Dienstag, 14. August 2012

Im März hat Apple bekanntgegeben, dass ab August dieses Jahres 2,65 US$ pro Aktie an Dividende ausgeschüttet werden. Dies soll, so Apple, am kommenden Donnerstag das erste Mal der Fall sein. Insgesamt wird Apple 2,5 Milliarden US$ an die Aktionäre ausschütten, die vor dem 13. August 2012 Apple-Aktien gekauft haben. Apple hatte zuletzt Ende 1995 an die Aktionäre eine Dividende gezahlt, setzte diese aber aufgrund der schlechten wirtschaftlichen Lage aus.
Apple konnte im letzten Quartal zusätzlich 7 Milliarden US$ an Barmitteln anhäufen und kommt so auf insgesamt 117 Milliarden US$ an flüssigem Vermögen.
Neben der 2,65 US$ Dividende hatte Apple im März bekanntgegeben, für insgesamt 10 Milliarden US$ Aktien am Markt zurückzukaufen, welches den Aktienkurs zusätzlich positiv beeinflussen wird.
0
0
17

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein13,1%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,3%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,4%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,3%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,9%
810 Stimmen19.03.15 - 27.03.15
11434