Forum>iPhone>Übersetzer Funktion von iOS 14 in Safari. Aber wo?

Übersetzer Funktion von iOS 14 in Safari. Aber wo?

Windwusel
Windwusel16.09.2023:47
Ich meine mich an News, zu erinnern in welchen von der Übersetzer App gesprochen wurde, die nun auch mit iOS 14 verfügbar ist, welche auch ganze Webseiten übersetzen kann. Hat diese Funktion schon jemand finden können?

Wenn ich einen Link in die Übersetzer App kopiere meldet diese, dass der Link aus Safari stammt, aber passieren tut da nichts. Überhaupt finde ich keine Spur von besagter Funktion
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods, Apple TV 4K und HomePod“
0

Kommentare

skipper17.09.2008:37
Soweit ich die Ankündigung noch im Kopf habe, macht das Safari selber. Da musst du nix wohin kopieren.
0
Windwusel
Windwusel17.09.2008:44
Dachte ich auch. Passiert aber nichts beim Aufruf von z.B. cnn.com
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods, Apple TV 4K und HomePod“
0
macdevil
macdevil17.09.2010:01
Nur für U.S. und Kanada.
„Wie poste ich richtig: Ich schreibe einfach überall irgendwas hin. Egal wie unnötig mein Post ist.“
0
Windwusel
Windwusel17.09.2010:14
macdevil
Nur für U.S. und Kanada.
Oh nein wie schade
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods, Apple TV 4K und HomePod“
0
LoCal
LoCal17.09.2010:16
Hier die Quelle dazu:

Safari
Translation
Safari can now translate websites in seven different languages.6 When you come to a website that Safari can translate, an icon appears. Just tap and read.
6.
Available in the U.S. and Canada. Support for English, Spanish, Simplified Chinese, French, German, Russian, and Brazilian Portuguese.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
+1
framissi17.09.2010:27
Bei mir funktioniert es. Text markieren, rechtsklick und Translate wählen, fertig.
-4
beanchen17.09.2010:33
framissi
Bei mir funktioniert es. Text markieren, rechtsklick und Translate wählen, fertig.
Rechtsklick in iOS?
+1
Windwusel
Windwusel17.09.2012:27
LoCal
Hier die Quelle dazu:

Safari
Translation
Safari can now translate websites in seven different languages.6 When you come to a website that Safari can translate, an icon appears. Just tap and read.
6.
Available in the U.S. and Canada. Support for English, Spanish, Simplified Chinese, French, German, Russian, and Brazilian Portuguese.

Verstehen muss man das wohl nicht. Übersetzung von Sprachen inkl. deutsch nach englisch funktionieren, aber quasi umgekehrt wird künstlich beschränkt.

Bei Sachen wie Apple News oder Fitness+ verstehe ich ja weshalb es nicht sofort nach Deutschland kommt, aber in dem Fall ist es mir unbegreiflich, wo doch alle Voraussetzungen vorhanden sind und es nur noch aktiviert werden müsste.
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods, Apple TV 4K und HomePod“
0
Ely
Ely17.09.2012:33
Windwusel
LoCal
Hier die Quelle dazu:

Safari
Translation
Safari can now translate websites in seven different languages.6 When you come to a website that Safari can translate, an icon appears. Just tap and read.
6.
Available in the U.S. and Canada. Support for English, Spanish, Simplified Chinese, French, German, Russian, and Brazilian Portuguese.

Verstehen muss man das wohl nicht. Übersetzung von Sprachen inkl. deutsch nach englisch funktionieren, aber quasi umgekehrt wird künstlich beschränkt.

Bei Sachen wie Apple News oder Fitness+ verstehe ich ja weshalb es nicht sofort nach Deutschland kommt, aber in dem Fall ist es mir unbegreiflich, wo doch alle Voraussetzungen vorhanden sind und es nur noch aktiviert werden müsste.

Vermutlich wird das mithilfe eines Servers übersetzt und nicht lokal auf dem Gerät. Also werden Informationen auf Server in die USA übertragen, die lt. DSGVO nicht auf solche Server in den USA gehören. Dazu das einkassierte weil unzureichende Datenschutz-Abkommen und schon war‘s das.

Wie gesagt, Vermutungen, sowas könnte ob der heutigen Leistung mobiler Geräte auch lokal erfolgen.
0
Windwusel
Windwusel17.09.2012:40
Ely
Windwusel
LoCal
Hier die Quelle dazu:

Safari
Translation
Safari can now translate websites in seven different languages.6 When you come to a website that Safari can translate, an icon appears. Just tap and read.
6.
Available in the U.S. and Canada. Support for English, Spanish, Simplified Chinese, French, German, Russian, and Brazilian Portuguese.

Verstehen muss man das wohl nicht. Übersetzung von Sprachen inkl. deutsch nach englisch funktionieren, aber quasi umgekehrt wird künstlich beschränkt.

Bei Sachen wie Apple News oder Fitness+ verstehe ich ja weshalb es nicht sofort nach Deutschland kommt, aber in dem Fall ist es mir unbegreiflich, wo doch alle Voraussetzungen vorhanden sind und es nur noch aktiviert werden müsste.

Vermutlich wird das mithilfe eines Servers übersetzt und nicht lokal auf dem Gerät. Also werden Informationen auf Server in die USA übertragen, die lt. DSGVO nicht auf solche Server in den USA gehören. Dazu das einkassierte weil unzureichende Datenschutz-Abkommen und schon war‘s das.

Wie gesagt, Vermutungen, sowas könnte ob der heutigen Leistung mobiler Geräte auch lokal erfolgen.
Verstehe. Würde Sinn ergeben und kann auch bedeuten, dass es bei uns verfügbar wird wenn das neue Rechenzentrum in Europa fertig wird, dass Apple gerade plant oder sogar schon baut. Ich meine in Dänemark soll das sein.
„Meine  Hardware: MacBook Pro mit Touch Bar (15-inch, 2018), iPhone X, AirPods, Apple TV 4K und HomePod“
0
LoCal
LoCal17.09.2012:44
Windwusel
Vermutlich wird das mithilfe eines Servers übersetzt und nicht lokal auf dem Gerät. Also werden Informationen auf Server in die USA übertragen, die lt. DSGVO nicht auf solche Server in den USA gehören. Dazu das einkassierte weil unzureichende Datenschutz-Abkommen und schon war‘s das.

Wie gesagt, Vermutungen, sowas könnte ob der heutigen Leistung mobiler Geräte auch lokal erfolgen.

Eher nicht … und Apple sind nicht die ersten die sowas machen … google-translate gibt es ja auch schon seit Jahren und nicht wenige deutsche Seiten binden das ein.
„Ich hab zwar keine Lösung, doch ich bewundere dein Problem“
0
svenn
svenn17.09.2013:13
Probiere es doch mal mit Mate, offline Übersetzer für Safari.
0
Ely
Ely17.09.2015:24
Ich habe Mate mal vor einigen Monaten probiert. Der komplette Totalreinfall. Es konnte noch nicht mal so simple Dinge wie Sparrow (Spatz, der Vogel) ins Deutsche übertragen. Und bei Gurke beharrte die App auf Gherkin, anstelle Cucumber zu übersetzen.

Andere Sprachen habe ich dann gleich nicht mehr probiert.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.