Mac Rewind - Ausgabe 65 erschienen

Ab sofort steht die 65. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Das Magische Auge
Praxistest der neuen Genius Maus mit ”OptoWheel“

Tools, Utilities & Stuff
Neues für Mac, iPod & Friends, sowie Meldungen jenseits des Tellerrandes.

Bilder der Woche
Diesmal mit Bildern von Jasper Grahl, metallican21 und tomthecat

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstag, den 12. Mai 2007 erscheinen.

Weiterführende Links:

Kommentare

beo
beo05.05.07 10:24
Beim Download erhält man immer noch die Nummer 64 von letzter Woche...

Bitte ändern!
0
locoFlo
locoFlo05.05.07 10:43
Wollte ich auch gerade sagen.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
Mac-Devil
Mac-Devil05.05.07 13:39
iTunes = Nothing
In Dog Year's I'm Dead
0
Mr.Jay05.05.07 14:45
jap ist bei mir genau so:-( immer noch Ausgabe 64
0
sonorman
sonorman05.05.07 14:54
Sorry for inconvenience!

Komme im Moment nicht an die Seite, aber Mendel korrigiert das bestimmt, sobald er in Reichweite ist.

Zur Not einfach die hier verlinkte Ausgabe herunterladen (2. Link an der Seite).
0
Mr.Jay05.05.07 15:14
der zweite Link geht bei mir nicht, und auf der macrewind seite bekommt man auch die 64 ausgabe! Da stimmt was nicht Jungs
0
sonorman
sonorman05.05.07 15:20
Der zweite Link funktioniert bei mir einwandfrei. Ist dein PDF-Browser-Plugin vielleicht nicht in Ordnung?

Sonst einfach mal mit der rechten Maustaste drauf klicken und "Link laden nach Schreibtisch" anklicken, oder wie das in Deinem Browser heißt.
0
Mr.Jay05.05.07 15:24
okay es geht! Habe die Cs3 drauf seit dem kann ich keine PDFs mehr mit Safari öffnen. Weiss jemand wie ich es umstellen kann das Safari weiterhin einfach die PDFs öffnet?
0
crissi
crissi06.05.07 09:44
Zum Akkuladegerät ...

ich habe mir gestern beim Conrad ein IPC-1 von Voltcraft gekauft, mit 4 Akkus (AA - NiMH - 2500 mAh) dabei für knapp 60 Euro.

Das Gerät ist recht gut, lädt AA und AAA Akkus, hat eine Einzelschachtüberwachung und kann nicht nur laden mit verschiedenen Spannungen (200 - 1800 mAh), sondern auch entladen mit verschiedenen Spannungen (100 - 500 mAh), Akkus testen und auffrischen.

Es hat ein Display mit diversen Infos für jeden Akku der eingelegt ist.

Beim testen wird der Akku entladen, neu geladen und angezeigt, wie viel Kapazität noch drin ist, beim auffrischen wird dieser Vorgang so oft wiederholt, bis keine Kapazitätssteigerung durch entladen / neu laden mehr festzustellen ist, dies kann allerdings mehrere Tage dauern.

Dazu habe ich mir dann noch ein 8er Pack Eneloops gekauft, wenn da Interesse an einem Testlauf besteht, werde ich das die Tage mal ausprobieren und im Forum berichten. Auch wenn am Gerät selber weiteres Interesse besteht kann ich nach einem ausführlicherem Test gerne noch im Forum berichten.

Hauptsächlich nutze ich die Akkus in Fernbedienungen bzw. der Wiimote, aber auch mal in einer Digicam.

Gruß
Erst heulen, dann Fragen stellen.
0
sonorman
sonorman06.05.07 10:53
crissi

Ich denke, Deine Erfahrungen mit den Eneloops dürften einige interessieren. Mich eingeschlossen.

In der nächsten Mac Rewind kommt der Test des Philips Schnellladers. Mit ein, zwei Überraschungen, wie es scheint. Aber ich will nix verraten.
Nächstes Wochenende wäre also vielleicht ein guter Zeitpunkt, um einen Thread über Akkus und Ladegeräte aufzumachen. Bis dahin kann man ja auch noch einige Erfahrungen sammeln.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen