Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Apple Watch Series 7: Apple nennt Voraussetzungen für Schnellladefunktion

Auch wenn Cupertino beständig Verbesserungen an der Apple Watch vornimmt – ein Akkuwunder ist die Uhr nicht. Die meisten Anwender kommen mit dem Gerät zwar über einen Tag, müssen sich aber nachts entscheiden, ob sie die Smartwatch aufladen oder ihren Schlaf protokollieren möchten. Einige Nutzer ist es daher dazu übergegangen, die Uhr bereits tagsüber in unregelmäßigen Abständen mit Energie zu versorgen. Für Besitzer der Series 7 ist das besonders komfortabel, da die Uhr mit einer Schnellladefunktion ausgestattet ist. Um diese in Anspruch nehmen zu können, bedarf es aber gewisser Voraussetzungen.


Fast Charging: Series 7 lädt bis zu 33 Prozent schneller
Zu den neuen Eigenschaften der Series 7 zählt sogenanntes „Fast Charging“: Apple verspricht, dass die Uhr bis zu 33 Prozent schneller lädt und legt einen kompatiblen Ladepuck serienmäßig bei. Dieser wirkt auch hochwertiger als bislang: Die Series 7 erhält nun stets einen Ladepuck aus Aluminium, bislang musste die Alu-Variante der Uhr mit einem Plastik-Puck auskommen (siehe hier). In etwa 45 Minuten soll die Watch von null auf 80 Prozent geladen werden. Allerdings müssen Nutzer hierfür eine Kleinigkeit beachten: Die Wahl des richtigen Netzteils ist entscheidend.

Apple-Netzteile benötigen mindestens 18 Watt Leistung
Im Lieferumfang befindet sich kein Netzteil. Wie ein neues Support-Dokument nun enthüllt, erfordert das Schnellladen bestimmte Voraussetzungen. Wer einen Power Adapter von Apple mit USB-C-Anschluss sein Eigen nennt, sollte auf die Leistung des Zubehörs achten: Mindestens 18 Watt sind erforderlich, damit Fast Charging zur Anwendung kommt. Auch Angaben zu Produkten von Drittanbietern finden sich im Dokument: Unterstützt das Netzteil USB-PD (Power Delivery), so reicht eine Leistung von fünf Watt aus.

Kompatibilität des Schnellladegeräts
Käufer der Series 7 aus Argentinien, Indien oder Vietnam gehen übrigens leer aus: Fast Charging steht für Kunden dieser Länder nicht zur Verfügung. Das Schnellladegerät kann auch separat im Apple Online Store erworben werden: Es ist zwar auch mit älteren Baureihen der Uhr kompatibel; Fast Charging bleibt jedoch der neuesten Generation vorbehalten.

Kommentare

chill
chill15.10.21 19:40
„Käufer der Series 7 aus Argentinien, Indien oder Vietnam gehen übrigens leer aus: Fast Charging steht für Kunden dieser Länder nicht zur Verfügung.“

Haben die da ein ganz sehr spezielles Stromnetz? Oder startet beim Betreten ein Geo-Fence?
MBP M1 256/16 Monterey 12.1 . iPhone 11 128 GB, iOs 15.2
0
Nimmzwei
Nimmzwei15.10.21 20:17
Das kann ich mir grad auch nicht wirklich erklären. Wie soll das gehen?
das Leben geniessen
0
becreart
becreart15.10.21 20:32
Ich verwende eine alte in der Nacht.
Nimmzwei
Das kann ich mir grad auch nicht wirklich erklären. Wie soll das gehen?

Da die Version, welche da verkauft wird, das nicht unterstützt?
0
z3r0
z3r015.10.21 20:44
bercreart

Ne Alte verwende ich in der Nacht auch ab und zu…
+6
marc.hb15.10.21 23:35
Kann jemand erklären, wieso man bei Apple ein 18w Netzteil benötigt! während bei einem 3. Hersteller 5w ausreichen? Weil Apple nur USB C ab 18w hat?
0
frodo200716.10.21 00:33
marc.hb
Kann jemand erklären, wieso man bei Apple ein 18w Netzteil benötigt! während bei einem 3. Hersteller 5w ausreichen? Weil Apple nur USB C ab 18w hat?

Apple hatte meiner Erinnerung nach nie ein USB-C Netzteil mit weniger als 18W im Programm.
+3
marcel15116.10.21 04:33
marc.hb
Kann jemand erklären, wieso man bei Apple ein 18w Netzteil benötigt! während bei einem 3. Hersteller 5w ausreichen? Weil Apple nur USB C ab 18w hat?
Du brauchst ein PD Netzteil. Das gibts bei Apple nur ab 18W. Falls du eins mit 5W findest reicht das aber auch aus, die Watch zieht nicht viel. Meines Wissens gibt es aber erst ab 10W Power Delivery.
+3
Florian Lehmann16.10.21 07:56
chill
„Käufer der Series 7 aus Argentinien, Indien oder Vietnam gehen übrigens leer aus: Fast Charging steht für Kunden dieser Länder nicht zur Verfügung.“

Haben die da ein ganz sehr spezielles Stromnetz? Oder startet beim Betreten ein Geo-Fence?

Fehlende Lizenzen?
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.