Das iPhone 12 lässt sich bestellen – in den Ausführungen iPhone 12 und iPhone 12 Pro

Nur wenige Tage nach der Vorstellung ist das iPhone 12 nun erstmals erhältlich bzw. lässt sich vorbestellen. Die Auslieferung soll dann in genau einer Woche beginnen. Allerdings kann Apple zunächst nur mit zwei Ausführungen antreten. Die Ausführungen "iPhone 12 mini" sowie "iPhone 12 Pro Max" erscheinen nämlich erst im November – Apples Aussagen zufolge ab dem 6. November. Wer sich allerdings dazu entschieden hat, eine der beiden schon im Oktober erhältlichen Varianten zu ordern, kann ab sofort zuschlagen. Die Absatzkanäle kennt man bereits aus den Jahren zuvor, einerseits ist dies Apples Online Store, einer der Mobilfunkanbieter (Telekom: , Vodafone: ) – andererseits in diesem Jahr auch Apples offizieller Amazon Store ().


Das iPhone 12 bei der Telekom ()
Diesmal ist es nicht ein Frühstart von mehreren Stunden, zumindest aber von einigen Minuten. Die Telekom legte den Schalter als erstes um und bietet die neuen iPhones über das Online-Kundenportal im Rahmen der Vertragsverlängerungen an. Entscheidet man sich für ein neues iPhone und verlängert dafür den Vertrag, sinkt wie gewohnt der Kaufpreis des iPhones. Beim iPhone 12 sind es symbolische 0,97 Euro – allerdings bei 82,51 Euro pro Monat. Ein anderes Preisbeispiel: Im Tarif MagentaMobil M mit 12 GB Inklusivvolumen bezahlt man 77,93 Euro pro Monat, für ein iPhone 12 Pro mit 256 GB Speicher aber nur noch 458,10 Euro.

Je nach Tarif spart man damit aber nicht unbedingt Geld, denn die Subventionierung geht mit höheren monatlichen Grundgebühren einher. Hat man kein Problem damit, das iPhone direkt auf einen Schlag zu bezahlen, ist es oft sinnvoller, dafür dann einen günstigeren Tarif zu wählen.

Die regulären Retail-Preise im Apple Store (Siehe )
Folgende Tabelle stellt dar, welche Preise Apple für den regulären Kauf im Store veranschlagt. Sobald das iPhone 12 auch bei anderen Händlern auftaucht, sind dort wie üblich etwas günstigere Angebote zu erwarten.

iPhone 12 Mini iPhone 12 iPhone 12 Pro iPhone 12 Pro Max
64 GB 778,85 € 870,30 €
128 GB 827,55 € 925,05 € 1120,00 € 1217,50 €
256 GB 944,55 € 1042,05 € 1237,00 € 1334,45 €
512 GB 1461,20 € 1558,65 €

Das iPhone 12 über Apples Amazon Store (Siehe )
Anders als in früheren Jahren listet Apple die neuen iPhone-Modelle direkt auch im offiziellen Amazon-Store. Die Aktivierung der Angebote erfolgte nur kurz nach dem Verkaufsstart im Apple Online Store.

Für wen lohnt sich der Umstieg?
Von einem iPhone 11 auf das iPhone 12 umzusteigen, dürfte in den allermeisten Fällen nicht sinnvoll sein – die Neuerungen rechtfertigen die hohen Kosten kaum. Selbst vom 2018er auf das 2020er Modell sind die maßgeblichen Fortschritte überschaubar. Wer sich hingegen in das neue Design verliebte bzw. generell immer die neueste Generation haben will, für den gelten diese Einwände natürlich nicht. Im Vergleich zu iPhone-Generationen bis inklusive iPhone X, welches beispielsweise noch kein Smart HDR mitbringt, sind die neuen Geräte allerdings deutlich überlegen.

