Forum>iPhone>Navigon schrumpfen!

Navigon schrumpfen!

noah20.06.0922:55
Hi!

Wer ist neugierig und schnüffelt gelegentlich auf seiner Root-Partition?
Genauer würde ich darum bitte zu gucken, ob die Karten und Sprachen als separate Dateien vorliegen
und wenn ja, dann alle außer Deutschland zu löschen, mit iTunes verbinden und gucken wie viel Platz frei geworden ist.
Natürlich darf man im Anschluss das iPhone nicht auf eine fremde Sprache stellen oder ins Ausland fahren.
Ich sage an dieser Stelle auch nicht wie man vorgeht oder wo man suchen muss.
Wer gescheit ist, weis wie es geht. Alle anderen Finger weg!
Es wäre doch interessant zu wissen wie groß Navigon nur mit der Deutschlandkarte ist.
Also wenn derjenige sich ein bissl auskennt, ruhig Mut zur Lücke!
Wenn du die anderen Karten wieder brauchst, einfach die App löschen und neu installieren.

Ich würde es auch sofort selber machen, aber als armer Student muss ich erstmal auf Gehalt warten.
Wegen sowas miese machen ist nämlich uncool!

Wenn sich allerdings niemand dazu bewegen kann, hört ihr von mir in 2-3 Wochen. Weis nicht, ob ich noch vor dem
Urlaub dazu komme.

PS. Wer guckt und wie ich nichts von diesen ganz Cydia Hackerzeugs hält, kann sich auch gleich auf
seinem nicht 3GS die Prozentanzeigen aktivieren.
Mehr als dieses Bild gibt es aber nicht zum Schutz einiger
Man muss lediglich 3-4 Zeilen ändern


0

Kommentare

Jaguar1
Jaguar120.06.0923:12
Ein Fragezeichen im Threadtitel wäre angebrachter gewesen!
„Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.“
0
Darky
Darky20.06.0923:21
LOL? Das ist bei meinem iPhone 3G S schon ohne Hacks etc. drin...
0
noah20.06.0923:23
@Jaguar1
Wäre auch ein Möglichkeit gewesen, aber so mehr Aufmerksamkeit

@Darky
LOL! Telekomvertrag!!

0
freeman1899
freeman189920.06.0923:42
willst du nicht ein weng genauer sagen wie ich die % Anzeige hinbekomme?
0
noah21.06.0901:24
uff na gut. zwar nicht auf eigene gefahr, da man nix kaputt machen kann, dafür ohne weiteren support.

was wird benötig:
- jailbrak
- diskaid mac&pc
- plist edit mac (pendant für windows selber suchen sorry)
- entweder meine Usage Statistics.plist datei nehmen, oder wie oben selber nachbauen

iphone verbinden, diskaid staren, unten links root auswählen und zum folgenden verzeichnis gehen:
aplications>>preferences
dort entweder meine datei einsetzen und die alte ersetzen, oder die Usage Statistics.plist rauskopieren und mit plist edit bearbeiten.

ohne sich die programme besorgen zu müssen, dauert die op 1-2 minuten

viel spaß

0
fheusel
fheusel21.06.0917:09
Die Karten sind einzelne .map-Files und sollten sich somit löschen lassen.
0
smokeonit
smokeonit21.06.0917:41
die % anzeige ist via cydia sehr leicht zu machen... ist standardmässig mit dabei...
0
alQamar
alQamar21.06.0917:57
Warum die .plist editieren?
SBSettings > More >Extras & Options > Numeric Battery
Fertig.
0
noah21.06.0917:58
@fheusel
thx! kannst du auch sagen wie groß ein kartenpaket ist?
wenn du sie ungern löschen willst, zieh sie einfach auf den desktop

@smokeonit
klar, aber weiß ich was diese programme noch so machen?
0
m.rudoll21.06.0918:00
weißt du was der Jailbreak noch so macht?
0
FritzBox21.06.0918:34
alQamar
Warum die .plist editieren?
SBSettings > More >Extras & Options > Numeric Battery
Fertig.

Noch besser.
asBattery aus der Repo von iphone-notes.de installieren.
Dann hat man es genau so wie auf dem 3GS.

