Mac Rewind - Ausgabe 13 erschienen

Ab sofort steht die 13. Ausgabe unseres Wochenrückblicks "Mac Rewind" zum Download bereit. In dieser Ausgabe werden folgende Themen behandelt:

Es werde breit!
Endlich neue Hardware. Aber nicht zum erwarteten Zeitpunkt.

Tools, Utilities & Stuff
Aufräumen und Aufhübschen – OS X für den Sommer fit machen.

Abre los ojos!
Oder: Quo vadis Aperture?

Frankieboys Tunetable
Nomen est omen: Über Worthülsenfrüchte und neue Tischmanieren

Gerüchte & Updates
Altes wird wieder neu aufgewärmt.

Der erste Link an der Seite führt Sie in den iTunes Music Store, in dem Sie nun die Mac Rewind kostenlos und bequem als Podcast abonnieren können. Der zweite ist der direkte Download-Link zum PDF, der dritte führt Sie zu der Seite der Mac Rewind.

Die nächste Ausgabe wird am Sonntag, den 07.05.2006 erscheinen.

Werben Sie in vier Ausgabe der Mac Rewind für nur 100 Euro! Bei Interesse senden Sie eine eMail an werbung@mactechnews.de, wir werden uns umgehend mit Ihnen in Verbindung setzen!

Weiterführende Links:

Kommentare

metallican21
metallican2130.04.06 10:04
ähäm... " Ein 15,4“ MacBook Pro
mit 120MB Festplatte und 2,16 GHz
Prozessor liegt mit 3.012.800 Euro ja auch nicht gerade ein.........."
0
Bodo
Bodo30.04.06 10:10
Dafür ist die HD aus purem Gold(!)
0
cab
cab30.04.06 10:18
"Abrechnung mit Aperture und seinen Verfechtern" hätte besser als Überschrift gepasst.
Trübtauber Ginst im Musenhain, Krawehl, Krawehl!
0
bubble30.04.06 10:59
armselig und unlauter, dass der artikel "Tools, Utilities & Stuff" getarnte werbung für eine software enthält, die vom herausgeber des papers selbst stammt und konkurrenzprodukte wie zb 'AppZapper' mit keinem wort erwähnt werden...
0
tisco_over30.04.06 11:02
Endlich mal ein mutiger Artikel zu Aperture! Dennoch - welche alternative gibt es wirklich? (ausser Lightroom und das ist noch eine Betaversion mit der sich nicht wirlich professionell arbeiten lässt).

Z.B. ist iView ist vom Workflow her nicht halb so angenehm wie Aperture...
0
sonorman
sonorman30.04.06 12:05
tisco_over
Das mit den Alternativen ist ja gerade das Problem. Ich bin dafür, dass Aperture endlich aus dem Beta-Stadium herauskommt. Dann werde ich einer der ersten sein, die es entsprechend würdigen. Versprochen.

bubble
Armselig und Unlauter? *autsch*
0
high-end-freak
high-end-freak30.04.06 12:29
hiess das nicht immer mac und ipod rewind?
0
Rantanplan
Rantanplan30.04.06 14:14
Zu Aperture empfehle ich diese Lektüre: und ganz besonders auch den ersten Link zu "What the Critics Don't Get About Apple's Aperture".
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
sonorman
sonorman30.04.06 14:35
Rantanplan

Welchen Link meinst Du mit "What the Critics Don't Get About Apple's Aperture"? Ich finde den nicht.
0
Rantanplan
Rantanplan30.04.06 14:44
Das ist der erste Link in dem verlinkten Artikel. Hier der Link zum nicht verlinkten Artikel:
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
Rantanplan
Rantanplan30.04.06 14:46
PS: ich bezog mich nicht auf den Artikel in Rewind, den habe ich nämlich noch gar nicht gelesen
Wenn ich nicht hier bin, bin ich auf dem Sonnendeck
0
sonorman
sonorman30.04.06 14:55
Rantanplan

Danke für den Link.
Trifft aber auf meine Kritik an Aperture nicht zu.
0
sonorman
sonorman30.04.06 14:56
Ach schiete! OmniWeb Sneaky Peak versemmelt in den Newskommentaren die Umlaute.
0
alpi
alpi30.04.06 16:10
wen wunderts
0
sonorman
sonorman30.04.06 16:34
alpi

Ja genau. Ist ja auch noch eine Entwickler-Version. Noch nicht mal Beta.

Oder wolltest Du etwa Firefox-trolling betreiben. Nein, oder?
0
vb
vb30.04.06 21:22
firefox trolling contra omniweb-advertising.
lustig:-y
Man kann auch Anderes blasen als Trübsal...
0
bernddasbrot
bernddasbrot30.04.06 22:30
bubble

Das mit clean.app ist ja - eigentlich ohne Frage -völlig legitim!

Leider lösen weder clean.app noch der zapper das Problem, dass die Programme auch Dateien, die nicht den Namen der Applikation tragen, finden und entfernen (vgl. die Bewertung bei versiontracker). Warum geht das nicht? Dateiene, die initial von einem ebstimmten Programm angelegt wurden, müssten doch zu finden sein?

Aber Rewind ist wirklich eine prima Sache!!
Links kursiv finde ich aber immer noch der typographischen Hölle zugehörig (und neue oder alte Rechtschreibung könnte auch konsequenter sein ...).



0
sonorman
sonorman01.05.06 11:27
bernddasbrot

Danke für den Zuspruch.
Was Linkskursiv angeht: Habe ich doch in dieser Ausgabe weitestgehend abgeschafft. Im Titel bleibt Rewind vorerst 15 Grad nach links geneigt, bis ich etwas gefunden habe, was dem "Zurückspulen" anders gerecht wird. Auch für meine Anrede im Editorial ist mir noch nichts wirklich überzeugendes eingefallen.
Ich nehme gerne grafische Vorschläge entgegen.

Wg. neue Rechtschreibung: Leider kommt es zu diesem Mischmasch, weil ich die alte Rechtschreibung schon vor vielen Jahren gelernt habe und – ehrlich gesagt – ich mir keine besondere Mühe gegeben habe, mir die Neue richtig anzueignen. Und da wir leider auch keinen Etat für ein professionelle Lektorat haben, ist's halt machmal ein wenig "mixed up". Bitte um Nachsicht.
0

Kommentieren

Sie müssen sich einloggen, um die News kommentieren zu können.

OK MacTechNews.de verwendet Cookies unter anderem für personalisierte Inhalte, Seitenanalyse und bei der Auslieferung von Google-Anzeigen. Dies war zwar schon immer so, auf Wunsch der EU muss nun jedoch explizit darauf hingewiesen werden. Durch Nutzung der Website erklären Sie sich damit einverstanden. Weitere Informationen