TechTicker: MacBook-Stand mit USB-C-Dock, 34“ Curved Display von Philips, neuer DSLR-Gimbal, iFi ZEN DAC und mehr

LMP PROSTAND MIT ANGEFLANSCHTEM USB-C ATTACH DOCK 4K
LMP bietet einen neuen eloxiertem Aluminium-Standfuß für MacBooks an. Das Besondere an diesem Produkt sind fünf Schlitze an verschiedenen Positionen, an denen das separat erhältliche LMP USB C-Attach Dock 4K für ProStand montiert werden kann. Damit wird der LMP ProStand zur Dockingstation mit sieben Ports. Dabei stehen fünf Positionen zur Wahl: Es kann jeweils links und rechts unter der Grundplatte oder auf der Rückplatte eingebaut werden sowie zentriert in der Front. Auf diese Weise lassen sich Monitor und Peripheriegeräte je nach Schreibtischorganisation möglichst unauffällig oder für häufig wechselnde Verbindungen verkabeln.


Der LMP ProStand und USB-C Attach Dock 4K sind separat erhältlich. Der ProStand kostet 55 Euro (UVP), das USB-C Attach Dock 4K (Amazon) 99 Euro UVP.
Produkte von LMP werden von Anbietern wie Comspot, Cancom und Cyberport geführt. Distributor für den deutschen Fachhandel ist DataWorld.


+ + + + + + + + + +



34“ MONITOR PHILIPS 346B1C MIT USB-C-DOCK
MMD präsentiert mit dem Philips 346B1C ein 86,36 cm (34“) Curved UltraWide VA LCD-Display mit USB-C-Docking. Der Monitor bietet Ultra-Wie QHD-Auflösung (3440x1440 Pixel), ein VA-Display und empfiehlt sich laut Hersteller insbesondere für den Finanz- und Bankensektor sowie andere B2B-Bereiche.


Als Besonderheit ist eine USB-C-Dockingstation mit Stromversorgung integriert. Diese ermöglicht das Andocken mit einem Kabel und gleichzeitiges Laden des Notebooks. Der Philips 346B1C (Produktseite) soll ab November 2019 zu einem UVP von 609 Euro erhältlich sein und kann bei Amazon bereits für rund 536 Euro vorbestellt werden.


+ + + + + + + + + +


ZHIYUN WEEBILL-S KAMERA-GIMBAL MIT BILDÜBERTRAGUNG IN 1080P
Der chinesische Gimbal-Spezialist ZHIYUN, hierzulande im Vertrieb von Cullmann, stellt den neuen WEEBILL-S Gimbal vor, der sowohl für Systemkameras mit verschiedenen Objektiv-Kombinationen entwickelt wurde. Als Besonderheit bietet der Gimbal neben verbesserten Gimbal-Eigenschaften eine latenzfreie Bildübertragung in 1080p mit dem "TransMount-Bildübertragungsmodul". Das integrierte Bildübertragungssystem ViaTouch 2.0 verwandelt jedes Smartphone in einen Monitor und eine multifunktionale Fernbedienung.


Der WEEBILL-S ist mit verschiedensten Kamerakombinationen kompatibel, darunter die Sony A7III+FE 24-70mm F2.8 oder Canon 5D Mark IV+EF 24- 70mm F2.8. Nähere Produktdetails finden Sie im Datenblatt (PDF-Download). ZHIYUN bei Amazon.

Preise:
WEEBILL-S: 399 Euro
WEEBILL-S Zoom/Focus Pro Kit: 499 Euro
WEEBILL-S Image Transmission Pro Kit: 599 Euro


+ + + + + + + + + +


IFI AUDIO ZEN DAC UND KOPFHÖRERVERSTÄRKER FÜR DEN DESKTOP
Wie bereits im letzten TechTicker bei der Vorstellung des iFi Audio ZEN Blu angekündigt, hat iFi Audio nun den neuen ZEN DAC vorgestellt. Dabei handelt es sich um einen gut ausgestatteten und preisgünstigen D/A-Wandler (DAC) mit Kopfhörerverstärker mit Vorstufenfunktion.


Der ZEN DAC (Vertrieb: WOD Audio) ist kompakt und mit seinen Eigenschaften ideal für den Betrieb am Desktop geeignet. Per asynchronem USB wird wird er mit dem Mac oder PC verbunden und dient als "externe Soundkarte" – wie man früher oft sagte. Die DAC-Stufe arbeitet mit einem Burr-Brown-Chip, der PCM und DXD Audio bis 24Bit/384kHz und DSD bis 12,4MHz (DSD256) verarbeitet. PCM und DSD werden dabei separat verarbeitet. Das heißt, DSD Datenströme können nativ (ohne DSD-over-PCM-Konvertierung [DoP]) behandelt werden. Das ist in dieser Klasse eine absolute Ausnahme, ebenso wie die In-Haus-Programmierung des XMOS-Chips zur Signalverarbeitung. Nutzer können sogar verschiedene Firmware-Versionen installieren um mit unterschiedlichen Filtern und deren klanglichen Auswirkungen zu experimentieren.


Die Analogstufe ist symmetrisch ausgelegt, was ebenfalls in dieser Preisklasse eine Rarität ist. Der Kopfhörerausgang verfügt über eine umschaltbare Vorverstärkung (Gain) für unterschiedlich empfindliche Kopfhörer. Ein weiteres Feature ist "TrueBass", welches für eine moderate Bassanhebung ohne Beeinflussung der Mitten sorgen soll, was insbesondere bei manchen offenen Kopfhörern hilfreich sein kann.


Als Kopfhörerausgänge stehen sowohl ein unsymmetrischer (6,35mm Klinke) als auch zwei symmetrische 4,4 mm Pentaconn-Anschlüsse zur Verfügung. – Ebenfalls eine äußerst unübliche Ausstattung in dieser Klasse. Zudem können über rückseitig angebrachte Stereo-Cinch-Buchsen Aktivlautsprecher oder Endverstärker angeschlossen werden. Mittels der rückseitigen Pentaconn-Buchse und einem passenden Adapterkabel sogar symmetrisch. Last but not least kommt das Gerät in einem stylischen Aluminiumgehäuse.

Der iFi Audio ZEN DAC kostet 149 Euro (Amazon). Es dürfte tatsächlich schwierig werden, in dieser Preisklasse einen ähnlich gut ausgestatteten und vielseitigen Desktop-DAC zu finden.


+ + + + + + + + + +


CANON ERWEITERT RF OBJEKTIVANGEBOT, STELLT NEUES ZUBEHÖR VOR UND KÜNDIGT ENTWICKLUNG DER EOS 1D X MARK III AN
Bald ist es soweit: Die schon vor längerer Zeit angekündigten neuen RF-Mount-Objektive RF 70-200mm F2.8L IS USM und RF 85mm F1.2L USM DS kommen im November in den Handel. Das RF 70-200mm F2.8L IS USM ist das dritte Objektiv der RF Trinity Serie und das RF 85mm F1.2L USM DS das erste Porträtobjektiv mit Defocus Smooting und RF Bajonett. Die Preise liegen bei 2.849 Euro für das 70-200mm und das 85er macht Sie um 3.449 Euro ärmer.


Außerdem hat Canon zwei interessante Zubehörneuheiten vorgestellt: das Canon Griffstativ HG-100TBR und das Canon Stereomikrofon DM-E100. Diese kompakten und jeweils 99 Euro teuren Accessoires ermöglichen laut Canon Vloggern und Filmemachern das Erstellen hochwertiger Audio- und Videoinhalte und erweitern den kreativen Spielraum bei Filmprojekten.


Canon Griffstativ HG-100TBR:
  • Einfach zu halten
  • Abnehmbar, kabellos und Bluetooth-fähig: die Fernbedienung BR-E1
  • Anpassbare Kamerabefestigung
  • Leichte Bauweise
  • Kompakte Größe
  • Inklusive Mikrofon-Halterungen im Lieferumfang

Canon DM-E100 Stereo-Mikrofon:
  • Elektret-Kondensator Stereo-Mikrofon
  • Stromversorgung durch kompatible Canon-Kameras
  • Blitzschuhhalterung mit Sicherungsring
  • Windschutz
  • 100 Hz bis 10 kHz Frequenzbereich
  • Stereo mit 120 Grad Richtwirkung
  • Kompakt und leicht
  • 3,5 mm Audio-Klinkenanschluss

Last but not Least hat Canon offiziell die Entwicklung der High-End DSLR EOS 1 X Mark III verkündet. Die Kamera unterscheidet sich äußerlich nicht wesentlich von ihrem Vorgänger und soll "beeindruckende Leistungssteigerung beim Autofokus und eine deutliche Verbesserung von Bildqualität, Videoaufnahmen und Datenaustausch" bieten, so Canon. Die EOS-1D X Mark III arbeitet mit einem völlig neuem CMOS-Sensor und DIGIC-Prozessor. Die Serienbildgeschwindigkeit wurde auf bis zu 16 B/Sek. mit mechanischem Verschluss oder auf bis zu 20 B/Sek. beim Live View erhöht. Preise und Verfügbarkeit wurden natürlich noch nicht genannt, da das Projekt noch in der Entwicklung steckt.

Kommentare

Hot Mac
Hot Mac26.10.19 09:18
Der Zen ist ja mal ’ne Ansage.
Da sind ja sogar die beliebten »Libellen-Stecker« teurer.
+4
tricromat
tricromat26.10.19 19:19
Hot Mac
Der Zen ist ja mal ’ne Ansage.
Da sind ja sogar die beliebten »Libellen-Stecker« teurer.
Ich werde daraus gerade nicht schlau.
Hat der 4 oder 2 out? Also kann ich auf den Kopfhörer 2 Spuren Routen und auf den line out 2 andere? Oder kommt auf beiden Ausgängen das gleiche?
Danke schon mal
0
sonorman
sonorman26.10.19 20:05
Auf allen Ausgängen kommt das gleiche Signal, weil er nur ein Eingangssignal hat und weil es kein Multiroom-Gerät ist. Viele Kopfhörerverstärker schalten die rückseitigen Ausgänge ab, sobald ein Kopfhörer eingesteckt wird (damit beispielsweise die Lautsprecher nicht weiter dudeln, wenn man Kopfhörer auf hat). Ob das heir auch der Fall ist, kann nur ein Test klären (ist geplant). Eventuell kann man mit zwei Kopfhörern (das selbe Signal) gleichzeitig hören.
+2
tricromat
tricromat29.10.19 09:25
sonorman
Auf allen Ausgängen kommt das gleiche Signal, weil er nur ein Eingangssignal hat und weil es kein Multiroom-Gerät ist. Viele Kopfhörerverstärker schalten die rückseitigen Ausgänge ab, sobald ein Kopfhörer eingesteckt wird (damit beispielsweise die Lautsprecher nicht weiter dudeln, wenn man Kopfhörer auf hat). Ob das heir auch der Fall ist, kann nur ein Test klären (ist geplant). Eventuell kann man mit zwei Kopfhörern (das selbe Signal) gleichzeitig hören.
danke für die Antwort, ich bräuchte wenn dann 2 unterschiedliche Signale und immer sehr leichte Geräte wegen Handgepäck und hatte die Info auf die schnelle nicht gefunden. dann bleibt es erstmal bei der scarlet 2i4
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.