Forum>iPhone>Endlich auch in D erhältlich: "AppleCare Protection Plan für den iPhone"

Endlich auch in D erhältlich: "AppleCare Protection Plan für den iPhone"

eb28.04.0914:28
- Gerade bei Apfeltalk gelesen...

Sorgenfreiheit mit dem AppleCare Protection Plan Der AppleCare Protection Plan für das iPhone deckt zwei Jahre lang ab dem ursprünglichen Kaufdatum Ihres iPhones Reparaturen - sowohl Ersatzteile als auch Arbeitsaufwand - an Ihrem iPhone, der Batterie und dem mitgelieferten Zubehör ab. (...)

Preis: 69,- €

Apple Store:
0

Kommentare

elBohu
elBohu28.04.0914:35
Gilt das auch für Nasse Phone, oder hingefallene?
Ich habe momentan eine Versicherung dafür, die erheblich teurer ist...
Das neue kommt dann ja im Sonner
„wyrd bið ful aræd“
0
Hellokittyhater28.04.0914:40
elBohu
Gilt das auch für Nasse Phone, oder hingefallene?
Ich habe momentan eine Versicherung dafür, die erheblich teurer ist...
Das neue kommt dann ja im Sonner

Ne Apple Care deckt bloß Schäden ab, die ohne Fremdeinwirkung passieren.
0
hugobossi
hugobossi28.04.0914:42
Ich finds toll, das dieses AppleCare fürs iPhone in Österreich nur € 55, 20.
0
jogoto28.04.0914:47
elBohu
Ich habe momentan eine Versicherung dafür, die erheblich teurer ist...

"Erheblich"? Meinst Du die für 3,99 € pro Monat?
0
vieser
vieser28.04.0915:56
5,75 €uro/Monat... naja
„...“
0
kacheng
kacheng28.04.0916:05
Ist AppleCare sonst nicht immer drei Jahre gültig?
0
jogoto28.04.0916:10
kacheng
Ist AppleCare sonst nicht immer drei Jahre gültig?

Nö. Wenn Du es gleich beim Kauf abschliesst, kommt erst das Jahr Garantie zum tragen, bevor die zwei Jahre Apple Care starten.
0
vieser
vieser28.04.0916:18
Läuft das gleich wie mit dem AppleCare Protection Plan der Mac's ab?

Kann ich aus den USA über eBay eine Nummer kaufen, die ich auf ein deutsches iPhone registriere?

33 €uro hört sich doch gut an: .
„...“
0
kacheng
kacheng28.04.0916:19
jogoto
kacheng
Ist AppleCare sonst nicht immer drei Jahre gültig?

Nö. Wenn Du es gleich beim Kauf abschliesst, kommt erst das Jahr Garantie zum tragen, bevor die zwei Jahre Apple Care starten.

AppleCare ist doch nix anderes als eine Garantieerweiterung. Und mit AppleCare hat man bei Computern sonst 3 Jahre Garantie.
Macht aber auch nix, ist ja eh nur Wegwerfelektronik.
0
alphalite
alphalite28.04.0916:34
jogoto
kacheng
Ist AppleCare sonst nicht immer drei Jahre gültig?

Nö. Wenn Du es gleich beim Kauf abschliesst, kommt erst das Jahr Garantie zum tragen, bevor die zwei Jahre Apple Care starten.

Falsch wenn ich n Mac Kauf und Apple Care abschließe habe ich insgesamt 3 Jahre Garantie!
(1 Jahr Apple + 2 Jahre AppleCare)
Beim iPhone hab ich dann insgesamt 2 Jahre Garantie!
(1 Jahr Apple + 1 Jahr AppleCare)

also nicht falsch was du sagtest nur seine Frage falsch verstanden
„Wir haben uns vorgenommen, nur das zu produzieren, das wir mit gutem Gewissen auch unseren Freunden empfehlen können --Steve Jobs--“
0
Phoen
Phoen28.04.0916:39
vieser
Läuft das gleich wie mit dem AppleCare Protection Plan der Mac's ab?

Kann ich aus den USA über eBay eine Nummer kaufen, die ich auf ein deutsches iPhone registriere?

33 €uro hört sich doch gut an: .
AppleCare Protection Plan for iPhone 2G/3G 8GB or 16GB

2-Year Bumper-to-Bumper Coverage

It works in the US only.

Die Frage hat der Anbieter bereits selbst beantwortet.
„Niemand regiert die Welt.“
0
vieser
vieser28.04.0916:51
hm... muss wohl doch besser lesen...

wobei: Den Protection Plan gibt es erst seit heute in Deutschland - liege ich richtig?

1. Wurde das Angebot vor dem Erscheinen in DE reingestellt.
2. Der Anbieter ist sich nicht sicher - deshalb verkauft er nur in den USA.

Also, wenn jemand mehr weiß, lasst es mich wissen.
„...“
0
smokeonit
smokeonit28.04.0917:09
eb: "AppleCare Protection Plan für den iPhone"

¿¿¿sollte das nicht "AppleCare Protection Plan für das iPhone" heissen???

¿¿¿fällt das niemand auf???


0
fronk
fronk28.04.0917:28
smokeonit

Doch, aufgefallen wird es schon einigen sein aber man resigniert einfach mit der Zeit …
„http://www.retroluxe.de“
0
alphalite
alphalite28.04.0918:11
somokeonit
ich reg mich inzwischen auch erst nach 3 tagen darüber auf bis dahin sind die meisten übersetzungspannen behoben
„Wir haben uns vorgenommen, nur das zu produzieren, das wir mit gutem Gewissen auch unseren Freunden empfehlen können --Steve Jobs--“
0
michimaier28.04.0918:22
[quote=smokeonit]

RICHTIG!
MUSS "das" iPhone heissen nicht "den".
Die deutsche Sprache gehört zum westlichen Zweig der germanischen Sprachen und wird vor allem in Deutschland, Österreich, der Deutschschweiz, Liechtenstein, Luxemburg, Ostbelgien, Südtirol und von Minderheiten in weiteren mitteleuropäischen Ländern gesprochen. Zu den Varietäten der deutschen Sprache gehören einerseits die deutsche Standardsprache, die auf der Grundlage hochdeutscher Mundarten entstanden ist und auch als Hochdeutsch, Standarddeutsch, Schriftdeutsch oder als deutsche Literatursprache bezeichnet wird, andererseits eine Vielzahl von Lokaldialekten, die sich in hochdeutsche und niederdeutsche Mundarten aufteilen lassen und von der Standardsprache überdacht werden. Das Deutsche ist die meistgesprochene Muttersprache in der Europäischen Union und wird zu den zehn wichtigsten Sprachen der Welt gezählt...
:'(
0
chreisen28.04.0918:47
ich hab´ schon sofort nach dem Erscheinen des Protection Planes im Apple Store beim US-Anbieter nachgefragt ob der amerikanische APP ab jetzt auch in D Gültigkeit hat.....Antwort steht noch aus
0
smokeonit
smokeonit28.04.0923:04
chreisen
ich hab´ schon sofort nach dem Erscheinen des Protection Planes im Apple Store beim US-Anbieter nachgefragt ob der amerikanische APP ab jetzt auch in D Gültigkeit hat.....Antwort steht noch aus

Mobile Applegeräte sind, wenn Apple Care verfügbar ist, immer weltweit gültig, ausser sie nehmen explizit das iPhone raus und sagen das iPhone ist das einzige Applegerät das nicht welweit geschützt ist... wäre echt kacke!

Und €69,00 ist ja auch nicht gerade wenig, wenn man die Apple Care Preise für die teureren Apple Produkte vergleicht...


0
smokeonit
smokeonit28.04.0923:13
Apropos Übersetzung, mache gerade die Übersetzung für die Smartphone App (iPhone, BB, Symbian & WM) von Trapster . Was da andere Übersetzer (Profis) verbrochen haben ist echt krass... Der Chef von Trapster ist super happy das ich das alles korrigiere;)

Und das mit den Artikeln passiert sehr häufig, auch bei spiegel.de & anderen "grossen" Publikationen...

eb: Ich wollte Dich nicht angreifen oder sowas... es ging mir eigentlich generell um das Problem...


0
smokeonit
smokeonit28.04.0923:16
alphalite
somokeonit
ich reg mich inzwischen auch erst nach 3 tagen darüber auf bis dahin sind die meisten übersetzungspannen behoben

Leider kann man bei MTN nur 5min editen... wäre schön wenn MTN die edit Funktion als Dauerfunktion einsetzen würde...!



0
eb29.04.0901:27
@smokeonit

Ja, nee schon klar...es muss natürlich das iPhone heißen - ist lediglich der Wortlaut des Online Stores, deshalb auch in Anführungszeichen gesetzt.

Ich werde mir das Paket in den kommenden Tagen kaufen.
0
beat
beat29.04.0906:45
die swisscom gibt doch sowieso 2 jahre auf das gerät, wenn man es dort kauft...
„Glaube nicht alles, was im Internet geschrieben wird, bloss weil da ein Name und ein Zitat stehen (Abraham Lincoln)“
0
DJHcom29.04.0907:19
smokeonit
chreisen
ich hab´ schon sofort nach dem Erscheinen des Protection Planes im Apple Store beim US-Anbieter nachgefragt ob der amerikanische APP ab jetzt auch in D Gültigkeit hat.....Antwort steht noch aus

Mobile Applegeräte sind, wenn Apple Care verfügbar ist, immer weltweit gültig, ausser sie nehmen explizit das iPhone raus und sagen das iPhone ist das einzige Applegerät das nicht welweit geschützt ist... wäre echt kacke!

Und €69,00 ist ja auch nicht gerade wenig, wenn man die Apple Care Preise für die teureren Apple Produkte vergleicht...


Stimmt nicht. Apple Geräte, die in Russland gekauft wurden, weitere Länder fallen mir nicht ein, können hier auch nicht unter Garantie repariert werden, die müssen in Russland repariert werden.

Auch hat Apple manchmal Probleme mit Ihrem Deutsch. Auch haben Sie bei Ihren ersten AirPort Express Schachteln aufgedruckt: "Ein Funknetzwerk in drei einfachen Schritte" - Konnte es nicht nachlesen, die Station habe ich nicht mehr, die fand ich nicht so gut.
0
ricorico
ricorico29.04.0909:12
jogoto
elBohu
Ich habe momentan eine Versicherung dafür, die erheblich teurer ist...

"Erheblich"? Meinst Du die für 3,99 € pro Monat?

Von was für einer Versicherung wird hier gesprochen? Kann man da irgendwo etwas nachlesen?

Danke!
0
ichrisb10130.04.0909:19
Was ich allerdings nie kapieren werde, warum Apple nur 1 Jahr Gewährleistung geben kann.
Lt. Gesetzt müssen es doch 2 Jahre sein, oder?

Gruss
0
Harun30.04.0909:32
geht das auch für mein iPhone 3G aus Italien? Kann ich es dann in Deutschland reparieren lassen?
0
alphalite
alphalite30.04.0909:42
ichrisb101

Gewährleistung != Garantie!!!

Hier ein kleiner Text dazu

Der gravierende Punkt bei der Gewährleistung ist die Beweislast. Der Kunde muss nach Ablauf der ersten 6 Monate Beweisen, dass der Defekt aufgrund von Herstellungsmängeln auftritt bzw. von Anfang an schon vorhanden war. Daher muss Apple ja auch wenn etwas offiziell als Serienfehler anerkannt wird auch Geräte reparieren die nicht mehr durch die 1 jährige Garantie abgedeckt sind da hier die Gewährleistungspflicht greift.
„Wir haben uns vorgenommen, nur das zu produzieren, das wir mit gutem Gewissen auch unseren Freunden empfehlen können --Steve Jobs--“
0
Phoen
Phoen30.04.0909:42
ichrisb101
Was ich allerdings nie kapieren werde, warum Apple nur 1 Jahr Gewährleistung geben kann.
Lt. Gesetzt müssen es doch 2 Jahre sein, oder?

Gruss

ACPP meint immer einen Garantievertrag. Der ist leistungsmäßig meist umfassender als die ges. Gewährleistung. Das hat erstmal nichts miteinander zu tun.
Auf letztere kannst du dich alternativ berufen - davon hat auch Apple schon gehört
„Niemand regiert die Welt.“
0
ichrisb10130.04.0909:44
Das kommt drauf an.

1. In Italien gekauft und in Deutschland in Verwendung, also der ACPP wird hier aktiviert dann besteht kein Schutz.

2. Wenn das Gerät in Italien gekauft und dort auch aktiviert wurde, dann im Urlaub in Deutschland einen defekt hat
wird es repariert.

Gruss
0
Hellokittyhater30.04.0909:45
ichrisb101
Was ich allerdings nie kapieren werde, warum Apple nur 1 Jahr Gewährleistung geben kann.
Lt. Gesetzt müssen es doch 2 Jahre sein, oder?

