Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Reviews zum neuen iPhone SE: Bestes Budget-Smartphone überhaupt – aber mit altbackenem Design

Apple hat mit dem neuen iPhone SE ein Budget-Gerät auf den Markt gebracht, das sich an preisbewusste Kunden richtet, die auf diverse Features der Topmodelle verzichten können. Anlässlich des Verkaufsstarts am Freitag (24. April) sind heute die ersten Reviews zum neuen Einsteiger-iPhone erschienen. Die Tester loben die herausragende Prozessorleistung (A13-Chip) und die solide Performance hinsichtlich der Kamera, der Akkulaufzeit und anderer Features.


„Alles, was man braucht“
Die Überschrift von The Verge nimmt bereits das Fazit des Reviews vorweg: „Alles, was man braucht“. Beim 2020er iPhone SE gehe es nicht darum, bahnbrechende neue Funktionen bereitzustellen oder mit den Topmodellen zu konkurrieren, sondern in allen Bereichen das Bestmögliche für den ausgerufenen Preis bereitzustellen.



Marques Brownlee zufolge macht das neue SE bei den essenziellen Smartphone-Funktionen alles richtig, ohne jedoch – wie die teureren Modelle – darüber hinausgehende Extras bereitzustellen. Nutzer müssen entsprechend auf Features wie ein höher aufgelöstes OLED-Display, Drei-Objektiv-Kamera oder Face ID verzichten, was in dem Preissegment jedoch zu verschmerzen sei – vor allem deswegen, weil alle Elemente des iPhone SE grundsolide sind.



Brownlees Checkliste sieht folgendermaßen aus: „Lautsprecher: Solide, aber nicht herausragend. Kamera: Solide, aber kein Zoom. Display: Solide, aber kein OLED. Akku: Solide.“ Dieter Bohn von The Verge schaffte es in der Testphase laut eigener Aussage immer mit einer Akkuladung durch den Tag, wenngleich die Akkuleistung nicht an die Ausdauer der 11er Modelle heranreiche.

Aussicht auf langen iOS-Softwaresupport
Brownlee und andere Tester erwähnen zudem die Aussicht auf eine lange Versorgung mit Softwareupdates als positiven Aspekt des SE. Da der A13-Prozessor als aktueller Hochleistung-Chip in Apples SoC-Portfolio noch Leistungsreserven für viele Jahre bietet, können Anwender mit einem ausgedehnten Support neuer iOS-Versionen rechnen.

Altbackendes Design trübt den Eindruck
Die Reviews verteilen nicht nur Lob. Kritisiert wird das inzwischen altbacken wirkende Gehäusedesign samt des für heutige Verhältnisse immensen Rahmens oberhalb und unterhalb des Displays, das Apple schon beim iPhone 6, 6s, 7 und 8 nutzte. Auch fehlende Features wie der Night Mode der Kamera schränke das Gerät im Vergleich zu den Topmodellen ein, wobei diesbezüglich immer der Unterschied beim Preis berücksichtigt werden müsse.

„Bestes Budget-Smartphone überhaupt“
Alles in allem habe Apple mit dem iPhone SE (Store: ) aber ein Smartphone veröffentlicht, das die Grundbedürfnisse vieler Smartphone-Nutzer problemlos abdecke und zudem für einen attraktiven Preis verfügbar sei. Engadget bezeichnet das 2020er iPhone SE entsprechend als bestes Budget-Smartphone überhaupt.

Kommentare

macuser96
macuser9622.04.20 17:49
Schon Wahnsinn, was man heutzutage als "altbacken" bezeichnen lassen muss. Da kann ich nur mehr den Kopf schütteln
+17
becreart
becreart22.04.20 17:56
im Sinn, dass es ein neueres gibt. wenn man es 5 Jahre gesehen hat, dann ist es heutzutage einfach “alt”
0
Mr. Weisenheimer22.04.20 17:57
"Alles, was man braucht."
"bestes Budget-Smartphone überhaupt"
Wenn's dann nur das Design ist. Das ist Geschmacksache und so gesehen bin ich selber schon lange "altbacken". Passt also. Alles richtig gemacht.
+16
itomaci
itomaci22.04.20 17:57
Dieses disign ist nicht nur altbacken, es ist mittlerweile peinlich, wenn man alle handy design varianten des gesamtes marktes vergleicht. Dasselbe makel haben wir noch immer mit dem geliebten iMac und dem Macbook Pro13. Diese company ist einfach weltberühmt für ihre äusserst markanten Rahmen. Dennoch es scheint mittlerweile in der obersten etage angekommen zu sein, siehe das neue XDR display, da muss ich eingestehen was das design betrifft: alles richtig gemacht
-26
maculi
maculi22.04.20 17:57
Das Design mag zwar schon einige Jahre existieren, aber das ändert nichts daran, das es funktionell ist. Alles was älter als zwei Jahre ist pauschal abzulehnen ist doch gaga. Da gibts wirklich wichtigere Aspekte, auf die man Wert legen kann.
+23
RyanTedder22.04.20 18:42
Ein iPhone SE mit Face ID und ohne Rahmen, wäre perfekt. Die neuen iPhones sind halt schon recht dick und schwer, den Unterschied merkt man jeden Tag.
0
WolfLe22.04.20 18:43
Porsche ist so unendlich altbacken im Design: Die bauen schon seit fast 60 Jahren das gleiche Auto. Aber die Technik stimmt!
+18
Steffen Stellen22.04.20 18:53
Wenn schon ein Autovergleich, dann bin ich eher bei einem 190er Mercedes, wobei die Symmetrie beim Mercedes nicht so perfekt ist
0
OleHH22.04.20 19:10
Und Leica erst. Seit 100 Jahren dieselbe Kamera. Wer will denn sowas heute noch haben...
+5
pünktchen
pünktchen22.04.20 19:22
Also ob die ihre Produkte nicht die ganze Zeit weiterentwickelt und ans technisch mögliche angepasst hätten. Was Apple beim SE eben beim Gehäuse nicht getan hat. Eure Vergleiche sind schlicht faktisch falsch.
-1
MrWombat
MrWombat22.04.20 19:55
"aber mit altbackenem Design" - nachdem ein Großteil ein Cover verwendet, erkennt man vom Design e selten etwas.

Unter altbacken verstehe ich:
+15
maculi
maculi22.04.20 20:16
Das nenn ich mal definitiv nicht Hosentaschentauglich
+4
pünktchen
pünktchen22.04.20 20:29
Die beiden grossen schwarzen Balken oben und unten erkennt man sehr wohl auch mit Cover und das meinen die mit altbackenem Design. Stellt euch doch nicht blöd.
-3
fliegerpaddy
fliegerpaddy22.04.20 21:28
Und ohne Balken hat sich die Welt über die Notch echauffiert. Wie man’s macht, man macht es verkehrt.
pünktchen
Die beiden grossen schwarzen Balken oben und unten erkennt man sehr wohl auch mit Cover und das meinen die mit altbackenem Design. Stellt euch doch nicht blöd.
+2
pünktchen
pünktchen22.04.20 21:56
Richtig. Trotzdem sind Telefone mit einem bis auf irgendwelche Notch o.ä. randlosem Design aktuell die Norm und Balken oben und unten bis auf das iPhone 8 & SE praktisch ausgestorben.

PS - ich habe mal gesucht, eigentlich gibt es das sonst fast nur noch bei Billigtelefonen um die 100€. Eine Ausnahme: das Google Pixel 3a für etwa 300€.
0
Stefan S.
Stefan S.22.04.20 22:51
Budget-Smartphones sehe ich eher bei 100 - 200,- €
+2
elektronikengel
elektronikengel22.04.20 23:32
Gefällt mir nicht.
Ehrgeiz ist die letzte Zuflucht des Misserfolgs (Oscar Wilde)
0
Quickmix
Quickmix23.04.20 00:00
WolfLe
Porsche ist so unendlich altbacken im Design: Die bauen schon seit fast 60 Jahren das gleiche Auto. Aber die Technik stimmt!

