Apple Watch Solo Loop: Apple bessert bei Rückgabe und Beschreibungen nach

Es war sicherlich nicht die spektakulärste Ankündigung auf dem September-Event, dennoch eine intensiv diskutierte Neuerung. Apple präsentierte die "Solo Loop"-Armbänder ohne Schnallen und Verschlüsse. Der Nutzer streift sich die Uhr samt Solo Loop einfach über die Hand ans Handgelenk, wo sie dann sicheren Halt findet – wenn man zuvor die korrekte Größe bestimmte. Bekanntlich sollte die Wahl mit großer Sorgfalt erfolgen, denn ein zu großes oder zu kleines Armband ruiniert die Freude am neuen Produkt: Weder sitzt die Apple Watch dann bequem, noch funktionieren die Sensoren korrekt. Dazu kam der unschöne Begleiteffekt, dass Apple die Solo Loops nicht einzeln, sondern nur zusammen mit der Apple Watch umtauschte (siehe Artikel: ).


Bessere Beschreibung von Armbändern
Apple hat nun aber in mehreren Aspekten nachgebessert und zusätzliche Beschreibungen veröffentlicht. In einem Support-Dokument zur korrekten Verwendung des Armbands ist beispielsweise erklärt, wie ein Watch-Armband sitzen sollte. Außerdem erwähnt Apple, dass sich das Solo Loop im Laufe der Zeit weitet – natürlich nur die Version aus Flüssigsilikon und nicht die geflochtene Variante. Ein bisschen zu eng ist daher weniger problematisch als ein bisschen zu weit – wenngleich man trotzdem sehr darauf achten sollte, genau die richtige Armbandlänge zu erwerben. Hilfestellung bietet ein offizielles PDF-Dokument von Apple, welches dem Kunden hilft, sich für eine der 12 Größen zu entscheiden.

Solo Loop: Rücknahme auf direkte Nachfrage auch einzeln
Von größerer Bedeutung ist hingegen, dass ein falsch ausgewähltes Solo Loop fortan auch einzeln zurückgegeben werden kann. Auf direkte Nachfrage verlangt Apple nun nicht mehr die gesamte Apple Watch – was zuvor tage- bis wochenlange Wartezeiten nach sich ziehen konnte. Betroffene Kunden sollten entweder in einem Store nachfragen oder sich an den Kundendienst wenden. Wenn Apple dem Tausch zustimmt, gibt es allerdings eines der gewöhnlichen Sport-Armbänder – so zumindest bisherige Rückmeldungen.

Kommentare

Calibrator24.09.20 10:34
Welchen praktischen Nutzen sollen die Dinger denn haben?
0
macStefan24.09.20 10:35
Calibrator
Welchen praktischen Nutzen sollen die Dinger denn haben?

Die Uhr am Handgelenk festhalten.
+27
Embrace24.09.20 10:38
😅
Abgesehen davon halt ein neues Design. Sonst könnte man ja auch bei klassischem Armband, Loop, Double Loop, Klett-, Magnetverschluss fragen, was der praktische Nutzen sei.
Manchen Leuten gefällt es eben, wenn es so minimalistisch wie möglich ist.
+2
elBohu
elBohu24.09.20 10:54
Schlecht finde ich die nicht. Aber das geflochtene für einen hunni, das ist schon ein Wort. Die Armband Länge festzustellen finde ich etwas abenteuerlich.
Ich denke da ist ein ausprobieren im Laden angesagt.
Wenn ich das Papier fest zurre, 6,5. wenn ich es darumlege 7. ich denke einschneiden darf es nicht. Keine Ahnung was man da macht.
wyrd bið ful aræd
0
desko7524.09.20 11:11
Calibrator
Welchen praktischen Nutzen sollen die Dinger denn haben?
Das praktische Nutzen (für Apple) besteht m.M.n. darin, dass sie nun noch mehr Kohle mit den Armbändern scheffeln können. Weniger aufwendige Fertigung, keine Edelstahl-Nupsis, aber der gleiche Preis, wie beim Sportband. Sauber Timme! Für den Nutzer besteht der praktische (Un)Nutzen darin, mehr Zeit mit der Auswahl des Armbandes zu verschwenden und eine kürzere Haltbarkeit des Bandes, weil es mit de Zeit ausleiert. Kapitalismus? Alles richtig gemacht!
0
vismed.
vismed.24.09.20 11:29
Mich würde echt interessieren, was die Teile in der Produktion kosten. Wahrscheinlich nur ein paar Euro.
+3
DTP
DTP24.09.20 11:30
Calibrator
Welchen praktischen Nutzen sollen die Dinger denn haben?
Naja, ohne Armband würde dir die Apple Watch ja vom Arm rutschen. Klar, du könntest ein Goldkettchen um den Hals hängen und die Watch daran hängen. Ob das neben dem optischen Aspekt aber so praktisch ist?
desko75
Das praktische Nutzen (für Apple) besteht m.M.n. darin, dass sie nun noch mehr Kohle mit den Armbändern scheffeln können.
Kann nicht sein, denn Apple setzt nicht auf Kohle, sondern auf regenerative Energien. Kohle setzen sie mWn nicht (mehr) ein.


Leute, ist heute Weltmosertag? Oder Allesistschlechtwoche?

Ich finde auch nicht alles gut, was Apple macht, aber diese "Ich weiß es besser warum fragt mich keiner" Mentalität und "Die wollen ja nur Geld verdienen, warum tut (mir) keiner was Gutes" Äußerungen vermehren sich ja hier im Forum um sich.

Warum setzt ihr eigentlich Apple Produkte ein, was mögt ihr daran? Wie würdet ihr Apple führen?
+1
marm24.09.20 11:30
Vorsicht: Die pdf-Vorlage ist in US Letter! Das führt zu Größenabweichungen.

Ich meine die Schablone. Der Idiot, der mir gerade dafür einen Minusdaumen gibt, darf sich gerne die falsche Größe kaufen.
+5
Niederbayern
Niederbayern24.09.20 11:31
elBohu
Schlecht finde ich die nicht. Aber das geflochtene für einen hunni, das ist schon ein Wort.
Dann lieber doch zu Ali und so ein Teil für 11€ holen. Wird sich vom Originalen nicht gross unterscheiden
0
marm24.09.20 11:31
vismed.
Mich würde echt interessieren, was die Teile in der Produktion kosten. Wahrscheinlich nur ein paar Euro.
Was verdienst Du pro Stunde und wieviel kostet es, dich eine Stunde zu ernähren? Bitte keine Antwort
+1
marcel15124.09.20 11:40
Niederbayern
elBohu
Schlecht finde ich die nicht. Aber das geflochtene für einen hunni, das ist schon ein Wort.
Dann lieber doch zu Ali und so ein Teil für 11€ holen. Wird sich vom Originalen nicht gross unterscheiden
Also die normalen Sportarmbänder von Ali sehen anfangs gut aus, aber nach ein paar Wochen werden die klebrig und glänzend. Passiert mit den originalen nicht. Aber naja, 1,50€ zu 50€ ist halt schon ein Unterschied, könnte mir auch 33 Ali-Bänder holen für ein  Band. Aber ob man das will?
Das 1,50€ Milanaise-Band dagegen ist super.
+2
NONrelevant
NONrelevant24.09.20 11:55
vismed.
Mich würde echt interessieren, was die Teile in der Produktion kosten. Wahrscheinlich nur ein paar Euro.

Du darfst dabei aber nicht die hohen Entwicklungskosten vergessen.
NONrelevant - Wer nicht selber denkt, für den wird gedacht.
+2
desko7524.09.20 12:00
DTP
Calibrator
Welchen praktischen Nutzen sollen die Dinger denn haben?
Naja, ohne Armband würde dir die Apple Watch ja vom Arm rutschen. Klar, du könntest ein Goldkettchen um den Hals hängen und die Watch daran hängen. Ob das neben dem optischen Aspekt aber so praktisch ist?
desko75
Das praktische Nutzen (für Apple) besteht m.M.n. darin, dass sie nun noch mehr Kohle mit den Armbändern scheffeln können.
Kann nicht sein, denn Apple setzt nicht auf Kohle, sondern auf regenerative Energien. Kohle setzen sie mWn nicht (mehr) ein.
...
Du hast einen so wunderbar spritzigen Humor. Kann man Dich als Clown buchen?
-7
Sindbad24.09.20 12:07
Die Solo Loops sind super.

Speziell das glatte: Schnell anzuziehen, sitzt perfekt und bequem, einfach zu reinigen.
Kein Gefummel beim Anlegen wie bei offenen Bändern.
Auch der Preis ist ok.

Unbedingte Empfehlung: Im Apple Center selbst anprobieren.
Da merkt man, welche Variante perfekt passt.
+1
marm24.09.20 12:20
marm
Vorsicht: Die pdf-Vorlage ist in US Letter! Das führt zu Größenabweichungen.
Ich meine die Schablone. ...
Ich muss mich korrigieren, gerade nachgeschaut. Zumindest am ersten Tag war die Schablone im US Letter-Format und hat bei mir zu einer halben Größe Unterschied geführt.
Mittlerweile hat Apple aber eine A4-Schablone im Verkaufsportal.
... ihr dürft mir also oben gerne Minusdaumen geben, nur zu
+4
DTP
DTP24.09.20 12:26
marm
marm
Vorsicht: Die pdf-Vorlage ist in US Letter! Das führt zu Größenabweichungen.
Ich meine die Schablone. ...
Ich muss mich korrigieren, gerade nachgeschaut. Zumindest am ersten Tag war die Schablone im US Letter-Format und hat bei mir zu einer halben Größe Unterschied geführt.
Mittlerweile hat Apple aber eine A4-Schablone im Verkaufsportal.
Das ist eigentlich der Vorteil von PDF, dass du – egal welche Papiergröße die Vorlage hat – immer die richtige Ausgabe bekommst.

Einzige Voraussetzung: Du PASST die Ausgabe NICHT AN. Also als 100% drucken, nicht "an Seitengröße anpassen".

Denn wenn du die Ausgabe an die Seitengröße anpasst, dann kann selbst eine A4 Seite/Vorlage auf einem A4 Drucker falsch ausgegeben werden, je nachdem, was der Drucker als "ausgebbare Größe" definiert.

Das schreibt Apple sowohl auf seinem PDF und fügt sogar noch ein Feld hinzu, in dem man eine Kreditkarte oder einen Perso einpassen kann, um dies zu überprüfen.
... ihr dürft mir also oben gerne Minusdaumen geben, nur zu
Dafür sind Adblocker oder DNS Sinkholes auch gut, man kann so Elemente wie Daumen ausblenden. Dann sieht man die nicht mehr und muss sich nicht aufregen.
-2
Mac-Trek
Mac-Trek24.09.20 13:39
Wenn Apple dem Tausch zustimmt, gibt es allerdings eines der gewöhnlichen Sport-Armbänder – so zumindest bisherige Rückmeldungen.

Ähhh... ist der Text undeutlich oder stehe ich auf dem Schlauch?! Wenn ich nun also ein Sololoop in der falschen Größe bestellt habe und will nur das Armband tauschen und nicht gleich die AW retournieren, bekomme ich stattdessen ein Sportloop, welches ca. 50€ weniger kostet?!
Live long and *apple* . Mögliche Rechtschreibfehler und grammatikalische Entgleisungen sind Gratisgeschenke. Jegliches Nörgeln ist Energieverschwendung >:-]...
0
fallen
fallen24.09.20 13:45
Mac-Trek
Ähhh... ist der Text undeutlich oder stehe ich auf dem Schlauch?! Wenn ich nun also ein Sololoop in der falschen Größe bestellt habe und will nur das Armband tauschen und nicht gleich die AW retournieren, bekomme ich stattdessen ein Sportloop, welches ca. 50€ weniger kostet?!