0
fheusel
fheusel21.06.0919:08
Die Germany.map ist 220,9MB groß.
0
fheusel
fheusel21.06.0920:36
Die komplette App mit den Karten Deutschland, Österreich und Schweiz ist 370MB groß und läuft auch - Navigon erkennt, welche Karten installiert sind.
0
WALL*E
WALL*E21.06.0920:40
fheusel
Die komplette App mit den Karten Deutschland, Österreich und Schweiz ist 370MB groß und läuft auch - Navigon erkennt, welche Karten installiert sind.

Sie sollten es einfach so einrichten, dass man die Karten in der App löschen kann, und sie sich bei Bedarf wieder kostenlos lädt. Ich wette das wäre ein großes Kaufargument für viele, wenn die Größe von über 1,5GB auf 500MB schrumpft.
0
fheusel
fheusel21.06.0920:44
WALL*E
fheusel
Die komplette App mit den Karten Deutschland, Österreich und Schweiz ist 370MB groß und läuft auch - Navigon erkennt, welche Karten installiert sind.

Sie sollten es einfach so einrichten, dass man die Karten in der App löschen kann, und sie sich bei Bedarf wieder kostenlos lädt. Ich wette das wäre ein großes Kaufargument für viele, wenn die Größe von über 1,5GB auf 500MB schrumpft.

Nun ich denke derartig geschrumpfte Versionen werden sich wohl bald an entsprechenden Orten finden lassen...
0
Michael21.06.0921:05
D.h. Ich könnte auch meine DACH -Karten von meinem Navigon 2100 nutzen?
Dann wäre es klasse wenn es die Software einzeln gäb und die Karten auch. Dann würde ich nicht lange überlegen . Wenn es dann noch Einzelne Länder DK oder NL geben würde wäre es perfekt
„Wer Jogginghosen trägt, hat die Kontrolle über sein Leben verloren. (Karl Lagerfeld)“
0
noah22.06.0900:50
fheusel
Die Germany.map ist 220,9MB groß.

Danke für die Info!
Doch ganz schön viel, wenn man bedenkt wie viele Länder dabei sind.
Naja da könnte die App mit nur Deutschlandkarte und Systemzeugs 400-500MB groß sein.
Dann komme ich wieder ganz gut hin mit dem 8GB Model.
0
MacGay
MacGay22.06.0902:09
einfach die .ipa in .zip umgenannt, das archiv geöffnet, und alle maps bis auf z.b. deutschland (und die man(n) behalten möchte) löschen, dannach wieder in .ipa umgennant und per itunes gesynct.
Habe ich wo gelesen
0
MacGay
MacGay22.06.0905:41
bei mir funktioniert des nicht wie von mir gepostet ... Vielleicht nur auf XP ?
0
fheusel
fheusel22.06.0909:52
noah
fheusel
Die Germany.map ist 220,9MB groß.

Danke für die Info!
Doch ganz schön viel, wenn man bedenkt wie viele Länder dabei sind.
Naja da könnte die App mit nur Deutschlandkarte und Systemzeugs 400-500MB groß sein.
Dann komme ich wieder ganz gut hin mit dem 8GB Model.

Meine Deutschland, Österreich, Schweiz -Version ist 370mb groß.
0
svc
svc22.06.0910:19
WALL*E
fheusel
Die komplette App mit den Karten Deutschland, Österreich und Schweiz ist 370MB groß und läuft auch - Navigon erkennt, welche Karten installiert sind.

Sie sollten es einfach so einrichten, dass man die Karten in der App löschen kann, und sie sich bei Bedarf wieder kostenlos lädt. Ich wette das wäre ein großes Kaufargument für viele, wenn die Größe von über 1,5GB auf 500MB schrumpft.

Mmmh, die NAVIGON-Lösung ist doch ein Einführungsangebot, nicht wahr?
Ich könnte mir vorstellen, daß dieses noch alle Europakarten enthält!
Vermutlich kommt am 1. Juli dann eine Version die nur € 59,90 kostet, aber nur eine Karte enthält. Da es ja jetzt den InApp Kauf gibt kostet dann jede weitere Karte einen entsprechenden Aufpreis € 15,90/Karte. Oder so ähnlich!

Das Angebot von € 75,00 inkl. aller Europakarten ist dann sozusagen ein Goodie für die ersten Käufer/Tester die mit ihrem Feedback NAVIGON wertvolle Informationen über die Leistungsfähigkeit ihres neuen Produktes liefern.

Macht für mich zumindest Sinn!

Gruß,

svc
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen