Dienstag, 24. Januar 2012

Apple hat soeben die Zahlen für das abgelaufene Quartal bekannt gegeben. Im vierten Kalenderquartal 2011, Apples erstem Finanzquartal 2012, lag der Gewinn bei 13,06 Milliarden Dollar, der Umsatz bei 46,33 Milliarden Dollar. Zu diesem Ergebnis trugen 5,2 Millionen Macs, 37,04 Millionen iPhones, 15,4 Millionen iPods sowie 15,43 Millionen iPads bei. Apple konnte mit diesen Zahlen bis auf die iPod-Verkäufe alle bisherigen Rekorde übertreffen. Die iPod-Verkäufe hingegen sind um 21 Prozent gefallen.

Im folgenden zweiten Quartal erwartet Apple einen Umsatz von 32,5 Milliarden US$.

Zum Vergleich: Im 1. Geschäftsquartal 2011 verkaufte Apple 4,13 Millionen Macs, 19,45 Millionen iPods, 16,24 Millionen iPhones und 7,33 Millionen iPads. Dies entsprach einem Gewinn von 6 Milliarden Dollar bei einem Umsatz von 26,4 Milliarden Dollar.

Um 23 Uhr beginnt Apple mit der Liveübertragung der Konferenz zu den Quartalsergebnissen. MacTechNews wird alle wichtigen Fakten der Konferenz in einer separaten Meldung veröffentlichen.

Tim Cook zu den höchst erfreulichem Ergebnis:
We’re thrilled with our outstanding results and record-breaking sales of iPhones, iPads and Macs. Apple’s momentum is incredibly strong, and we have some amazing new products in the pipeline
0
0
47

Lesen Sie eBooks?

  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPad26,2%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem iPhone5,5%
  • Ja, vorwiegend aus dem iBooks Store auf dem Mac1,5%
  • Ja, vorwiegend auf einem Kindle15,1%
  • Ja, auf einem anderen eBook-Reader oder einer anderen Plattform7,1%
  • Nein, ich lese ausschließlich gedruckte Bücher33,0%
  • Ich lese gar keine Bücher11,6%
397 Stimmen30.07.15 - 03.08.15
13254