+1
-1
piik
piik23.04.20 00:27
Stefan S.
Budget-Smartphones sehe ich eher bei 100 - 200,- €
Das wäre auch mein Kommentar gewesen. Selbst wenn man eine Apple-Tax einkalkuliert, würde Budget eher bei ≤300€ liegen und nicht bei knapp 500€
Auf der anderen Seite ist ein Spitzen-SoC verbaut, was den Preis ein Stückchen weit rechtfertigt. Die Budget-Teile aus dem Android-Reich des Bösen haben gerade mal die halbe Leistung der Oberklasse, weswegen es da durchaus Brauchbares um die 200€ gibt.
+1
Stefan S.
Stefan S.23.04.20 03:13
piik
Stefan S.
Budget-Smartphones sehe ich eher bei 100 - 200,- €
Das wäre auch mein Kommentar gewesen. Selbst wenn man eine Apple-Tax einkalkuliert, würde Budget eher bei ≤300€ liegen und nicht bei knapp 500€
Auf der anderen Seite ist ein Spitzen-SoC verbaut, was den Preis ein Stückchen weit rechtfertigt. Die Budget-Teile aus dem Android-Reich des Bösen haben gerade mal die halbe Leistung der Oberklasse, weswegen es da durchaus Brauchbares um die 200€ gibt.
Ja, ich will auch gar nicht sagen, dass das seinen Preis nicht Wert sei. Apple verkauft halt einfach keine "Budget"-Smartphones.
+3
DonSiffredi23.04.20 06:25
Das Design ist nicht altbacken, das Design ist ein Klassiker.
+7
pan12345623.04.20 07:29
Was ihr immer mit dem Aussehen habt. Das ist doch sowas von egal Hauptsache es geht alles sehr gut mehr brauche ich nicht.
+2
nopeecee
nopeecee23.04.20 08:18
Man kann das Design altbacken nennen ich nenne es zeitlos.
Auch in Foren kann man höflich miteinander umgehen
+4
teorema67
teorema6723.04.20 08:27
becreart
im Sinn, dass es ein neueres gibt. wenn man es 5 Jahre gesehen hat, dann ist es heutzutage einfach “alt”

65 % display to front ratio ist alt, da gibt's nichts zu diskutieren
Ein einzelner Verrückter kann die Welt auf den Kopf stellen.
0
Geegah
Geegah23.04.20 08:39
Wir findens super, hab gleich letzten Freitag eins bestellt. Löst ein altes SE ab, das heutzutage tatsächlich etwas altbacken wirkt (meiner Meinung nach
0
ca
ca23.04.20 09:33
ein geiles teil.
nur vielleicht nicht wirklich billig.
und altbacken...pfffff
ja, die weiten bundfaltenhosen der 80er im miami-vice-stil sind heute altbacken. das sind die slimfit blutwursthüllen heutzutage nicht. aber: was ist bequemer und als hose bewegungstauglicher ohne bei jedem schnürsenkelbinden den poschlitz zu lüften und die trombosegefahr im flieger zu fördern?
weiter: 2 schwarze randbalken...mann hast du probleme. hülle drum und die balken stören dich nur bei entsprechender fixierung der aufmerksamkeit.
weiter: nur weil ein design - weil richtungsweisend - von allen anderen kopiert wird und man es dann überall sieht ... hat das was mit altbacken zu tun oder mit der ständigen gier nach neuen reizen?
Gar nicht krank ist auch nicht gesund. (Karl Valentin)
+3
Deppomat23.04.20 09:46
Maaaaann. Was für blöde Vergleiche hier. Wenn jemand sagt, das „Design“ des SE sei veraltet, ist das keine ästhetische Bemerkung, sondern bezieht sich auf die unzeitgemäße Funktionalität. Wegen des verhältnismäßig sehr kleinen Displays.

Wenn Porsche basierend auf der ewig selben Grundform komplett neue Maschinen herstellt, wo ist der Zusammenhang? Gemessen daran sind iPhones eh alle gleich - flache schwarze Rechtecke.
+3
pan12345623.04.20 09:51
Deppomat
Wenn jemand sagt, das „Design“ des SE sei veraltet, ist das keine ästhetische Bemerkung, sondern bezieht sich auf die unzeitgemäße Funktionalität. Wegen des verhältnismäßig sehr kleinen Displays
Wurde das SE deswegen nicht extra gebaut oder habe ich da was falsch verstanden?
+1
Mr. Weisenheimer23.04.20 10:20
Morgen soll das iPhone SE eintreffen bei den ersten Bestellern. Ich habe aber bis jetzt noch keine Versandbestätigung erhalten. Ist das bei anderen Bestellern auch so? Klappt das noch?
0
iMan
iMan23.04.20 10:45
Mr. Weisenheimer
Morgen soll das iPhone SE eintreffen bei den ersten Bestellern. Ich habe aber bis jetzt noch keine Versandbestätigung erhalten. Ist das bei anderen Bestellern auch so? Klappt das noch?

Bei mir genauso. Habs direkt letzten Freitag sobald es möglich war bestellt, aber bis jetzt auch noch keine Versandbestätigung.
Always look on the bright side of life!
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.