuell, können sich jedoch jederzeit ändern. MacTechNews übernimmt daher keine Gewähr für die dauerhafte Richtigkeit der Angaben.

Kommentare

Tomboman15.08.19 17:32
Die Konfiguration von dem iMac Pro sind ca 20 % günstiger. Wow.
0
dread_race
dread_race16.08.19 06:49
Ich warte momentan immer noch auf Konfigurationen der MBP mit den 2019er 8-Cores...
Hat da jemand Kristallkugel-Schätz-Erfahrung, wann Geräte im Refurbished-Store auftauchen?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen