Donnerstag, 25. Oktober 2012

Apple hat soeben die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im dritten Kalenderquartal 2012, Apples viertem Finanzquartal 2012, lag der Gewinn bei 8,2 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 36 Milliarden Dollar. Zu diesem Ergebnis trugen 4,9 Millionen Macs, 26,9 Millionen iPhones, 5,3 Millionen iPods sowie 14 Millionen iPads bei.

Zum Vergleich die Werte vom vierten Geschäftsquartal 2011: Damals lag der Gewinn bei 6,62 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 28,27 Milliarden Dollar. Apple verkaufte 4,89 Millionen Macs, 17,07 Millionen iPhones, 6,62 Millionen iPods sowie 11,12 Millionen iPads.

Apple rechnet im laufenden Quartal mit einem Umsatz von 52 Milliarden Dollar. CEO Tim Cook zu dem erfreulichen Ergebnis:
We’re very proud to end a fantastic fiscal year with record September quarter results. We’re entering this holiday season with the best iPhone, iPad, Mac and iPod products ever, and we remain very confident in our new product pipeline.

Um 23 Uhr beginnt Apple mit der Liveübertragung der Konferenz zu den Quartalsergebnissen. MacTechNews wird alle wichtigen Fakten der Konferenz in einer separaten Meldung veröffentlichen.
0
0
24

Immer leichter, immer dünner - ist das der richtige Weg für MacBook, iPhone, iPad und Co.?

  • Auf jeden Fall, Apple schlägt exakt den richtigen Weg ein12,8%
  • Tendenziell ja, die Geräte werden dadurch etwas angenehmer zu nutzen27,5%
  • Unsicher, mich stört es nicht, sehe aber keine Vorteile7,7%
  • Eher nein, die notwendigen Kompromisse wiegen die Vorteile nicht auf33,4%
  • Auf keinen Fall, die Geräte verlieren dadurch unnötig an Möglichkeiten und werden uninteressanter18,5%
853 Stimmen19.03.15 - 30.03.15
11474