Poster: Alle Apple-Produkte von 1976 bis 2018

Seit der Firmengründung im Jahr 1976 brachte Apple jedes Jahr eine Fülle von neuer oder aktualisierter Hardware heraus – vom ersten Mac im Jahr 1984 über das erste Mac-Laptop 1989, dem iMac im Jahr 1998 bis hin zum aktuellen MacBook Air im Jahr 2018.


Zwar bleiben meist die großen Meilensteine, wie zum Beispiel der Macintosh II im Jahr 1987 oder der iMac im Jahr 1998, im Gedächtnis – die wenigsten Apple-Anhänger dürften aber die Neuvorstellungen im Jahr 2002 auswendig kennen. Wer eine kleine Gedächtnisstütze in Form eines sehr interessanten Posters benötigt, wird hier fündig.

Auf dem unten stehenden Bild sind alle Apple-Hardware-Produkte seit Firmengründung verzeichnet – strukturiert nach Computer, Peripherie, Tablet, Telefon, Musikplayer und Server.


Quelle: Titlemax.com

Kommentare

gorgont
gorgont11.01.19 09:16
Der Apple Pencil 2 fehlt (der 1er ist ja drauf)
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
+2
macintosh IIvx
macintosh IIvx11.01.19 09:25
da fehlt einiges (z.B. performa 600 ist drin, aber die Vorläufer, auf denen er aufbaut IIvi / IIvx nicht) oder ist sinnbefreit zusammengefasst (z.B. quadra 610 mit quadra 840AV)
+4
Geegah11.01.19 09:31
Und der leider bis heute aktuelle Mac Pro aus 2013 fehlt!
+2
Schens
Schens11.01.19 09:46
Stelle grade mit einer Mischung aus Begeisterung, Unglaube und Scham fest, dass ich seit 2004 unfassbar viele Haken dranmachen kann. Ich glaube, ich habe ein Problem.
+1
pünktchen
pünktchen11.01.19 10:20
da fehlt mehr als drauf ist
+4
gorgont
gorgont11.01.19 10:21
Schens
Stelle grade mit einer Mischung aus Begeisterung, Unglaube und Scham fest, dass ich seit 2004 unfassbar viele Haken dranmachen kann. Ich glaube, ich habe ein Problem.

Bei mir ebenso ab 2001
touch eyeballs to screen for cheap laser surgery
+1
chill
chill11.01.19 10:21
Schens

Seit 1995: Performa 6200, iBook, MacBook, MacBook Pro, iPod mini, iPod Classic, iPhone 3GS, iPhone 5, iPhone 6+, iPhone 7+.

Ich bekomme noch alles aus dem Kopf hin.
"¿ssıəɥɔs ɹəp llos sɐʍ" :ʇƃɐs əsıəʍ ɹəp 'ßıəʍ sɐʍ ɹə sɐp ßıəʍ əƃnlʞ ɹəp
0
barabas11.01.19 10:42
Schens
Stelle grade mit einer Mischung aus Begeisterung, Unglaube und Scham fest, dass ich seit 2004 unfassbar viele Haken dranmachen kann. Ich glaube, ich habe ein Problem.

Ja, wahrscheinlich einfach zu viel Geld
+1
milk
milk11.01.19 10:46
Seit 1987: Mac Plus, Mac SE, Centris 610, PowerMac 8200, PowerMac 8500, PowerMac G4 (erstes Modell), PowerMac G4 (letztes Modell), PowerBook G4, MacBook Pro (C2D), MacBook Pro (i5), iMac (i5). iPods: 1G, 2G, shuffle. iPhone, iPhone 4, iPhone 5s, iPhone SE.

Dazu noch diverse Peripherie. Allein mein geliebtes Apple Extended II Keyboard hat damals 400 Mark gekostet, den Rest rechne ich lieber nicht aus.
+1
Pymax
Pymax11.01.19 10:53
1990 LCII war mein Einstieg in die Computerwelt. Das Gerät steht im Keller und funktioniert immer noch einwandfrei.
0
Heuschrecke11.01.19 11:23
Ich vermisse ein Firewirekabel, diverse Fernbedienungen, verschiedenste iPod-Dockingstations und vor allem den Apple iPod HiFi
+2
MäcFlei
MäcFlei11.01.19 13:23
Es wurde zusammengefasst nicht nach Bauform, sondern nach Erschei-nungsdatum. Ein (mein) Performa 475 läuft auch noch nach wie vor!
0
motiongroup11.01.19 16:45
unibody mbp 17“ fehlt auch.. der letzte seiner klasse er läuft und läuft und läuft auch ohne mojave
0
schorschinjo11.01.19 20:59
Laufen die iPod-Socken eigentlich unter Hardware oder Software? Fehlen auch. Skandal!
0
thomas b.
thomas b.11.01.19 23:00
schorschinjo
Laufen die iPod-Socken eigentlich unter Hardware oder Software? Fehlen auch. Skandal!

Normalerweise unter Software, es sei denn, du hast sie zu heiss gewaschen.
0
piik
piik11.01.19 23:17
Die Grafik ist voller Fehler. Echt peinlich für den Macher. Es fehlen viele Mac-Modelle. Gut gemeint ist eben das Gegenteil von gut gemacht.
Computer sind selten schlecht drauf - Software macht schon häufiger Mucken...
0
ocrho12.01.19 11:41
Die Idee dieser Grafik ist toll, aber an vielen Stellen passt die Kategorien nicht – anbei drei Beispiele:

Kategorie Tablet: Da gehört der Apple Pencil rein (analog dem Kopfhörer zur Kategorie Musik).

Kategorie Musik: Da gehört auch Home Pod dazu.

Spannender wäre diese Darstellung, wenn es noch eine eigene "TV" geben würde.
0
paulito12.01.19 12:23
Den Quadra 610 gab es doch gar nicht. Der hieß doch Centris 610.
Ich weiß das weil dies mein erster Mac im Jahre 1993 war.....
0
pünktchen
pünktchen12.01.19 12:45
Doch, der war der fast identische Nachfolger:

68LC040 = Centris 610
68040 = Quadra 610
0
Pixelmeister12.01.19 12:59
paulito
Den Quadra 610 gab es doch gar nicht.
Doch, der hieß in unterschiedlichen Märkten unterschiedlich und war auch unterschiedlich konfiguriert. Immer wenn Quadra dran stand, war eigentlich auch ein vollwertiger 68040 drin, sonst halt die Sparversion ohne FPU.

Zum Poster:
Der Apple IIgs steht zweimal drin.
Zwischen iMac G3 (Bondi) und den Slotloading-Modellen fehlen die 5 bunten mit Schublade
Quadra 840 AV macht in der Aufzählung keinen Sinn. (Schon gar nicht vor dem 800)
Power Mac 6100/60 (nicht 6100/10)
iPod 5.5G fehlt
Die Jahreszahlen habe ich nicht überprüft.

Hey, mein Networkserver 500 (ANS/Shiner) wurde NICHT vergessen. Das war ein richtiger Schrank! (und den kennt kaum einer).

Bei rund 3/4 der Geräte bis 2002 kann ich ein Häkchen dahinter machen – habe ich.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen