Für eingehende Anrufe: Apple stellt Verbesserungen bei der iPhone-Bedienung in Aussicht

Die Vollbild-Benutzeroberfläche für eingehende Anrufe beim iPhone sorgt schon seit längerem für Kritik. Egal ob bei Spielen, Chats oder Bezahlvorgängen in Geschäften – das einnehmende User Interface bei Anrufen unterbricht den Workflow des Nutzers auch in den ungünstigsten Situationen. Andere Anwender oder automatisch generierte Anrufe können die Vollbild-UI bei Anrufen sogar dazu missbrauchen, iPhone-Nutzer gezielt zu stören. Apple scheint sich des Problems zumindest bewusst zu sein. Apples Softwarechef Craig Federighi hat per E-Mail Verbesserungen für die Call-UI angekündigt.


Federighi äußert sich in E-Mail an Nutzer
Reddit-Nutzer Rajasekarcmr hat einen Screenshot der besagten E-Mail veröffentlicht. Zwar sind sowohl der Absender als auch der Empfänger geschwärzt, doch die zu sehende Endung „@apple.com“ deutet auf eine authentische Mitteilung hin. Auch der knapp gehaltene Schreibstil erinnert an E-Mails, die Apple-Führungspersönlichkeiten rund um CEO Tim Cook gelegentlich an Anwender schicken.

Federighi antwortet auf ein Schreiben, dessen Autor sich kritisch mit dem dominanten User Interface bei eingehenden Anrufen auseinandersetzt und offenbar fehlende diesbezügliche Neuerungen bei iOS 13 bemängelt. Eine bessere Call-UI werde auf Reddit immer wieder als Wunsch-Feature genannt. Apples Softwarechef bestätigt das große Nutzerinteresse hinsichtlich einer optimierten Benutzeroberfläche. Seine Inbox fülle sich täglich mit entsprechenden Forderungen seitens zahlreicher Reddit-Anwender, so Federighi.

Vage Andeutung zu Verbesserungen der Call-UI
Hinsichtlich der im Herbst erscheinenden iOS-Version 13 erteilt Federighi der Bitte eine Abfuhr: „Wir können die Änderung nicht in iOS 13 durchführen.“ Doch für die Zukunft macht Apples Software-Verantwortlicher Hoffnung auf Neuerungen. Apple werde den geäußerten Nutzerwunsch auf jeden Fall im Hinterkopf behalten. Ein konkretes Zeitfenster, in dem iPhone-Nutzer mit der Einführung der UI-Verbesserung rechnen können, lässt sich Federighi jedoch nicht entlocken. Es ist also unklar, ob Apple das Feature für iOS 14 auf der Agenda hat oder mit der Implementierung noch länger wartet.

Kommentare

Neo9105.07.19 16:16
Das hätte in iOS 13 reingemusst! Streng dich mal wieder an Apple!
-10
My2Cent05.07.19 16:32
Mit anderen Worten:
Das Einpflegen dieser Änderung in die Telefon-App
hat für Apple eine sehr geringe Priorität.

Wenn man bedenkt wieviele Entwickler bei Apple arbeiten,
dann könnte Apple eine entsprechende Änderung sicher in wenigen Wochen durchführen - wenn sie es für wichtig halten würden.
-2
Steffen Stellen05.07.19 16:42
Wieso kommuniziert dieser Software-Fritze eigentlich solche Sachen in die Welt? Der soll schauen, dass es weniger Bugs hat. Kann nicht der Human Interface-Chef von Apple (wer das auch gerade sein mag) nicht sagen, was Sache ist?
-12
mac_heibu05.07.19 16:49
Er wird dich sicher nachher anrufen …
+3
Steffen Stellen05.07.19 17:38
mac_heibu
Er wird dich sicher nachher anrufen …
Zum Glück / leider bin ich gar nicht in dieser verantwortungsvollen Position. Ich verstehe halt nicht, wieso eine so designgetriebene Firma wie Apple hier die Entwickler vorschickt, die halt eher für was anderes zuständig sind. Alles nur weil Craig so schön ist?
-7
fronk
fronk05.07.19 17:44
Steffen Stellen
Alles nur weil Craig so schön ist?

Ich finde das ist ein guter Grund!
http://www.retroluxe.de
+8
piik
piik05.07.19 17:53
Ich finde, so eine tiefgreifende und extrem schwerwiegende Änderung muss wie beim Mac Pro 6 Jahre warten und wird dann in IOS 19 per In-App-Kauf für 999 $ angeboten.
Hardware ist seltener schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
-4
Raziel105.07.19 18:39
Was genau soll jetzt das Problem sein beim Anruf Interface?!

Wenn ich telefoniere will ich doch genau so alle wichtigen Tasten etc gut bedienbar vor mir haben und nicht in kleinen Buttons irgendwo.

Wenn man weiterarbeiten will kam man doch jederzeit im Gespräch wieder zum Homescreen oder anderer App und weitermachen während man telefoniert.

Klingt für mich wie ein sehr unwichtiges „Problem“ das Leuten das Telefon Interface zu dominant ist. Ich finde genau so soll es ja auch sein, keiner will durch minimalistisch Menüs navigieren und dann die richtige Taste nicht erwischen
-3
My2Cent05.07.19 18:51
Raziel1
Was genau soll jetzt das Problem sein beim Anruf Interface?!

Das steht doch in dieser MTN-Neus.
Es geht nicht um die Situation dass du telefonieren willst,
sondern um die Situation, wenn Anrufe ankommen.
Und in dem Fall muss dafür doch nicht das ganze Display belegt werden.
+5
eames05.07.19 21:00
Es gab mal Zeiten, da war genau das ein Top-Feature des iPhones...

Wenn dann sollte die Möglichkeit in den Einstellungen eine Variante auswählen zu können angeboten werden. So sind am Ende alle glücklich.
0
Statler_RGBG
Statler_RGBG05.07.19 23:51
eames
Es gab mal Zeiten, da war genau das ein Top-Feature des iPhones...

Wenn dann sollte die Möglichkeit in den Einstellungen eine Variante auswählen zu können angeboten werden. So sind am Ende alle glücklich.
Bevor das passiert wird es Profile wie bei den Nokias geben und man kann unter iOS einen Standard-Browser festlegen ...
+1
re-pahi
re-pahi06.07.19 07:17
Neo91
Das hätte in iOS 13 reingemusst! Streng dich mal wieder an Apple!

Das wird das neue Killer-Feature für iOS 14. Mindestvoraussetzung wird das iPhone 8 sein.
Klick. Bumm. Fantastisch!
+2
beanchen06.07.19 08:28
My2Cent
Mit anderen Worten:
Das Einpflegen dieser Änderung in die Telefon-App
hat für Apple eine sehr geringe Priorität.
Es ist aber auch ein Skandal, dass an einem Telefon Anrufe ankommen! Die sollten dringend mal so was wie eine "Bitte nicht stören"-Funktion einbauen. Das muss Top-Prio werden, zu was gebe ich eigentlich so viel Geld für ein Telefon aus?

-3
Unwindprotect06.07.19 09:47
My2Cent
Mit anderen Worten:
Das Einpflegen dieser Änderung in die Telefon-App
hat für Apple eine sehr geringe Priorität.

Nein. Es besteht mit Sicherheit bereits ein Feature-Freeze. Was jetzt noch kommt sind höchstens bereits entwickelte Features die noch nicht integriert wurden weil noch offene Bugs vorlagen. Komplett neue Features werden in dieser Release-Phase sinnvollerweise nicht mehr berücksichtigt. Das Risiko ist einfach zu groß.

Eine Sicherheit für eine hohe oder geringe Priorität ist schwer zu sagen. Ich deute solche halböffentlichen Mail-Antworten auch manchmal als “Feedback” und Stimmungsprüfung zu einer Idee. Ob das hier so ist - keine Ahnung
0
johnnytravels
johnnytravels06.07.19 11:33
Als hätte Apple den praktischen Impact der von ihnen selbst popularisierten Produktklasse Smartphone nicht verstanden, der sich darin zeigt, dass Telefonate nur einen geringer werdenden Anteil an der Gesamtnutzung haben. (möglicherweise aber auch einfach zu faul, das zu ändern, da müsste man ja darüber nachdenken, wie man das als Systemmitteilung realisiert)
‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs
+1
MacTaipan07.07.19 02:03
Ich verstehe die Aufregung nicht. Wenn auf dem Telefon so viele Anrufe ankommen, dass das stört, sollte man sich vielleicht ein anderes Gerät zum Arbeiten nehmen. Oder man schaltet die nicht-stören-Funktion ein, dazu ist sie da.
0
beanchen07.07.19 09:00
@MacTaipan
Das habe ich auf sarkastische Weise weiter oben schon versucht zu vermitteln.
Ist vielleicht ein Generationsproblem. Manchmal denke ich, der ein oder anderen weiß gar nicht, dass man mit so einem Teil auch telefonieren kann. Für mich ist das nach wie vor das Hauptmerkmal.
0
mobileme07.07.19 14:51
Skandalös, das Apple hier nicht sofort reagiert. Ihr habt Probleme – da scheisst echt der Hund drauf!
-4
johnnytravels
johnnytravels07.07.19 20:36
mobileme
Skandalös, das Apple hier nicht sofort reagiert.
[...]sorgt schon seit längerem für Kritik[...]
‚Tim Cook ist kein Produkt-Mensch.‘ — Steve Jobs
+1
Pixelmeister08.07.19 10:09
Das Problem kommt daher, dass 2007 Telefonie eine wichtige Funktion bei einem Telefon war (wohl DIE wichtigste Funktion). Heutzutage ist Telefonie auch nur irgend eine App, wie ein beliebiger Messenger. Und da z.B. WhatsApp auch nicht dadurch auf eine neue Nachricht aufmerksam machen kann, indem sie den ganzen Screen mitten in einem spannenden Spiel oder einer Telefonkonferenz belegt, sollte das die Telefonie-App (optional) auch nicht tun. Viele Anrufe will man ja vielleicht auch gar nicht annehmen und lieber später die Mailbox-Nachricht beantworten.

Soooo wichtig ist halt Telefonie nicht mehr, wie noch 2007.
+2
Legoman
Legoman08.07.19 13:15
Gestern bemerkt: Sprachnachrichten sind definitiv futsch, wenn in dem Moment ein Anruf reinkommt.
0
Mitch_08.07.19 13:58
Also ich finde es auf dem iPad störend, wenn ich beim Spielen die vollen Bildschirm angezeigt bekomme und damit aus dem Spiel rausfliege. Eine Einblendung dagegen ist schon sinnvoll, gerade wenn ich mit Kopfhörern spiele und das iPhone nicht höre... Kann ja dann ans iPhone gehen und am iPad weiterspielen
Heute code ich, morgen debug ich und übermorgen caste ich die Königin auf int!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen