Eizo stellt 24-Zoll-Display mit LED-Beleuchtung vor

Nachdem Apple vergangene Woche ein 24-Zoll-Display mit LED-Belecuhtung vorgestellt hat, zieht nun auch der bekannte japanische Display-Hersteller Eizo nach. Mit dem EV2411W stellt Eizo ebenfalls ein 24-Zoll-Display vor, welches über eine LED-Hintergrundbeleuchtung mit einer Helligkeit von 300 cd/m2 verfügt. Die Auflösung des Displays beträgt 1.920 x 1.200 Pixeln und hat eine mittlere Reaktionszeit von 5 ms. Ein integrierter Lichtsensor reguliert die Helligkeit des Displays, so dass nur im seltensten Fall die maximale Leistungsaufnahme von 45 Watt erreicht werden sollte. Wie Apples Cinema Display verfügt auch das Eizo-Display über integrierte Lautsprecher und einen Kopfhörer-Anschluss, wohingegen bei der Grafikschnittstelle anstelle des modernen DisplayPort weiterhin DVI-D mit HDCP sowie VGA zum Einsatz kommen. Anders als Apple hat Eizo keine USB-Anschlüsse integriert. Pünktlich zum Weihnachtsgeschäft soll das Eizo EV2411W daher zum vergleichsweise günstigen Preis von 559 Euro verfügbar sein.

Weiterführende Links:

Kommentare

janknet22.10.08 08:59
Eizo und TN-Panel dass passt doch irgendwie gar nicht zu dem Hersteller!
Konkurrenz zum CD von Apple ist das nicht die haben hochwertigere Panels verbaut!
0
firevsh2o
firevsh2o22.10.08 09:13
+ kein Spiegel
- TN?
= keine Alternative
0
bluefisch20022.10.08 09:13
Ich finde zwar HDMI besser als DisplayPort, jedoch bin ich der Meinung, dass man wirklich einer von beiden unterstützen sollte...
0
Knoschler22.10.08 09:16
Zudem haben die alle Designer entlassen oder sollten es besser tun. Technisch, zumindest bei den teuren, sind die super... aber das Bild sieht man nur beim anmachen. Das Gehäuse dagegen ständig und mein Gott sind die hässlich.
*sick*


0
exAgrajag22.10.08 09:19
Knoschler: Das ist nur am Anfang so. Nach einer kurzen Zeit sieht man das nicht mehr...
0
Al Bundy
Al Bundy22.10.08 09:27
HDMI könnte man auf jeden Fall erwarten.
Aber schaut mal auf dem Preis ... das ist nicht 1:1 vergleichbar.

Und zum Design, schaut Euch mal frühere EIZO-Modelle an ... da ist das hier noch schlicht und ansprechend , ein riesen Fortschitt Die schicken Teile von Apple, Samsung, HP usw. sind zwar schöner, spiegeln aber dafür.
0
aikonch22.10.08 09:34
Aber ihr wisst schon das Displayport das vergleichsweise schlechte Signal von HDMI ausgeben kann wo schon bei 1920 * 1080 schluss ist...?!?
0
ulanbator
ulanbator22.10.08 09:42
Apple sollte jetzt endlich mal einen einen vernünftigen guten
30 Zoll LED-Cinema mit Non-Glossy-Option und Displayport bringen, dann wären die Bedürfnisse der meisten Profis erfüllt und Ruhe wäre....
0
iMad22.10.08 09:47
Apple supertoll LED Display = 849 Euro
Eizo nicht so toll LED Display = ca. 500 Euro

= supertolle 350 Euro Unterschied (+ evtl. Adapter 29 Euro).
Dafür bekommt man supertolles Design, Spiegelglas, USB Ports und Displayport.

... oder noch ein 20 Zoll Display neben das Eizo!


0
Duffman
Duffman22.10.08 09:56
firevsh2o
+ kein Spiegel
- TN?
= keine Alternative
Was ist TN? Ich steh gerade aufm Schlauch...
A life without walls needs no Windows!
0
janknet22.10.08 10:02
TN = Taugt nix
ne Spass beiseite: TN ist ein Display-Typ und gehört zu der schlechteren Sorte bzw. es gibt noch zig andere IPS, PVA, MVA, S-IPS, S-PVA
da würde ich dir aber prad.de empfehlen da gibts Technische Infos zu den verschiedenen Typen!
0
Irongate
Irongate22.10.08 10:03
Genaueres hier:

Aber eigentlich ist das alles was Du "wissen" musst:
0
Tago22.10.08 10:07
Kann Displayport nicht auch HDMI ausgeben?
Es gibt doch Adapter Displayport HDMI
Wenn mich jetzt nicht alles täuscht kann man doch von
Displayport Displayport
Displayport Direct-Drive
Displayport HDMI
Displayport DVI
Displayport VGA

Damit ist Displayport der universelle Anschluss.
0
bluefisch20022.10.08 10:15
Tago
nene Displayport steht in dieckter Konkurrenz zu HDMI
Unterschiede gibt es nur wenige aber:
Displayport hat
-HDCP
-DPCP
- bis zu 15M Reichweite der Kabel
HDMI hingegen noch:
- Soundübertragung und Bildübertragung in einem Kabel

Andere Attribute von DisplayPort:
- Niederiger Stromverbrauch
- 10.8 GBit Transferrate
- bis zu 2560x1600 (WQXGA) Auflösung
0
exAgrajag22.10.08 10:17
Tago: Wenn ich mich nicht irre, führt der Displayport kein VGA-Signal. Du bräuchtest dazu einen entsprechenden Wandler. Das würde ich nicht unbedingt flexibel nennen. Das war auch eine der Kritiken an diesem Port. Für viele, die oft an schon am Ort vorhandenen Beamern Präsentationen machen müssen, ist VGA einfach Pflicht.
0
Duffman
Duffman22.10.08 10:21
janknet
TN ist ein Display-Typ und gehört zu der schlechteren Sorte
Danke!
Irongate
Aber eigentlich ist das alles was Du "wissen" musst
Oha!
A life without walls needs no Windows!
0
morethan2cents
morethan2cents22.10.08 10:30
exAgrajag

zu den neuen macbooks kann man allerdings displayport vga- adapter kaufen, kosten genauso viel wie displayport dvi, und sehen auch nicht irgendwie riesig aus. dürftest also in dem punkt nicht ganz recht haben...
könnten sie bitte? ja, danke, köstlich!
0
leBeat
leBeat22.10.08 10:35
ich kenne einige agenturen, die eizos nutze, ich selber habe auch zwei hier aufm schreibtisch stehen. praktisch übrigens auch, dass sie höhenvertsellbar sind ...
und das bild ist super, keine frage.
0
meltingmind
meltingmind22.10.08 10:36
bluefisch200

Displayport hat auch Ton ...
0
rmf76322.10.08 10:51
meltingmind

Apples Mini DisplayPort hat keinen Ton!

Siehe Macnews.de:
bzw. den Originalartikel:
0
Irongate
Irongate22.10.08 10:52
Displayport hat auch Ton ...

Würde sonst auch wenig Sinn machen, dass das Cinema Lautsprecher hätte und man noch extra Kabel ziehen muss. Wäre nicht very Apple-like und sonst hätte es das auch früher schon gegeben denk ich.
0
Thomas22.10.08 10:53
Apples mini DP führt auch Sound mit
0
Irongate
Irongate22.10.08 10:54
Ok dann beschwere ich mich jetzt offiziell darüber!
0
Irongate
Irongate22.10.08 10:54
Na watn nu?
0
rmf76322.10.08 10:55
leBeat

Ich nutze auch einen Eizo S2411W. Aber ein Display mit TN-Panel ist indiskutabel – auch von Eizo. Dafür ist es billig. Aber wer will das schon …
0
ts
ts22.10.08 10:55
morethan2cents
Nein, kann man nicht. Apple verbaut kein DP, sondern mini-DP.
0
rmf76322.10.08 10:56
Irongate

Das Apple LED Cinema Display bekommt den Ton via USB.
0
Irongate
Irongate22.10.08 11:03
@rmf763: Dann sag ich mal:

0
slownick
slownick22.10.08 11:07
Woher wisst ihr eigentlich, das es ein TN-Panel hat, steht doch nicht im Text, oder schließt ihr das aus den 24 Zoll, die ja meistens TN haben.
0
Jordon
Jordon22.10.08 11:09
@rmf763
Ist dann der 24" Imac auch indiskutabel? Der hat doch auch ein TN-Panel, noch dazu hinter Glas!

0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.