GigaPan EPIC Pro: Gigapixel-Panoramen auch mit Spiegelreflex-Kameras

GigaPan hat sein EPIC-System zur Erstellung von Gigapixel-Panoramen nun auch in einer Version für Spiegelreflexkameras angekündigt. Das GigaPan EPIC Pro verfügt über einen flexiblen Arm mit Auslöser-Vorrichtung, durch den Serienbilder angefertigt und anschließend zusammengefügt werden können. Um den Bereich des Panoramas zu definieren, muss der Anwender am Kamera-Arm bei maximaler Vergrößerungsstufe die obere linke Ecke und die untere rechte Ecke einstellen. Daraus berechnet das Akku-betriebene GigaPan EPIC Pro die Anzahl der notwendigen Fotos sowie die Bewegung der Kamera und erstellt alle notwendigen Fotos. Anschließend können über die zugehörige Software GigaPan Stitch die mehr als tausend Fotos analysiert und zu einem großen Panorama zusammengesetzt werden. Das GigaPan EPIC Pro wird ab April zum Preis von 895 US-Dollar erhältlich sein. Die zugehörige Software GigaPan Stitch benötigt einen Mac mit Intel-Prozessor.

Weiterführende Links:

Kommentare

WALL*E
WALL*E17.03.10 12:57
Sehr teuer, nur landscape, keine Details zum Schnellverschluss, wahrscheinlich ziemlich eingeschränkt in der Programmierbarkeit, keine drahtlose Bedienung, Einschränkung der Protokolle auf den hauseigenen Stitcher. Der Merlin ist um einiges interessanter. Und wenn Autopano wirklich mit einem Komplett-Paket kommt gibt es absolut kein Argument mehr für den Gigapan.
0
Jordon
Jordon17.03.10 13:36
Das man keine 360VRs machen kann finde ich auch schade, wobei das doch sicher kein Problem wäre das Software mäßig hinzubekommen?! Komisch warum GigaPan das nicht anbietet.

@WALL*E
Hat AutoPan auch vor eine Hardeware rauszubringen?
0
juniorsceptic17.03.10 13:42
Paris als 26-Gigapixel-Bild:

0
markuspb15g4
markuspb15g417.03.10 16:00
Gigapixel-Bild der Obama-Inauguration am 20.01.2009:
0
WALL*E
WALL*E17.03.10 20:29
Jordon

AP will anscheinend ein Merlin "Rundumsorglos"-Paket rausbringen. Mit BT-Modul, Kabel, neuer Crown und Schiene.

Juniorceptic

Dabei kommt man mit einem Gigapan aber nicht weit. 2 5Ds+300er+2x-Konverter. Sowas geht nur mit Spezialanfertigungen von Dr. Clauss. Aber was macht man nicht alles für den Weltrekord
0
Cornelius Fischer
Cornelius Fischer18.03.10 10:46
WALL* E
Ist dir mal aufgefallen das auf dem Paris Pano kein einziger Mensch zu finden ist? Da wurde wohl schön retuschiert. Einzig aufm Eiffelturm kann man Touristen erkennen...
0
Medienverbinder18.03.10 11:32
Ich kann mir nicht helfen !
Das hab ich doch schon mal in einer kleineren Variante gesehen ?

=> www.medienverbinder.de

0
WALL*E
WALL*E18.03.10 20:38
Schattenmantel

Naja, der Standpunkt ist natürlich auch nicht gerade ideal um die großen Menschenmassen einzufangen. von daher glaube ich eigentlich nicht, dass sich da mit solchen "Kleinigkeiten" aufgehalten wurde.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen