Digitaler Studentenausweis für iPhone: Immer mehr US-Universitäten unterstützen Student ID für Apple-Geräte

Apple weitet die Möglichkeit aus, Studentenausweise in digitaler Form via iPhone und Apple Watch mitzuführen. Zusätzlich zu den amerikanischen Bildungseinrichtungen, die schon jetzt eine digitale Student ID anbieten, kommen bald eine Reihe weiterer US-Universitäten hinzu. In Deutschland dagegen gibt es für Studenten bislang kein entsprechendes Angebot.


Digitale Student ID für mehr Universitäten
Folgende amerikanischen Lehranstalten machen bald digitale Studentenausweise für iPhone und Apple Watch verfügbar: Clemson University, Georgetown University, University of Tennessee, University of Kentucky, University of San Francisco, University of Vermont, Arkansas State University, South Dakota State University, Norfolk State University, Louisburg College, University of North Alabama und Chowan University. Apple zufolge bekommen ab dem nächsten Semester über 100.000 zusätzliche Studenten die Gelegenheit, sich digital über ihr iPhone oder Apples intelligente Armbanduhr auszuweisen.


Quelle: Apple

Der jeweilige Ausweis ist – ähnlich wie zum Beispiel Kreditkarten für Apple Pay – über die Wallet-App anwählbar. Die Student ID hilft Studenten in den unterschiedlichsten Situationen, sich auszuweisen und Zutritt zu bestimmten Bereichen von Universitäten zu erhalten. Auch für den Kauf des Essens in der Mensa beispielsweise ist der Nachweis vonnöten. Zudem fungiert die Student ID unter anderem als Schlüssel für elektronische Schlösser in Studentenwohnheimen. Die digitale Variante soll – wie schon das kontaktlose Zahlen per Apple Pay – zu einem größeren Komfort bei der Nutzung des Ausweises führen.

Studenten zeigen sich Apple zufolge überzeugt
Apple zufolge zeigen sich Studenten von dem schon verfügbaren Angebot an digitalen Ausweisen überzeugt. Seit dem Start der Student ID auf Apple-Geräten haben Studenten in den USA mehr als 1,25 Millionen Mahlzeiten bezahlt und vier Millionen Mal Türen geöffnet, indem sie die kontaktlos funktionierende ID ihres iPhones oder ihrer Apple Watch verwendeten, so das Unternehmen. Aktuell ist die Apple-unterstützte Student ID an folgenden US-Universitäten erhältlich: Duke University, University of Oklahoma, University of Alabama, Temple University, Johns Hopkins University, Marshall University und Mercer University.

Kommentare

Niederbayern
Niederbayern19.08.19 15:23
auch wenns mich nicht betrifft, find ich solche Möglichkeiten extrem cool. Perso, Führerschein ect. möcht ich in naher Zukunft alles aufm Handy haben
+5
Nick131719.08.19 15:24
Niederbayern
auch wenns mich nicht betrifft, find ich solche Möglichkeiten extrem cool. Perso, Führerschein ect. möcht ich in naher Zukunft alles aufm Handy haben

Find ich auch super, hoffentlich kommt das bald auch zu uns.
+2
nane
nane19.08.19 15:40
Erstaunlich, in den 80ern haben wir uns alle kollektiv in die Hose gemacht, weil damals maschinenlesbare Ausweise eingeführt wurden.

Heute freut man sich auf eine "App" die "möglichst" alle Formen von ID Karten, Führerscheinen, Zahlungsmitteln usw. beinhaltet.

Dammich, waren wir damals ängstlich
Das Leben ist ein langer Traum an dessen Ende kein Wecker klingelt.
+7
jeti
jeti19.08.19 15:42
Der Personalausweis für iOS ist doch bereits auf dem Weg,
ab Herbst und mit iOS13 soll es möglich sein.
1.)
2.)
3.)
0
Kovu
Kovu19.08.19 15:46
jeti
Der Personalausweis für iOS ist doch bereits auf dem Weg,
ab Herbst und mit iOS13 soll es möglich sein.
1.)
2.)
3.)
Damit ist lediglich möglich, die NFC-Schnittstelle des iPhone zu nutzen, um sich online auszuweisen. Einen Personalausweis in Kreditkartenform benötigt man dafür trotzdem.
+2
Niederbayern
Niederbayern19.08.19 17:55
Kovu
jeti
Der Personalausweis für iOS ist doch bereits auf dem Weg,
ab Herbst und mit iOS13 soll es möglich sein.
1.)
2.)
3.)
Damit ist lediglich möglich, die NFC-Schnittstelle des iPhone zu nutzen, um sich online auszuweisen. Einen Personalausweis in Kreditkartenform benötigt man dafür trotzdem.

ja den benötigt man aber das heisst nicht dass ich ihn dann mitführen muss. Generell muss man in D den Perso nicht ständig dabei haben:

„In Deutschland besteht gemäß § 1 PAuswG eine Ausweispflicht, allerdings resultiert daraus keine allgemeine Mitführpflicht für Identitätsnachweise. Ein Sonderfall, bei dem ein Personalausweis oder Reisepass mitzuführen ist, ist zum Beispiel das Führen einer Waffe (§ 38 WaffG).
0
aMacUser
aMacUser19.08.19 21:42
Kann die Wallet-App eigentlich dann bei Bedarf den richtigen Ausweis automatisch auswählen? Also sich denke mir nur gerade, dass es ja schon etwas umständlich sein müsste, zwischen zwei Kreditkarten, dem Personalausweis, dem Studentenausweis und noch zig anderen Wallet-Karten immer die richtige auszuwählen. Zumindest bei den NFC-Karten wäre eine automatische Erkennung cool. Allerdings ist das vermutlich technisch nicht sinnvoll umsetzbar (ohne dass das iPhone einfach jede durchprobiert), oder?
0
kacheng
kacheng19.08.19 23:35
mit der iOS13 Beta funktioniert das „auslesen“ des neuen Personalausweises und elektronischen Aufenthalttitels.
Der Ausweis wird dabei nicht im Wallet gespeichert, sondern die über die Legitimationsdienste weiterverarbeitet.
MVP usecase hier: Geldwäschekonforme Legitimation (Konto, Depot, Kredit)!

Ebenso lässt sich damit eine Qualifizierte Elektronische Signatur verwirklichen (Verbraucherdarlehen, Bevollmchtigungen).
0
subjore20.08.19 09:27
kacheng
mit der iOS13 Beta funktioniert das „auslesen“ des neuen Personalausweises und elektronischen Aufenthalttitels.
Der Ausweis wird dabei nicht im Wallet gespeichert, sondern die über die Legitimationsdienste weiterverarbeitet.
MVP usecase hier: Geldwäschekonforme Legitimation (Konto, Depot, Kredit)!

Ebenso lässt sich damit eine Qualifizierte Elektronische Signatur verwirklichen (Verbraucherdarlehen, Bevollmchtigungen).

Heißt das man braucht nicht mehr dieses komische perso Lesegerät um irgendwelche online Funktionen des Persos zu benutzen?
0
Legoman
Legoman20.08.19 09:44
Niederbayern
auch wenns mich nicht betrifft, find ich solche Möglichkeiten extrem cool. Perso, Führerschein ect. möcht ich in naher Zukunft alles aufm Handy haben
Zu kurzfristig gedacht. Den Führerschein hast du zig Jahre - und wie lange hast du dein Handy? Keiner weiß, was da als nächstes kommt. Darüber hinaus wird eine Kopie auf dem Handy niemals die behördliche Prüfung des Originals ersetzen können. Stichwort: Fälschungen und Mißbrauch.
-1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen