Apple testet intern Aktualisierung für Mail aus OS X Mavericks | News | MacTechNews.de


Alle Meldungen rund um OS X Yosemite

Freitag, 1. November 2013

Apple testet intern Aktualisierung für Mail aus OS X Mavericks

Bild zur News "Apple testet intern Aktualisierung für Mail aus OS X Mavericks"
Obwohl das Mail-Programm aus OS X Mavericks keine neuen Funktionen bekommen hat, wurden doch zahlreiche Probleme mit der Aktualisierung eingeführt: So ist Gmail kaum mehr mit der neuen Version nutzbar, außerdem hat sich die Stabilität der neuen Version merklich verschlechtert. Ferner funktionieren Smart-Folder kaum noch und aktualisieren sich meist erst nach mehreren Minuten Wartezeit.

Apple hat nun an Mitarbeiter eine neue Version von Mail mit der Buildnummer 1822 (Mail aus Mavericks 10.9.0 hat die Buildnummer 1816) herausgegeben, welche die meisten der Probleme beheben soll. Ob die Aktualisierung von Mail Bestandteil von OS X 10.9.1 werden soll oder als separate Aktualisierung erscheinen wird ist noch unklar.
0
0
0
25
Apple-Treff Hamburg (0)
06.09.14 18:00 Uhr
Macintisch Würzburg (0)
10.09.14 19:00 Uhr
Mac-Treff München (0)
10.09.14 19:00 Uhr
IBC2014 (Amsterdam) (0)
11.09.14 - 16.09.14, ganztägig
Oculus Connect (0)
19.09.14 - 20.09.14, ganztägig
CanJam Europe 2014 (0)
20.09.14 - 21.09.14, ganztägig

Nutzen Sie Windows auf dem Mac?

  • Ja, regelmäßig als normale Installation4,9%
  • Je, regelmäßig über eine Virtualisierungslösung10,5%
  • Hin und wieder als normale Installation9,7%
  • Hin und wieder über eine Virtualisierungslösung25,7%
  • Nicht mehr, brauche inzwischen kein Windows mehr auf dem Mac17,4%
  • Gar nicht, brauche ich grundsätzlich nicht31,8%
1092 Stimmen04.08.14 - 22.08.14
6744