Mac Rewind - Ausgabe 139 erschienen

Soeben ist die 139. Ausgabe unseres wöchentlichen Magazins Mac Rewind erschienen. Sie können die Ausgabe wie immer entweder direkt im Browser lesen, die PDF-Datei laden oder auch ein bequemes und natürlich kostenloses Abonnement im iTunes Store abschließen. In diesem Fall erhalten Sie die aktuelle Mac Rewind jede Woche pünktlich über iTunes zugestellt.


Tools, Utilities & Stuff
  • Belkin Vertikal-Router
  • Photoshop CS4
  • Taschen für technophile Frauen
  • Touchscreen am Handgelenk
  • WD ShareSpace
  • Festplatte für Grüne?
  • Kaffeepadmaschine
  • Zu guter Letzt
Bilder der Woche
Diesmal mit Bildern von locoFlo und Marcel Sahlmen

Weiterführende Links:

Kommentare

fewe@mac
fewe@mac04.10.08 10:12
Hab die Tissot T-Touch seit ca. 2 1/2 Jahren. Ist eine geniale Uhr wie ich finde. Zwar etwas dick aber da sind ja dafür auch schöne Funktionen drinne. Leider sind bei meinem Titan-Armband ein paar scharfe stellen nicht sehr angenehm fürs Handgelenk...
Griffin Up! Saab Up!
0
sonorman
sonorman04.10.08 10:23
Die Funktionen sind echt ein schönes Spielzeug und 'ne gute Show.
Diese Version (Expert Titan) ist aber neu. Gibt's erst seit August.
0
DonQ
DonQ04.10.08 10:24
das bild von locoFlo ist richtig klasse
an apple a day, keeps the rats away…
0
locoFlo
locoFlo04.10.08 10:30
Dankeschön.
Nobody dies as a virgin, life fucks us all. KC
0
fewe@mac
fewe@mac04.10.08 10:40
sonorman: Kann die neue Version denn mehr als die Alten? Hab einem mit poliertem Titan und Carbon-Zifferblatt.
Griffin Up! Saab Up!
0
fewe@mac
fewe@mac04.10.08 10:46
Hab grad gelesen was die besser kann. Aber ... meine hat noch 850 Schweizer Franken gekostet.
Griffin Up! Saab Up!
0
Duffman
Duffman04.10.08 11:01
Der Film über CS4 ist echt beeindruckend - zumindest für mich als Nicht-Photoshopper.

Was würdet Ihr mir als Laie zum Pixelschubsen auf Mac empfehlen? Photoshop Elements? iPhoto ist ja nicht wirklich ein Bildbearbeitungsprogramm.
Und Seashore (gimp) ist nicht so mein Fall und wird nur gestartet, wenn es sich nicht vermeiden lässt.

Glaubt Ihr, einige der neuen "ease-of-use" Features von CS4 kommen auch in Kürze in Elements rein?

Ich bin für jeden Tipp dankbar.
A life without walls needs no Windows!
0
Duffman
Duffman04.10.08 11:14
Uiiiih, da hat einer wohl zuviel Kaffee getrunken?
Seite 7:
Zentrale Datenspeicher, oder Betwork Azzached Storrage,
kurz NAS, findet man immer häufiger auch in kleinen Büros

A life without walls needs no Windows!
0
sonorman
sonorman04.10.08 13:29
Is ja auch fies, dass das "Z" genau neben dem "T" liegt.
Da war die Zaszazur ein paar Millimeter verrutscht.
0
martinm04.10.08 17:29
Sehr gelungen auch in dieser Ausgabe die Tippfehler :

"Betwork attached Storage" - naja, jetzt noch ein "d" statt einem "t" und vielleicht ist auch das dann was für die holde Weiblichkeit die zuvor so schön beschrieben wurde

Das die neue SanDisk Karte nur mir 16 MB (MegaByte) erhältlich ist, ist in der Tat allerdings bedauerlich - da passt ja grade mal ein RAW Bild drauf


0
emjaywap05.10.08 12:42
Habe die Tissot auch seit über einem Jahr. Das mit dem ungenauen Quartz möchte ich relativieren, ich habe Sie das letzte Mal im Juli 2007 nach einer Atomuhr gestellt (bei Sommer-/Winterzeit muss wird ja nur die volle Stunde verändert) und gerade nachgeschaut, die Uhr weicht nun 5 Sekunden ab.
Und die Batterie macht auch keine anzeigen, aufzugeben...

Nein, ich arbeite nicht für Tissot
0
sonorman
sonorman05.10.08 13:03
emjaywap

Das mit der Abweichung von ± 20 Sekunden ist ja auch nur, was Tissot (und viele Andere) als mögliche Abweichung für ihre Quarzwerke angeben. Also wahrscheinlich, damit sie nicht andauernd umtauschen müssen, wenn jemandem die Gangabweichung zu groß erscheint. So wie bei Pixelfehlern in LCD-Monitoren. Die Hersteller geben zwar soundso viele defekte Pixel als Toleranz an, aber meistens haben die Geräte deutlich weniger Pixelfehler. Die meisten Quarzuhren bleiben deswegen auch deutlich innerhalb des Limits.

Trotzdem gibt es genauere Quarzwerke. Die Sinn UX hat beispielsweise ein ETA Chronometer-Quarzwerk mit Temperaturkompensation, das eine Gangabweichung im Bereich von ± 0,05 Sekunden am Tag (oder 20 Sekunden im Jahr) haben darf. Meine UX hat aber seit der Umstellung auf die Sommerzeit weniger als eine Sekunde verloren.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen