Rewind - Ausgabe 409 erschienen

Die 409. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind steht ab sofort zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:

Praxistest: Panasonic Lumix DMC-GX7 (Shop: )
Tools, Utilities & Stuff
  • Canon EOS M2: Der zweite Versuch
  • Griffin PowerDock 5: Tieflader für iDevices (Shop: )
  • Transcend DrivePro 200: Dashcams auch bei uns im Trend?
  • hi-Fun: Die Musikmütze (Shop: )
  • Sirui: ET der Dreibeinige
  • Focal: Easy Streaming mit Easya
  • Mujjo: Frostsicher chatten
Bilder der Woche


Weiterführende Links:

Kommentare

kaizen07.12.13 09:31
Zur GX7: Stört der relativ weit herausragende Sucher nicht beim Handling, z.B. beim ein/auspacken aus der Fototasche?
Ich fürchte dass ich damit immer an was hängen bleibe.

Zur Software: Kommt mir bekannt vor bei Pana. Mein erster HD Recorder von Pana hatte auch ein grauenhaftes Menü. Einträge wurden abgeschaltet und man konnte noch nicht mal in der BDA finden warum. Die BDA war grauenhaft. Halbe Seite Text, halbe Seite Fussnoten dazu. Keine Use Cases, nur Fakten.
Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
sonorman
sonorman07.12.13 09:53
kaizen
Zur GX7: Stört der relativ weit herausragende Sucher nicht beim Handling, z.B. beim ein/auspacken aus der Fototasche?
Ich fürchte dass ich damit immer an was hängen bleibe.
Nein, das stört nicht. Jedenfalls nicht in normalen Fototaschen. Das Objektiv steht ja in der Regel noch viel weiter vor und für die Jackentasche ist die Kamera sowieso schon ein bisschen zu groß.
Zur Software: Kommt mir bekannt vor bei Pana. Mein erster HD Recorder von Pana hatte auch ein grauenhaftes Menü. Einträge wurden abgeschaltet und man konnte noch nicht mal in der BDA finden warum. Die BDA war grauenhaft. Halbe Seite Text, halbe Seite Fussnoten dazu. Keine Use Cases, nur Fakten.
Inzwischen habe ich schon wieder das Problem, dass der Punkt zum An- und Abschalten des elektronischen Verschlusses ausgegraut ist. Da er momentan aktiviert ist, kann ich weder den Blitz benutzen, noch ISOs größer 3200 einstellen. Keine Ahnung, warum der Punkt wieder nicht verfügbar ist.

0
1966hf
1966hf07.12.13 10:21
danke für den ausführlichen bericht über die gx7.

der elektronische verschluß ist eine art "silent" modus und vor allem für situationen gedacht, bei denen der fotograf nicht auffallen oder entdeckt werden soll...auch wenn ein blitz nicht "laut" ist, würde er trotzdem stören. gerade bei tierfotografie oder bei beobachtungen der lieben kleinen wärst du nach dem ersten bild aufgeflogen. insofern völlig logisch den blitz abzuschalten. allerdings sollte er trotzdem, wenn gewünscht, zuschaltbar bleiben.

da ich eher kleine hände habe, hatte ich noch nie das problem mit dem unbeabsichtigtem auslösen irgendwelcher funktionen mit dem handballen. der kleine finger liegt bei mir unterstützend am boden.

die regenbogeneffekte im sucher musste ich gerade erstmal "suchen". tatsächlich sind sie vorhanden, aber nur bei wirklich schnellen schwenks. mir sind sie bisher aber nicht störend aufgefallen. oder kann es sein, das dies nur bei deinem testexemplar so auffällig ist?

auch der batteriedeckel klappert bei meinem exemplar nicht, allerdings könnte das im laufe der zeit durchaus noch passieren, leider ist er auch nur aus plastik.

zu erwähnen wäre aber duchaus noch, das die videofunktionen (du hast da ja die gh3 kurz angesprochen) ebenfalls top sind. für mich ein kaufargument. diese sind, laut slashcam gleich bzw. noch besser als bei der gh3. wer gern filmt kann sich tatsächlich einen camcorder sparen, meinen hc-x909 bin ich nun los. focus-peaking wurde ebenfalls integriert, die verfügbaren videoformate sind unter anderem 1920 x 1080/50p sowie 24p in avchd‐progressive‐ oder mp4. es gibt volle manuelle P/A/S/M‐kontrolle und der af-fokus kann beim filmen aktiv sein, sowie sogar objekte tracken. dabei soll der autofokus zu den schnellsten seiner klasse gehören, mit 240 bildern/s nachjustieren und auch bei wenig licht sehr zuverlässig funktionieren.

es ist wirklich schon unglaublich was in diesen, doch recht kleinem gerät, so alles steckt.
wenn man es denn in den menüs findet
0
Apfelbutz
Apfelbutz07.12.13 10:44
Nette Ladestation von Griffin. Preis passt auch wenn man alleine die 5 Ladegeräte rechnet. Sind ja 5x 2,1A.

Leider etwas zu spät, ich habe es inzwischen anders gelöst.
Kriegsmüde – das ist das dümmste von allen Worten, die die Zeit hat. Kriegsmüde sein, das heißt müde sein des Mordes, müde des Raubes, müde der Lüge, müde d ...
0
Mankey
Mankey07.12.13 10:57
Das Gehäuse besteht zu einem großen Teil aus Magnesium. Davon ist allerdings in der Praxis nur wenig zu spüren, denn die Kamera ist mit 408 g (nur Gehäuse) erstaunlich leicht.

Magnesium(Legierung) ist der leichteste metallische Werkstoff ( d = 1,8g/qbcm). Konstruktionen sind damit nicht schwerer als gleichfeste aus Kunststoff.
-----------------
0
sonorman
sonorman07.12.13 11:22
Mankey

Da habe ich mich wohl etwas ungeschickt ausgedrückt Ich weiß, dass Magnesium sehr leicht ist. Was ich damit sagen wollte ist, dass sich die Kamera nicht so massiv und solide anfühlt, wie beispielsweise eine Olympus E-M1. Man hat bei der GX7 eher das Gefühl von Plastik, obwohl das Gehäuse zu großen Teilen aus Mg besteht.
0
Camouflage07.12.13 12:15
Gerade die Menüführung bei den Panas gilt ganz im Gegensatz zu den Olys als vorbildlich. Da kommt man auch locker ohne eine Anleitung zurecht.
Die EM-1 ist ungefähr doppelt so teuer wie die GX 7, da erscheint mir ein Vergleich nicht ganz passend. Entweder man sollte mit der EP 5 vergleichen oder warten bis die GH4 erscheint. Da dürfte die EM-1 dann allerdings nicht so gut aussehen.
0
Bitsurfer07.12.13 12:23
Mit Interesse habe ich den Bericht zur neuen Focal gelesen. So wie ich das lese ist das allerdings keine Aktivboxe sondern eine Boxe mit eingebautem Verstärker. Das ist nicht dasselbe. Dann frage ich mich warum der Empfänger nicht in die Lautsprecher integriert ist. So muss wieder so ein Gerät irgendwo herumstehen. Sieht für mich nach einem gebastelten Schnellschuss aus.
0
sonorman
sonorman07.12.13 12:39
Bitsurfer
… So wie ich das lese ist das allerdings keine Aktivboxe sondern eine Boxe mit eingebautem Verstärker. Das ist nicht dasselbe. …
Doch, das ist das Selbe.
Aktiv heißt, dass im Lautsprecher Endverstärker eingebaut sind. Zum Betrieb braucht man dann nur noch ein Gerät mit geregeltem Vorverstärkerausgang.

Camouflage
Gerade die Menüführung bei den Panas gilt ganz im Gegensatz zu den Olys als vorbildlich.
Sagt wer?
Camouflage
Da kommt man auch locker ohne eine Anleitung zurecht.
Dann bin ich wohl nur zu blöd, weil ich abslout nicht herausfinde, warum ich den elektronischen Verschluss nicht mehr deaktivieren kann.
Camouflage
Die EM-1 ist ungefähr doppelt so teuer wie die GX 7
Man muss immer von Listenpreisen ausgehen. Die GX7 kostet "Body-only" 999 Euro, die E-M1 1.499 Euro. Das ist zwar deutlich mehr, aber nach meinen Mathekenntnissen definitiv nicht "doppelt so teuer". Was die Bedienung allgemein und der Menüs im Speziellen angeht: das ist vollkommen unabhängig vom Preis und daher kann man das auch ruhig mit der E-M1 vergleichen – oder mit jeder anderen Kamera.
0
Camouflage07.12.13 13:05
Ob du zu blöd bist, kann ich nicht beurteilen. Aber du scheinst nicht so ganz ohne Anleitung auszukommen. Aber ganz wichtig, vorher die Oly-Brille absetzen. In allen mir bekannten Testberichten wird die Menüführung der GX7 als vorbildlich beschrieben, einfach mal nachlesen.
Ich schrieb, dass die EM-1 ungefähr doppelt so teuer ist wie die GX7. Für den Käufer sind doch nicht die Listenpreise interessant, sondern die Preise, die er tatsächlich zahlen muss. Und wenn man sich die zur Zeit besten Preise bei Idealo so ansieht, GX7 847,- € und EM1 1500,- €, dann liege ich doch eigentlich gar nicht so falsch, oder?
0
ExMacRabbitPro
ExMacRabbitPro07.12.13 13:06
Die EOS M2 nur in Japan? Ich glaube Canon will diese mirrorless Systemkameras eigentlich gar nicht wirklich verkaufen. Die erste Version war eine technische Zumutung und der verbesserte Nachfolger wird weltweit gar nicht erst angeboten?
Das verstehe wer will. Wäre ich Canon Aktionär, würde ich toben!
0
avr6507.12.13 13:11
Hab die GX7 seit vorgestern und bin beim ersten Durchprobieren auch gleich mal am Einschalten des Blitzes gescheitert. Musste eben lachen, als ich dem Testbericht entnehmen konnte, dass ich doch nicht nur zu doof war, weil ich dazu erst eine Handbuch-Recherche gebraucht hatte.
Auch der automatische Wechsel zwischen "hinterer Monitor an" und "Sucher an" nervt manchmal. Wenn ich mit der Kamera in der Hand herumlaufe, ist gefühlt andauernd irgendwas an und irgendwie meist das falsche Display.
Trotzdem eine eindrucksvolle Kamera, bei der man eine Lernphase einfach mit einrechnen sollte.
0
avr6507.12.13 13:20
Camouflage
Ob du zu blöd bist, kann ich nicht beurteilen. Aber du scheinst nicht so ganz ohne Anleitung auszukommen. Aber ganz wichtig, vorher die Oly-Brille absetzen.

Ruhig, ganz ruhig Brauner.

Panasonic-Fanboygequatsche hilft aber auch nix. Die für mich ganz neue GX7 ist nicht meine erste Panasonic und ich gebe dem Autor recht, das Menü ist, sicher auch den vielen Einstellmöglichkeiten geschuldet, nicht intuitiv. Man blättert teilweise durch 8 Seiten a 5 Menüpunkte mit Untermenüs.
Da kann es schon mal länger dauern, bis man herausfindet, dass der Blitz im Quiet-Modus nicht blitzt.

Egal was alle Dir bekannten Berichte schreiben.
0
Bitsurfer07.12.13 13:22
sonorman
Bitsurfer
… So wie ich das lese ist das allerdings keine Aktivboxe sondern eine Boxe mit eingebautem Verstärker. Das ist nicht dasselbe. …
Doch, das ist das Selbe.
Aktiv heißt, dass im Lautsprecher Endverstärker eingebaut sind. Zum Betrieb braucht man dann nur noch ein Gerät mit geregeltem Vorverstärkerausgang.


Aktiv heisst im ursprünglichen Sinn eine aktive Kanaltrennung vor der Verstärkung. So hat jedes Chassis seinen eigenen Verstärker. So kann "aktiv" auf die gegebenheiten der einzelnen Chassis Einfluss genommen werden was bei einer passiven Frequenzweiche nicht möglich ist. Bei einer "richtigen" Aktivboxe können die Verstärker auch ausserhalb der Lausprecherboxe sein. Entsprechend sind richtige Aktivboxen nicht gerade günstig. Das heutige Marketinggewäsch beschreibt halt einfach einen Lausprecher als aktiv nur weil es den Verstärker mit eingebaut hat. Der gemeine Kunde kennt den feinen Unterschied ja nicht. Gleichzeitig springen Sie auf den "aktiv" Zug mit auf und verkaufen diese mit minderwertigen Verstärken und zu überteuerten Preisen!
0
1966hf
1966hf07.12.13 13:35
@ sonorman

könnte es sein das bei dir die stummschaltung im individual-menü aktiviert ist?
dann hast du keinen zugriff auf den e.Verschluss, da der logischerweise zur stummschaltung dazugehört.
0
sonorman
sonorman07.12.13 13:37
Bitsurfer
Okay, da reden wir von zwei grundlegend verschiedenen Dingen. Es gibt Lautsprecher mit aktiven Frequenzweichen und es gibt Aktivlautsprecher. Letztgenannte sind allgemein üblich als solche mit integrierten Verstärkern bekannt. Lautsprecher mit Aktivweichen sind eher exotisch.

Beispiel Desktoplautsprecher für Mac und PCs: Das sind in der Regel Aktivlautsprecher mit integrierten Endstufen. Desktoplautsprecher mit aktiver Frequenzweiche sind mir nicht bekannt.
0
1966hf
1966hf07.12.13 13:38
@ avr65

stell' den augensensor bei der empfindlichkeit auf "low", dann nervt der automatische wechsel zwischen sucher und monitor nicht ganz so sehr...
0
sonorman
sonorman07.12.13 13:40
1966hf
@ sonorman

könnte es sein das bei dir die stummschaltung im individual-menü aktiviert ist?
dann hast du keinen zugriff auf den e.Verschluss, da der logischerweise zur stummschaltung dazugehört.

Ha! Danke, genau das war's.

An diesem Beispiel erkennt man, wo der Schwachpunkt im Menüsystem der Kamera liegt. So wie ich es im Bericht beschrieben habe, werden solche Menüpunkte einfach ausgegraut und man bekommet keinen Hinweis darauf, wo der Konflikt liegt.
0
1966hf
1966hf07.12.13 13:44
yepp...wenn man auf die auswahl kommt, sollte zumindest eine info wie "nicht möglich, bitte beenden sie den modus stummschaltung" oder sowas angezeigt werden.
0
sonorman
sonorman07.12.13 13:51
Dabei fällt mir auf: Kann man die AF-Pieptöne bei Verwendung des mechanischen Verschlusses auch deaktivieren? Oder geht das nur über die Stummschaltung, die ja auch den el. Verschluss aktiviert?
0
1966hf
1966hf07.12.13 14:00
ja, setup-signalton-laut.piepton auf "aus"
0
Camouflage07.12.13 14:09
sonorman
An diesem Beispiel erkennt man, wo der Schwachpunkt im Menüsystem der Kamera liegt.
Fürchte, der Schwachpunkt liegt eher bei dir.
0
sonorman
sonorman07.12.13 14:12
1966hf

Alles klar, danke.
Aber wieder in einem anderen Menü. Warum ist "Stummschaltung" eine Individualkonfiguration, die "Signaltöne" aber nicht?

Egal, Hauptsache es geht.
0
avr6507.12.13 14:35
1966hf
@ avr65

stell' den augensensor bei der empfindlichkeit auf "low", dann nervt der automatische wechsel zwischen sucher und monitor nicht ganz so sehr...

Probier ich aus. Danke,
0
kaizen07.12.13 16:23
Camouflage
sonorman
An diesem Beispiel erkennt man, wo der Schwachpunkt im Menüsystem der Kamera liegt.
Fürchte, der Schwachpunkt liegt eher bei dir.

Völlig unpassender Kommentar, auch mit

Du kannst davon ausgehen dass sonorman schon mir mehr Kameras gearbeitet, nicht nur getestet, hat als du dir vorstellen kannst. Da ist das schon extrem nervig wenn man immer wieder die BDA zu rate ziehen muss. I.d.R. weiss man als erfahrener Fotograf wo was machen ist und wurdest sich dann über solche "Blockaden", wie oben erwähnt.
Das Leben ist wie ein Brot. Irgendwann wird es hart.
0
Camouflage07.12.13 16:55
kaizen
Du kannst davon ausgehen dass sonorman schon mir mehr Kameras gearbeitet, nicht nur getestet, hat als du dir vorstellen kannst. Da ist das schon extrem nervig wenn man immer wieder die BDA zu rate ziehen muss. I.d.R. weiss man als erfahrener Fotograf wo was machen ist und wurdest sich dann über solche "Blockaden", wie oben erwähnt.
Er sollte aber seine "Blockaden" nicht auf die Kamera oder die BDA abwälzen. Stummschaltung und EV sind eindeutig und unmissverständlich in der BDA beschrieben.
0
teorema67
teorema6708.12.13 08:18
Panasonic Geräte (vor allem Kameras und Fernseher) haben nach meiner Erfahrung mit die besten Interfaces und Anleitungen überhaupt. Fernsehfernbedienungen für ältere Menschen? Panasonic.

Bei der neuen GX7 wundert mich ein bisschen, dass die Menüs eher wenig "professionell" wirken.

Die CSCs überzeugen mich - ganz subjektiv - nach wie vor nicht. Sie sind doch so groß, dass ich sie nie dabei hätte, sie meine DSRS: Seit langem wollte ich meine 350D (APS-C) durch eine 7D oder 6D ersetzen. Jetzt habe ich mich ganz anders entschieden und bin seit einiger Zeit mit einer Ricoh GR (auch APS-C-Sensor) unterwegs. Die ist klein, macht exzellente Bilder und ist - im Gegensatz zur Canon M - gefühlt so schnell wie meine mechanische Voigtländer vor 40 Jahren.
Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)
0
teorema67
teorema6708.12.13 08:22
Die Rewind ist wieder sehr informativ! Demnächst werde ich mir eine Dashcam ins Fahrzeug hängen. Nicht weil es hier spektakuläre Situationen wie in Russland gibt, aber das kann sich ändern. Dass man, wenn man keine Vorfahrt hat, wartet, ist hier in der Pampa gänzlich aus der Mode. Irgendwann werde ich auf so einen Vorfahrtabschneider auffahren, ist nur eine Frage der Zeit
Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)
0
teorema67
teorema6708.12.13 08:26
teorema67
... dass ich sie nie dabei hätte, sie meine DSRS ...
**DSRL** sorry
Verdammte Schotten! Die haben Schottland ruiniert! (Groundskeeper Willie)
0
sonorman
sonorman08.12.13 09:56
Camouflage
Er sollte aber seine "Blockaden" nicht auf die Kamera oder die BDA abwälzen. Stummschaltung und EV sind eindeutig und unmissverständlich in der BDA beschrieben.
Wodurch werden solche Blockaden denn ausgelöst? Durch unintuitive Benutzerführung! – Genau das ist hier teilweise der Fall.

Ganz zu Anfang hast Du geschrieben:
Gerade die Menüführung bei den Panas gilt ganz im Gegensatz zu den Olys als vorbildlich. Da kommt man auch locker ohne eine Anleitung zurecht.
Aber jetzt schreibst Du:
Stummschaltung und EV sind eindeutig und unmissverständlich in der BDA beschrieben.
Ja watt denn nu?

Allerdings verstehe ich sowieso nicht, warum Du so gereizt reagierst. Wenn Du mal genau nachliest, wirst Du feststellen, dass ich das UI der GX7 sogar gelobt habe. Wenn ich ein paar Punkte kritisiere, bedeutet das nicht, dass ich alles schlecht finde. Das geht aus dem Text auch klar hervor. Also besteht gar keine Notwendigkeit für Deine Abwehrreaktion. – Alles wird gut.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen