Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple: iOS 8 bei über 60 Prozent

Etwas mehr als zwei Monate nach Veröffentlichung von iOS 8 setzen bereits mehr als 60 Prozent der Besucher des App Stores auf die neue Systemversion. Apples Angaben im Entwicklerbereich zufolge verblieben 35 Prozent der erfassten Nutzer bei iOS 7, noch ältere Versionen von iOS verwenden gerade einmal 5 Prozent. Innerhalb von zwei Wochen legte iOS 8 damit um vier Prozentpunkte zu.


Unsere eigene Serverstatistik spricht übrigens eine viel deutlichere Sprache: Über 90 Prozent der Besuche unter iOS entfallen inzwischen auf iOS 8. Nach einzelnen Versionen innerhalb iOS 8 aufgeschlüsselt scheuten bislang nur sechs Prozent der MTN-Besucher das Update von iOS 8 auf iOS 8.1, alle anderen verwenden 8.1 bzw. 8.1.1.

Kommentare

macbeutling
macbeutling27.11.14 08:56
die Frage die sich stellt ist folgende: WOLLEN die anderen nicht auf 8.1 upgraden, oder KÖNNEN sie es nicht?
Irgendwann sagte Cook/Jobs/Schiller mal, das sie von einer neuen Generation genau soviel verkaufen, wie von allen vorherigen zusammen.....das würde hier doch in das Bild passen
Glück auf🍀
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad27.11.14 09:02
Erfahrungsgemäß ein Mix: Einige wissen nichts davon ("Was ist ein Update?"), einige zögern wegen dem Gemaule in den Blogs, einige sind grundsätzlich gegen Updates, und einige haben keinen Speicherplatz frei für ein OTA-Update.
0
Deppomat27.11.14 09:08
Hier Hannes, frisches Gemaule für dich!

Ich will ios8 gern loswerden. Es nervt mich. Vor allem Safari. Ständig kleine Denkpausen, neu ladende Seiten beim Tab-Wechsel, grundsätzlich blitzt jede Seite beim Tab-Wechsel ganz kurz weiß auf, bevor sie angezeigt wird. Und Desktop-Seiten (wie diese hier, wenn man kommentieren will) laden ewig.

Ich hätte mich fast von diesem Forum überzeugen lassen, daß ich mir das alles nur einbilde, aber dann hab ich das 5C meiner Freundin mit ios7 in die Hand genommen: stimmt, SO war das mal!
0
LoCal
LoCal27.11.14 09:09
Hannes Gnad
Erfahrungsgemäß ein Mix: Einige wissen nichts davon ("Was ist ein Update?"), einige zögern wegen dem Gemaule in den Blogs, einige sind grundsätzlich gegen Updates, und einige haben keinen Speicherplatz frei für ein OTA-Update.

Ja, das kann ich auch bestätigen … auch wenn über den Einstellungen das Badge mit der 1 ist, es wird ausgeblendet … und das ist noch nicht mal ein Vorwurf von mir. Meinen Vater z.B. juckt das nicht, er will seine iOS-Geräte nutzen, aber das "drumherum" juckt ihn nicht … ist halt dann meine Aufgabe
Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem
0
diddom
diddom27.11.14 09:21
Und wenn er schlau ist und ein iphone 4S besitzt, lässt er tunlichst die Finger davon...
Auch wenn das hier keiner hören will, gibt es doch tatsächlich Leute da draussen, und so wenige sind das nicht, die ganz bewusst das Update nicht einspielen.
Aus Schaden wird man klug!
Und wenn in der MTN Meldung steht, dass ihre Zahlen auf MTN über 80% ausweisen und das eine andere Sprache spräche, dann frag ich mich, ob die sich offensichtlich wirklich für den Nabel der Welt halten.
Es ist doch aufgrund der Leserstruktur überhaupt kein Wunder, dass hier die Zahlen höher sind.
Und @Hannes Gnad: Gemaule in den Blogs ist super. Wenn die Leute die Wahrheit sprechen, ist es also Gemaule...
Ich hab gestern ein ipad mini mit iOS 8 in der Hand gehabt und bin erschrocken.
Klar, ist nur Gemaule, ist klar...
Es ist echt ätzend, wie Leute durch solche Schönfärberei zum Update verleitet werden und sich dann damit rumschlagen dürfen.
Und am lautesten krakeelen die Leute, die mit hoher Wahrscheinlichkeit sowieso neuere Geräte benutzen, die gar nicht unter iOS 8 leiden.
Oft liest man dann auch im nächsten Satz, man werde sowieso bald ein neues Gerät erwerben.
Bingo! Und schon hat Apples Strategie wieder mal funktioniert...
0
eiq
eiq27.11.14 09:26
diddom
Ich hab gestern ein ipad mini mit iOS 8 in der Hand gehabt und bin erschrocken.
Klar, ist nur Gemaule, ist klar...
Ich habe ein iPad mini mit iOS 8.1 und ein iPhone 4s mit iOS 8.1. Das 4s läuft nicht schlechter als unter iOS 7, auch das iPad mini läuft ohne jegliche Probleme. Beides OTA aktualisiert.
0
diddom
diddom27.11.14 09:29
eiq
diddom
Ich hab gestern ein ipad mini mit iOS 8 in der Hand gehabt und bin erschrocken.
Klar, ist nur Gemaule, ist klar...
Ich habe ein iPad mini mit iOS 8.1 und ein iPhone 4s mit iOS 8.1. Das 4s läuft nicht schlechter als unter iOS 7, auch das iPad mini läuft ohne jegliche Probleme. Beides OTA aktualisiert.

Natürlich ist mir klar. Ich hab ja gestern mir alles nur eingebildet. Und die Videos mit Wartezeiten auf dem iphone 4S sind auch nur ausgedacht.
Übrigens hat man mir das Gleiche damals zum iphone 3G und iOS 4 erzählt und damals bin ich auf solche Leute reingefallen.
Heute bestreitet es keiner mehr, dass iOS 4 das iphone 3G quasi gekillt hat, so wie in einem Jahr dann auch plötzlich alle einräumen werden, dass iOS 8 auf dem ipad 2 & 3, mini und iphone 4S ätzend war...
Es wiederholt sich alles nur.
0
eiq
eiq27.11.14 09:33
Vielleicht ist bei dir etwas beim Update schief gelaufen. Kann doch alles passieren. Ich kann nur berichten, wie es ist.

Und selbst wenn es etwas langsamer wäre, würde es mich nicht stören, da ich viele der neuen Funktionen (die größtenteils überfällig waren) nie wieder missen möchte.
0
QuickSilverEX
QuickSilverEX27.11.14 09:34
das Problem ist, dass man nicht downgraden kann. Mir ist das Risiko daher viel zu hoch, dass irgend etwas anschließend nicht mehr so funktioniert.

Ich bin mit meinem iphone 4 und ios7 sowas von zufrieden! Es flutscht wunderbar, egal ob Safari, Mail, oder irgend welche Apps (Hipstamatic&Co)

Es gibt genau "0" Gründe upzudaten
0
Deppomat27.11.14 09:35
diddom
+1!
0
eiq
eiq27.11.14 09:38
QuickSilverEX
Ich bin mit meinem iphone 4 und ios7 sowas von zufrieden!
Es gibt genau "0" Gründe upzudaten
iOS 8 läuft allerdings erst ab dem 4s.

diddom
Was läuft denn auf dem iPad mini nicht? Dann mache ich einfach mal ein Video davon, wie es bei meinem mini läuft.
0
wp2312
wp231227.11.14 10:07
Ein guter Bekannter hatte erst grosse Einbussen bei der Performance auf dem iPad 2(!) nach Update auf iOS 8.0 und auch bei 8.1. Nun mit 8.1.1 ist es laut seiner aktuellen Aussage deutlich besser geworden, die kleinen Ruckler bei Spielen sind scheinbar wieder weg, alles läuft wieder flüssiger. Also es ist definitiv anzuraten auf 8.1.1 zu gehen (sicherheitshalber möglichst Update am Rechner nicht per OTA) wenn man Probleme hat und erst dann ein endgültiges Urteil zu bilden. Alles andere ist Pauschalverurteilung und unsachlich.
... fahren und fahren lassen!
0
diddom
diddom27.11.14 10:31
wp2312
Ein guter Bekannter hatte erst grosse Einbussen bei der Performance auf dem iPad 2(!) nach Update auf iOS 8.0 und auch bei 8.1. Nun mit 8.1.1 ist es laut seiner aktuellen Aussage deutlich besser geworden, die kleinen Ruckler bei Spielen sind scheinbar wieder weg, alles läuft wieder flüssiger. Also es ist definitiv anzuraten auf 8.1.1 zu gehen (sicherheitshalber möglichst Update am Rechner nicht per OTA) wenn man Probleme hat und erst dann ein endgültiges Urteil zu bilden. Alles andere ist Pauschalverurteilung und unsachlich.

Würde Apple ein downgrade auf die vorhergehende OS Version erlauben, hätten wir die ganze Diskussion nicht.
Dann könnte JEDER seine eigene Erfahrung machen und bei Nichtgefallen einfach zurück.
Am Ende kumuliert es sich genau an dieser Stelle, dem Updatezwang und das Fehlen der Downgrade Option.
Und es nervt, wenn man jedes mal wieder die Meldung auf seinem Gerät bekommt, man solle doch gefälligst updaten. Und die rote eins kann man auch nicht ausblenden.
Und spätestens wenn man sein Gerät mal zurücksetzen muss/will, schlägt die eiserne Faust des iOS Zwangsupdates zu.
Im normalen Leben nennt man sowas Bevormundung und Stalking.
0
wp2312
wp231227.11.14 10:44
diddom

Und spätestens wenn man sein Gerät mal zurücksetzen muss/will, schlägt die eiserne Faust des iOS Zwangsupdates zu.
Im normalen Leben nennt man sowas Bevormundung und Stalking.

Und das ist bereits seit iOS 2.0 so... es gab nie ein (offizielles) "Zurück zur alten Version".
... fahren und fahren lassen!
0
diddom
diddom27.11.14 10:55
wp2312
diddom

Und spätestens wenn man sein Gerät mal zurücksetzen muss/will, schlägt die eiserne Faust des iOS Zwangsupdates zu.
Im normalen Leben nennt man sowas Bevormundung und Stalking.

Und das ist bereits seit iOS 2.0 so... es gab nie ein (offizielles) "Zurück zur alten Version".

Und war von Anfang an ein Unding
0
macbia
macbia27.11.14 11:00
Auf meinen technikunabhängigen Seiten liegt der 8.x-Anteil bei 70% und mehr, was mich allerdings wundert ist der hohe Anteil von 8.0.x und 8.1.0 Das sind gute 20%.
i heart my 997
0
Paddy2590
Paddy259027.11.14 11:10
Also ich bin mit iOS 8.1.1 insgesamt zufrieden auf dem iPhone 6. Das einzige was wirklich nervt sind die W-Lan Probleme. Die Verbindung ist stabil, aber unendlich langsam, auch bei verschiedenen Routern. Da muss Apple dringend was dran tun.
Interessanterweise scheint das nicht bei allen Geräten ein Problem zu sein. Mein Bruder hat das gleiche iPhone wie ich, nur eine andere Farbe. Er hat nach eigener Aussage diese Probleme nicht. Wieso das so ist, kann ich mir nicht erklären. Wenn es an der Software liegen würde, müsste doch jeder das Problem haben, oder? Gott sei Dank scheine ich nicht der einzige zu sein, der diese Probleme hat. Scheint also nicht am Gerät, sondern tatsächlich an der Software zu liegen.
0
macbia
macbia27.11.14 12:26
Ich hab noch nie W-Lan-Probleme gehabt, weder mit Macs noch mit iPhones und ich hab in den Jahren schon zich Router besessen. Aktuell hab ich einen Speedport 921 von der Telekom und das Ding ist ja wirklich Müll, aber W-Lan läuft super.

Keine Ahnung was bei Apple da schief läuft.
i heart my 997
0
o.wunder
o.wunder27.11.14 12:33
Ganz ehrlich:
Ich genieße die Vorteile der iOS 8 Erweiterungen, aber das iPhone 5S kam mit dem letzten iOS 7 wesentlich besser zurecht, was an vielen installierten Apps liegt. Akkulaufzeit war besser. Ich würde wieder auf iOS 7 gehen wenn ich könnte. Und das wird anderen auch so gehen. Beim nächsten iOS werde ich später aktualisieren.
0
macbia
macbia27.11.14 12:58
o.wunder
Und das wird anderen auch so gehen.
Nö, 8.1.1 läuft hier auf dem 5C genau so gut wie 7 und erhöhten Akkuverbrauch hab ich nicht feststellen können. Auf dem 6er ist soweit eh alles in Butter. Du solltest nicht von dir auf andere schließen.
o.wunder
Beim nächsten iOS werde ich später aktualisieren.
Und im Schatten parken nicht vergessen.
i heart my 997
0
marcel15127.11.14 13:17
Zwecks Jailbreak muss ich bei 8.1 bleiben, ansonsten ist auf meinem Handy immer das aktuellste System drauf.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad27.11.14 13:36
diddom
Und war von Anfang an ein Unding
Nein, das ist gut und richtig, daß es keine Downgrades gibt.

Das hält die Leute davon ab, den alten Trott weiter zu pflegen.
0
schorscho
schorscho27.11.14 13:41
@Deppomat
Nomen est Omen.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad27.11.14 13:41
diddom
Gemaule in den Blogs ist super. Wenn die Leute die Wahrheit sprechen, ist es also Gemaule...
Die Kritik ist oft sachlich unrichtig und überzogen.
diddom
Es ist echt ätzend, wie Leute durch solche Schönfärberei zum Update verleitet werden und sich dann damit rumschlagen dürfen.
Niemand muß sich mit irgendwas "rumschlagen". Es geht eigentlich nur um die iP4s und iPad2, die hier und da etwas langsamer werden - in der Abwägung zu den Fixes im OS, den Features und der Sicherheit aber verkraftbar, und besser als kein Update mehr. Und offensichtlich kümmert sich Apple sogar noch Möglichkeiten um diese Effekte, siehe 8.1.1.
diddom
Und schon hat Apples Strategie wieder mal funktioniert...
Apple verfolgt nicht die Strategie, durch Updates alte Geräte künstlich langsamer zu machen, um neue Verkäufe zu generieren. Diese Deine Behauptung ist schlicht falsch.
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad27.11.14 13:44
QuickSilverEX
Es gibt genau "0" Gründe upzudaten
Falls möglich je Gerät: Schau' mal da:

http://support.apple.com/en-us/HT1222
0
schorscho
schorscho27.11.14 13:47
@diddom
Im normalen Leben nennt man sowas Bevormundung und Stalking.
In Deinem Gedankengang befindet sich ein Kinken.
0
diddom
diddom27.11.14 13:51
Hannes Gnad
diddom
Gemaule in den Blogs ist super. Wenn die Leute die Wahrheit sprechen, ist es also Gemaule...
Die Kritik ist oft sachlich unrichtig und überzogen.
diddom
Es ist echt ätzend, wie Leute durch solche Schönfärberei zum Update verleitet werden und sich dann damit rumschlagen dürfen.
Niemand muß sich mit irgendwas "rumschlagen". Es geht eigentlich nur um die iP4s und iPad2, die hier und da etwas langsamer werden - in der Abwägung zu den Fixes im OS, den Features und der Sicherheit aber verkraftbar, und besser als kein Update mehr. Und offensichtlich kümmert sich Apple sogar noch Möglichkeiten um diese Effekte, siehe 8.1.1.
diddom
Und schon hat Apples Strategie wieder mal funktioniert...
Apple verfolgt nicht die Strategie, durch Updates alte Geräte künstlich langsamer zu machen, um neue Verkäufe zu generieren. Diese Deine Behauptung ist schlicht falsch.

Alles, was du da schreibst, sind nur Behauptungen und typisches Apple Verteidigungsgeschwafel.
Und ich habe eigentlich auch drauf gewartet, dass du wieder den Updatezwang mit angeblicher Innovation und Sicherheitsfeatures rechtfertigst.
Apples Innovation sieht ja auch so aus, dass simples Syncen von Songs auf iOS Devices schon ein Glücksspiel ist und mitunter bei wenigen Songs schon Stunden dauert...
Die Liste der Verschlimmbesserung ist lange. D hilft auch kein Schönreden, was aber natürlich auf solchen Selbstbeweihräucherungsseiten üblich ist.
Die Zeiten, in denen man sagen konnte, Apple Produkte funktionieren und sind intuitiv zu bedienen sind seit ca 2-3 Jahren vorbei und mit jedem weiteren Release wird es schlimmer.
Irgendwann fallen sie damit auch auf die Füße, wenn sie so weite machen. Da bin ich mir sicher.
Ich habe jedenfalls entschieden, dass ich nach fast 20 Jahren nur Apple kein Apple Produkt mehr kaufen werde!
0
schorscho
schorscho27.11.14 14:06
@diddom
Ich habe jedenfalls entschieden, dass ich nach fast 20 Jahren nur Apple kein Apple Produkt mehr kaufen werde!

Gott sei Dank!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad27.11.14 14:20
diddom
Alles, was du da schreibst, sind nur Behauptungen
Ich stehe auf den selbstbewußten Standpunkt, weitgehend korrekte Dinge zu tippen. Hingegen sind Deine Behauptungen, von wegen Apple würde mit Updates Geräte vorsätzlich verlangsamen, um neue Geräte zu verkaufen, schlicht unrichtig, am Rande der Böswilligkeit.

(Es gibt genug valide Punkte für Kritik und Verbesserungsmöglichkeiten bei Apple. Wenn man die benennt und stilvoll beschreibt, ist alles ok. Aber das machst Du nicht.)
diddom
Ich habe jedenfalls entschieden, dass ich nach fast 20 Jahren nur Apple kein Apple Produkt mehr kaufen werde!
Das Forum einer anderen Plattform freut sich schon auf Dich.

Nein, vermutlich nicht.
0
Deppomat27.11.14 14:21
schorscho
@Deppomat
Nomen est Omen.
Das ist total clever von dir, dieser Witz, Schorscho. Trifft mich auch sehr. Aber erzähl doch mal, dieser messerscharfe Humor... wie machst du das?
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.