Gruss

Gesetzliche Gewährleistung ist was anderes als Herstellergarantie. Die gesetzliche Gewährleistung geht über 2 Jahre, aber effektiv nur über 6 Monate, falls sich der Händler nicht kulant zeigt und auf eine Beweislastumkehr verzichtet. Diese tritt nach 6 Monaten ein. Nach diesen 6 Monaten muss nicht der Händler nachweisen, dass der Fehler zum Auslieferungszeitpunkt bereits Bestand hatte, sondern der Käufer. Für den Nachweis bedarf es in der Regel ein Sachverständigengutachten, esseiden der Hersteller führt diesen Fehler als Serienfehler auf. Ein Sachverständigengutachten kostet Geld, daher scheitert ohne Kulanz des Händlers oft ein Gewährleistungsanspruch.

Hier die Knackpunkte warum die gesetzliche Gewährleistung vergleichsweise zur Garantie schlecht ist:
- Beweislastumkehr nach 6 Monaten ohne Sachverständigengutachten das Geld kostet kein Gewährleistungsanspruch
- es sind nur Schäden abgedeckt die zum Auslieferungszeitpunkt Bestand hatten und keine die während der Garantiezeit auftreten (daher teurer Beweis durch einen Sachverständigen nötig nach 6 Monaten, um festzustellen, ob es an einem Fehler zum Auslieferungszeitpunkt liegt, dass das Gerät plötzlich nicht mehr so funktioniert wie es soll)
- die gesetzliche Gewährleistung ist nach einem privaten Verkauf nicht auf eine andere Person übertragbar im Gegensatz zur Herstellergarantie

Die Herstellergarantie ist freiwillig vom Hersteller bestimmbar. Apple bietet 12 Monate an, müsste dies aber theoretisch überhaupt nicht.
0
ichrisb10130.04.0909:45
Phoen: Das bedeutet also, Apple ist durch den Abschluß eines ACPP deutlich kulanter.

Hellokittyhater: Ah jetzt ja. Danke

Wer gut schmiert der gut fährt.

Gruss
0
ichrisb10130.04.0909:51
Ist es möglich im Falle eines Verkaufs des iPhone den ACPP auf ein Anderes Gerät zu übertragen?
Ich habe nur folgendes in der FAQ gefunden:

Q: Ist der AppleCare Protection Plan übertragbar?
A: Ja. Wenn Sie sich entscheiden, Ihr Apple Produkt zu verkaufen oder zu verschenken, kann auch der AppleCare Protection Plan auf den neuen Eigentümer übertragen werden. Weitere Informationen finden Sie in den AppleCare Protection Plan Garantiebedingungen.

Auszug aus den "AppleCare Protection Plan Garantiebedingungen":

6.Übertragung des Plans
Sie sind berechtigt, Ihr Recht aus diesem Plan an den neuen Eigentümer des Erfassten
Produkts zu übertragen, indem Sie per Post oder Fax eine Mitteilung über die Übertragung an
den Kundendienst von Apple senden: Apple Customer Support Hollyhill Industrial Estate,
Hollyhill, Cork, Irland; Fax-Nummer: 00353 – 21 / 428 3917. Sie müssen die Vertragsnummer
des Plans, die Seriennummer des Erfassten Produktes, sowie Name, Adresse, Telefonnummer
und Emailadresse des neuen Eigentümers angeben und einen Beleg über den Erwerb des
Plans beifügen.

Gruss
Chris
0
Hellokittyhater30.04.0909:56
Außerdem gilt die gesetzliche Gewährleistung soweit ich weiß nur für private Kunden aber nicht für Geschäftskunden. Diese sind dann in jedem Fall auf eine Garantie angewiesen.
0
Phoen
Phoen30.04.0910:07
ichrisb101
Phoen: Das bedeutet also, Apple ist durch den Abschluß eines ACPP deutlich kulanter.
Kulant würde ich es nicht nennen. Es sind eben unterschiedliche Voraussetzungen an einen Anspruch geknüpft, die auch z.T. unterschiedlich schwer geltend zu machen sind. Das kann auch im Rahmen eines Garantievertrages nicht immer einfach sein - von Versicherungen einmal ganz abgesehen.
In dieser Hinsicht hat auch die ges. Gewährleistung seine Vorzüge.
„Niemand regiert die Welt.“
0
jogoto30.04.0910:28
ricorico
jogoto
elBohu
Ich habe momentan eine Versicherung dafür, die erheblich teurer ist...

"Erheblich"? Meinst Du die für 3,99 € pro Monat?

Von was für einer Versicherung wird hier gesprochen? Kann man da irgendwo etwas nachlesen?

Danke!

Ich hab die Versicherung beim Kauf des iPhones im T-Punkt abgeschlossen.
0
bono01
bono0130.04.0910:35
Weiß nun jemand genaueres über die verwendung eines ACPP mit einem Import iPhone 3G? Bei Apple findet man dazu nichts eindeutiges.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
smokeonit
smokeonit30.04.0921:52
DJHcom
Auch hat Apple manchmal Probleme mit Ihrem Deutsch.

...

Apple ist doch Singular, oder? Also theor. "...mit seinem Deutsch." Oder sehe ich das etwas falsch???

Oder man sagt/schreibt: "Auch haben Apple Mitarbeiter manchmal Probleme mit Ihrem Deutsch." Dann ist der Plural korrekt... Aber Apple alleine ist Apple, Die/Der/Das gute alte Apple;)




0
smokeonit
smokeonit30.04.0921:58
DJHcom
smokeonit
chreisen
ich hab´ schon sofort nach dem Erscheinen des Protection Planes im Apple Store beim US-Anbieter nachgefragt ob der amerikanische APP ab jetzt auch in D Gültigkeit hat.....Antwort steht noch aus

Mobile Applegeräte sind, wenn Apple Care verfügbar ist, immer weltweit gültig, ausser sie nehmen explizit das iPhone raus und sagen das iPhone ist das einzige Applegerät das nicht welweit geschützt ist... wäre echt kacke!

Und €69,00 ist ja auch nicht gerade wenig, wenn man die Apple Care Preise für die teureren Apple Produkte vergleicht...


Stimmt nicht. Apple Geräte, die in Russland gekauft wurden, weitere Länder fallen mir nicht ein, können hier auch nicht unter Garantie repariert werden, die müssen in Russland repariert werden.

Auch hat Apple manchmal Probleme mit Ihrem Deutsch. Auch haben Sie bei Ihren ersten AirPort Express Schachteln aufgedruckt: "Ein Funknetzwerk in drei einfachen Schritte" - Konnte es nicht nachlesen, die Station habe ich nicht mehr, die fand ich nicht so gut.

Also ich bezog mich auf zivilisierte Länder, in denen Demokratie herrscht und Journalisten die kein Blatt vor den Mund nehmen, und sich nicht der Zensur unterwerfen, nicht mit Kopfschüssen vor Ihrer Haustür rechnen müssen... China ist auch so ein Fall... Mir dreht sich der Magen um das wir Europäer (und besonders Nordamerika) mit China ins Bett geht... aber mitlerweile ist die E.U. genauso von China abhängig wie die Länder in Nordamerika... Nur die hohe Verschuldung ist noch nicht so krass wie USA-China, die haben ohne Ende U.S. Staatsanleihen, denen gehört fast ganz Amerika...;(

für die westl. Welt, Länder in denen wir ohne Prbleme das sagen können was wir denken, dort gilt für mobile Apple Hardware die Apple Care Zusatzarantie... oder nicht???




0
kio
kio30.04.0923:21
also wie das mit im ausland gekauften iphones ist würde mich auch mal interessieren. ich denke, wenn die acpp auch dann gilt, werden sich wesentlich mehr leute ein iphone aus dem ausland zulegen, eben weil es mit der garantie keinen streß mehr gibt.


gruß
„just do it....“
0
smokeonit
smokeonit02.05.0919:46
kio
also wie das mit im ausland gekauften iphones ist würde mich auch mal interessieren. ich denke, wenn die acpp auch dann gilt, werden sich wesentlich mehr leute ein iphone aus dem ausland zulegen, eben weil es mit der garantie keinen streß mehr gibt.


gruß

Die normale Garantie für mobile Geräte gilt auch "weltweit", Mein MacBook Pro, und davor mein PowerBook, habe ich in den USA gekauft, hatte mit Garantiefragen nie Probleme in Europa! Der ACPP verlängert und erweitert die Garantie/Gewährleistung... im Umfang & Daauer... aber die reguläre Garantie ist genauso weltweit gütlig...





0
kio
kio02.05.0920:20
aber nicht beim iphone!!!
„just do it....“
0
smokeonit
smokeonit02.05.0920:42
kio
aber nicht beim iphone!!!

