Mac Rewind - Ausgabe 16 erschienen

Ab sofort steht die 16. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

MacBook ist da!
Das Warten hat ein Ende

Tools, Utilities & Stuff
Der mit den Scannern tanzt

Eine Frage des Standpunktes
Aufstellungstipps für Ihre Lautsprecher

Life.Blog
zeitlos

Gerüchte & Updates
Ruuuf miiiich aaaan! – Bald ein richtiges iPod-Handy verfügbar?

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird voraussichtlich am Samstagabend, den 27.05.2006 erscheinen.

Werben Sie in vier Ausgabe der Mac Rewind für nur 100 Euro! Bei Interesse senden Sie eine eMail an werbung@mactechnews.de, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Weiterführende Links:

Kommentare

high-end-freak
high-end-freak20.05.06 17:38
wieder so schnell am samstag!=-O

da freu ich mich doch:-D
0
macffm20.05.06 17:41
also ich fand die rewind bisher immer durchweg gelungen.
nur eins: das gerücht des iphones mit softbank wurde schon vor einigen tagen direkt von softbank dementiert, worauf deren kurs auch um meherer prozent abgestürzt ist. deswegen ist die spekulation einfach falsch.
0
sonorman
sonorman20.05.06 17:44
macffm

Oh, sieh an. Das habe ich nicht mitbekommen. Danke für die Richtigstellung.
0
Dieter20.05.06 17:49
Uhi! Schon wieder ist es schneller Sonntag, als ich es im Gefühl hatte!
0
thomas scherer
thomas scherer21.05.06 11:42
wieder lesenswert und amüsant zugleich.

danke für die "einfache" beschreibung bzgl. boxen aufstellen! wie Du schon richtig geschrieben hast, verlieren sich 'andere' artikel schnell im fachchinesisch.

schönen sonntag noch!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen