iPhone 11 (Pro) mit neuer Gehäusefarbe und griffigerer Rückseite

Zusätzlich zu den schon vorhandenen Gerüchten zur diesjährigen iPhone-Generation sind jetzt weitere Hinweise zu neuen Features aufgetaucht. Demzufolge kommt das iPhone 11 in vier Farben auf den Markt: Gold, Silber, Space Grey und Dunkelgrün. Die letztere Variante wäre eine Premiere bei iPhones. Unklar ist, ob sich die Farben nur auf die beiden OLED-Varianten beziehen oder auch das LCD-Modell miteinschließen. Bei der aktuellen iPhone-Generation unterscheidet sich die Farbauswahl beim iPhone XR und den beiden OLED-Geräten.


Die Information stammt aus einer Insider-E-Mail, die von einem ehemaligen Foxconn-Mitarbeiter stammen soll. Es gibt keine weiteren Details zu der zitierten Quelle, weshalb nicht sicher ist, wie legitim die Angaben sind – einige der Hinweise decken sich jedenfalls mit früheren Berichten. AnTuTu zufolge handelt es sich um eine seriöse und vertrauenswürdige Quelle.

Griffigere Rückseite, größerer Akku
Außer der neuen Farbvariante soll es einen weiteren Unterschied zu den 2019er Modellen geben. Die Rückseite ist der E-Mail zufolge im Vergleich zu den aktuellen Modellen leicht angeraut, was die Griffigkeit des Gehäuses erhöht und das iPhone weniger rutschig in den Händen macht.

Der Akku wächst laut den Insider-Informationen beim größten 11er Modell von 3.174 mAh (iPhone XS Max) auf 3.969 mAh. Schon frühere Berichte sprachen von einer Akkuvergrößerung, die Apple für die 2019er iPhone-Generation plane. Nichts ändern soll sich dagegen bei den Anschlüssen und den Speichergrößen. Apple setzt demnach auch bei den OLED-Modellen weiterhin auf Lightning und die drei Speicherkonfigurationen 64, 256 und 512 Gigabyte.

Neue Dreifach-Kamera und mehr
Andere Meldungen nannten bereits eine Reihe weiterer neuer Features, auf die sich Kaufinteressenten einstellen können. Dazu gehören eine Dreifach-Kamerasystem mit innovativen Weitwinkel-Features und eine überarbeitete Taptic Engine. Wegfallen wird dagegen die 3D Touch-Funktion, so bisherige Berichte.

Kommentare

Konqi
Konqi14.08.19 17:43
Bei der angerauten Rückseite dürfte es sich um Frozen/Frosted Glass handeln, das als Kunstglas dann auch eine nahtlose Integration des Kamerabuckels erlauben dürfte (anstatt den jetzt aufgesetzten Metallringen).
+6
Hans.J
Hans.J14.08.19 17:49
Pro? Das wäre dann auch ein Modell mit 2. SIM-Karte?
+1
*web*wusel*14.08.19 18:01
Wenigstens bei der AppleWatch schafft es Apple sich bedeckt zu halten. Da bin ich viel neugieriger drauf.
+7
gorgont
gorgont14.08.19 18:07
Hans.J
Pro? Das wäre dann auch ein Modell mit 2. SIM-Karte?

Geht doch jetzt schon mit eSim und klassischer Sim-Karte.
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
+7
KAL-EL
KAL-EL14.08.19 18:10
64gb und dann erst 256. typisch. Apple. Geldgeile Säcke
+6
mado080314.08.19 19:04
Endlich. Vielleicht bin ich als einziger zu dumm, aber ich musste mir aktiv abgewöhnen, das iPhone mit laufender Musik im Bad auf Fliesenablagen zu legen. Da war wohl 0 Reibungswiderstand, so dass das iPhone bei minimalem Bass runtergerutscht ist.
+2
AppleUser2013
AppleUser201314.08.19 19:05
Siehste und bald steht bei Apple Care... Ein Iphone, was im Bad benutzt wurde, wird nicht repariert...
+2
don.redhorse14.08.19 19:32
mado0803
pack nen Waschlappen dazwischen, ich würde nie mein iPhone nackig auf ne Oberfläche wie Fliesen legen, Steine + Glas Kratzer .
+2
Quickmix
Quickmix14.08.19 19:46
gorgont
Hans.J
Pro? Das wäre dann auch ein Modell mit 2. SIM-Karte?

Geht doch jetzt schon mit eSim und klassischer Sim-Karte.

+1
+1
Creativer
Creativer14.08.19 19:56
AppleUser2013
Siehste und bald steht bei Apple Care... Ein Iphone, was im Bad benutzt wurde, wird nicht repariert...
Wäre echt doof. Ich benütze mein iPhone zu 80% beim kacken 😂
+1
Scrembol
Scrembol14.08.19 21:55
*web*wusel*
Wenigstens bei der AppleWatch schafft es Apple sich bedeckt zu halten. Da bin ich viel neugieriger drauf.

Ich glaube, dass es einfach keine neue Watch geben wird dieses Jahr
Mein Album WAY HOME - Eric Zobel ab sofort streamen! iTunes, YouTube, Spotify uvm.
-3
marco m.
marco m.15.08.19 04:17
Creativer
Wäre echt doof. Ich benütze mein iPhone zu 80% beim kacken 😂
Bei mir ist es das iPad, schön Youtube schauen. Und die restlichen 20% sind Abwischen.
Chevy Chase: Twenty years ago, we had Steve Jobs, Johnny Cash and Bob Hope. Now we have no jobs, no cash, and no hope. Please, don't let Kevin Bacon die!
0
tobias.reichert15.08.19 07:57
Hans.J
Pro? Das wäre dann auch ein Modell mit 2. SIM-Karte?

Wird mal Zeit für ein Modell ohne SIM-Karte. Es ist 2019.
0
CJuser15.08.19 08:13
KAL-EL
64gb und dann erst 256. typisch. Apple. Geldgeile Säcke
Ich würde mir bei den Pro-Modellen ja eher 128 & 512 GB als Staffelung wünschen. Nur beim non-Pro Modell dann eher 64 & 128 (oder 256 - je nachdem, wie die Verkaufszahlen beim Xr sind) GB. Zwei Speichergrößen sollten zur Auswahl reichen.
0
nics
nics15.08.19 08:14
Bin ich der einzige, der sich so langsam USB C als Anschluss wünscht?
+3
CJuser15.08.19 08:27
nics
Bin ich der einzige, der sich so langsam USB C als Anschluss wünscht?
Nein, bist du nicht. Vor 2020 rechnet aber keiner ernsthaft damit. Ich frag mich jedoch, ob Apple diesen bei iPhones jemals bringen wird oder direkt das Patent mit dem magnetischen Anschluss umsetzt.
0
Tago15.08.19 10:16
@nics

Wozu braucht man noch ein Kabel am iPhone?
Laden über Qi und Kopfhörer/Auto/Audio über Bluetooth, Daten über Wlan.

Ich habe tatsächlich mein iPhone X seit über einem Jahr nicht mehr am Kabel gehabt.
Klappt super. Am Schreitisch, Nachtisch, im Wohnzimmer und Auto eine Ladestation, besser gehts nicht, total unterschätze Technik.
0
Kaji15.08.19 11:08
Mal ganz ehrlich:
Apple stand für mich immer für ausgezeichnetes Design, aber dieser viereckige Kamerabuckel (sollte er sich denn bewahrheiten) sieht einfach schlimm aus. Da finde ich das Design von so manchem Konkurrenten gelungener.
+2
nics
nics16.08.19 09:58
Tago
@nics

Wozu braucht man noch ein Kabel am iPhone?
Laden über Qi und Kopfhörer/Auto/Audio über Bluetooth, Daten über Wlan.

Ich habe tatsächlich mein iPhone X seit über einem Jahr nicht mehr am Kabel gehabt.
Klappt super. Am Schreitisch, Nachtisch, im Wohnzimmer und Auto eine Ladestation, besser gehts nicht, total unterschätze Technik.

Ist das Laden per Kabel nicht schonender & schneller?

Nutze auch das Qi System, aber gefühlt ist das zu lahm.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen