Push-Nachrichten von MacTechNews.de
Würden Sie gerne aktuelle Nachrichten aus der Apple-Welt direkt über Push-Nachrichten erhalten?

Neuauflage des eMac geplant?

Berichte über auf Think Secret erschienene Gerüchte beginnen wir häufig mit dem Hinweis, wie häufig sich diese Informationen in der Vergangenheit bewahrheiteten und wie glaubwürdig diese daher sind. Das Gegenteil dazu war fast in allen Fällen macosrumors, die so gut wie immer falsch lagen. Eben diese Seite berichtet nun, Apple plane die Neuauflage des eMacs, der anstatt eines G4-Prozessors nun einen Intel Celeron mitbringen soll. Angeblich verfügt dieser über ein CRT-Display mit einer Diagonale von 19" und einer Auflösung von 1680x1050 Pixel. Wir halten dieses Gerücht für sehr unwahrscheinlich, da Apple wohl kaum wieder CRT-Bildschirme verbauen wird, noch einen Intel Celeron einsetzen dürfte. Einen recht günstigen und schnellen Rechner mit Bildschirm hat Apple mit dem iMac Core Duo im Angebot, ein Einsteigerangebot mit dem Mac mini. Ob es noch Platz für ein Gerät wie auf macosrumors beschrieben dazwischen gibt, ist fraglich, zumal es preislich kaum unter dem Mac mini liegen kann, leistungsmäßig aber drastisch schlechter wäre.

Weiterführende Links:

Kommentare

nxh27.03.06 20:29
Dem Artikel kann ich nur zustimmen. Trotzdem interessant! Um mal ein Lob auszusprechen!;-)
0
thomas b.
thomas b.27.03.06 20:33
Der Horror-Mac - wenn der kommen sollte, wird es für Steve Zeit in Rente zu gehen.


Aber mal ganz ruhig, es kommt von macosrumors.com, also ist es garantiert eine Ente...
0
crissi27.03.06 20:39
Was spricht denn dagegen ...

... der könnte meiner Einschätzung nach deutlich günstiger sein als ein Mac Mini.

So ein CRT kostet doch "nichts" mehr.

Ein Celeron ist auch nicht sooo teuer.

Schätzungsweise 400 Euro +/- 50 ist da machbar.

Und das ist doch deutlich günstiger als ein Mac Mini wenn man dort davon ausgeht dass noch keine Peripherie vorhanden ist.

Mir gefällt die Idee wieder öfters die schönen EI-Macs zu sehen
0
Steve Jobs from Apple27.03.06 20:42
Sehr schön! eMac@@klase Rechner. Für Einsteiger SEHR empfehlenswert:-):-):-)
0
mustbefree
mustbefree27.03.06 20:52
Vorgezogener Aprilscherz?:-D
0
oldMACdonald
oldMACdonald27.03.06 20:56
*hirngespinst ein*

ich fände immer noch einen eMac der aussieht wie ein "alter" iMacG5 (ohne iSight) und 15'' TFT mit hoher auflösung am besten. Da könnte dann ein CoreSolo verbaut werden.

*hirngespinst aus*
Holz ist kein Leiter, kann aber als Leiter genutzt werden.
0
rmac27.03.06 21:01
was denn?? die iMacs waren doch super! die Schwenkarm-iMacs auch! Und die neuen auch!
Und der eMac als Retro-iMac war doch garnet schlecht. Nur preislich passt es nicht. Unter dem Mac mini?? Und Bildschirm dabei?? Warum dann noch Mac mini werden sich die meisten fragen. Und teurer passt net wegen dem iMac.
zzz macosrumors sagt alles
0
MetallSnake
MetallSnake27.03.06 21:04
Warum schreibt ihr über Dinge die macosrumors schreibt? Ich habe die Seite immer für eine Art macrumors.com verarsche gehalten, und sowas wird ernst genommen??
Die Menschheit ist eine völlig außer Kontrolle geratene Primatenspezies.
0
ChrisK
ChrisK27.03.06 21:05
Allein die Auflösung macht das Gerücht schon unglaubwürdig ...
Wer anderen eine Bratwurst brät, hat ein Bratwurstbratgerät.
0
arlindo27.03.06 21:08
"Berichte über auf Think Secret erschienene Gerüchte beginnen wir häufig mit dem Hinweis, wie häufig sich diese Informationen in der Vergangenheit bewahrheiteten und wie glaubwürdig diese daher sind"

Das ist ja ein Killersatz. Musste zweimal ansetzen um ihn zu verstehen. Das machte ihn - den Satz - aber nicht wirklich besser.http://www.mactechnews.de/vote_news_comment.php?id=12744#smileyinsert
0
oldMACdonald
oldMACdonald27.03.06 21:09
und selbst wenn...
welche Schule würde sich heutzutags noch CRT's in die Klassenräume stellen? Im moment rüstet doch eh alles auf TFT's um (also die schulen die ich kenne)
Holz ist kein Leiter, kann aber als Leiter genutzt werden.
0
sundevit27.03.06 21:13
der eMac war wohl das hässlichste entlein im ganzen stall ...
0
ibookpaul
ibookpaul27.03.06 21:29
@ sundevit,

Sehe ich nicht so, ich habe selber lange einen eMac gehabt und fand das Gerät immer sehr ästhetisch.
0
Silvercloud27.03.06 21:45
Für Schulen ist der emac perfekt.
Was meint ihr wie im Computerraum mit den Rechnern umgegangen wird. Da patschen 30 Leute an den Bildschirm, ziehen an der Tastatur und machen sonstwas. Da ist der emac genau richtig. Nicht auszudenken wie ein imac mit Flachbildschirm nach einer Woche Schulbetrieb aussieht
0
Semmelrocc27.03.06 21:46
wahrscheinlich eins der (gar nicht so seltenen) Apple-Geräte, die auf Fotos nicht so richtig wirken, dafür aber in "Echt"...
0
PeterPansen
PeterPansen27.03.06 21:49
Trotz der kleinen, momentanen Neuigkeitenflaute im Appleuniversum, finde ich, dass diese Pseudowahrheiten vom macr. keine Nachricht auf mactechnews wert sind.
0
kein Name
kein Name27.03.06 21:50
ich will einen Cube II
0
appleboy27.03.06 22:14
Quatsch.

Wer will noch so eine globige und heisse Flimmerkiste!

0
TT27.03.06 22:27
fakt ist: der schleichende abg(es)ang des emacs hat eine noch immer nicht geschlossene lücke hinterlassen!

mac mini hat gegenüber dem emac imho ein wesentlich schlechteres preis/leistungsverhältnis - wenn man den etwas aufrüstet und zubehör dazu kauft (tft, maus, taste,...) kann man auch gleich nen imac koofen, wa!

stichwort imac: imho wäre bei apple im portfolio noch platz für einen low cost iMac (mit core solo, intel grafik und evtl. nur 15" tft ?) der dann "auf der straße" für ca. 999 euro zu bekommen wäre...
0
MacApple27.03.06 22:30
Das wäre dann der erste 16:10 CRT Monitor, der mir unter die Augen kommen würde. Oder gibt es solche Dinger echt (nicht mit 16:9 Fernsehern zu verwechseln)?
0
Jaguar1
Jaguar127.03.06 22:34
Also 19" wird von Abmessungen einfach riesig!

Bin mir auch nicht so sicher, was ich von halten soll...
Die Menschen sind nicht immer was sie scheinen, aber selten etwas besseres.
0
brixner6631
brixner663127.03.06 23:47
TT
Der Meinung bin ich auch. Deshalb habe ich mir auch einen eMac gekauft und keine Mac mini !! Er war billiger als ein Mac mini und man kann bei ihm RAM und AirPort viel einfacher tauchen !!
Wenn Apple den eMac ganz einstellt dann klaft zwischen Mac mini und iMac eine große Lücke . Man kann dann nur vielleicht noch auf ein Mac Book ausweichen wenn man keine iMac haben will. Aber warum soll ich mir ein Notebook kaufen wenn ich geigendlich keines brauche . Ein eMac mit Intel Core Solo und 19 Zoll CRT Monitor für so 1000 Euro wäre genau das was die Lücke füllen würde. Für alle die keinen iMac leisten können aber einen neuen Monitor brauchen wäre der eMac genau das was sie brauchen würden. Ich würde mir einen kaufen!!!
0
Ellen Feiss
Ellen Feiss27.03.06 23:49
Die große Lücke, die Apple in seiner Produktfamilie schließen muss, ist die zwischen dem Mac mini und dem PowerMac: Ein Rechner ohne Monitor, vernünftig zwischen dem Leistungswahn der Großen und Designbegrenzungen der Kleinen zu einem halbwegs günstigen Preis angesiedelt. Das wäre der neue eMac.
0
Klauser
Klauser28.03.06 00:11
praktisch der iMac coreduo ohne TFT für 650€
Unsere Zukunft beginnt jetzt
0
atlantikstrand28.03.06 01:28
Zuverlässige Gerüchte von Think Secret???
Ich lach mich tot, die kündigen schon seit einem Jahr ein neues 13" ibook an - bisher habe ich mich immer umsonst gefreut!
0
Sven_auf_reisen
Sven_auf_reisen28.03.06 08:24
Vielleicht wird's ja auch ein Natrium-gekühlter Okto-Energievernichter (wie hieß noch der Prozessor der 130 Watt zog?) im Gehäuse eines "Apple II e"?
Wat soll dä Quatsch?
0
jens
jens28.03.06 13:22
Wehe, Apple, wehe. Wenn ihr sowas wie den eMac nochmal baut, ne, dann aber. Echt jetzt.
0
Stephan Venus28.03.06 15:29
hey - der 1. april ist nicht weit. und das ist nich nur apples geburtstag
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.