Apple veröffentlicht macOS 11.2.2 – Bugfix geht möglichen Hardware-Defekt an

Während die Betaphase von macOS 11.3 noch läuft, hat Apple ein weiteres Update für Nutzer von Big Sur veröffentlicht. Dieses richtet sich der Updatebeschreibung zufolge an Besitzer eines MacBook Pro der Modelljahre 2019 oder neuer sowie eines MacBook Air 2020 oder neuer. Im Falle des MacBook Air ist mit "oder neuer" wohl die M1-basierte Serie gemeint, denn die letzte Intel-Serie trug die Bezeichnung "MacBook Air 2020". Apple beschreibt in den Release Notes eine wichtige Fehlerbehebung. So soll die neue Systemversion verhindern, dass besagte Geräte möglicherweise beschädigt werden, wenn sie an "nicht konforme" USB-C-Hubs oder Docks von Drittanbietern angeschlossen werden. Sonstige Punkte sind in der Beschreibung nicht aufgeführt.


Unbekannt, welches Zubehör genau betroffen ist
Wer also derlei Peripherie von Drittanbietern verwendet, sollte das Update umgehen installieren. Da nicht aufgeschlüsselt ist, um welche Produkte es sich konkret handelt, ist das Update generell anzuraten. Blickt man auf Forendiskussionen der letzten Monate, so gab es in der Tat vereinzelte Berichte über Hardware-Defekte in Verbindung mit Hubs oder Docks. Ein Reddit-Nutzer berichtet beispielsweise, dass die Nutzung eines UtechSmart-Produkts dazu führte, sein MacBook Pro 2019 zur Reparatur geben zu müssen. Andere Stimmen besagen, starke Hitzeentwicklung beobachtet zu haben – wenngleich aber unbekannt ist, ob dieses Verhalten durch macOS 11.2.2 angegangen wird. Laden und installieren lässt sich die Aktualisierung wie immer über die entsprechende Sektion in den Systemeinstellungen.

Keine neue 11.3-Beta
Die Betaversion von macOS 11.3 sowie iOS 14.5 aktualisierte Apple in dieser Woche hingegen noch nicht. Man kann aber davon ausgehen, dass der mit 11.2.2 gebotene Bugfix auch in macOS 11.3 einzieht. Dieses liegt momentan in der zweiten Betaversion vor, die dritte Beta erscheint aller Wahrscheinlichkeit nach in der kommenden Woche. Einen Überblick zu den sonstigen Neuerungen von macOS 11.3 gibt es in dieser Meldung, erschienen nach Freigabe der zweiten Beta: .

Kommentare

Franz Audiowerk
Franz Audiowerk25.02.21 20:02
Leider nur eine Ladeschleife, bricht immer wieder ab nach dem angeblich alles geladen ist. MacMini M1
+1
DerTao
DerTao25.02.21 20:09
Ich bin gespannt. Wenn jetzt noch das SSD-Thema gelößt wird muss ich mir was neues zum fürchten suchen hab heute mal in der Aktivitätsanzeige die Festplatte im Auge behalten und auch dieses appleeigene Tool hat beim Lesen etwas über 500GB angezeigt und ich mische Ton fürs Fernsehen, hab also nicht so viele Daten wie beispielsweise ein Cutter oder Grafiker. Da sind die 150TB die letztens erwähnt wurden in 2 Monaten durchaus schaffbar denke ich.
0
rtuor25.02.21 20:13
Franz Audiowerk
Leider nur eine Ladeschleife, bricht immer wieder ab nach dem angeblich alles geladen ist. MacMini M1
Genau das Gleiche bei meinem MBP 13 M1....
0
Puschel
Puschel25.02.21 20:21
Download 3 Minuten, 10 Minuten vorbereiten und Installationszeit ca. 10 Minuten. Bisher sind keine (neuen) Probleme aufgetaucht.
+6
chill
chill25.02.21 20:39
3,3 Gb … nach erforderlichem Neustart läuft 15 Minuten der Ladebalken durch.

MBP 13" M1
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
Bozol
Bozol25.02.21 20:41
D/L ca. 10 Minuten (hab ein paar Mal unterbrochen weil nichts vorwärts ging), dazu eine Handvoll Resets und zum Abschluss noch ca. 12 Minuten Installation, dann war ich durch...

Und läuft.
Mini M1
0
lexa25.02.21 20:56
Bei mir auch alles gut gelaufen, MacMini M1, ca. 25 Minuten. Neuerdings steht auf meinem startbildschirm: ihr monitor wird beobachtet. Was soll das denn bedeuten????
+1
Brandy
Brandy25.02.21 21:07
lexa
Bei mir auch alles gut gelaufen, MacMini M1, ca. 25 Minuten. Neuerdings steht auf meinem startbildschirm: ihr monitor wird beobachtet. Was soll das denn bedeuten????
Bilschirmfreigabe aktiviert und ein anderer Rechner nutzt dies.
+3
LordKnox25.02.21 22:07
Bei jedem Update hofft man das der Balken weiterläuft und alles gut geht . Bei Steve hätte es sowas nicht gegeben !
-4
Frank Tiger
Frank Tiger25.02.21 22:43
Das Update von macOS 11.2.1 auf 11.2.2 auf meinem MBA mit M1 ist problemlos durchgelaufen. Ich hoffe, dass nun das Risiko eines Hardware-Schadens beim Benutzen von Docks vollständig beseitigt wurde.
-1
Claus Krüger25.02.21 23:03
Puschel
... keine (neuen) Probleme aufgetaucht.
+1
piik
piik25.02.21 23:35
MBA-M1 und iMac durch, problemlos
0
lexa25.02.21 23:45
Brandy

Ah... Danke!
0
Quartiermeister26.02.21 07:41
Seit BigSure auf meinem iMac (2019) läuft, ist eine mir bisher nicht gekannte Verunsicherung bei Updates da.

Ich starte regelmäßig das "Erste Hilfe" Programm, welches unter den Vorgängerversionen Problemlos & schnell durchlief, -mit BigSure dauert das merkwürdig lange, steht manchmal bis zu 10 Minuten.

11.2.2 ziehe ich mir erst in ein paar Tagen, -will sehen ob es Probleme bei der Installtion gibt.
0
grundi
grundi26.02.21 07:52
Update lief problemlos durch beim MBA M1
0
MikeMuc26.02.21 08:16
Wenn das Update einen potentiellen Hardwarefehler vermeiden sollte, betrifft das dann nur Rechner mit M1 (weil nur die laufen ausschließlich mit macOS11)?
Andernfalls müßte es doch auch noch ein Update auch für Catalina noch geben? Oder macht nur BigSur irgendwo bei USB Mist?
0
tinbert
tinbert26.02.21 09:04
DerTao
Ich bin gespannt. Wenn jetzt noch das SSD-Thema gelößt wird muss ich mir was neues zum fürchten suchen
Ich dachte, das Thema sei bereits durch, siehe hier bei Apple Insider:
+1
tinbert
tinbert26.02.21 09:10
Ein Update mit erstaunlich vielen Neustarts auf dem neuen MBA, aber dann alles prima.
Zu meiner Erleichterung läuft mein "CableCreation USB C Hub Multiport Adapter" noch. Zu empfehlen: 2 x USB 3.0, Gigabit-LAN, 100W PD Power, 4K@60Hz HDMI und SD/TF-Kartenleser.
0
topress26.02.21 09:19
Soweit ich das jetzt sagen kann, ist das Update auf allen Modellen verfügbar, hab heute schon 4 Rechner durch, darunter auch einen 2014er iMac ...
+2
pocoloco26.02.21 10:02
Quartiermeister
Seit BigSure ...

Big Sur = Großer Süden - Ein Küstenstreifen in Kalifornien.
+1
DerTao
DerTao26.02.21 10:03
tinbert
DerTao
Ich bin gespannt. Wenn jetzt noch das SSD-Thema gelößt wird muss ich mir was neues zum fürchten suchen
Ich dachte, das Thema sei bereits durch, siehe hier bei Apple Insider:
also für mich ist das Thema nicht durch... ich hatte gestern lt. Aktivitätsanzeige fast 1TB Gelesene Daten und das kam nicht von meinen riesigen Projekten, denn mein gestriger Tagesordner hatte keine 6 GB, auch hat der Kerneltask gestern fast 400GB geschrieben ich werde das jetzt nach dem Neustart sehr genau im Auge behalten, aber als gelöst sehe ich das so nicht an
+1
antipod26.02.21 10:03
Puschel
Download 3 Minuten, 10 Minuten vorbereiten und Installationszeit ca. 10 Minuten. Bisher sind keine (neuen) Probleme aufgetaucht.
Die Installation dauert bei mir deutlich länger. ca 25 Minuten am MBP M1 ohne Netzteil.
0
DerTao
DerTao26.02.21 10:09
tinbert
Ein Update mit erstaunlich vielen Neustarts auf dem neuen MBA, aber dann alles prima.
Zu meiner Erleichterung läuft mein "CableCreation USB C Hub Multiport Adapter" noch. Zu empfehlen: 2 x USB 3.0, Gigabit-LAN, 100W PD Power, 4K@60Hz HDMI und SD/TF-Kartenleser.
Was ich jetzt schon seit einigen Tagen suche ist ein USB-C Hub, also das, was man früher als USB-Hub kannte ein USB-C auf 2,3 oder besser 4 USB-C Anschlüsse. Ich muss mein USB-C Audiointerface am Air schon über ein USB-A Kabel anschließen, weil am anderen Port der Bildschirm hängt und der Hub nur ein USB-C für meine externe SSD bietet. Und ich hätte sogar noch mehr USB-C Geräte, aber ich finde nur Thunderbolt-Hubs für viel Geld die dann 2xTB und 2x USB-C haben...
0
LordVaderchen26.02.21 10:26
antipod
Puschel
Download 3 Minuten, 10 Minuten vorbereiten und Installationszeit ca. 10 Minuten. Bisher sind keine (neuen) Probleme aufgetaucht.
Die Installation dauert bei mir deutlich länger. ca 25 Minuten am MBP M1 ohne Netzteil.

Wird wohl einiges an FWs geflasht.
0
Semmelrocc26.02.21 11:16
DerTao
Was ich jetzt schon seit einigen Tagen suche ist ein USB-C Hub, also das, was man früher als USB-Hub kannte ein USB-C auf 2,3 oder besser 4 USB-C Anschlüsse. ...
Kannst dir mal den neuen Caldigit Element Hub anschauen:
0
dtownsonic26.02.21 11:18
mein MacBook Pro 15" (Mitte 2017), aktuellste macOS Version, hat seit Big Sur ein Problem mit der Tonausgabe (insgesamt, egal ob Musik, YouTube, Video, alles): Wenn ich ich die Lautstärke über 50% drehe, wird der gesamte Ton sofort sehr sehr dumpf und klingt als hätte man eine Käseglocke über das MacBook gestülpt. Hat jemand ein ähnliches Problem, oder vielleicht auch eine Idee für eine Lösung?
0
gurubez
gurubez26.02.21 12:40
Kann Jemand eine Full Download link A(Also nicht das Update sondern die komplette Installationsdatei) posten?? DANKE!!
0
fRESHdAX26.02.21 17:28
Auf dieses Update habe ich lange gewartet. Ich habe mein MacBookPro 13" 2019 an einem Lenovo 4K Monitor über USB-C angeschlossen und hatte größte Schwierigkeiten mit dem Rechner. Ständig gingen die Lüfter an und liefen auf Hochtouren, wenn ich auch nur etwas mehr gemacht habe, als den Desktop anzuzeigen. Konnte nur noch mit Noise Cancelling Kopfhörern arbeiten. Und das seltsame Verhalten des Notebooks am Monitor ging soweit, dass irgendwann am Tag in nicht feststellbaren Intervallen in meinen Zoom Calls (die ich derzeit von 8-19 Uhr durchgängig mache) sogar die Wifi-Verbindung zusammenbrach und ich den Rechner Neustarten musste.
War der Monitor nicht angestöpselt, lief alles normal. Hatte die ganze Zeit gedacht, dass die eingebaute Intel Grafikkarte mit 4K nicht klar kommt, seit dem Update weiß ich, es war ein Bug.
Heute - ohne Bug - war es ein sehr schöner und vor allem ruhiger Arbeitstag.
0
DerTao
DerTao27.02.21 17:17
Semmelrocc
DerTao
Was ich jetzt schon seit einigen Tagen suche ist ein USB-C Hub, also das, was man früher als USB-Hub kannte ein USB-C auf 2,3 oder besser 4 USB-C Anschlüsse. ...
Kannst dir mal den neuen Caldigit Element Hub anschauen:

Vielen Dank, der schaut tatsächlich sehr interessant aus, aber wohl noch nicht bei uns erhältlich...
0
ww
ww01.03.21 15:19
DerTao
Semmelrocc
DerTao
Was ich jetzt schon seit einigen Tagen suche ist ein USB-C Hub, also das, was man früher als USB-Hub kannte ein USB-C auf 2,3 oder besser 4 USB-C Anschlüsse. ...
Kannst dir mal den neuen Caldigit Element Hub anschauen:

Vielen Dank, der schaut tatsächlich sehr interessant aus, aber wohl noch nicht bei uns erhältlich...

Ein reiner TB-Hub - ist erhältlich
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.