Kommentare

MacRS16.10.20 14:01
Von einem iPhone 11 auf das iPhone 12 umzusteigen, dürfte in den allermeisten Fällen nicht sinnvoll sein
Das iPhone 12 ist das bislang günstige iPhone mit OLED-Bildschirm und wirklich deutlich weniger klobig und leichter als das 11er. Was denn noch?
+3
Frost16.10.20 14:04
Der Apple Store ist noch offline, bin mal gespannt wie viele Minuten es dauert bis das erste Kontingent an iPhones ausverkauft ist und die Wartezeiten nach oben springen.
Meine Prognose, als erstes wird das blaue Pro nur noch mit grosser Wartezeit lieferbar sein.
+1
iFraggster
iFraggster16.10.20 14:06
Der Store ist nun Online!
0
Termi
Termi16.10.20 14:07
Über die App ging es wieder eine Winzigkeit schneller. Dann warte ich mal auf den 23.10.
0
Frost16.10.20 14:10
Apple Server haengt jetzt und aktualisiert nicht,
die App funktioniert weiterhin.
Gut zu wissen fuer den 6. November
+1
PhilippusMaximus16.10.20 14:12
Bei mir hängts auch in der App, hab zwar meinen Einkaufswagen vor mir, aber wenn ich auf "Mit Pay kaufen" tippe, kommt eine Fehlermeldung.
+1
Frost16.10.20 14:14
PhilippusMaximus
aber wenn ich auf "Mit Pay kaufen" tippe, kommt eine Fehlermeldung.

Ah ok, das habe ich natuerlich nicht versucht da ich auf den 6.11 warte. Im Webshop komme ich nicht mal bis zum Kaufen Button, auch wenn ich alles auswaehle bleibt dieser ausgeblendet.
0
Crypsis8616.10.20 14:18
klappt das immer so schlecht oder is da mehr los als sonst? hab das noch nie mitgemacht auf der apple seite.. aber geht ja gar nix -.-
0
Frost16.10.20 14:18
Lieferzeit beim blauen Pro ist jetzt schon nach 10 Minuten auf November gegangen, nur das 512GB ist noch naechste Woche lieferbar.
0
Frost16.10.20 14:20
Crypsis86
klappt das immer so schlecht oder is da mehr los als sonst?

Scheint ein extremer Ansturm zu sein, der Shop haengt und die Lieferzeiten gehen schon nach oben, letztes Jahr war beim 11er weniger los.
0
Cyman16.10.20 14:21
Die Server von Apple und Elektronikmärkten hier in Japan scheinen gerade etwas überlastet zu sein.

Ich hatte überlegt, mir das iPad Air zu bestellen, aber ich glaube, ich schau vorher noch in ein paar der besagten Elektronikmärkten vorbei.
0
PhilippusMaximus16.10.20 14:21
Mal ehrlich, was ist denn da los? Grade bin ich mit meiner Zahlung schon bis zum FaceID-Schritt gekommen, aber dann gab es wieder eine Fehlermeldung. Kann doch nicht so schwer sein, Geld loszuwerden.
0
gegy
gegy16.10.20 14:22
Auweia, wie wird das erst beim Vorbestellen vom Mini sein.
-1
Frost16.10.20 14:23
PhilippusMaximus
Kann doch nicht so schwer sein, Geld loszuwerden.

Das letzte Mal habe ich solch einen extremen Ansturm auf den Shop beim iPhone X erlebt.
0
PhilippusMaximus16.10.20 14:25
YES. Laut DKB-App hat die Bestellung 0,00 Euro gekostet. Hoffentlich war das kein Fehler
0
becreart
becreart16.10.20 14:27
26.10.
12 Pro, 256, blue
+2
MacRS16.10.20 14:36
Man kann nur hoffen, dass Apple ungefähr eine Ahnung hat, was da auf sie zukommt. Sonst dauert es ewig. bis man da zum Zuge kommt, wenn man es vorher mal angeschaut haben möchte. Und selbst wenn nicht, muss man offenbar richtig schnell sein. Ich denke es gibt dieses Jahr mal wieder Schlangen vor den Stores (ach ne, wahrscheinlich doch eher nicht 😷).
0
Termi
Termi16.10.20 14:39
iPhone 12 Pro 128 blue 23.10.

Die DKB App wird wohl nur die Anfrage von Apple beinhalten. Abgebucht wird i.d.R. bei Versand.
+1
Crypsis8616.10.20 14:40
12 Pro, blau, 128Gb, 4.-11.11. (bestellt um 14:35)
0
dsieb16.10.20 14:42
12 Pro graphite 256gb. 23.10.
0
Mac-Trek
Mac-Trek16.10.20 14:43
Mann, war das grade ein Krimi. Während über die App noch nix ging, konnte ich kurzzeitig den Webshop aufrufen, bis sich dieser mit nem Bad Gateway verabschiedete. Irgendwann klappte es dann in der App, die aber auch immer wieder Fehlermeldungen zeigte. Nach der xten Fehlermeldung wurde das Lieferfenster Schin auf 28.10.-03.11. korrigiert. Wollte es dann im Store abholen, da stand noch 23.10. - allerdings Frankfurt. Viele Fehlermeldungen später hatte ich dann wieder den Berliner-Store eingestellt (warum auch immer überhaupt Frankfurt eingetragen war). Beim Bezahlvorgang, über Apple Pay, traten dann auch immer wieder Fehlermeldungen, so dass das Abholzeitfenster, welches man angeben muß, auch immer wieder nach hinten gerutscht war. Sah dann so aus:

Zeitfenster 12:45h-13:00h
Fehlermeldung
Fehlermeldung
Zeitfenster nicht mehr gültig, bitte neues auswählen
Zeitfenster 14:45h-15:00h
Fehlermeldung
Fehlermeldung
Fehlermeldung
Zeitfenster nicht mehr gültig....
Freitag dicht, Zeitfenster für Samstag ausgewählt.... endlich erfolgreich. Puh...

Der ganze Bestellvorgang hat nun gut 30 Minuten gedauert... irre.
Live long and *apple* . Mögliche Rechtschreibfehler und grammatikalische Entgleisungen sind Gratisgeschenke. Jegliches Nörgeln ist Energieverschwendung >:-]...
+1
Crypsis8616.10.20 14:46
Da scheint Apple wieder alles richtig gemacht zu haben, wenn denen schon bei den ersten 2 von 4 Modellen (und auch dem Air4) die Bude so eingerannt wird...
0
gorgont
gorgont16.10.20 14:54
Bestellung ging ohne Probleme durch.
Alles wie immer über die AppleStore App, Zahlung per Kreditkarte ohne ApplePay (dachte mir schon das es damit hängen könnte).
Ich fand es diesmal sehr gut das die Bestellung pro Account auf 2 Geräte begrenzt wurde.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
0
Cyman16.10.20 14:56
Sieht so aus, als wäre die Einschätzung im Vorfeld, dass das iPhone 12 Pro zum Renner werden würde, richtig.

Ich habe mich entschieden, erst einmal abzuwarten.
0
Frost16.10.20 14:59
Crypsis86
Da scheint Apple wieder alles richtig gemacht zu haben, wenn denen schon bei den ersten 2 von 4 Modellen (und auch dem Air4) die Bude so eingerannt wird...

Was natuerlich auch sein kann, in den USA sind sehr viele Apple Stores noch geschlossen.
Die meisten mussten also online bestellen, beim XS und beim 11er war der online Andrang nicht so gross.
0
Crypsis8616.10.20 15:00
Frost
guter Einwand. Jetzt lebt man schon über ein halbes Jahr mit dem Corona-Mist, aber an sowas denkt man dann doch immer wieder nicht...
0
aibe
aibe16.10.20 15:01
Dieses Mal wieder mit einem Vertrag bestellt da mein bestehender bei der Telekom dieses Mal wirklich gekündigt wurde (Preis Leistung passte da einfach nicht mehr...). Mal sehen ob das 12 Pro 512GB in Graphite pünktlich eintrifft. Bin gespannt...
-1
Frost16.10.20 15:02
Cyman
Sieht so aus, als wäre die Einschätzung im Vorfeld, dass das iPhone 12 Pro zum Renner werden würde, richtig.

Meine Vermutung, das war heute nur das Warm Up und nur ein kleiner Vorgeschmack was man am 06.11 beim iPhone mini erleben wird.
Ich denke das mini wird dieses Jahr der absolute Topseller werden.
+3
Frost16.10.20 15:05
Crypsis86
aber an sowas denkt man dann doch immer wieder nicht...

Hier in Deutschland zumindest ist es ja auch was die Apple Stores angeht recht entspannt, aber in den US Foren lese ich doch haeufig das da auch jetzt noch viel geschlossen sein muss.
0
coosmannc16.10.20 15:07
Ich konnte zwar das Gerät bestellen, aber nicht die Einkaufstasche anzeigen. Als es dann aber plötzlich ging, hatte ich fünf Geräte im Korb. Die Änderung auf 1 führte zu 51 Geräten und dann auf 511. Da war ich schon bei über 600.000 € und bekam den Hinweis, dass ich nur zwei Geräte bestellen könne. Jetzt habe ich es geschafft und nur ein Gerät bestellt. Lieferdatum angeblich bis 28.10.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.