Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Neuer Bericht zu Preisen und Features des iPhone 13 – Produktion des iPhone 12 mini wurde eingestellt

Mit welchen Features können Käufer des kommenden iPhones rechnen, wie wird es sich auf dem Markt behaupten können und ist es um das iPhone 12 mini bestellt? Das taiwanische Marktforschungsunternehmen TrendForce ging unter anderem diesen Fragen nach. Grundsätzlich sind die Erwartungen eher optimistisch, wenngleich Interessenten des künftigen Flaggschiffmodells nicht zu viel erwarten sollten: Cupertino betreibe konsequente Produktpflege, allzu radikale Änderungen und Neuerungen bekämen wir dieses Jahr aber wohl nicht zu Gesicht.


Trendforce: Speicherausstattung wie gehabt
Trendforce geht von einer Veröffentlichung der neuen Baureihe im September aus. Einmal mehr sollen vier unterschiedliche Modelle zum Einsatz kommen, wie das bei der aktuellen Generation der Fall ist. Bei den technischen Spezifikationen gibt es wohl kaum Überraschungen: Herzstück sei der im 5-nm-Verfahren gefertigte A15, eine Bildwiederholfrequenz von 120 Hz sei den Pro-Modellen vorbehalten. Diese erhielten auch einen Autofokus für die Ultraweitwinkelkamera und verfügten weiterhin exklusiv über einen LiDAR-Scanner. Die Notch werde etwas kleiner sein als bislang. An der Speicherkapazität nehme Apple entgegen manchen anderslautenden Berichten keine Änderungen vor: Bei den Pro-Modellen stünden bis zu 512 GB zur Verfügung, das iPhone 13 und iPhone 13 mini müssten sich mit höchstens 256 GB begnügen.

Preise für iPhone 13 könnten gleich bleiben
Apropos iPhone 13 mini: Apple biete erneut ein Gerät in der handlichen Form an, wenngleich sich das iPhone 12 mini nicht bewährt habe. Dem Marktforschungsunternehmen zufolge habe Cupertino die Produktion des Modells in diesem Quartal eingestellt – der kommerzielle Erfolg sei ausgeblieben. Trendforce rechnet außerdem damit, dass Apple die Produktion von iPhones allgemein nach oben schraubt – und das iPhone 13 ungefähr 39 Prozent der produzierten Geräte einnimmt:


Unklar sei, ob Apple die neuen Geräte „iPhone 12s“ oder „iPhone 13“ nennt – die Zahl 13 scheint einige Menschen abzuschrecken (siehe ). An den Preisen nehme der Hersteller wohl keine Änderungen vor: Diese sollen sich auf dem Niveau der iPhone-12-Serie bewegen.

Kommentare

MacRS22.06.21 12:44
Schon interessant wie schlecht sich das 12mini verkauft. Beim Prime Day waren die interessanten 12er ziemlich schnell weg, minis kriegt man immer noch in vielen Konfigs.
+1
subjore22.06.21 12:49
Anders als letztes Jahr noch gedacht bleibt dieses Jahr dann wohl der lightening Anschluss erhalten.
Ansonsten würde es nicht in allen berichten verschwiegen werden.
0
rafi22.06.21 12:51
Das mini ist zu gross, zu kurze Akkulaufzeit, zu schlechte Kamera, usw.
Sie haben es einfach verkackt. Es ist nicht so, dass die Leute kein iPhone in der Grösse des iPhone 4 mehr haben wöllten.
-14
MacRS22.06.21 12:54
rafi
Das mini ist zu gross, zu kurze Akkulaufzeit, zu schlechte Kamera, usw.
Sie haben es einfach verkackt. Es ist nicht so, dass die Leute kein iPhone in der Grösse des iPhone 4 mehr haben wöllten.
Die Kamera, echt? Hab ich bisher nie gehört, dass die irgendwie schlechter sein soll als bei den anderen 12ern oder sind die auch zu schlecht?
+10
rafi22.06.21 13:00
MacRS
Die Kamera, echt? Hab ich bisher nie gehört, dass die irgendwie schlechter sein soll als bei den anderen 12ern oder sind die auch zu schlecht?
leider hat es einen extrem starken Fischaugeneffekt, kein Zoom und es wird auch nicht durch die Software korrigiert. Front und Back Kamera
Häuser sind verzogen, Gesichter ulkig - nichts, was man bei einem 1000€ Gerät als vernünftiger Mensch akzeptieren darf.
(Zu Apples Glück bin ich das nicht)
-17
andreas_g
andreas_g22.06.21 13:02
rafi
MacRS
Die Kamera, echt? Hab ich bisher nie gehört, dass die irgendwie schlechter sein soll als bei den anderen 12ern oder sind die auch zu schlecht?
leider hat es einen extrem starken Fischaugeneffekt, kein Zoom und es wird auch nicht durch die Software korrigiert. Front und Back Kamera
Häuser sind verzogen, Gesichter ulkig - nichts, was man bei einem 1000€ Gerät als vernünftiger Mensch akzeptieren darf.
(Zu Apples Glück bin ich das nicht)
Darf ich fragen, womit du sonst fotografierst? Dass Handykameras ulkige Gesichtsfotos erzeugen, ist ja nicht ganz neu und liegt weniger an der Kamera als am üblicherweise viel zu geringen Abstand zum Gesicht.
Ergänzende Frage: Sind bei den verzogenen Häusern die Kanten gebogen oder gerade aber nicht parallel?
+4
Ely
Ely22.06.21 13:08
Das Hauptproblem beim mini ist die Batterie, die schon im Neuzustand nicht lange hält und nach zwei Jahren wohl kaum noch nutzbar sein wird.
+2
Jack Serif22.06.21 13:10
Zum Namen des iPhones:

Wie wäre es in Zukunft mit dem Jahr?
Also iPhone 21.
Das S als Anhängsel fand ich immer unlogisch.
+4
iG3eVeRlasting
iG3eVeRlasting22.06.21 13:11
MacRS

Ne die Kamera ist genau gleich gut wie beim 12er. Der Akku hält bei mir bis abends 22:00 oft bis 40-60% Rest Kapazität.

Ich denke aber, dass viele sich gleich das normale holen, weil es einfach ein großes Display mitbringt. Für mich war gerade beim Mini der kleine Formfaktor ausschlaggebend.
+14
rafi22.06.21 13:11
andreas_g
Darf ich fragen, womit du sonst fotografierst? Dass Handykameras ulkige Gesichtsfotos erzeugen, ist ja nicht ganz neu und liegt weniger an der Kamera als am üblicherweise viel zu geringen Abstand zum Gesicht.
Ich hatte davor ein iPhone X, damit war das alles nicht.
Ansonsten habe ich hier eine Canon mit netten Objektiven, auch Weitwinkel, und es ist selbst bei 18mm nicht ansatzweise so verzerrt.
Es fällt halt in den Tests nicht so auf, weil die iPhone 12 mini Kamera standardmässig auf 1 eingestellt ist, und nicht auf 0.5
-4
rafi22.06.21 13:23
iG3eVeRlasting
MacRSNe die Kamera ist genau gleich gut wie beim 12er.

Ich erklärte hier lang und breit, dass sie das leider eben nicht ist.
-10
XL472322.06.21 13:38
Naja, wie so oft schon argumentiert, ist das Mini zu teuer und es kam zu spät. Die potenziellen Käufer sind vorher vom SE (2016) auf das SE (2020) gewechselt, weil jeder die Hoffnung auf einen Nachfolger im gleichen Formfaktor bereits aufgegeben hatte.
Meine Frau ist mit dem Mini sehr glücklich, der Akku hält bei ihr meist zwei Tage problemlos durch und an der Kamera hat ist ihr bisher nix negatives aufgefallen.
+2
iWilson22.06.21 13:48
Ist zwar nicht repräsentativ, aber in meinem Umfeld griffen 3 von 3 Neuanschaffenden zum Mini. Ich kam vom 6S (11 Monate alter Akku) zum Mini und komme mit dem Akku super hin, teilweise 2 Tage. Klar, mit dem Xr meiner Tochter kommt die Laufzeit natürlich nicht mit. Für mich ist jedoch der Formfaktor ausschlaggebend und der ist perfekt.
+6
stepa9922.06.21 13:56
Das mit dem Akku ist auch beim normalen 12er nicht so dolle.

Obwohl das schonende Laden aktiviert ist, habe ich nur noch 98% Batteriezustand. Das Teil ist von Ende Oktober. Im selben Zeitraum wurde bei meinem 11er immer noch 100% angezeigt. Hinzu kommen die dauernden Verbindungsabbrüche während des Telefonierens.

Noch schlimmer bei meiner nagelneuen Apple Watch 5. Ende des Jahres gekauft. Akkuzustand liegt bei 96%. Garantie von Apple oder Saturn……sorry, ist ein Verschleißteil. Ja ist schon klar. Warum hat dann die Apple Watch 5 meines Kumpels, nach 2 Jahren noch 99%? Verschiedene Akku-Qualitäten?
0
macbacchi22.06.21 14:00
nun, ich habe alle 12er iphones, auch mini und beide pro, und die kamera ist ok. und der akku reicht auch, wenn man nicht von morgens bis abends in irgendwelchen chats hängt. es ist ein gutes kleines telefon. und in japan sehr popular. aber mag ja jeder kaufen was er mag. aber blödsinn muss man dazu nun nicht schreiben.
+4
KingBradley
KingBradley22.06.21 14:10
iPhone 12 Mini ab 799

iPhone SE ab 479
🤷🏻‍♂️

Apple sollte das iPhone 13 Mini für 699€ anbieten.😎
+3
Hot Mac
Hot Mac22.06.21 14:57
Ich mag das mini sehr.
Es wäre echt jam­mer­scha­de, wenn da kein Nachfolger käme.
+7
froyo5222.06.21 15:27
Bin mit meinem 12er Mini (Red) sehr zufrieden, auch was die Photos angeht. Ich liebe diesen Formfaktor.
+3
Griflet
Griflet22.06.21 15:31
Haben diejenigen, die beim Stichwort "mini" immer ungefragt über den Akku meckern, so ein Gerät im täglichen Einsatz? Ich frage mich dann immer, warum ich das Teil so mag und keinerlei Probleme mit dem Akku habe. Vielleicht war aber akkutechnisch der Wechsel vom SE1 zum 12 mini einfach kein all zu großer Unterschied.
+4
MacRS22.06.21 16:58
KingBradley
iPhone 12 Mini ab 799

iPhone SE ab 479
🤷🏻‍♂️

Apple sollte das iPhone 13 Mini für 699€ anbieten.😎
Ich werde nie verstehen, warum das iPhone 12, das nur größer ist als das mini (Akku+Display+einige andere Komponentengrößen) dann noch mal 100€ mehr kostet. Wenn es um den Preis ginge, würden die Leute doch das mini nehmen gegenüber dem 12er - geht es aber offenbar nicht.
-1
KingBradley
KingBradley22.06.21 17:24
Apple weiß das die Mehrheit mittlerweile größere Smartphones bevorzugt.
Die Nutzung hat sich einfach geändert:
Unterwegs mehr YouTube, Netflix….

So quetscht man mehr Knete aus den Usern.

Ich finde das 12 Mini richtig geil und hätte auch schwach werden können dank Amazon Prime Day. Aber dann siegte der Verstand: vom iPhone SE 2020 auf das 12 Mini lohnt sich einfach nicht.🤷🏻‍♂️

Nächstes Jahr aber:
Ein 13 Mini oder eventuell ein 14 Mini.
Falls eins davon die letzte Baureihe in klein sein wird, dann will ich die auf jeden Fall noch mitnehmen und ein paar Jahre Ruhe haben.
+4
rafi22.06.21 17:38
Was für ein lächerlicher Kindergarten ist das hier eigentlich mit den Downvotes? 😅

Habt ihr auch so etwas wie Argumente?
-6
tobias.reichert22.06.21 18:09
Die Kommentare hier sind der Knaller 😂

Da wird mitten im laufenden Zyklus die Produktion eingestellt, weil sich das Ding nicht verkauft (vergleichbar meines Wissens nach nur mit dem iPhone 5C) und hier wird trotzdem noch schwadroniert, wie toll das Gerät doch ist und wer das alles haben will 😂

Der (winzige) Markt and winzigen iPhones war nach wenigen Monaten gesättigt. Ein 13mini braucht kein Mensch, das ist rausgeschmissenes Geld für Apple.
-14
Hot Mac
Hot Mac22.06.21 18:15
tobias.reichert
Die Kommentare hier sind der Knaller 😂
Das empfinde ich auch so.
Leider gehört der deine nicht dazu.
+9
iBert22.06.21 18:58
tobias.reichert
Die Kommentare hier sind der Knaller 😂

Da wird mitten im laufenden Zyklus die Produktion eingestellt, weil sich das Ding nicht verkauft (vergleichbar meines Wissens nach nur mit dem iPhone 5C) und hier wird trotzdem noch schwadroniert, wie toll das Gerät doch ist und wer das alles haben will 😂

Der (winzige) Markt and winzigen iPhones war nach wenigen Monaten gesättigt. Ein 13mini braucht kein Mensch, das ist rausgeschmissenes Geld für Apple.
Marktbeobachter gehen von 8-9 Millionen verkauften Minis aus.....das lohnt sich natürlich überhaupt nicht für Apple bei einer mini Marge von geschätzten 40%. Mathematik ist nicht so dein Ding oder?
Objektiv ist relativ, subjektiv gesehen.
+6
Eventus
Eventus22.06.21 19:03
rafi
Habt ihr auch so etwas wie Argumente?
Wir warten erstmal deine ab.
Live long and prosper! 🖖
+6
Hans G22.06.21 20:34
Ich hab mir das Mini gekauft und meiner Tochter zum 30. Geburtstag ebenfalls. Für mich die ideale Größe und auch die Tochter möchte kein größeres.
Die Einstellung der Produktion fände ich sehr schade.
+3
tobias.reichert22.06.21 20:39
iBert
tobias.reichert
Die Kommentare hier sind der Knaller 😂

Da wird mitten im laufenden Zyklus die Produktion eingestellt, weil sich das Ding nicht verkauft (vergleichbar meines Wissens nach nur mit dem iPhone 5C) und hier wird trotzdem noch schwadroniert, wie toll das Gerät doch ist und wer das alles haben will 😂

Der (winzige) Markt and winzigen iPhones war nach wenigen Monaten gesättigt. Ein 13mini braucht kein Mensch, das ist rausgeschmissenes Geld für Apple.
Marktbeobachter gehen von 8-9 Millionen verkauften Minis aus.....das lohnt sich natürlich überhaupt nicht für Apple bei einer mini Marge von geschätzten 40%. Mathematik ist nicht so dein Ding oder?

Sie haben die Produktion also eingestellt, weil ihre Erwartungen erfüllt wurden?
-1
fleissbildchen23.06.21 00:06
tobias.reichert
Sie haben die Produktion also eingestellt, weil ihre Erwartungen erfüllt wurden?

Der springende Punkt ist, dass die Erwartungen der Käufer erfüllt werden - meine und die vieler anderer hier bei MTN. Wenn sie das 12 mini einstellen und ein besseres 13 mini rausbringen - soll mir recht sein.
0
Plebejer
Plebejer23.06.21 09:06
Warum sollte das iPhone nicht 13 heißen? Selbst Sony hat die Playstation 4 der Serie nach durchnummeriert, obwohl die Vier als Unglückszahl in Japan gilt. Die Aussprache der Zahl 4 ist ähnlich der Aussprache für das Wort Tod.
0
Weitere News-Kommentare anzeigen

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.