Forum>Apple Watch>Mist, AppleWatch 4 weg ...

Mist, AppleWatch 4 weg ...

Ölförderung 6511.09.1913:31
Eigentlich hatte ich gehofft, dass mit der 5er Series die AW4 mit der Sturzerkennung eine Etage runterrutscht und billiger wird. Statt dessen bleibt die Dreier und die AW4 verschwindet. Wie doof. Aber leider nachvollziehbar... 🙄
+4

Kommentare

elBohu
elBohu11.09.1913:37
Dann versuch doch eine wenig gebrauchte zu bekommen.
Ich gehe evtl verschiedene Wetten ein, dass da in Kürze welche auftauchen.
Es gibt genau so viele Leute die rufen "Brauche ich nicht", wie es welche gibt, die alles von Apple mitnehmen...
Habe schon lange nicht neues mehr von Apple gekauft, immer gebraucht. Die Sachen sahen immer Top aus und hatten keinerlei Schäden.
„wyrd bið ful aræd“
+4
Moka´s Onkel
Moka´s Onkel11.09.1913:37
Darauf musst Du dann wohl noch ein Jahr warten....

Es ist doch zu vermuten, dass nächstes Jahr, wenn die Apple Watch 6 vorgestellt wird, die Apple Watch 4 dann das Einstiegsmodell wird.
-1
Mendel Kucharzeck
Mendel Kucharzeck11.09.1914:10
Du kannst versuchen, bei Händlern Restposten der AW4 zu finden – diese werden sicher günstiger als die AW5 sein.
+8
rene204
rene20411.09.1914:18
Genau, Apple ist ja nun nicht er Einzige, der die AWx verkauft.
„Gelassenheit und Gesundheit.. ist das wichtigste...“
+2
marco m.
marco m.11.09.1915:22
Gibt doch genügend Händler, die eine AW 4 im Angebot haben. Das dürfte ja nun wirklich kein Problem sein. Aber die Preise unterscheiden sich nicht groß, von daher sollte man schon überlegen, ob man nicht gleich zur AW 5 greift.
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
+3
elBohu
elBohu11.09.1916:05
Hier in den Kleinanzeigen...
„wyrd bið ful aræd“
+1
Gandalf9611.09.1916:07
Hätte mir auch erhofft, dass sie im Sortiment bleibt..
+1
My2Cent11.09.1917:12
Moka´s Onkel
Darauf musst Du dann wohl noch ein Jahr warten....

Es ist doch zu vermuten, dass nächstes Jahr, wenn die Apple Watch 6 vorgestellt wird, die Apple Watch 4 dann das Einstiegsmodell wird.

Kann ich mir nicht vorstellen.
Das würde bedeuten dass Apple die jetzt noch auf Lager liegenden AW4 dort ein Jahr lang liegen lässt und sie nächstes Jahr wieder verkauft. Der Kunde würde dann eine AW4 bekommen, deren Akku schon über ein Jahr alt ist. Gut, das wäre keine Katastrophe, aber schön fände ich es nicht.
-1
becreart
becreart11.09.1917:49
du kannst meine AW4 haben, dann hole ich mir eine AW5
+1
Hot Mac
Hot Mac11.09.1918:15
Die Telekom hat mir soeben eine Watch 4 angeboten.
Ich hab aber schon eine und meine Familie ist auch versorgt.
Früher haben die mir jedes Jahr ein iPhone hinterher geschmissen.
Die Zeiten sind wohl vorbei.
0
Estacado11.09.1918:17
Die Series 4 wird es in naher Zukunft bestimmt zu einem guten Kurs bei einem Händler geben. Letztens erst eine Series 3 mit Milanaise Armand für nur 400€ gesehen, welche ja seit einem Jahr nicht mehr offiziell von Apple angeboten wird.
0
thomas b.
thomas b.11.09.1919:04
Moka´s Onkel
Darauf musst Du dann wohl noch ein Jahr warten....

Es ist doch zu vermuten, dass nächstes Jahr, wenn die Apple Watch 6 vorgestellt wird, die Apple Watch 4 dann das Einstiegsmodell wird.

Was macht Apple eigentlich mit den Restbeständen der AW4, auch vom iPhone Xs und seinerzeit vom iPhone X? Als Austauschgeräte bunkern?
+1
Eventus
Eventus11.09.1919:17
thomas b.
Was macht Apple eigentlich mit den Restbeständen der AW4, auch vom iPhone Xs und seinerzeit vom iPhone X? Als Austauschgeräte bunkern?
Ja, vermutlich hauptsächlich das. Schliesslich kann mann auch noch viele Jahre nach Verkaufsende beschädigte Geräte relativ günstig gegen ein neues modellgleiches Gerät austauschen.

