Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?
Forum>MacTechNews>Mactechnews mit iOS ohne Werbeblocker unzumutbar

Mactechnews mit iOS ohne Werbeblocker unzumutbar

reneS
reneS03.05.1511:45
Hallo,

mir ist schon klar, dass sich die Seite mit der angezeigten Werbung finanziert. Darum hatte ich mit meinem iPhone 6 bzw. iPad Air 2 Weblock anfangs für diese (und andere) Seiten auch deaktiviert. Mittlerweile ist die Werbung aber dermaßen penetrant (dank HTML 5 auch noch animiert *kotz) und bringt den mobilen Safari immer wieder zum Absturz, dass einem gar nichts anderes übrig bleibt als Weblock zu verwenden.

Wäre es nicht möglich, die Werbestrategie etwas zu überdenken?
„An Apple a day keeps Windows away“
0

Kommentare

iGod03.05.1512:18
Man wird dich jetzt nötigen wollen die MTN App zu laden.
0
Claus03.05.1512:21
Und zusätzlich per "In-App-Kauf" die App Werbefrei zu machen.
0
reneS
reneS03.05.1512:24
iGod
Man wird dich jetzt nötigen wollen die MTN App zu laden.
Wozu soll ich für jeden Schmarren eine App verwenden wo es doch per Browser auch geht?
Sind natürlich nur meine 0,02 €
„An Apple a day keeps Windows away“
0
gorgont
gorgont03.05.1522:32
Vor allem würde ich gerne die gekaufte Werbefreiheit auch auf anderen iOS Geräten nutzen aber ich finde nirgendwo mehr den Code zum freischalten... Was soll ich nun machen???
Da hat man schon bezahlt, damit man keine Werbung sieht und auf einem neuem iPad Air 2 kann ich die Werbung nicht freischalten 😳
„touch eyeballs to screen for cheap laser surgery“
0
buran63
buran6318.05.1519:14
Die 2,99€ taten mir nicht weh, genervt hat die ständige Werbung. Danke für eure gut recherchierten Beiträge und der Klasse gestalten App.
„Stille und Schweigen sind nicht Ausdruck der Missachtung des Wortes, sondern ganz im Gegenteil Zeugnisse seiner hohen Wertschätzung.
0
dom_beta07.07.1504:08
Ja, früher war die Werbung mal dezent.
„...“
0
JoMac
JoMac07.07.1507:17
Also die App ist super! Die InApp-Geschichte hat einen guten Preis, den zahle ich gerne.

Klar, wenn jemand aber mal im iOS-Browser vorbeisurfen will ..
Nett wäre natürlich eine Funktion, dass wenn sich ein User im Browser einloggt (und dieser User den InApp-Preis bezahlt hat), die Werbung abgeschaltet werden würde, oder auf minimalste Werbung reduziert werden würde.
0
kawi
kawi07.07.1509:01
reneS
Wozu soll ich für jeden Schmarren eine App verwenden wo es doch per Browser auch geht?

Na offensichtlich geht es ja *nicht*
reneS
Mittlerweile ist die Werbung aber dermaßen penetrant (dank HTML 5 auch noch animiert *kotz) und bringt den mobilen Safari immer wieder zum Absturz,...


*scnr
0
MikeMuc07.07.1509:06
reneS
Wozu soll ich für jeden Schmarren eine App verwenden wo es doch per Browser auch geht?
Sind natürlich nur meine 0,02 €
Lies dir deine Frage oben durch und dann hast du deine Antwort...
Entweder Werbung oder App. Oder auf IOS9 warten. Da sollte es doch Plugins geben... Mal abwarten was findige Leute da basteln werden und was überhaupt möglich sein wird.
0
gvg07.07.1513:19
gorgont

Einstellungen - Werbung - Werbung freischalten
0
gvg07.07.1513:20
gvg

Ich meinte natürlich: Werbung entfernen
0
john
john07.07.1515:42
MikeMuc
Entweder Werbung oder App.
wenn die app wenigstens nicht so gnadenlos bescheuert und kastriert gestaltet wäre, würde ich evtl zumindest mal drüber nachdenken geld für werbefreiheit einzuwerfen.
aber geld zahlen und dann immernoch keine basics wie einen beitrag editieren können oder vernünftig quoten können? nee lass ma...
„biete support. kostenlos, kompetent und freundlich. wähle zwei.“
0
subjore07.07.1515:54
Die App soll ja auch laut Macher die Webseite nicht voll ersetzen, sondern nur bestimmte Funktionen, wie ständig auf dem neusten Stand mit den Beiträgen sein und so übernehmen, für viele Dinge muss man weiterhin den Browser verwenden.
Mich hat allerdings die Werbung auf mactechnews noch nie gestört. Ich finde die eigentlich ganz ok. Sie ist deutlich besser als auf Chip.de

Das mit dem abstürzen des Webbrowsers muss Apple endlich mal in den Griff bekommen. Früher gab es da nie Probleme. Wieso haben sie das tolle Feature "die Seite musste neu geladen werden" eingeführt? Das nervt doch. In anderen Browsern auf dem Mac und unter iOS gibt es nicht solche Probleme, weswegen eine Seite neu geladen werden muss.
0
pcp07.07.1521:59
JoMac
Nett wäre natürlich eine Funktion, dass wenn sich ein User im Browser einloggt (und dieser User den InApp-Preis bezahlt hat), die Werbung abgeschaltet werden würde, oder auf minimalste Werbung reduziert werden würde.

jepp. guter Ansatz!
„0.o“
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.