Zusätzlich als Übergang, nicht als Ersatz für den Solo Loop
0
Mac-Trek
Mac-Trek24.09.20 14:12
Von "zusätzlich" kann ich in dem Redit-Post nichts finden.
Live long and *apple* . Mögliche Rechtschreibfehler und grammatikalische Entgleisungen sind Gratisgeschenke. Jegliches Nörgeln ist Energieverschwendung >:-]...
0
Nekron24.09.20 14:14
Hab das Solo-Loop Armband gerade im Apple Store anprobiert. Ich habe mit Hilfe der Maßvorlage Größe 8 bestimmt, der Store Mitarbeiter daraufhin Größe 7, ich hätte es angeblich falsch gemessen. Am Ende war Größe 9 die passende.

Hab mich am Ende gegen ein Solo-Loop entschieden.
+2
Legoman
Legoman24.09.20 15:18
Nekron:
Genau so stelle ich mir das vor!
0
Eventus
Eventus24.09.20 15:29
Ich hatte gestern im Apple Store in Zürich zu tun und probierte bei der Gelegenheit auch das (geflochtene) Solo Loop. Der Mitarbeiter war sehr hilfsbereit und die Grössenbestimmung stimmte an sich, aber wenn das Band am Handgelenk gut sitzt, empfinde ich das ab- und anziehen über die Hand als mühsam, unbequem, unpraktisch. Ich bleib bei meinem guten alten Sport Loop, das ich seit der Series 0 benutze und sekundenschnell, sicher und bequem an-/abziehen kann.

P. S., OT: Die Mitarbeiter in Zürich haben die neuen Apple Masken. Angeblich gabs schon Angebote von Fr. 20.—, eine solche abzukaufen. Also, ich find sie optisch okay, aber nichts besonderes. Bin mit meiner Stoffmaske zufrieden …

Übrigens, wie findet ihr mein «Maske auf!»-Profilbild? Mal schauen, ob die Maske bleibt bis es auch wieder heisst: Mützen auf!
Live long and prosper! 🖖
+1
becreart
becreart24.09.20 21:43
man muss ja nur den Umfang messen und die Zahl eingeben, nichts ausdrucken etc…
0
Eventus
Eventus24.09.20 22:46
becreart
man muss ja nur den Umfang messen und die Zahl eingeben, nichts ausdrucken etc…
Man kann ein «Massband» ausdrucken, falls man kein gewöhnliches zur Hand hat.
Live long and prosper! 🖖
0
Himmellaeufer25.09.20 06:46
elBohu
Schlecht finde ich die nicht. Aber das geflochtene für einen hunni, das ist schon ein Wort. Die Armband Länge festzustellen finde ich etwas abenteuerlich.
Ich denke da ist ein ausprobieren im Laden angesagt.
Wenn ich das Papier fest zurre, 6,5. wenn ich es darumlege 7. ich denke einschneiden darf es nicht. Keine Ahnung was man da macht.

Mit Uhr kosten die neuen Loops „nur“ 50€
Fotoworkshops im Allgäu/Tirol? www.kay-pehnke.de
-1
Rocco6929.09.20 08:36
Habe gestern meine AW6 mit Solo Loop bekommen. Leider eine Nummer zu Groß.
Nach einem Anruf bei AppleCare wird es gegen ein neues Solo Loop in einner Nummer kleiner getauscht. Da die Lieferzeit bei ca. 4-8 Wochen liegt bekomme ich für die Übergangszeit ein Sport Loop, welches ich auch nach Erhalt des neuen Solo Loop behalten darf. Zur Auswahl stand die Farbe Surfblau und Kaktusgrün. Habe mich für Kaktusgrün entschieden
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.