Das tue ich meist wenn ein iPhone kurz vor dem Ende des Supports ist. Irgendwo ein beschädigtes sehr günstig erwerben, bei Apple gegen ein quasi neues (allenfalls refurbished) gegen Zuzahlung eintauschen und schön in meinem kleinen Museum aufbewahren. 🥰
„Live long and prosper! 🖖“
0
AidanTale11.09.1921:44
Eventus
... und schön in meinem kleinen Museum aufbewahren. 🥰

Gibt es Fotos von dem Museum?
0
Eventus
Eventus11.09.1921:54
AidanTale
Leider nein, denn es ist eigentlich ein Bankschliessfach. 😐 Nicht sehr stilvoll, aber vorläufig ist das einfach eine sichere Aufbewahrungsmöglichkeit.
„Live long and prosper! 🖖“
0
DaKrolli11.09.1922:30
www.cyberport.de
0
marcel15111.09.1923:21
Moka´s Onkel
Darauf musst Du dann wohl noch ein Jahr warten....

Es ist doch zu vermuten, dass nächstes Jahr, wenn die Apple Watch 6 vorgestellt wird, die Apple Watch 4 dann das Einstiegsmodell wird.

Bestimmt nicht. Wenn eine eingestampft wird bleibt sie weg. Entweder sie lassen die 5er drin oder weiterhin die 3er.
0
Martek12.09.1907:33
Ich verkaufe meine schwarze Edelstahl Watch 4 (44mm) und schwarzem Sportarmband (ungetragen) und mit allem Zubehör nächste Woche nach Release von Series 5. Falls Interesse besteht, ich biete die Uhr inkl. ein Jahr Rest-AppleCare+ für 350€ + Versand an.
0
elBohu
elBohu12.09.1908:03
Wenn das kein Schnapper ist! Hab aber eine 4er, sonst könnte ich schwach werden...
„wyrd bið ful aræd“
0
Schappy12.09.1910:30
Ölförderung 65
Eigentlich hatte ich gehofft, dass mit der 5er Series die AW4 mit der Sturzerkennung eine Etage runterrutscht und billiger wird. Statt dessen bleibt die Dreier und die AW4 verschwindet. Wie doof. Aber leider nachvollziehbar... 🙄

https://www.ebay.de/itm/323911326992
0
Wellenbrett12.09.1910:44
Bei so viel versammelter Kompetenz zur Apple Watch möchte ich die Gelegenheit nutzen, eine Frage zur Apple Watch zu stellen, da ich dazu nirgendwo Infos finde: mich interessiert die Möglichkeit die Uhr für die Aufzeichnung von GPS-Tracks zu nutzen, um später meine Fotos damit zu verorten. Kann man die aufgezeichneten Tracks ohne Online-Zugang per Bluetooth auf einen Laptop übertragen? (Es geht mir hier nur darum, die Apple Watch für diesen Zweck zu nutzen; bitte keine anderen Vorschläge).
0
Al Boland
Al Boland12.09.1912:02
Das scheint hier so langsam in einen Angebotsthread auszuarten... Könnt ihr eure Angebote nicht im Kleinanzeigenbereich posten?
„Nom de dieu de putain de bordel de merde de saloperies de connards d'enculés de ta mère. Sehen Sie, es ist, als ob man sich den Arsch mit Seide abwischt.“
0
vwler7913.09.1909:46
Ist die AW4 noch zuhaben bzw hast du einen Link für mich? Kleinanzeigen etc..
Martek
Ich verkaufe meine schwarze Edelstahl Watch 4 (44mm) und schwarzem Sportarmband (ungetragen) und mit allem Zubehör nächste Woche nach Release von Series 5. Falls Interesse besteht, ich biete die Uhr inkl. ein Jahr Rest-AppleCare+ für 350€ + Versand an.
0
Papierlos
Papierlos13.09.1913:10
Wellenbrett
mich interessiert die Möglichkeit die Uhr für die Aufzeichnung von GPS-Tracks zu nutzen, um später meine Fotos damit zu verorten.
ja, mit Geotag Photos 2
0
marco m.
marco m.13.09.1915:06
vwler79
Ist die AW4 noch zuhaben bzw hast du einen Link für mich? Kleinanzeigen etc..
Martek
Ich verkaufe meine schwarze Edelstahl Watch 4 (44mm) und schwarzem Sportarmband (ungetragen) und mit allem Zubehör nächste Woche nach Release von Series 5. Falls Interesse besteht, ich biete die Uhr inkl. ein Jahr Rest-AppleCare+ für 350€ + Versand an.
Hast du dir den Text durchgelesen?
„Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!“
0
Wellenbrett15.09.1914:47
Papierlos
Wellenbrett
mich interessiert die Möglichkeit die Uhr für die Aufzeichnung von GPS-Tracks zu nutzen, um später meine Fotos damit zu verorten.
ja, mit Geotag Photos 2
Danke für den Hinweis, Papierlos!
Ich habe mir die Internetseiten von Geotagphotos angesehen. Die versprechen lange Akkulaufzeit trotz aktiviertem GPS auf dem iPhone oder Smartwatches. Mit myTracks, das ich auf dem Mac ziemlich gut finde, habe ich allerdings auf dem iPhone die Erfahrung gemacht, daß der Akku von der App im Aufzeichnungsmodus zumindest bei hohem Aufzeichnungsintervall ziemlich schnell leergesaugt wird. Zehn Stunden permanente Auszeichnungsdauer brauche ich jedoch schon etwa, länger wäre besser. Beim Aufzeichnungsintervall reicht mir 30s.
Hast Du da konkrete Erfahrungen mit Geotag Photos und der Apple Watch? Ich habe Zweifel, ob die grundsätzlich viel anders machen können, als myTracks, da sie ja auch nur die öffentliche API von Apple verwenden dürfen.
Für persönliche Erfahrungen in diese Hinsicht bin ich sehr dankbar.
0
Papierlos
Papierlos15.09.1915:10
Wellenbrett
Hast Du da konkrete Erfahrungen mit Geotag Photos und der Apple Watch?
Ich habe noch die erste Generation der Watch, leider ohne GPS. Hier zeichnet also das iPhone auf. So sind weit mehr als 10 h möglich. Als Aufnahmeintervall kann neben 30 Sekunden auch 1, 2, 5, 10, 20, 60 Minuten eingestellt werden.
0
Wellenbrett15.09.1915:16
Papierlos
Wellenbrett
Hast Du da konkrete Erfahrungen mit Geotag Photos und der Apple Watch?
Ich habe noch die erste Generation der Watch, leider ohne GPS. Hier zeichnet also das iPhone auf. So sind weit mehr als 10 h möglich. Als Aufnahmeintervall kann neben 30 Sekunden auch 1, 2, 5, 10, 20, 60 Minuten eingestellt werden.
Danke für die Rückmeldung! Bei welchem Aufnahmeintervall erreichst Du denn weit mehr als 10h? Mit der MyTracks-App auf dem iPhone 5S (mit noch ziemlich gutem Akku) ist der Akku bei einsekündigem Intervall nach weniger als 2h leer.
0
Papierlos
Papierlos15.09.1915:25
Wellenbrett
Bei welchem Aufnahmeintervall erreichst Du denn weit mehr als 10h?
Ich lasse die App mit 30 Sekunden laufen. Nächstes Wochenende kann ich die App mal im Hintergrund über den Tag laufen lassen und dann präziser sagen, was die iPhone-Einstellungen über die Batterienutzung der App aussagt. Im Moment kann ich nur sagen, dass diese App nicht auffällt, wenn sie läuft 🤷‍♂️
0
Wellenbrett15.09.1915:57
Papierlos
Wellenbrett
Bei welchem Aufnahmeintervall erreichst Du denn weit mehr als 10h?
Ich lasse die App mit 30 Sekunden laufen. Nächstes Wochenende kann ich die App mal im Hintergrund über den Tag laufen lassen und dann präziser sagen, was die iPhone-Einstellungen über die Batterienutzung der App aussagt. Im Moment kann ich nur sagen, dass diese App nicht auffällt, wenn sie läuft 🤷‍♂️
Ja, das wäre toll! Auf der Website schreiben die, daß die App in Gebäuden das GPS kaum benutzt, weil da ohnehin keine hohe Genauigkeit zu erwarten ist. Möglicherweise erkennt die App auch über den Beschleunigungssensor, ob das iPhone bzw. die Smartwatch in Bewegung ist und verwendet dann nicht fortwährend GPS, weil sich der Ort ja offensichtlich nicht ändert.Mein Szenario wäre jedoch Outdoor und in Bewegung. Wäre Dir sehr dankbar über einen entsprechenden Test!
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um sich an einer Diskussion beteiligen zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen