Rewind - Ausgabe 343 erschienen

Ab sofort steht die 343. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Rewind zur Verfügung. Wie immer können Sie die aktuelle Ausgabe über MacRewind.de lesen und dort auch im umfangreichen Archiv stöbern. Folgende Themen werden diesmal behandelt:

  • Focal Spirit One: Jetzt auch in weiß erhältlich
  • Creative stellt ersten AirPlay-Lautsprecher vor
  • MicW: Shotgun-Mikrofon für DSLR
  • Logitech: Klangfeuerwerk der Unterhaltungselektronik
  • Netgear: AirPlay über das Stromnetz
  • Sony: Neuheiten-Tsunami auf der IFA
  • Philips: TV-Neuheiten der IFA
  • V-MODA VAMP: High-End für das iPhone

Weiterführende Links:

Kommentare

fabisworld
fabisworld01.09.12 11:22
Für die "Foto-Fraktion" hier von Interesse dürften wohl einige Detailverbeserungen bei der vorgestellten Sony NEX-5R sein:

Ich zitiere aus den Spezifikationen zur NEX-5R

  • Sensor: Exmor APS-C HD CMOS (APS-C-Größe, 23,5 x 15,6 mm(3:2)); effektive Pixelanzahl: ca. 16,1 Megapixel
  • 10 Bilder / Sekunde mit neuem Hybrid-Autofokus
  • Hybrid-AF (99-Felder-Phasendetektions-AF & 25-Felder-Kontrast-AF) / präzise manuelle Fokushilfe (Peaking) / Objektverfolgung
  • WiFI-Funktion ermöglicht Teilen, Archivieren und Ansehen von Aufnahmen mit bzw. auf verbundenen Geräten
  • Unterstützt PlayMemories-CameraApp für kreative Erweiterungsmöglichkeiten
  • 3" (7,5 cm) bis zu 180° schwenkbarer XtraFine-Touchscreen mit 921.600 Bildpunkten (neu: Touchshutter)
  • Fn-Knopf für schnelle und komfortable Bedienung wie bei SLT-Modellen
  • 11 kreative Bildeffekte (15 Varianten) & 2D-Schwenkpanorama
  • Klarbild-Zoom (Verdoppelung der Objektivbrennweite)
  • HDR-Funktion & Dynamik-Range-Bildoptimierung mit 5 Stufen „für nie dagewesenen Dynamikumfang“
  • 1 Dual-Slot für Memory Stick & SD-Karten (SD, SDHC und SDXC)
  • Empfindlichkeit bis zu ISO 25.600
  • Aufsetzbarer Blitz via Zubehörschuh (Smart Accessory Terminal 2); im Lieferumfang enthalten (GN 7 bei ISO 100)
  • Kompaktes Gehäuse aus Magnesium
  • HDMI Videoausgang
  • Optional erhältlicher elektronischer Sucher FDA-EV1S mit OLED-Display (2,3 Mio. Punkten)
  • Kompatibel mit Sony-E-Mount-Objektiven und via Adapter mit allen Sony- und Konica-Minolta-A-Mount-Objektiven
  • Optischer Bildstabilisator in den E-Mount-Objektiven integriert
  • Im Lieferumfang: Akku NP-FW50, Akku-Ladegerät BC-VW1, Blitz inklusiv Hülle, USB-Kabel, Schulterriemen, CD-ROM mit Software
  • Abmessungen und Gewicht: 110,8 x 58,8 x 38,9 mm / 217g (269g mit Akku & Speicherkarte)
  • Inkl. SEL-1855 Zoomobjektiv

Eine sehr gelungen Modellpflege, wie ich finde! - Ich bin sehr gespannt, was die ersten Tests zum "Speed" des neuen Hybrid-Autofokus für Erkenntnisse bringen... und ob sie z.B. mit dem in dem im Nikon 1 -System verbauten Hybrid-Autofokus mithalten kann.
0
dubtown
dubtown01.09.12 11:28
Ich hatte 2008 eine Sony R1, mit der ich sehr zufrieden war. Leider gab es nie eine R2. Kann jemand sagen, ob im Portfolio von Sony etwas vergleichbares wäre?
0
struffsky
struffsky01.09.12 12:11
Ist das bei Logitech eine Abkehr vom Squeezeboxsystem? Wäre schade.
0
schiggy1301.09.12 13:24
dubtown

Denke das ist die RX100, einfach eine Nummer kleiner wie die R1

Allgemein finde ich sehr stark, was Sony aktuell so alles veröffentlicht, sehr genial
Der Amateur sorgt sich um die richtige Ausrüstung, der Profi sorgt sich ums Geld und der Meister sorgt sich ums Licht.
0
sonorman
sonorman01.09.12 16:12
Innovationsmangel kann man Sony nicht vorwerfen. Deren Problem ist nur das "Rumgefrickel". Hier mal 'n bisschen was, da mal ein wenig was, aber beim Feinschliff (und vor allem bei den Objektiven) tun sie sich schwer. Das ist wohl auch der Grund, warum noch keine größere Agentur ernsthaft darüber nachdenkt, von Nikon oder Canon auf Sony umzusteigen.

Bei den CSCs gibt's ja von Sony inzwischen mehr Bodys als Objektive und mit jeder neuen Kamera probieren sie mal wieder ein neues Feature aus, kriegen aber bis heute kein wirklich vernünftiges User-Interface auf die Reihe. Von Konsistenz und Reife keine Spur.
0
blabla08.01.13 13:36
Die Logitech-Lautsprecher, die ich bislang hatte, waren immer spätestens nach zwei Jahren defekt.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen