Video zeigt alle Änderungen von iOS 14 Beta 2

Seit Anfang der Woche gibt es die zweite Entwicklerversion von iOS 14, eine öffentliche Beta veröffentlichte Apple allerdings bislang nicht. Diese erscheint vermutlich entweder in ein paar Tagen und entspricht dann der Developer Beta 2 – oder Apple wartet erst noch die dritte Entwicklerversion ab. Bestätigt ist allerdings schon, dass die öffentliche Testphase noch in diesem Monat beginnt, Apple vermerkt dies auf den Beta-Seiten (siehe ). Da es am Anfang immer noch sehr viele teils auch größere Fehler zu beseitigen gibt, lässt Apple frühe Betas immer erst auf Entwickler los. Ein Blick auf Apples Release Notes zur zweiten Beta zeigt auch, dass es unzählige Bugs zu beheben gab, wenngleich natürlich weiterhin viele "Known Issues" dokumentiert sind.


Mehr als 50 Änderungen in iOS 14 Beta 2
Allerdings hat Apple auch diverse sichtbare Änderungen vorgenommen, beispielsweise an vielen Stellen Icons überarbeitet oder das Layout angepasst. Ein 16-minütiges Video zeigt, was sich im Vergleich zur ersten Beta so alles getan hat und an welchen Stellen Apples Entwickler in den vergangenen beiden Wochen schraubten. Man kann davon ausgehen, dass die nächsten zwei bis drei Betaversionen ebenfalls noch unzählige Detailverbesserungen mitbringen, bevor sich Apple dann nur noch auf Fehlerbehebungen konzentriert.


Ein paar größere, hauptsächlich aber kleinere Neuerungen
9to5mac zeigt im Video neue Funktionen aus iOS 14 Beta 2, darunter beispielsweise das neue Files-Widget, welches schnellen Zugriff auf zuletzt verwendete Dateien bietet. Außerdem zu sehen ist die überarbeitete Bild-in-Bild-Funktion, welche nun auch eine Ansicht in mittlerer Größe bietet. Zuvor konnte man per Doppel-Tap lediglich zwischen großer und kleiner Darstellung wählen. Ebenfalls gezeigt wird, wie Apple beim besseren Händewaschen helfen will (Minute 13:22). Wie es kürzlich hieß, arbeitete Apple schon lange vor der Corona-Pandemie daran, Nutzer bei der richtigen Reinigung ihrer Hände zu unterstützen (siehe auch diese Meldung: ).

Kommentare

gegy
gegy09.07.20 11:39
Ich verstehe immer noch nicht, wieso es keine Crossfading in der IOS Music App gibt. Diesen feature request hab ich schon vor Jahren bei Apple deponiert. Was ist daran so schwer?
+1
caba
caba09.07.20 21:18
Oder Continuity bei der Musik-App.
+1

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.