Apple bietet Mini DisplayPort auf-Dual-Link-DVI-Adapter an

Wie auf der Produktpräsentation angekündigt, stellt Apple die Notebooks auf DisplayPort um. Gleichzeitig kündigte Apple einen neuen Adapter an, um auch ein 30" Cinema Display mit den Notebooks betreiben zu können. Für diesen veranschlagt Apple allerdings einen stolzen Preis: Wer den Adapter benötigt, muss bei Apple 99,- Euro dafür löhnen. Zudem ist der Adapter noch nicht einmal verfügbar. In der Produktbeschreibung gibt Apple an, erst in vier bis sechs Wochen mit der Auslieferung beginnen zu können. Der Adapter ist selbstverständlich nur kompatibel mit MacBook, MacBook Pro und MacBook Air mit MiniDisplayPort-Anschluss.

Weiterführende Links:

Kommentare

MacGay
MacGay14.10.08 22:20
boahhh 99,-€ übel !
0
iBookG414.10.08 22:21
0
macintosh IIvx
macintosh IIvx14.10.08 22:24
es ist einfach lächerlich...

der Adapter von dem Mini DisplayPort auf VGA kostet auch 29 euro...

also zusammen 128 Euro zusätzlich um nur auf die Monitoranschlüsse zu kommen wie sie "draußen" üblich sind, also im Büro, der Firma, der Uni etc...

dann noch einen Adapter von FW800 auf FW400...

Kabelwirrwarr... totaler Krampf... Apple will wieder mal mit dem Kopf durch die Wand... der User darf es ausbaden, mit sich rumtragen und bezahlen

0
altfvier
altfvier14.10.08 22:26
Ja wohl nicht im erst, oder? :sick:
0
Touni
Touni14.10.08 22:26
MacGay
Diesen Adapter brauchst du nur wenn du einen 30"er anschliessen willst. Der Adapter der nur eine Auflösung bis 1920 x 1200 Pixel bietet kostet 29.- Euro!
"Die Betrachtung der Dinge, so wie sie sind, ohne Ersatz oder Betrug, ohne Irrtum oder Unklarheit, ist eine edlere Sache als eine Fülle von Erfindungen." Francis Bacon (1561-1626)
0
heldino14.10.08 22:44
Heißt das, das neue AiR kann auch das 30" CD ansprechen?? Ohne zu schmelzen?
0
Sam2k1114.10.08 22:44
als ich die preise für die adapter gesehen hab war mir klar das ich erstmal bei meinem weißen macbook bleibe. 30 euro für nen dvi adapter ... pah! hoffentlich gehen die in nem jahr mit dem preis runter.
0
TheRock
TheRock14.10.08 22:45
Früher war bei jedem iPod ein Dock dabei, bei jedem Notebook ein Display-Adapter. Ich hab immer gedacht es kommt wieder, aber ich hab fast das Gefühl ausser dem sündhaft teuren MacPro sieht es bei Apple ziemlich düster aus...
Den BOOM! Getin very scared and grabin dat Jedi, den pah...mesa here.
0
blubblub14.10.08 22:48
100 Euro für so nen Drecks Kabel das doch nicht mehr normal was Apple da macht.

Bald muss man wohl noch die Buchstaben einzeln kaufen.
0
DonQ
DonQ14.10.08 22:48
das ist ja das wirklich tolle an alu, du kannst schon brandblasen haben und in flammen stehen, alu schmilzt erst über 1000° oder waren es sogar 1800° ? auf jeden fall musst du richtig hochstrom durchjagen das es schmilzt.(platin fängt langsam bei 1200 bis 1400° an, silber schon bei 850 und gold wohl so 1000, je nach legierung
an apple a day, keeps the rats away…
0
sierkb14.10.08 22:49
So langsam scheint es so, als wolle Apple diesem Parodie-Spot wohl unbedingt zur bitteren Wahrheit verhelfen...
Die Konkurrenz wird's sicher freudig zur Kenntnis nehmen...
0
o.wunder
o.wunder14.10.08 22:49
Apple - die Adapter Firma

Teure Rechner, wenig Anschlüsse, nur Hobby Spiegel Display - muß ein Apple sein ...
0
mad-jojo14.10.08 22:55
Ich find die Sache mit dem Displayport auch nicht toll! Das der Adapter nicht so billig ist wie manch anderer Adapter kommt daher das DVI und Displayport meines Wissens nach nicht Pinkompatibel sind d.h. da steckt nicht ganz so "simple" Elektronik drin wie in manchem anderem Adapter der mit passiven Bauteilen realisiert werden kann.
Obs gleich 100€ sein müssen kann ich jetzt nicht beurteilen, kommt mir schon ein bisschen viel vor.
0
SoulDesire14.10.08 22:59
und in umgekehrter richtung kann ich ihn nicht nutzen oder? also dual-dvi auf display port
0
applekorb14.10.08 22:59
...und wie schliesse ich das neue 24"-Display an ein "DVI-MBP" an?
Habe noch keinen Hinweis bzgl. Adapter etc. entdeckt!
0
dannyinabox
dannyinabox14.10.08 23:03
vergiss es, apple wird die fernbedieungen, adappter, dock usw. nie mehr dazu geben. weshalb sollten die sich diesen markt entgehen lassen?
0
Darkv
Darkv14.10.08 23:04
applekorb Das neue 24" hat direkt das richtige Kabel, also brauchst du keinen Adapter.
0
mad-jojo14.10.08 23:07
Darkv Ich hab nicht gesehen das da ein DVI Stecker dabei ist, oder haben wir alle was übersehen? Hast du einen Link?
0
blubblablax
blubblablax14.10.08 23:07
IMHO ist der Preis eine Frechheit. Für ein nach heutigen Maßstäben simples Kabel mit 2 Steckern einen Hunderter zu verlangen ist einfach nur dreist.
|-o-| <o> |-o-| ...The force is strong with this one...
0
applekorb14.10.08 23:10
...es geht mir schlicht darum, ob es einen notwendigen Adapter von DVI auf Display Port überhaupt gibt!
Wie gesagt: Neues Display an altes MacBook Pro mit DVI-Ausgang.
0
mad-jojo14.10.08 23:13
Von Apple selber glaub ich nicht. Es liest sich alles so als wäre nur die Richtung Displayport nach irgendwas möglich. Ich hab auch noch keinen Adapter einer anderen Firma bis jetzt finden können
0
User5432114.10.08 23:16
wie schließe ich denn mit dem mini display port ausgang meinen hdmi monitor an??
0
Clashwerk
Clashwerk14.10.08 23:23
Das Problem an der Sache ist, dass DisplayPort zu DVI nicht direkt kompatibel ist, daher muss das Signal gewandelt werden. Daher wohl auch der stolze Preis.

(Die engl. Wikipedia schreibt übrigens, das man über den DisplayPort Anschluss auch ein DVI Signal übertragen kann - das wird Apple wohl beim Single-Link Modus von DVI nutzen. Dabei wird natürlich die normale Pinbelegung von DisplayPort über den Haufen geworfen, da die Anschlüsse nicht kompatibel sind)

Im Kommentar zu den neuen Cinemas habe ich mich ausführlicher zu meiner Meinung zu Apples Strategie hinsichtlich DisplayPort geäußert.
0
Darkv
Darkv14.10.08 23:26
mad-jojo Hoppla hatte das DVI-MBP überlesen
0
monstar-x14.10.08 23:28
Ein Wort.
Unverschämtheit.
0
macguy14.10.08 23:48
Die Preispolitik bleibt einfach zum :sick:
0
iKev
iKev14.10.08 23:57
Also eigentlich sind es 3 Anschlüsse. Es hat auch noch ein USB Kabel dran
0
Hannes Gnad
Hannes Gnad15.10.08 00:04
Hui, 99 Euro für ein Monitor-Adapter scheint viel. Aber in dem Teil steckt tatsächlich ein Wandler - und ganz ehrlich, wer sich ein MBP und ein 30"-Display leisten kann, kann sich auch noch so einen Adapter leisten, oder bekommt den von einem guten Händler fast kostenlos mit dazu, beim Einkauf.
0
Agent
Agent15.10.08 00:16
WOW, einfach nur WOW, jetzt hab ich wenigstens mal n Grund die nächste Zeit nicht umzusteigen... ne sorry, aber für n Kabel kann ich nicht so viel ausgeben ohne Sauer zu werden - aber Apple scheint ja mit diesen indirekten Preisaufschlägen erfolgreich zu sein... (ist ja nicht der einzige Hersteller, dem das gelingt, man schaut sich nur so das DSLR-Zubehör an...)
0
quarx
quarx15.10.08 00:17
Wofür braucht man den USB-Stecker?
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.