Nein, nicht beim iPhone, ausser es ist eines ohne SIM-Lock, diese sollten schon gecovered sein, oder???

Aber von Providern verkaufte subventionierte iPhones sind ja sowieso nicht relevant, da man sie ja nicht in anderen Ländern verwenden kann, ausser für Roaming...



0
zwobot04.05.0914:00
Wie immer viel gefährliches Halbwissen unterwegs...


Wie bei Apple zumindest selbst erfragbar ist:

Die Garantie auf ein iphone gilt nur in dem Land, in dem das iphone erworben wurde. Dies gilt auch für den Apple Care Protection Plan. Die erweiterte Garantie gilt für da sLand, in dem das Gerät erworben wurde.

Um ein italienisches oder sonstiges iphone einzusenden, muss man im jeweiligen Land beim Support anrufen und auch eine Anschrift in dem Land vorweisen, an die das Gerät zurückgesendet wird.

Bei den 2G iphone war Apple damals noch kulanter.


Das zumindest ist mein Wissenstand, aber natürlich ist es das Beste, bei Apple nachzufragen



Was die Journalisten betrifft, die kein Blatt vor den Mund nehmen. Sei bitte nicht naiv. Viele Journalisten betreiben Selbstzensur bzw. sprechen in politischen Zirkeln mit Politikern genau ab, was sie veröffentlichen und was nicht. Wer einmal aufklärt und dabei in die Vollen greift hat danach auch keinen Spaß mehr in D. Auch Journalisten sind von Geld abhängig. Leben und leben lassen ist da meist eher die Devise. Und besonders kritisch übers Ausland berichten wir ja nun auch nicht. Was glaubst Du wohl warum?
0
emdezet
emdezet04.05.0916:06
Apple Care ist eine gute Dienstleistung.
„There is no god. But there is innate faith in evolution under the sun.“
0
Mr_Wok
Mr_Wok13.05.0913:12
und lohnt sich das jetzt nun oder nicht?

kann man jetzt einen us code nehmen und ein deutsches Gerät T-mobeil verlängern?
0
Mr_Wok
Mr_Wok30.05.0912:41
also PUSH... =)

hab jetzt in der Bucht folgendes gefunden:...



der schreibt, dass der Care Plan sogar in Deutschland funktioniert.

Hat das jemand schonmal ausprobiert??

Wenn man den Care Plan hat, musst man noch nicht mehr die 29 Euro Austauschgebühr entrichten. Stimmt das?

0
bono01
bono0130.05.0912:59
Mr_Wok
also PUSH... =)

hab jetzt in der Bucht folgendes gefunden:...



der schreibt, dass der Care Plan sogar in Deutschland funktioniert.

Hat das jemand schonmal ausprobiert??

Wenn man den Care Plan hat, musst man noch nicht mehr die 29 Euro Austauschgebühr entrichten. Stimmt das?

Das wüsste ich ja auch gern. Deshalb hab ich auch einen Thread Garantie angelegt hier . Denn ein ACPP würde mich auch interessieren für mein Italo iPhone 3G. Bisher ist aber keine Antwort auf meine E-Mail von Apple gekommen.
„"Ich glaube nicht an den Teufel oder an sein Buch. Aber die Wahrheit ist nicht dieselbe ohne seine Lügen." (God Part II, Song von U2)“
0
Mr_Wok
Mr_Wok30.05.0913:37
ich hab den Ebay Verkäufer mal gemailt, gucken wir mal was rauskommt.

0
dom_beta30.05.0917:03
smokeonit
Also ich bezog mich auf zivilisierte Länder, in denen Demokratie herrscht und Journalisten die kein Blatt vor den Mund nehmen, und sich nicht der Zensur unterwerfen


hahaha! Guter Witz! Zeig mir das Land! China ist im vergleich zur brd ein wahrer Ort der Freiheit.

Genauso wie mit ihrem Überwachungswahn, in China ist das Unterdrückung der Bevölkerung und hier in der bäärdä soll das "Freiheitssichernd" sein?
„...“
0
Mr_Wok
Mr_Wok30.05.0919:09
ebay seller
Hi, yes, it works in Germany and I have a money back guarantee.


hmm kann man dem trauen?
0

Kommentieren

Diese Diskussion ist bereits mehr als 3 Monate alt und kann daher nicht mehr kommentiert werden.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen