Erste Beta von watchOS 5.1.2: Neue Complications für die Series 4

Apple hat die erste Beta-Version von watchOS 5.1.2 für Entwickler über die Apple Developer Connection veröffentlicht – im Public-Beta-Programm erscheinen nach wie vor keine watchOS-Updates. Trotz des geringen Versionssprungs bringt die neue Version zwei wichtige und sinnvolle Änderungen mit.

Unverständlicherweise standen auf den mit der Series 4 eingeführten "Infograph"- und "Infograph Modular"-Zifferblättern nicht alle Komplikationen zur Verfügung, welche auf den übrigen Blättern konfigurierbar sind. Dies wird Apple nun mit der Aktualisierung auf watchOS 5.1.2 endlich ausbessern: Nach dem Update stehen auch auf den Infograph-Zifferblättern die Mail-, Nachrichten-, Home-, Karten-, Telefon- Freunde-Suchen- und Remote-Komplikation bereit.


Apple hat auch eine sinnvolle Änderung bei der Steuerung der Walkie-Talkie-Funktionalität eingeführt. Mit watchOS 5.1.2 lässt sich das Walkie-Talkie-Feature direkt im Kontrollzentrum aktivieren und deaktivieren. Das Kontrollzentrum kann auf der Apple Watch durch eine Wisch-Geste von der Unterkante aus geöffnet werden.

Um die neue Komplikationen zu nutzen, muss nicht nur watchOS 5.1.2 auf der Uhr installiert werden, sondern auch die Vorabversion von iOS 12.1.1 auf dem iPhone.

Kommentare

Sagrido
Sagrido08.11.18 10:25
Na wird Zeit!
0
MetallSnake
MetallSnake08.11.18 10:40
Warum gibt es eigentlich "Infograph Modular" und "Modular"?
Die beiden sind fast identisch. Bei ersterer kann man noch das Datum über der Uhrzeit anzeigen und bei letzterer die Farben anpassen.
Warum macht man daraus nicht eins?
Erwachsensein ist halb gestorben --Relatives Menschsein
+1
TheRocka08.11.18 11:23
Es wäre so schön, wenn „Zum Sprechen anheben“ endlich auf Deutsch verlässlich funktionieren würde. Auf Englisch ist alles gut; auf Deutsch stürzt Siri dauernd ab.
Bugreport hatte ich geschrieben.
Ist in der neuen Version dort etwas gemacht worden?
0
McCrutio08.11.18 13:51
Jetzt macht es doch nicht so kompliziert!
0
My2Cent08.11.18 14:12
TheRocka
Es wäre so schön, wenn „Zum Sprechen anheben“ endlich auf Deutsch verlässlich funktionieren würde. Auf Englisch ist alles gut; auf Deutsch stürzt Siri dauernd ab.
Bugreport hatte ich geschrieben.
Ist in der neuen Version dort etwas gemacht worden?

Nachdem Siri hier immer wieder mal „ohne Grund“ angefangen hat irgendwelchen Unsinn zu plappern, habe. ich „Zum Sprechen anheben“ bei meiner Watch deaktiviert.
Bei „Hey Siri“ weiß sie nun wieder, wenn sie gemeint ist, und das sinnlose Geplapper tritt seither nicht mehr auf.
0
TheRocka08.11.18 18:00
My2Cent
Nachdem Siri hier immer wieder mal „ohne Grund“ angefangen hat irgendwelchen Unsinn zu plappern, habe. ich „Zum Sprechen anheben“ bei meiner Watch deaktiviert.
Bei „Hey Siri“ weiß sie nun wieder, wenn sie gemeint ist, und das sinnlose Geplapper tritt seither nicht mehr auf.
Wie gesagt, bei mir hat diese Funktion auf Englisch wirklich gut und zuverlässig funktioniert. Jetzt habe ich es auch deaktiviert. Jetzt aber auch vor allem, da es ja eh nur mit der Option "Display beim Anheben aktivieren" zusammenspielt.
Dadurch leuchte ich aber dauernd rum und der Akku reicht kaum noch über den Tag.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen